BER

Beiträge zum Thema BER

Verkehr

Brückenbau für A117 erst 2023/24

Bohnsdorf. Nachdem unsere Redaktion eine Leseranfrage zur provisorischen Brücke auf der A117, dem Autobahnzubringer Treptow, erreichte, haben wir uns nach dem aktuellen Stand erkundigt. Wie die Berliner Woche zuletzt Anfang 2018 berichtete, wurde beim Bau der Schienenanbindung für den BER eine provisorische Brücke errichtet, auf der die A117 zweispurig die Gleise überquert. Eine rund einen Kilometer lange Engstelle entstand dadurch. Laut Steffen Streu, Pressesprecher des Landesbetriebs...

  • Bohnsdorf
  • 29.11.20
  • 111× gelesen
Verkehr

Von Alt-Mariendorf zum neuen BER

Mariendorf. Jetzt, wo am neuen Hauptstadtflughafen die ersten Passagiermaschinen abheben, startet die BVG mit vier Tages- und vier Nachtbuslinien, die am neuen Terminalgebäude verkehren, darunter auch zwei komplett neue Linien. Der X71 nimmt den Verkehr am 8. November auf und bringt seine Fahrgäste dann vom U-Bahnhof Alt-Mariendorf mit nur zehn Zwischenhalten zum Terminal 1 des BER. Mit dem N7X bietet die BVG ihre erste Nacht-Express-Linie an. Während der Betriebspause der S- und U-Bahn wird...

  • Mariendorf
  • 03.11.20
  • 251× gelesen
Politik

CDU kritisiert Vorschlag der SPD
Neuköllner Bezirksamt soll eine Parkraumbewirtschaftung prüfen

Ist die Einführung einer Parkraumbewirtschaftung in Rudow nach der Eröffnung des Flughafens BER sinnvoll? Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat das Bezirksamt gebeten, diesen Vorschlag zu prüfen, vor allem im Hinblick auf Park-and-Ride Situationen. Im Antrag wurde auch gefragt, ob kurzfristig im Umfeld des U-Bahnhofs Rudow Flächen mit begrenzter Parkdauer, also mit Parkscheiben, eingerichtet werden könnten. Der Antrag wurde mit den Stimmen der SPD, Linken und Grünen...

  • Rudow
  • 06.10.20
  • 213× gelesen
Verkehr
Mitglieder und Unterstützer der Initiative: Renate Humernik von der AG Rudower Geschäftsleute, Bürgermeister Martin Hikel und Bundestagsabgeordneter Fritz Felgentreu (vorne, von links). Hinten die SPD-Bezirksverordneten Mirjam Blumenthal und Peter Scharmberg.
2 Bilder

Für die Verlängerung der U7
"Neukölln in Bewegung" sammelt in den nächsten Monaten Unterschriften

Sie wollen nicht mehr abwarten, sondern Druck machen: Die neue Bürgerinitiative „Neukölln in Bewegung“ fordert die Verlängerung der U-Bahn-Linie 7 von Rudow bis zum neuen Flughafen in Schönefeld. In den nächsten Monaten sammeln die Mitglieder Unterschriften für ihr Anliegen. „Wir werben seit vielen Jahren für den U-Bahn-Bau. Inzwischen ist es zehn nach zwölf“, sagt Renate Humernik von der Arbeitsgemeinschaft Rudower Geschäftsleute. Das Projekt müsse jetzt „ganz, ganz schnell“ in Angriff...

  • Rudow
  • 15.08.20
  • 815× gelesen
  • 1
  • 1
Sport

Radtouren zum Flughafen BER und um den Ransgdorfer See

Lichtenrade. Zwei geführte Radtouren sind im Angebot: die erste am Sonnabend, 15. August, startet um 10 Uhr am S-Bahnhof Schichauweg und geht um den künftigen Flughafen BER herum. Die Strecke ist etwa 48 Kilometer lang. Am 16. August führt eine 34 Kilometer lange Fahrt zum Rangsdorfer See. Start ist um 10.30 Uhr. Zu bezahlen sind jeweils sechs Euro. Bei beiden Veranstaltungen ist eine Einkehr geplant. Eine Anmeldung ist notwendig unter 033708/ 44 50 40 oder info@radtouren-rangsdorf.de....

  • Lichtenrade
  • 11.08.20
  • 52× gelesen
Verkehr

Keine Nachtflüge über Lichtenrade

Lichtenrade. Die Nachtflüge des BER werden nicht über Lichtenrade führen. Wie der Tempelhofer CDU-Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak mitteilt, hat die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow am 23. Juli beschlossen, nicht erneut gegen die sogenannte Geradeaus-Route zu klagen, die vom Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung festlegt wurde und die am südlichsten Ortsteil Tempelhofs knapp vorbeiführt. Damit scheint ein jahrelanges Tauziehen beendet. „Die Menschen in Lichtenrade haben nun Sicherheit, dass...

