Beate Klarsfeld

Beiträge zum Thema Beate Klarsfeld

Leute
Beate Klarsfeld verpasste 1968 dem damaligen Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger eine Ohrfeige. Sie wollte damit auf seine einstige Mitgliedschaft der NSDAP aufmerksam machen. Das ist ihr gelungen. Weltweit sprachen die Medien über ihre Aktion.
2 Bilder

Die als "Nazi-Jägerin" bekannte Beate Klarsfeld spricht über die Lehren der Geschichte

Fennpfuhl. Zusammen mit ihrem Ehemann widmete Beate Klarsfeld ihr Leben der Suche nach untergetauchten Nazi-Verbrechern. Heute ist sie Unesco-Sonderbeauftragte. Sie sprach mit den Schülern des Herder-Gymnasiums über die Lehren der Geschichte. Es war ein Moment, der sie weltberühmt machte: "Ich wußte, ich hatte nur diesen Augenblick." Sie saß 1968 auf einem CDU-Parteitag, heftete ihren Blick auf die Uhr, setzte sich auf dem Ziffernblatt eine Zielmarke. Als der Zeiger diese überschritt, ging sie...

  • Fennpfuhl
  • 12.05.16
  • 228× gelesen
Soziales
Eine Gebäudeskizze des alten Urban-Krankenhauses. Foto: Vivantes
4 Bilder

Die Geschichte des Urban-Krankenhauses

Kreuzberg. Am 10. Juni 1890 öffnete das Krankenhaus Am Urban. Gefeiert wurde der 125. Geburtstag am 10. Juli. Die Klinik ist ein Spiegelbild der Geschichte Kreuzbergs. Aber auch bekannte Persönlichkeiten hatten dort ihren Auftritt. Wie alles begann: 1881 stirbt Ottilie Beschort, Tochter des Opernsängers und Hofschauspielers Friedrich Jonas Beschort und hinterlässt rund 600 000 Mark. Sie hatte bereits 1862 bestimmt, dass das Geld nach ihrem Tod für den Bau eines städtischen Krankenhauses...

  • Kreuzberg
  • 16.07.15
  • 2.253× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.