Baumfällung

Beiträge zum Thema Baumfällung

Umwelt

Wo im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf Bäume gefällt werden

Charlottenburg-Wilmersdorf. Noch bis Ende Februar finden die restlichen Fällarbeiten der aktuellen Fällperiode statt. Bürger finden die jährlich vom Bezirksamt veröffentlichte Liste der zu fällenden Straßenbäume einschließlich des jeweiligen Fällgrundes auf der Homepage des Bezirks unter https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/strassen-und-gruenflaechenamt/gruenflaechen/artikel.196234.php. Auch die Neupflanzungen werden dort veröffentlicht. my

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 20.02.20
  • 91× gelesen
Bauen

Fällungen am Olivaer Platz

Charlottenburg. Anlässlich des zweiten Bauabschnitts zur Neugestaltung des kleinen Parks auf dem Olivaer Platz müssen elf Bäume gefällt werden. Das teilt das Grünflächenamt mit. Aus Naturschutzgründen muss demnach die Maßnahme noch vor dem 28. Februar abgeschlossen sein. Bei den betroffenen Bäumen handele es sich hauptsächlich um Ahornbäume, die aus technischen Gründen sowie zum Erhalt der Verkehrssicherheit gerodet werden, erklärte der bündnisgrüne Baustadtrat Oliver Schruoffeneger....

  • Charlottenburg
  • 20.02.20
  • 68× gelesen
Soziales
Die Bäume werden bereits gefällt, im Sommer soll es mit den Bauarbeiten für das neue MUF an der Brabanter Straße losgehen.
2 Bilder

Neue Nachbarn kommen
Senat zieht in Wilmersdorf zwei Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge hoch

In Wilmersdorf werden zwei neue Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) gebaut: eine im Schatten des Wilmersdorfer Stadtbads I, eine neben dem Kuratorium für Wohnen im Alter (KWA) in der Fritz-Wildung-Straße. Insgesamt können dort 360 Menschen untergebracht werden. In Berlin wurden im Zuge der steigenden Zahlen Geflüchteter im Jahr 2015 erst das Tempohome-Programm und 2017 das MUF-Programm aufgelegt, um die Notunterbringungen auflösen zu können. Da der Bedarf durch den regulären...

  • Wilmersdorf
  • 20.02.20
  • 979× gelesen
Umwelt

Vier Bäume sind nicht zu erhalten

Prenzlauer Berg. Bis Ende Februar finden auf dem Arnswalder Platz Baumfällungen und Pflegearbeiten im Auftrage des Straßen- und Grünflächenamtes statt. Vier Ahornbäume sind inzwischen so stark geschädigt, dass ihre Standsicherheit nicht mehr garantiert werden kann. Deshalb ist eine Fällung erforderlich. Sieben weitere alte Bäume mit teilweise großen Stamm- beziehungsweise Kronenschäden werden stark zurückgeschnitten, um die Bäume noch längere Zeit gefahrlos erhalten zu können. Es ist geplant,...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.02.20
  • 12× gelesen
Umwelt

Alte Pappel muss gefällt werden

Rosenthal. Im Zusammenhang mit dem geplanten dritten Bauabschnitt auf der Friedrich-Engels-Straße zwischen Nordendstraße und Wilhelmsruher Damm/Quickborner Straße muss in den nächsten Tagen eine Pappel auf dem Grundstück Wiesenwinkel 1 gefällt werden. Das teilt das Bezirksamt mit. Wegen des schlechten Zustands des Baumes, der einen Stammumfang von 2,30 Meter aufweist, ist dort die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet. Daher muss die Fällung bereits jetzt im Vorgriff auf den späteren...

  • Rosenthal
  • 17.02.20
  • 17× gelesen
Umwelt
Dieprand von Richthofen verlieh dem Protest der Nachbarschaft eine Stimme. Für ihn haben die Bäume in der Wilhelmsaue vor allem Symbolkraft für die große Politik.

