Anzeige

Alles zum Thema Befragung

Beiträge zum Thema Befragung

Verkehr

Zu Fuß, mit Fahrrad oder Auto? Verkehrswissenschaftler befragen Kiezbewohner

Wie sieht das Mobilitätsverhalten der Pankower in ihren Kiezen aus? Das erforschen derzeit Verkehrswissenschaftler der Technischen Universitäten Dresden und Berlin. Ziel ist es, möglichst konkrete Angaben über das aktuelle Mobilitätsverhalten in den Pankower Wohngebieten zu gewinnen. Sind die Kiezbewohner für alltägliche Erledigungen mehr mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs? Wie wird der öffentliche Nahverkehr genutzt? Und wo gibt es Probleme? Auf solche Fragen erwarten sich...

  • Pankow
  • 31.03.18
  • 135× gelesen
Politik
Stephan von Dassel will in der Diskussion weiterkommen. Am Französischen Gymnasium (Foto), jahrelang Verrichtungsort der Sexarbeiterinnen, half zuletzt nur ein hoher Zaun. Der Bezirk hat ihn finanziert. Foto: KEN

Bürgermeister hofft auf rege Beteiligung an Befragung im Kurfürstenkiez

Bürger wollen bei Entscheidungen, die Politiker treffen, mitreden. Den Anwohnern des Kurfürstenkiezes bietet sich derzeit die Gelegenheit dazu. 6000 Bewohner haben Post vom Bezirksamt Mitte bekommen: einen Fragebogen zu Nachbarschaft, möglichen Umzugsgründen und Störendes in der Wohnumgebung, Wünsche für das Quartier, Zufriedenheit mit der öffentlichen Verwaltung und zum Straßenstrich – das Thema, das so vielen auf den Nägeln brennt. Nach einer Woche haben bereits rund 500 Bürger den...

  • Tiergarten
  • 15.02.18
  • 90× gelesen
Kultur

Gute Noten: Besucher der Hauptstadtzoos sind überwiegend zufrieden

Vor allem mehr Platz für Raubtiere und Dickhäuter wünschen sich die Tierparkbesucher. Das geht den Gästen im Zoo ähnlich. Insgesamt schnitten beide Hauptstadtzoos bei der jüngsten Befragung aber recht gut ab. Der durchschnittliche Tierparkbesucher ist 49 Jahre alt, weiblich und berufstätig. Fast drei Viertel, nämlich 73 Prozent der Frauen, Männer und Kinder, die durch die Friedrichsfelder Parkanlage spazieren, sind Berliner – überwiegend aus den östlichen Stadtteilen. Das geht aus einer...

  • Friedrichsfelde
  • 01.02.18
  • 48× gelesen
Anzeige
Verkehr

Bezirk beteiligt sich erstmals am Forschungsprojekt „Mobilitätsberichterstattung“

Der Bezirk geht neue Wege bei der Lösung von Verkehrsproblemen. Pankow beteilige sich ab diesem Jahr am Forschungsprojekt „Mobilitätsberichterstattung“, berichtet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Grüne). Erstmalig wird in Berlin die Umweltgerechtigkeitsanalyse in die Verkehrsplanung Pankows integriert. Gefördert wird dieses Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative Zukunftsstadt. An diesem Projekt beteiligen sich die Abteilung Stadtentwicklung...

  • Pankow
  • 09.01.18
  • 70× gelesen
Politik

Partnerschaft für Demokratie: Bezirksamt holt lokale Gruppen und Jugendliche ins Boot

Spandau. In der „Partnerschaft für Demokratie“ will Spandau zivilgesellschaftliche Projekte fördern. Das Geld dafür fließt vom Bund. Auch Jugendliche sind gefragt. In neun Bezirken gibt es sie bereits. Jetzt will auch Spandau eine „Partnerschaft für Demokratie“ ins Leben rufen. Bis Ende 2019 bekommt der Bezirk dafür Fördermittel vom Bund. Mit dem Geld sollen zivilgesellschaftliche Projekte finanziert werden. Das können einen Nachbarschaftstreff zwischen Anwohnern und Flüchtlingen sein oder ein...

  • Spandau
  • 20.08.17
  • 78× gelesen
  • 1
Verkehr

Begegnungszone barrierefrei?

Schöneberg. Für eine Bewertung, ob und wie barrierefrei die Begegnungszone Maaßenstraße ist, will die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Menschen mit Behinderung befragen. Es können auch Personen teilnehmen, die die Maaßenstraße bisher noch gar nicht kennen und die Begegnungszone erst im Rahmen der Befragung besuchen. „Sollten Schwachstellen der barrierefreien Nutzbarkeit erkennbar werden, kann dann gezielt nachgebessert werden“, so die Beauftragte für Menschen mit...

