Anzeige

Alles zum Thema BBR

Beiträge zum Thema BBR

Bauen

Ministeriumsneubau mit Kita: Erweiterung des Arbeitsministeriums

Mitte. Das Ministerium für Arbeit und Soziales in der Wilhelmstraße 49 wird mit einem Neubau auf der Freifläche in der Wilhelmstraße 50 erweitert. Am 25. April wurde dafür der Grundstein gelegt. Der Erweiterungsbau schließt direkt an die Plattenbau-Grundschule am Brandenburger Tor an. Das sechsgeschossige Bürohaus wird nach Plänen des Freiburger Architekturbüros K9 errichtet und bekommt einen Verbindungsgang zum benachbarten denkmalgeschützten Hauptgebäude an der Wilhelmstraße 49. Neben...

  • Mitte
  • 29.04.17
  • 94× gelesen
Bauen
Der BND-Neubau an der Chausseestraße soll Ende 2016 fertig sein.

BND-Neubau soll Ende 2016 an den Geheimdienst übergeben werden

Mitte. Die riesige Geheimdienstburg an der Chausseestraße wird langsam fertig. Ende 2016 will das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), das den BND-Neubau errichtet, den Komplex an den Auslandsgeheimdienst übergeben. Der Bauzaun, der bisher den Blick auf Deutschlands geheimste Baustelle verstellt hat, ist weg. Bagger wühlen seit ein paar Tagen vor dem Sicherheitszaun und bereiten den Grund für den breiten Gehweg vor, der mit tief verankerten Pollern am Straßenrand vor Fahrzeugattacken...

  • Mitte
  • 21.03.16
  • 3113× gelesen
Bauen
Jetzt ist die Personenkontrolle in Containern vor dem Reichstagsgebäude.
5 Bilder

Via Tunnel zur Kuppel: Architektenwettbewerb für neues Besucherzentrum vor dem Reichstag gestartet

Mitte. Die hellgrauen Container direkt vor dem Reichstagsgebäude sollen verschwinden. Sie wurden nach Terrorwarnungen Ende 2010 aufgestellt, um die Besucher wie im Flughafen zu checken. Der Ältestenrat des Bundestages hat jetzt nach einer Machbarkeitsstudie beschlossen, an der Scheidemannstraße ein neues Besucher- und Informationszentrum (BIZ) zu errichten. An der Stelle steht bisher der Berlin-Pavillon mit Souvenirshop, Restaurant und Toiletten sowie der Anmeldecontainer für den Kuppelbesuch....

  • Mitte
  • 11.12.15
  • 775× gelesen
Anzeige
Bauen
Baupfusch verzögert die Fertigstellung des Erweiterungsbaus für das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus.
2 Bilder

Baupfusch beim Bundestagsbau: Grundwasser sickert im Keller durch rissige Bodenplatte

Mitte. Beim 60 Meter langen Erweiterungsbau des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses an der Luisenstraße gibt es massive Probleme. Voraussichtlich frühestens 2017 können die Bundestagsabgeordneten ihre neuen Büros beziehen. Auf der Website des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR), das die Gebäude im Regierungsviertel errichtet, steht noch Sommer 2016. Doch auch dieser Eröffnungstermin wird wohl nicht zu halten sein. Wie jetzt bekannt wurde, dringt Grundwasser durch Risse in der Bodenplatte...

  • Mitte
  • 26.10.15
  • 674× gelesen