Strammer Gegenwind
Anwohner protestieren gegen Fällung von Straßenbäumen an der Wilhelmsaue

Für große Aufregung sorgt die Fällung von 13 Bäumen an der Wilhelmsaue, die im Zuge von Sanierungsarbeiten der Trinkwasserleitung vorgenommen werden müssen. Mehr als 150 Anwohner sind anderer Meinung und die taten ihren Unmut bei einer nachträglich organisierten Informationsveranstaltung kund. Es ging heiß her. Mit einer kurzen Pressemitteilung hatte das Grünflächenamt des Bezirks die Maßnahme der Berliner Wasserbetriebe öffentlich gemacht und damit die Anwohner auf den Plan gerufen. Sie...

  • Wilmersdorf
  • 13.02.20
  • 134× gelesen
Bauen
Die Straße ist aufgerissen, aber Bauarbeiter sind nicht in Sicht: Auf der Schönstraße ruhen wieder einmal die Bauarbeiten.
5 Bilder

Schon wieder Baustopp auf der Schönstraße
Firma hat keine freien Kapazitäten für den Leitungsbau

Der Neubau der Schönstraße gestaltet sich schwieriger, als ursprünglich angenommen. Seit einigen Wochen ruhen bereits wieder die Bauarbeiten, berichten Anwohner. „Der aktuelle Baustopp hat zweierlei Ursachen“, erklärt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage der Berliner Woche. Im Bereich des südlichen Gehwegs zwischen Mirbachplatz und Schönstraße 7 können die Arbeiten nicht fortgeführt werden, weil dort noch ein unterirdischer Leitungsbau zu erfolgen hat....

  • Weißensee
  • 05.02.20
  • 130× gelesen
Umwelt

Vier Linden weichen dem Haltestellenbau

Köpenick. Weil die BVG im Bereich Bahnhofstraße/Seelenbinderstraße zwei Straßenbahnhaltestellen modernisiert, müssen Anfang März an der Bahnhofstraße 10 vier Linden gefällt werden. Die Fällung erfolgt erst außerhalb der offiziellen Fällperiode – Ende am 29. Februar – da die BVG in dieser Zeit ohnehin an der Straßenbahntrasse arbeitet. Dafür wurde vom Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks eine Ausnahmegenehmigung erteilt. RD

  • Köpenick
  • 05.02.20
  • 73× gelesen
Umwelt

Kranke Bäume werden gefällt

Grünau. In den nächsten Tagen müssen nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts aus Sicherheitsgründen mehrere Bäume gefällt werden. In Grünau sind ein Ahorn in der Richterstraße und eine Robinie am Adlergestell betroffen. Im Amtsgarten am Köpenicker Allende-Viertel ist ein Götterbaum durch Pilzbefall stak geschädigt und auf dem FEZ-Gelände in Oberschöneweide muss eine 18 Meter hohe Eiche wegen Stammmorschung und Pilzbefall gefällt werden. RD

  • Grünau
  • 02.02.20
  • 17× gelesen
Umwelt
7 Bilder

Menschen brauchen Bäume und in Zeiten des Klimanotstandes brauchen auch Bäume Menschen, die sie beschützen.
Wie aktiver Umweltschutz funktioniert

Hallo Nachbarn - Hallo Lichtenberger - Hallo Anwohner des Gebietes um den Fennpfuhl - In den letzten Tagen habe ich mich mit vielen Leuten aus meinem Kiez, zwischen der Landsberger Allee und der Herzbergstr. unterhalten und viele interessante und liebenswerte Nachbarn kennengelernt. Eine stetig wachsende Gruppe von Menschen, denen ihr Umfeld nicht gleichgültig ist, kämpft zusammen mit der Interessengemeinschaft Drehscheibe für einen besseren Standort der notwendigen Drehscheibenschule in...

  • Fennpfuhl
  • 01.02.20
  • 398× gelesen
  •  1
Umwelt

Drei Bäume werden gefällt

Plänterwald. In diesen Tagen müssen im Ortsteil drei Bäume gefällt werden. Ein Ahorn in der Neuen Krugallee ist bereits morsch, es besteht Kronenbruchgefahr. Außerdem sind eine Birke und ein Ahorn auf dem Gelände der Schule am Plänterwald betroffen, auch hier kommt nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts nur noch die Fällung in Betracht. RD

  • Plänterwald
  • 31.01.20
  • 16× gelesen
Umwelt

Platane wird demnächst gefällt

Buch. Noch in diesem Monat wird an der Kreuzung Wiltbergstraße, Karower Straße, Lindenberger Weg und Karower Chaussee eine große Platane gefällt. Dort erfolgen derzeit umfangreiche Umbauarbeiten für eine neue Verkehrsführung. Deshalb sei auch die Fällung der Platane erforderlich, teilt das Bezirksamt mit. BW