  • Schöneberg
  • 29.03.17
  • 15× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Ihre Meinung ist gefragt

Wir Mitarbeiter der Berliner Woche legen großen Wert darauf, dass Sie Ihre Lokalzeitung mit Interesse und Freude lesen und praktischen Nutzen daraus ziehen können. Deshalb prüfen wir ständig, ob die Inhalte interessant und nützlich sind und ob wir sie verständlich und in ansprechender Form vermitteln. Wir nehmen Ihre Anregungen, Erwartungen und auch Kritiken sehr ernst, die Sie uns in persönlichen Gesprächen, am Telefon oder per E-Mail mitteilen. Vieles davon ist in der Vergangenheit bei der...

  • Kreuzberg
  • 31.10.16
  • 150× gelesen
Politik

Wie nutzen Sie die Angebote? Pankowerinnen können sich an der Umfrage beteiligen

Pankow. Das Bezirksamt hat eine Befragung von Pankower Frauen gestartet. Deren Ergebnisse sollen in eine Studie einfließen. In dieser Studie soll untersucht werden, wie Pankowerinnen im Alter ab 16 Jahre öffentlich geförderte Angebote annehmen. Etwas mehr als die Hälfte der 380.000 Pankower sind Mädchen und Frauen. Für sie besteht ein breites, vom Bezirksamt gefördertes Angebot an Beratung, Unterstützung, Bildung, Kultur und Selbsthilfe. Dieses richtet sich an Frauen unterschiedlichen Alters,...

  • Pankow
  • 24.09.16
  • 32× gelesen
Politik

Was bewegt vor der Wahl?

Friedrichshain. Unter www.kiezbarometer.dehat das Nachbarschaftsnetzwerk Polly & Bob als Pilotprojekt für Friedrichshain eine Onlineseite eingerichtet, auf der Bürger und Initiativen ihre Fragen und Probleme loswerden können. Möglich ist das bis 30. Juni, danach sollen die Antworten der Bezirkspolitiker folgen. Ab 1. August kann über ihre Aussagen abgestimmt werden. Hintergrund für die Aktion sind die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und der BVV am 18. September. tf

  • Friedrichshain
  • 17.06.16
  • 19× gelesen
Wirtschaft
Im Nahversorgungszentrum Kaufmitte in Siemensstadt hat sich schon einiges getan, das Einzelhandelskonzept konstatiert in puncto Angebotspalette und Attraktivität dennoch Handlungsbedarf – wie in den meisten Zentren.
2 Bilder

Spandauer Geschäfte bevorzugt: Bezirk legt Zentren- und Einzelhandelskonzepts vor

Spandau. In fast allen Bezirken liegen seit geraumer Zeit Einzelhandelskonzepte vor – jetzt hat auch Spandau eines erstellen lassen. Das Gutachten informiert über die Versorgungslage und -lücken, analysiert das Kaufverhalten, weist Potenziale und Handlungsbedarf auf. Eine der wichtigsten Erkenntnisse des aktuellen Zentren- und Einzelhandelskonzepts: Die Spandauer kaufen überwiegend und gern in ihrem Bezirk ein. Etwas mehr als 80 Prozent geben ihr Geld in den Geschäften der Zitadellenstadt aus...

  • Spandau
  • 22.05.16
  • 234× gelesen
Wirtschaft
Die Magistrale hat vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.

Vorbild Karl-Marx-Straße: Ein Blick über den Tellerrand könnte der Potse nicht schaden

Tiergarten. Es dauert nicht mehr lange, bis Kerstin Lassnig vom Büro „Urbos“ das im vergangenen Jahr erarbeitete „Leitbild Potsdamer Straße“ der Öffentlichkeit vorstellen wird. Eckpunkte dieses gewerblichen Entwicklungsplans für die Magistrale in Tiergarten lassen sich bereits erkennen. Hausbesitzer, Geschäftsleute und Anwohner waren vom Quartiersmanagement Tiergarten-Süd/Magdeburger Platz und Schöneberg-Nord aufgerufen, die Potsdamer Straße zu bewerten. Die zentrale Frage für die Entwicklung...

  • Tiergarten
  • 03.01.16
  • 135× gelesen
Soziales

Wie lebt es sich in Pankow? Qualitätsverbund befragt Senioren zu ihrer Lebenssituation

Pankow. Der Pankower Qualitätsverbund Netzwerk im Alter (QVNIA) beginnt dieser Tage mit einer Befragung älterer Menschen in Pankow. Die Interviewerinnen möchten gern wissen, wie die Befragten ihre derzeitigen Lebensbedingungen einschätzen, wo sie sich in ihrem Ortsteil gern aufhalten und welche Verbesserungsvorschläge sie für das Pankower Zentrum haben. In den kommenden Tagen werden die QVNIA-Mitarbeiter zunächst an unterschiedlichen Orten im Ortsteil Pankow präsent sein, aber auch Mitarbeiter...

