Belziger Straße

Beiträge zum Thema Belziger Straße

Umwelt

Abschließbare Tore für Spielplatz

Schöneberg. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert, den Spielplatz in der Belziger Straße nahe der Vorbergstraße bei Einbruch der Dunkelheit abzuschließen. Dazu müssten laut Union Eingangstüren mit Schloss eingebaut und der Zaun gegebenenfalls erhöht werden. Regelmäßig werden Glasscherben und andere gefährliche Gegenstände auf dem Spielplatz gefunden, insbesondere rund um die Tischtennisplatten; und das, obwohl das Bezirksamt einmal in der Woche die Spielgeräte...

  • Schöneberg
  • 29.05.19
  • 16× gelesen
Bauen

Belziger Straße: Schickimicki ist nicht erwünscht

Schöneberg. Noch eine Begegnungszone in Schöneberg, diesmal aber im Sinne von Angeboten für Senioren und Jugendliche, einem Museum, einem kleinen Theater, einer Bibliothek und bezahlbaren Wohnungen, aber ohne Eigentumswohnungen: So und auf keinen Fall als „Schickimicki-Treffpunkt“ wünschen sich Anwohner die Zukunft des früheren Straßenbahndepots in der Belziger Straße. Diese Vorstellungen wurden im vergangenen Herbst auf zwei Bürgerveranstaltungen gesammelt. Die Bündnisgrünen haben in die...

  • Schöneberg
  • 16.10.18
  • 580× gelesen
Bauen

Belebung für den Akazienkiez
Richtfest für Wohn- und Gewerbeprojekt „Bricks“

Die Sanierung der Bestandsbauten auf dem ehemaligen Postareal zwischen Hauptstraße und Belziger Straße ist abgeschlossen. Gleichzeitig wurden zwei Rohbauten an diesen Straßen fertiggestellt. Vor kurzem konnte Richtfest gefeiert werden. In den Neubauten entstehen bis Sommer kommenden Jahres 127 unterschiedlich große Mietwohnungen und Flächen für ein Café, einen Biosupermarkt und Büros. Die Wohnungen werden ab diesem Herbst unter dem Namen „Bricks“ (Backsteine) vermietet. Die vom Büro Graft...

  • Schöneberg
  • 02.08.18
  • 352× gelesen
Kultur
Die Akazienstraße mit dem Branchenpionier italienischer Delikatessen, "Südwind". Foto: KEN
6 Bilder

Wo David Bowie sein Bierchen trank

Schöneberg. „Hier kann man leicht zwei Stunden zubringen.“ Katharina Herrmann vom Museum Schöneberg spricht von „Deko-Behrendt“ in der Hauptstraße. Das Geschäft für Partyzubehör mit über 100-jähriger Geschichte stand am Anfang einer Tour durch den Akazienkiez.Getroffen hatten sich die Teilnehmer der Bezirkstour „Alt & Neu. Eine Entdeckungsreise durch die bunte Warenwelt im Akazienkiez“ auf dem Kaiser-Wilhelm-Platz. Einst flanierte das Bürgertum auf der Hauptstraße oder auf dem Platz, an dem...

  • Schöneberg
  • 08.08.15
  • 1.144× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.