  • Lichtenrade
  • 30.07.20
  • 233× gelesen
Verkehr

Berlin kommt beim Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs nicht voran
Ein fatales Schneckentempo

Ende 2019 hatte der Senat einen Bezirkstermin in Reinickendorf. Ein Thema: die Verlängerung der U-Bahnlinie 8 ins Märkische Viertel. Darüber wird zwar schon seit 50 Jahren gesprochen, aber jetzt soll eine Machbarkeitsstudie Varianten prüfen. Klar ist, einen schnellen Baubeginn wird es nicht geben. Am deutlichsten zeigt sich das Schneckentempo der Berliner Verkehrspolitik bei der U-Bahn. Ihre Streckenlänge beträgt derzeit 146 Kilometer. Rund ein Viertel davon wurde während der Weimarer...

  • 02.03.20
  • 1.152× gelesen
  • 10
Verkehr
Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup präsentierte den modernisierten Pier 3a.
6 Bilder

Mehr Platz vorm Losfliegen
Alter Flughafen wird für 6,5 Millionen Euro noch einmal aufgehübscht

Wer mit dem Billigflieger reisen will, muss oft schon vor dem Einstieg auf Komfort verzichten. Im Flughafen Schönefeld hat sich das jetzt geändert. Ende Oktober ist dort der modernisierte Pier 3a wieder in Betrieb gegangen. Der Bau war 2004 im Schnellverfahren für Easyjet errichtete worden. Wer hier auf das Boarding wartete, musste das oft im Stehen tun, denn Sitzplätze gab es nur für rund 600 Passagiere, Toiletten waren Mangelware und auf Speisen und Getränke mussten Passagiere komplett...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.11.19
  • 508× gelesen
Politik

Den Stadtrand entwickeln

Tempelhof-Schöneberg. In einem sogenannten Memorandum of Understanding haben der Bezirk Neukölln und das Umland die Zusammenarbeit bei allen relevanten Themen vereinbart. Geht es nach den CDU-Verordneten Hagen Kliem und Christan Zander, sollte sich Tempelhof-Schöneberg daran ein Beispiel nehmen. Sie fordern vom Bezirksamt, sich auf Grundlage der gemeinsamen Landesplanung über die Entwicklung des südlichen Stadtrands mit den Umlandgemeinden und dem Land Brandenburg abzustimmen. „Insbesondere die...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 21.02.19
  • 48× gelesen
Verkehr
Flughafenchef Engelbert Lütke-Daldrup steht den Journalisten in der temporären Wartehalle für Passagiere Rede und Antwort.
4 Bilder

Auch am alten Flughafen Schönefeld wird noch mal gebaut
Mehr Platz für die Passagiere

Rund um den Flughafen BER am Stadtrand wird gebaut. Aber nicht nur neben dem noch nicht betriebsbereiten Terminal 1, auch am alten Flughafen Schönefeld sind Bauleute tätig. Weil der ja noch bis mindestens 2026 in Betrieb bleiben soll, wird ab Januar das 2004 eröffnete und für Easyjet genutzte Pier 3a modernisiert. In der Zwischenzeit werden Passagiere in einer temporären Wartehalle abgefertigt, die nach der für zwei Jahre angelegten Zwischennutzung anderweitig verwendet werden kann. Der...

  • Treptow-Köpenick
  • 18.12.18
  • 559× gelesen
  • 1
Politik
Oliver Igel fordert eine Entlastung des Straßennetzes durch die U-Bahnanbindung des Flughafens BER.

Mit der U-Bahn zum BER-Terminal

Bisher gab es vor allem auf Landesebene Bedenken, den künftigen Flughafen BER mit dem Berliner U-Bahnnetz zu verbinden. Jetzt hat das Dialogforum Airport Berlin-Brandenburg einstimmig für eine Verlängerung der U 7 zum BER votiert. Erstmals haben auch die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg ihre ablehnende Haltung aufgegeben. Berlins Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) und Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) haben das Votum...

  • Köpenick
  • 22.02.18
  • 1.230× gelesen
Politik
Das Flughafengebäude erstahlt in hellem Lichterglanz.
2 Bilder

Fertigstellung des Flughafens wird noch weitaus teurer

In gut zwei Jahren soll er endlich fertig sein, der neue Flughafen Berlin Brandenburg vor den Toren des Bezirks. Diese Nachricht verbreitete die Flughafengesellschaft kurz vor Weihnachten. Andere Informationen sollten dagegen nicht an die Öffentlichkeit gelangen. Wie die Kollegen von BILD vor Kurzem berichteten, fehlt für die Fertigstellung des Flughafens derzeit eine Milliarde Euro. Dass soll die BER-Geschäftsführung dem Aufsichtsrat ebenfalls kurz vor Weihnachten 2017 mitgeteilt haben....