  • Pankow
  • 18.12.15
  • 72× gelesen
Politik
Blick in den BVV-Saal: Zu den Tagungen der Pankower Verordneten sind Gäste immer willkommen.

Wie funktioniert Bezirkspolitik? Umfrage brachte ernüchterndes Ergebnis

Pankow. In einem offenen Brief ruft der Frauenbeirat des Bezirks die Pankowerinnen auf, sich mehr für die Bezirkspolitik zu interessieren und zu engagieren. Eine gute Möglichkeit dazu biete die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit ihren Gremien. „Anlass für den Brief sind die Ergebnisse einer Befragung“, sagt Heike Gerstenberger, die Geschäftsführerin des Beirats. Die Arbeitsgruppe „Zusammenarbeit mit den Fraktionen der Bezirksverordnetenversammlung“ des Beirats hatte etwa 120 Frauen, die...

  • Pankow
  • 15.12.15
  • 108× gelesen
Soziales

Befragung von älteren Menschen

Marzahn-Hellersdorf. 10 000 Bürger, die mindestens 50 Jahre alt sind, erhalten in den kommenden Wochen Post vom Sozialwissenschaftlichen Forschungszentrum Berlin-Brandenburg. In den Briefen sind Fragebögen. Diese sollen das Bezirksamt mit Daten versorgen, um die Altenplanung des Bezirks verbessern zu können. Die Befragten Marzahn-Hellersdorfer wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und die Anonymität der Befragung wird vom Forschungszentrum zugesichert. Mehr Infos unter www.sfz-ev.de/hinweis...

  • Marzahn
  • 22.07.15
  • 30× gelesen
Soziales

Kinder- und Jugendbüro bildet Jugendauditoren aus

Steglitz-Zehlendorf. Im Rahmen des Jugend-Audit-Projektes findet vom 6. bis 8. März eine kostenfreie Wochenendfahrt ins Projekthaus Potsdam-Babelsberg statt.Jugendliche aus Steglitz-Zehlendorf zwischen zwölf und 16 Jahren können sich im Rahmen der Fahrt zu Jugendauditoren qualifizieren. Sie nehmen dann verschiedene Jugendfreizeiteinrichtungen unter die Lupe und bringen ihre Ideen für Verbesserungen ein. Im Workshop erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Welt des Qualitätsmanagements,...

  • Steglitz
  • 02.02.15
  • 18× gelesen
Bildung

Bibliotheksbesucher loben Angebote

Mitte. 88 Prozent der Besucher sind mit den Bibliotheken im Bezirk Mitte zufrieden. Das ergab eine repräsentative Befragung im Auftrag des Kulturamtes. 1000 Kunden wurden seit November im Rahmen des berlinweiten EU-Projekts "Nutzungsmontoring für Bibliotheken" in den acht Einrichtungen des Bezirks zur Nutzung und den Angeboten befragt. Wie Kulturstadträtin Sabine Weißler (Bündnis 90/Grüne) sagt, kommen Mittes Bibliotheksbesucher mehrheitlich aus mittleren und höheren Bildungsschichten. Fast die...

  • Mitte
  • 22.01.15
  • 32× gelesen
Jobs und Karriere

Befragung der Mitarbeiter

Ob es um die Zufriedenheit der Mitarbeiter mit dem Kantinenessen oder um das betriebliche Gesundheitsmanagement geht: Will der Arbeitgeber Mitarbeiterbefragungen durchführen, geht das nicht ohne den Betriebsrat, sagt die Arbeitsrechtlerin Christina Reifelsberger aus Köln. Wie der Betriebsrat zu beteiligen ist, hängt von der Art der Befragung ab. Ist die Befragung anonym, muss der Arbeitgeber den Betriebsrat wenigstens über das Vorhaben unterrichten. Der kann dann prüfen, ob etwa Bestimmungen...

  • Mitte
  • 15.05.14
  • 32× gelesen
Bildung
Klaus Farin las aus seinem Bestseller und diskutierte mit Schülern über Jugendkulturen.

Zum Tag des Buches befragten Schüler Schriftsteller

Weißensee. Die Heinz-Brandt-Sekundarschule möchte mit besonderen Projekten ihre Schüler für Literatur und das Lesen begeistern. So startete sie vor einigen Wochen das Projekt Lern- und Lesepaten und organisiert in Zusammenarbeit mit der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek immer wieder Lesungen.Anlässlich des Tages des Buches hatte sich die Schule gleich mehrere Autoren und Buchexperten eingeladen. So konnte Deutschlehrer Stefan Grzesikowski, der sich engagiert um die Leseförderung an der Schule...

  • Weißensee
  • 07.05.14
  • 17× gelesen