  • Buch
  • 30.01.20
  • 19× gelesen
Umwelt

Baumfällungen für Schulanbau

Friedrichshagen. In der sechsten Kalenderwoche Anfang Februar müssen in der Peter-Hille-Straße insgesamt 18 Bäume gefällt werden. Grund sind geplante Arbeiten zur Erweiterung der Friedrichshagener Grundschule. Die Bäume, darunter Pappeln, Eschen und Ahornbäume, werden aus Gründen der Verkehrssicherheit oder wegen zu großer Nähe zum geplanten Baukörper gefällt. Nach Beendigung der Bauarbeiten erfolgen mit der Neugestaltung der Freianlagen im Umfeld der Schule Ersatzpflanzungen. RD

  • Friedrichshagen
  • 28.01.20
  • 28× gelesen
Umwelt

Sperrung wegen Baumpflege

Lankwitz. Das Bezirksamt führt in der letzten Januarwoche Baumpflege- und Fällarbeiten auf dem Spielplatz an der Kaulbachstraße 55 durch. Sechs Bäume müssen gefällt werden, weil sie nicht mehr standsicher sind. Außerdem werden dornige Sträucher gerodet. Nach den Umbauarbeiten auf diesem Spielplatz, die im Rahmen einer Investitionsmaßnahme vorgesehen sind, werden im September dieses Jahres neue Bäume und Sträucher gepflanzt.  KaR

  • Lankwitz
  • 25.01.20
  • 13× gelesen
Umwelt

Zwei Bäume werden gefällt

Rahnsdorf. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, müssen in diesen Tagen aus Sicherheitsgründen zwei Bäume gefällt werden. Eine 20 Meter hohe Linde im Grasehorstweg ist durch Wurzelstockmorschung bereits so geschädigt, dass Umsturzgefahr besteht. Eine Linde in der Grünaue Königsseestraße wird aus ähnlichen Gründen gefällt, hier werden Schäden durch Pilzbefall und Stammmorschung angegeben. RD

  • Rahnsdorf
  • 24.01.20
  • 11× gelesen
Umwelt

Notfällung hinter der Sporthalle

Schöneberg. Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) lässt nicht gerne Bäume fällen. Diesmal musste es aber wohl sein. Auf der Rückseite der Sporthalle in der Monumentenstraße 13 war eine doppelstämmige Pappel auseinandergebrochen und gegen die daneben stehende Pappel gefallen. Die Bäume wurden „zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit“ gefällt. KEN

  • Schöneberg
  • 23.01.20
  • 23× gelesen
Umwelt

Ulme muss leider gefällt werden

Adlershof. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, muss eine Ulme in der Grünanlage Ludwig-Boltzmann-Straße jetzt aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Der 20 Meter hohe Baum ist bereits durch Faulstellen und Morschungen geschädigt. RD

  • Adlershof
  • 23.01.20
  • 15× gelesen
Bauen
Wilhelmsaue nördliche Seite Richtung Bundesallee (Zeichnung, 2008)

Baumfällungen in der Wilhelmsaue
Müssen wirklich 13 Straßenbäume gefällt werden? Antwort steht aus

Mit dritter Ergänzung (5.2.2020) Am 7. Januar erschien eine Pressemitteilung auf der Seite des Bezirksamtes: "Zur Erneuerung der Trinkwasserleitung im Bereich Wilhelmsaue 1-12a und 122-125, Nassauische Str. 42 sowie Gasteiner Str. 26 ist geplant, 13 Straßenbäume zu fällen." Nr. 1-12a heißt: auf der nördlichen Straßenseite von der Bundesallee  bis zur Mehlitzstraße; Nr. 122-125: dann weiter auf der südlichen Straßenseite bis kurz vor die Auenkirche. Beunruhigte Anwohner schrieben daraufhin...

