Alles zum Thema Beleidigt

Beiträge zum Thema Beleidigt

Blaulicht

Israeli beleidigt

Friedrichshain. Vor einer Discothek am Wriezener Bahnhof ist es am 29. April zu einer politisch-motivierten Beleidigung gekommen. Gegen 4.30 Uhr wurden einem Mann beim Verlassen des Clubs Drogen angeboten. Als er kein Interesse zeigte, wurde er von dem mutmaßlichen Dealer beleidigt. Bei dem Angegriffenen soll es sich um einem Israeli, bei seinem Angreifer um einen Araber gehandelt haben. Das Opfer der Verbalattacken alarmierte die Polizei, die den Verdächtigen kurz darauf vorläufig festnahm. Er...

  • Friedrichshain
  • 30.04.18
  • 21× gelesen
Blaulicht

Transsexuelle bedroht

Kreuzberg. Eine Transsexuelle ist am 31. März nach eigenen Angaben auf der Kohlfurter Straße zwei Männern begegnet, von denen einer sie vermutlich wegen ihres Aussehens beleidigt und mit volksverhetzenden Aussagen attackiert habe. Als sie eine Erklärung von dem Pöbler verlangte, soll er sie auch noch bedroht haben. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige mit seinem Begleiter. Der Staatsschutz ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 03.04.18
  • 8× gelesen
Blaulicht

Wieder Ärger in der Rigaer

Friedrichshain. Während einer Veranstaltung auf der Rigaer Straße ist es am 1. Oktober nach Polizeiangaben zu Straftaten gekommen. Ab 13 Uhr hätten sich bis zu 70 Menschen vor einem Haus und im Hof versammelt und die Beamten beleidigt. Als eine Mann festgenommen wurde, leistete er Widerstand und mehrere Personen versuchten, den Gefangenen zu befreien. Außerdem wurden in den Abendstunden Polizeifahrzeuge mit Kleinpflastersteinen beworfen. Insgesamt kamen sieben Personen vorläufig in Gewahrsam....

  • Friedrichshain
  • 04.10.17
  • 13× gelesen
Blaulicht

Homophober Angriff

Kreuzberg. In der Nacht zum 10. Juni ist ein 20-Jähriger nach eigenen Angaben auf dem U-Bahnhof Mehringdamm wegen seiner Frauenkleider homophob beleidigt und bespuckt worden. Der Angriff soll von einem 18-Jährigen erfolgt sein, der sich dort mit einer Gruppe befand. Als herbeigerufene Polizisten die Personalien des Verdächtigen feststellten, ließ der ein Drogentütchen fallen. tf

  • Kreuzberg
  • 13.06.17
  • 13× gelesen
Blaulicht

Beleidigt und geschlagen

Friedrichshain. Der Angestellte eines Friseurgeschäfts an der Frankfurter Allee ist am Nachmittag des 30. Mai von einem Mann homophob beleidigt und tätlich angegriffen worden. Nach Angaben des Opfers habe sich der Unbekannte mit Gratisproben bedient und den Laden dann wieder verlassen. Nach seiner Ansprache kam es zunächst zu den Verbalattacken, anschließend habe der Angestellte Schläge in den Nacken bekommen. Der Täter sei anschließend geflüchtet. tf

  • Friedrichshain
  • 31.05.17
  • 4× gelesen
Blaulicht

Wieder Urteil gegen Pöbler

Friedrichshain-Kreuzberg. Erneut ist ein Angeklagter wegen Beleidigung von Beschäftigten des Ordnungsamtes verurteilt worden. Er hatte eine Außendienstmitarbeiterin unter anderem mit den Worten "Ihr seid doch zu blöde" und "Abzocker" verbal attackiert. Außerdem war der Mann im Besitz eines unerlaubten Messers. Die Pöbelei kostete ihn jetzt 450 Euro. Anlass für die Ausraster war ein Strafzettel wegen Parkens im absoluten Halteverbot. tf

  • Friedrichshain
  • 28.03.17
  • 50× gelesen
Blaulicht

Keine Ruhe in der Rigaer Straße: Feuer und Angriffe auf Polizisten

Friedrichshain. In der Rigaer Straße ist es in der Nacht zum 18. März erneut zu Auseinandersetzungen gekommen. Unbekannte hatten zunächst ein Polizeifahrzeug mit Farbe beschädigt. Später flogen Farbbeutel gegen einen Einsatzwagen. Ebenfalls mit gelber Farbe besprüht wurde ein geparktes Carsharing-Auto. Außerdem fehlte der linke Außenspiegel. Die Nutzerin gab an, sie sei aus einer schwarz gekleideten Personengruppe heraus beleidigt worden. Die Frau erstattete Anzeige. Zwischen diesen...

  • Friedrichshain
  • 21.03.17
  • 39× gelesen
Blaulicht

Die nächste Geldbuße

Friedrichshain-Kreuzberg. Erneut hat es ein Urteil wegen Beleidigung eines Ordnungsamtsmitarbeiters gegeben. In diesem Fall wurde gegen den Beschuldigten eine Geldstrafe von 900 Euro verhängt. Er hatte den Beschäftigten unter anderem mit den Worten:"Was bist du denn für ein Lutscher", wahlweise "Spinner" belegt. Außerdem zeigte er ihm mehrfach den ausgestreckten Mittelfinger. Wie berichtet werden Kiezstreifen regelmäßig verbal und manchmal sogar körperlich angegriffen. Häufig passiere das aus...

  • Friedrichshain
  • 16.03.17
  • 10× gelesen
Blaulicht

Teure Beleidigung

Friedrichshain. Unter anderem als „Abzocker“ und „Betrüger“ wurde ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes am 4. März 2016 im Bereich Grünberger- und Gabriel-Max-Straße beschimpft. Als sein Kollege dazu kam, bekamen die beiden Kiezstreifen außerdem die Beleidigung „Ihr denkt wohl, nur weil ihr eine Uniform anhabt, seid ihr was Besseres – ihr Idioten“ zu hören. Für den Verursacher dieser Verbalattacken kam der Ausraster jetzt teuer. Er wurde zu einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilt. Alle Angriffe,...

  • Friedrichshain
  • 22.02.17
  • 44× gelesen
Blaulicht

Rassistischer Angriff

Kreuzberg. Unter dem Verdacht der rassistischen Beleidigung und gefährlichen Körperverletzung sind am frühen Morgen des 12. Oktober drei Männer vorläufig festgenommen worden. Sie sollen zunächst aus einem Transporter heraus einen Radfahrer, der auf der Wiener Straße in Richtung Skalitzer Straße unterwegs war, verbal angegriffen und bespuckt haben. An der Skalitzer Straße stiegen die Drei aus dem Fahrzeug und schlugen auf ihr Opfer ein. Auch als der 31-Jährige bereits am Boden lag, sollen sie...

  • Kreuzberg
  • 12.10.16
  • 14× gelesen
Blaulicht

Beleidigt und bespuckt

Kreuzberg. Ein Mann aus Israel ist am Mittag des 28. Oktober auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße von vier Männern antisemitisch beleidigt und bespuckt worden. Nach Angaben des 28-Jährigen hätten die Angreifer arabisch gesprochen. Sie flohen nach der Tat. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

  • Kreuzberg
  • 02.11.15
  • 34× gelesen