Anzeige

Alles zum Thema Bautzen

Beiträge zum Thema Bautzen

Leute
Ralf Kegel mit der ersten und der letzten Ausgabe der Jugendzeitschrift. Beide tragen noch nicht oder nicht mehr den Namen Frösi.
5 Bilder

Fröhlich sein und singen
Ralf Kegel und die Erinnerung an die Jugendzeitschrift Frösi

Die junge Frau hantiert mit Spaghetti. Auch in der Rubrik "Prominente und Talente" wird sie vorgestellt. Ralf Kegel lächelt. "Dafür müsste mir die Inka eigentlich dankbar sein." Bei ihr handelt es sich um den heutigen Fernsehstar Inka Bause ("Bauer sucht Frau"). Sie war 20, als sie im Frühjahr 1989 im Mittelpunkt einer reich bebilderten Homestory stand, erschienen in der DDR-Jugendzeitschrift Frösi. Die Texte stammten von Ralf Kegel, bis zum Ende Chefreporter des Blatts. Meine Frau ist in...

  • Friedrichshain
  • 09.06.18
  • 66× gelesen
Ausflugstipps
An der Kirche tobte am 14. Oktober 1758 ein erbitterter Kampf zwischen Preußen und Österreich.
5 Bilder

Blutige Schlacht: In Hochkirch kämpften einst die Preußen ums Überleben

Hochkirch ist eine Gemeinde zwischen Bautzen und Löbau, mit dem Auto durchquert man den Ort in rund zwei Minuten. Vor gut 250 Jahren schrieb sich der Ort ins Kriegstagebuch des Siebenjährigen Krieges. Am 14. Oktober 1758 lagen dort 30.000 Preußen im Feldlager. Morgens um 5 Uhr griffen die Österreicher überraschend an, die Preußen gerieten in die Defensive. Um den Friedhof und die Kirche entbrannten erbitterte Kämpfe, dort kämpfte die preußische Infanterie ums Überleben. Am Ende sind 7000...

  • Köpenick
  • 12.10.16
  • 289× gelesen
Ausflugstipps
Der Altmarkt mit dem Rathaus und im Hintergrund die Nikolaikirche.
4 Bilder

Löbau in der Oberlausitz: Stadtbrände und die Hussiten setzten dem Ort mehrfach zu

Löbau liegt in der Oberlausitz zwischen Bautzen und Görlitz und ist unbedingt einen Besuch wert. Dafür spricht nicht nur die vorbildlich sanierte Altstadt und die kulturelle Vielfalt, sondern auch die wunderbare Natur im näheren Umland. Bereits im Zeitalter der Lausitzer Kultur (10. Jahrhundert v.u.Z.) konnten Siedler nachgewiesen werden. Erstmals erwähnt wurde der Ort im Mittelalter (1221) als Lubaw durch den Bischof von Meißen. Löbau war von Anfang an als Handelsstandort geplant und erhielt...

  • Köpenick
  • 10.08.16
  • 311× gelesen
Anzeige
Ausflugstipps
In der Schwarzen Mühle fühlt man sich in die Krabat-Sage zurückversetzt.
2 Bilder

Beim „sorbischen Faust“: Ein Ausflug zur sagenhaften Krabatmühle in Schwarzkollm

Es ist die spannende Geschichte von Erwachsenwerden und Rebellion: Wer kennt nicht „Krabat“, jenen 14-jährigen Waisenjungen, der in den Bann des Schwarzen Müllers gerät und zum Zauberlehrling wird? Am Ende entrinnt er der „dunklen Seite der Macht“, stellt sich gegen seinen Meister, die Schwarze Mühle geht in Flammen auf. Der Ort, den Otfried Preußler und Jurij Brězan in ihren Krabatgeschichten beschreiben, ist in Schwarzkollm wiedererstanden. Zu verdanken ist dies dem Verein...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.07.16
  • 336× gelesen
Ausflugstipps
Das barocke Rathaus von Bautzen hat unterschiedliche Uhren am Turm.

Stadt der zwei Sprachen: Die Berliner Woche empfiehlt einen Osterausflug nach Bautzen

Bautzen. Das Osterfest wird in ganz Deutschland gefeiert. Wer aber eine historische Variante erleben will, dem sei die sorbische Stadt Bautzen empfohlen. Obwohl nur zehn Prozent der rund 40 000 Einwohner sorbischer Nationalität sind, gilt Bautzen als das politische und kulturelle Zentrum der Sorben. Das ist auch im Straßenbild ersichtlich. Alle offiziellen Informationen sind zweisprachig. Das Sorbische ist eine slawische Sprache, die eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Tschechischen aufweist....

  • Köpenick
  • 16.03.16
  • 98× gelesen
Blaulicht

Steine gegen Landesvertretung

Mitte. Ein Unbekannter hat am 22. Februar gegen 21.20 Uhr mit Steinen vier Fenster der Sächsischen Landesvertretung in der Brüderstraße demoliert. Der Mann konnte noch vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei fliehen. Unklar ist, ob der Anschlag eine Reaktion auf die ausländerfeindlichen Angriffe im sächsischen Bautzen und Clausnitz war. DJ

  • Mitte
  • 23.02.16
  • 20× gelesen
Anzeige