  • Wilmersdorf
  • 22.01.20
  • 504× gelesen
Politik
14 Bilder

Wenn Nachbarn wieder Gemeinsamkeit erfahren
Wie für die "Sache" gekämpft wird

Hallo Nachbarn - Hallo Lichtenberger - Hallo Anwohner des Gebietes um den Fennpfuhl - Mein Artikel " Warum es soviel Empörung gibt", den ich am 10. Januar 2020 online gestellt habe, hat in den Sozialen Netzwerken, insbesondere auf Facebook zu vielen interessanten Diskussionen geführt. Es gab sehr viele Befürworter der Initiative "Interessengemeinschaft Drehscheibe". Am gestrigen Tag, war nun bei schönsten Sonnenschein die angekündigte Mahnwache "zur Erhaltung von grünen Innenhöfen"...

  • Fennpfuhl
  • 18.01.20
  • 626× gelesen
  •  1
Umwelt

Fünf Bäume müssen weg

Friedrichshagen. Im Ortsteil müssen fünf Bäume gefällt werden. Eine Robinie, ein Ahorn und eine 21 Meter hohe Pappel in der Grünanlage Aßmannstraße sind bereits abgestorben. Eine weitere Robinie im Kurpark ist durch Stammfußmorschung beschädigt, hier besteht Umsturzgefahr. Und ein Ahorn in der Rahnsdorfer Straße ist von Pilzen und Faulstellen befallen. Auch hier kommt aus Sicherheitsgründen nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts nur noch die Fällung in Betracht. RD

  • Friedrichshagen
  • 13.01.20
  • 15× gelesen
Umwelt

Bäume fallen für die Autobahn

Alt-Treptow. Mitte Januar werde an der Elsenstraße insgesamt elf Platanen gefällt. Die Bäume müssen für den Bau der Autobahnanschlussstelle für die A 100 weichen. Als Ersatz werden im Herbst 22 neue Bäume im Ortsteil Alt-Treptow gepflanzt. RD

  • Alt-Treptow
  • 11.01.20
  • 39× gelesen
  •  1
Politik
2 Bilder

Drehscheibenschule an einem denkbar ungünstigen Ort geplant
Warum es so viel Empörung gibt

Hallo Nachbarn - Hallo Lichtenberger - Hallo Anwohner des Gebietes um den Fennpfuhl - Was ist eine Drehscheibenschule? Seit gestern weiß ich das - unter Interessengemeinschaftdrehscheibe@gmx.de erhält man eine kompetente Antwort. Ich möchte die Problematik kurz darstellen: Grundsätzlich geht es darum, dass insgesamt 6 Schulen in Lichtenberg einen teilweise hohen Sanierungsbedarf aufweisen. Um diese Schulen zu sanieren wird ein Ausweichbau benötigt, damit die jeweilige Schülerschaft...

  • Fennpfuhl
  • 10.01.20
  • 1.060× gelesen
  •  5
  •  2
Umwelt

Bäume werden gefällt
Forstamt sichert Straßenbahntrasse

An der Schöneicher Straße müssen zahlreiche Bäume gefällt werden. Die Arbeiten beginnen dort Mitte Januar. „Die trockenen Sommer 2018 und 2019 haben dort Schäden hinterlassen. Eine ganze Reihe von Eichen und Kiefern ist bereits abgestorben. Fünf stärkere Eichen sind davon auch betroffen“, informiert Klaus Pogrzeba, Leiter des Forstamts Köpenick. Mit den Fällungen soll die Verkehrssicherheit auf der Schöneicher Straße und auf der parallel verlaufenden Trasse der Straßenbahn nach Schöneiche...

  • Friedrichshagen
  • 08.01.20
  • 45× gelesen
Umwelt

Straßenbäume werden gefällt

Wilmersdorf. Wegen der Erneuerung der Trinkwasserleitung im Bereich der Wilhelmsaue 1-12a und 122-125, Nassauische Straße 42 sowie Gasteiner Straße 26 plant das Straßen- und Grünflächenamt, 13 Straßenbäume zu fällen. Aus Sicht der Berliner Wasserbetriebe müsse die Leitung in gleicher Trasse verbleiben. Eine Auswechslung, ohne einen Schacht zu graben, sei nicht möglich. Aus Naturschutzgründen müsse die Fällung noch vor dem 28. Februar abgeschlossen werden, heißt es in einer Mitteilung. Bei den...

  • Wilmersdorf
  • 07.01.20
  • 112× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.