  • Köpenick
  • 11.01.18
  • 131× gelesen
Verkehr
Neben der S-Bahn soll am Bahnhof Buckower Chaussee auch eine Reginalbahnhaltestelle eingerichtet werden.

Buckower Chaussee soll Regionalbahnhof werden / Konkrete Pläne gibt es noch nicht

Marienfelde. Wie berichtet, soll der S-Bahnhof Buckower Chaussee im Rahmen des Ausbaus der Dresdner Bahn verschoben werden. An der zurzeit beschrankten S-Bahnstation sollen eine Straßenbrücke über die Bahngleise gebaut und die beiden S-Bahnsteige unter die Brücke verlegt werden. Dazu soll ein Haltepunkt für die Regionalbahn eingerichtet werden, wie die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dem CDU-Fraktionsvorsitzenden im Berliner Abgeordnetenhaus, Florian Graf, auf Anfrage...

  • Marienfelde
  • 18.10.17
  • 2.495× gelesen
Verkehr

Oberverwaltungsgericht wies Klagen gegen Wannsee-Route ab

Steglitz-Zehlendorf. Die umstrittene Wannsee-Flugroute des BER-Flughafens ist rechtens. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin wies Klagen von Anwohnern und Gemeinden gegen die Strecke ab. Die Route ist eine von vier möglichen für Maschinen, die von der nördlichen Startbahn des Hauptstadtflughafens in Richtung Westen abfliegen. Sie führt über Zehlendorf, den Wannsee, das südliche Lichterfelde sowie über die Umlandgemeinden Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow. Auf der Strecke liegt das...

  • Zehlendorf
  • 12.10.17
  • 115× gelesen
Politik

Ausbau bis nach Schönefeld: Drei Bürgermeister fordern die Verlängerung der U7

Neukölln. Die Linie U7 ist mit fast 32 Kilometern Länge und 40 Stationen eine wichtige Verkehrsader für Neukölln. Drei Bürgermeister fordern nun, sie zu verlängern. Die Linie verbindet die Randbezirke Rudow und Gropiusstadt mit dem Berliner Zentrum. Im Einzugsgebiet wohnen rund eine halbe Millionen Menschen. Eine Verlängerung der Linie stand lange auf der Tagesordnung. Allerdings wurden die Pläne vor gut 15 Jahren zu den Akten gelegt. Nun ist die Diskussion wieder aufgeflammt....

  • Neukölln
  • 06.10.17
  • 679× gelesen
Verkehr

Von Spandau nach Schönefeld: S-Bahn verbindet Zitadellenstadt mit Airport

Spandau. Pünktlich zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember wird Spandaus Anschluss an die weite Welt verbessert. Statt bisher einer S-Bahnlinie fahren demnächst wieder zwei Linien in den Großbezirk im Westen Berlins. Denn die Spandauer bekommen eine Direktverbindung zum Flughafen Schönefeld. Das bestätigte S-Bahnsprecher Ingo Prignitz. Einen Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen BER gibt es zwar immer noch nicht. Doch hält die S-Bahn Berlin an ihrem Verkehrskonzept fest und will...

  • Spandau
  • 29.09.17
  • 2.267× gelesen
Soziales
Philipp Messinger (links) und  Bastian Ignaszewski haben das Flughafenspiel entwickelt.
3 Bilder

Möglichst viel Geld verbrennen: Brettspiel zum BER

Bohnsdorf. Wann wird Berlins Flughafen BER endlich fertig? Frühestens zum Jahresende soll ein Termin genannt werden. Sie selbst können BER in 45 Minuten fertigstellen – im Spiel. Das Brettspiel haben die Bohnsdorfer Philipp Messinger und Bastian Ignaszewski entwickelt. Sie kennen sich von der Freiwilligen Feuerwehr und wohnen auch vor Ort. „Da beobachten wir quasi als Nachbarn seit 15 Jahren das Chaos. Der Bau des BER ist fast jeden Tag hier vor Ort ein Thema“, erzählt Bastian Ignaszewski....

  • Bohnsdorf
  • 30.08.17
  • 530× gelesen
  • 1
Verkehr

Begrenzte Staatshilfe: Air-Berlin-Kredit vom Bund sichert nur den Übergang

Berlin. Allein der Name zeigt die Verbundenheit Berlins mit der Fluggesellschaft, die vergangene Woche Insolvenz beantragt hat: Air Berlin braucht finanzielle Hilfe. Der Großaktionär Etihad will kein weiteres Geld in die defizitäre Fluggesellschaft stecken. 8000 Beschäftigte hat die Airline und rund 2500 davon arbeiten in der Hauptstadt – ein Grund, warum sich Berlins Regierungschef Michael Müller (SPD) erleichtert über das Einspringen des Bundes gezeigt hat. So bekommt Air Berlin einen...

  • Charlottenburg
  • 22.08.17
  • 234× gelesen
  • 1
Verkehr

BER angeblich zu klein: Ryanair fordert vom Senat den Bau eines dritten Flughafens

Berlin. Immer mehr Menschen fliegen von Berlin in alle Welt oder kommen per Flugzeug hier an. Die Fluggesellschaft Ryanair fordert den Senat deshalb auf, einen dritten Flughafen zu bauen. 33 Millionen Passagiere wurden 2016 in Tegel und Schönefeld abgefertigt. Nach Prognosen von Ryanair werden es im Jahr 2050 schon 90 Millionen Reisende sein. Aus Sicht der Fluggesellschaft sollte Berlin deshalb nicht nur Tegel langfristig geöffnet lassen, sondern zusätzlich den Bau eines dritten Flughafens ins...

  • Charlottenburg
  • 01.08.17
  • 672× gelesen
  • 4
Verkehr

Südbahn geht in Betrieb

Schönefeld. Weil Flugbetriebsflächen am künftigen Flughafen BER ausgebaut und ertüchtigt werden, wird zeitweise statt der aktuellen Start- und Landebahn ab 16. Juli die künftige Südbahn genutzt. Dadurch kann es bei Starts in Richtung Südosten zu verstärkten Überflügen der Ortsteile Schmöckwitz und Rahnsdorf kommen. Die Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg hat das Verfahren genehmigt. Ab 28. Oktober wird dann wieder die bisherige Start- und Landebahn genutzt. Infos für betroffene Anwohner...

  • Köpenick
  • 09.07.17
  • 463× gelesen
Verkehr
Fliegen im Zwielicht: Die Ungewissheit über Tegels Zukunft bleibt.

Ungewissheit über Tegel: Unsichere Schließung und stotternder Volksentscheid

Tegel. Die Eröffnung des Flughafens BER und damit die Schließung des Flughafens Tegel in diesem Jahr ist vom Tisch. Und schon gibt es Zweifel, ob diese Veränderung 2018 kommen wird. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) gab am vorvergangenen Wochenende auf der Klausur der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus eher beiläufig bekannt, was jeder schon ahnte und die Berliner Woche am 19. Dezember 2016 vermeldete: Der Großflughafen BER wird auch in diesem Jahr nicht ans Netz gehen. Das...

  • Tegel
  • 26.01.17
  • 181× gelesen
  • 1
Verkehr

Neuer Rekord beim Luftverkehr

Schönefeld. Die Berliner Flughäfen in Schönefeld und Tegel haben im Jahr 2016 die Rekordmarke von 30 Millionen Passagieren geknackt. Von Januar bis November des vergangenen Jahres wurden auf beiden Flughäfen insgesamt 30,3 Millionen Fluggäste abgefertigt, im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 11,3 Prozent. Allein in Schönefeld starteten und landeten 10,6 Millionen Passagiere, im Vergleich zum Vorjahr war das eine Steigerung um 37 Prozent. Nicht ganz so erfolgreich waren die Bauarbeiter am neuen...

  • Köpenick
  • 02.01.17
  • 37× gelesen
Verkehr

Bericht von der Mitgliederversammlung der Bürgerinitiative „Lichtenrade/Mahlow-Nord gegen Fluglärm“ im Ulrich-von- Hutten-Gymnasium:

Am 12. April 2016 fand die 9. Mitgliederversammlung der Bürgerinitiative „Lichtenrade/Mahlow-Nord gegen Fluglärm“ statt. 60 Mitglieder trafen sich im Ulrich- von-Hutten-Gymnasium, um den Jahresbericht des Sprecherrates zu hören und über weitere Aktivitäten zu beraten. Die BI rechnet damit, dass sich der Termin der Flughafeneröffnung weiter verschiebt. Das bedeute aber nicht, die Hände in den Schoß legen zu können. Ein wichtiges Thema war und ist für die Bürgerinitiative weiterhin...

  • Lichtenrade
  • 04.05.16
  • 281× gelesen
  • 1
Politik

Parkplatzsituation am BER dramatisch

Die ersten Flugzeuge sollen dort zwar erst 2017 landen, was wir so noch nicht sehen, aber dennoch ist der BER kein Niemandsland in dem man machen kann was man möchte. Besonders nicht Parken. Laut Herrn Udo Haase, seines Zeichens Bürgermeister von Schönefeld, stehen genug ausgewiesene Parkflächen zur Verfügung, und niemand ist gezwungen falsch zu parken. Und genau das wird stark kontrolliert. Da der Parkraum durch an und abfliegende Fluggäste schon genug ausgelastet wird, müssen nicht auch...

  • Haselhorst
  • 22.04.16
  • 127× gelesen
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.