Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

WirtschaftAnzeige

Service & Beratung top: ROLLER erhält Qualitätssiegel

ROLLER hat sich erstmalig einem Mystery-Experience-Check der MSM Germany GmbH unterzogen, um die Leistungsfähigkeit einzelner Filialen anhand unterschiedlicher Zufriedenheits- und Begeisterungskriterien zu untersuchen. Der MSM-Servicepreis zertifiziert besondere Leistungen in den Servicebereichen Kundenorientierung, Beratungsqualität und Kundenerlebnis. Die MSM Germany GmbH ist Experte für Qualitäts- und Leistungssteigerung im Handel. Ihre Testkäufe ermöglichen es Unternehmen. die...

  • Biesdorf
  • 27.02.18
  • 74× gelesen
Blaulicht

Polizeiabschnitt 43 berät zum Thema Seniorensicherheit

Steglitz-Zehlendorf. Die Adventszeit steht vor der Tür, viele Menschen kaufen bereits Geschenke und tragen mehr Geld als gewöhnlich mit sich herum – gute Gelegenheiten für Diebe, um zuzugreifen. Die Polizei veranstaltet daher wieder mehrere Aktionen, bei denen es um das Thema Seniorensicherheit geht. Ältere Menschen werden auf mögliche Gefahren hingewiesen, und sie erhalten Tipps, wie sie sich mit einfachen Mitteln vor Dieben und Betrügern schützen können. Aber auch Angehörige und Nachbarn...

  • Zehlendorf
  • 14.11.17
  • 69× gelesen
Soziales

„Sprechstunde“ fürs Handy

Zehlendorf. Eine „Mediensprechstunde“ für Handy, Smartphone, iPhone, Tablet oder Laptop gibt es montags von 15.30 bis 16.30 Uhr im Kiezladen des Mittelhofs, Ladenzeile Nord im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte. Schüler der Wilma-Rudolph-Oberschule erklären die Funktionen der Geräte, beantworten Fragen und helfen weiter. Mehr Infos unter  80 19 75 39. uma

  • Zehlendorf
  • 14.10.17
  • 13× gelesen
Soziales
Die Mitarbeiter des Familienbüros im Rathaus Zehlendorf haben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres schon rund 10 000 Beratungsgespräche geführt.

Hier wird jedem geholfen

Steglitz-Zehlendorf. Das Familienbüro im Rathaus Zehlendorf ist seit Dezember 2015 der Ansprechpartner für alle Probleme rund um die Familie. Die sechs Mitarbeiter beraten und betreuen Familien, allein erziehende Mütter und Väter, wenn es um staatliche Unterstützungen, um Kinderbetreuung in der Kita oder im Hort geht. Vor allem stehen die finanziellen Unterstützungen wie Familiengeld, Wohngeld oder Unterhaltszahlungen im Mittelpunkt. „Wir waren damals das erste Familienbüro in ganz Berlin“,...

  • Zehlendorf
  • 06.08.17
  • 365× gelesen
Soziales

Volkssolidarität sammelt Spenden

Berlin. Bis Ende April sind wieder viele Mitglieder der Volkssolidarität unterwegs, um in ihrer Nachbarschaft Spenden zu sammeln. Mit dem Geld werden zahlreiche Hilfs- und Beratungsangebote ermöglicht wie zum Beispiel Schulsachen für Kinder aus sozial benachteiligten Familien und ein ambulanter Hospizdienst. Weitere Infos auf www.volkssolidaritaet.de/berlin. hh

  • Mitte
  • 14.03.17
  • 50× gelesen
Bildung

Hilfe bei der Studienwahl: Förderangebot für Jugendliche

Berlin. Junge Menschen, deren Eltern nicht studiert haben, finden nach dem Abitur noch immer deutlich seltener den Weg an die Hochschule als ihre Altersgenossen aus Akademikerfamilien. Der Studienkompass ermutigt und befähigt Schüler frühzeitig, einen für sie passenden Studien- und Berufsweg zu finden. Durch Workshops, Exkursionen und Gespräche bekommen die Jugendlichen einen Einblick in die vielen Möglichkeiten, die ihnen offen stehen. Sie lernen ihre eigenen Stärken kennen und finden...

  • Charlottenburg
  • 26.02.17
  • 72× gelesen
Soziales

Krisendienst hilft Anschlagsopfern, Angehörige und Helfer

Berlin. Über 130 Hilfesuchende haben sich bisher wegen des Anschlags auf dem Breitscheidplatz an den Berliner Krisendienst gewandt und um Unterstützung gebeten. Ein Drittel der Betroffenen, die sich gemeldet haben, war während des Anschlags vor Ort. Angehörige und Freunde nutzten ebenfalls das Beratungsangebot. Zudem meldeten sich Menschen, die zwar nicht direkt betroffen waren, bei denen der Anschlag aber vorherige traumatische Erlebnisse wieder aufleben ließ. Auch Helfer wandten sich an den...

  • Mitte
  • 06.02.17
  • 34× gelesen
Soziales
Asli Akin unterstützt seit einem Jahr die JugendNotmail. Sie ist eine von insgesamt 88 ehrenamtlichen Beraterinnen und Beratern des Vereins jung und jetzt.

Die Onlineplattform JugendNotmail hilft Jugendlichen in Krisensituationen

Berlin. „Jugendliche machen alles online, also suchen sie im Netz auch Hilfe“, sagt Asli Akin. Seit einem Jahr arbeitet die Psychologiestudentin ehrenamtlich bei der Onlineplattform JugendNotmail. Erwachsene verklären gern Kindheit und Jugend als „die schönste Zeit des Lebens“. Sie laufen dabei Gefahr, dass sich ihre Töchter und Söhne bei Problemen ihnen gegenüber nicht öffnen. „Für viele ist es ein zu großer Schritt, zu den Eltern zu gehen“, sagt Asli Akin. Bei JugendNotmail können sich...

  • Neukölln
  • 16.11.16
  • 275× gelesen
Blaulicht
Karsten Leuteritz (links) und Andreas Knüppel wünschen sich aufmerksame Nachbarn. "Eines der besten Mittel gegen Einbrecher", sagen die Beamten.

Nachbarschaftshilfe vertreibt Einbrecher

Zehlendorf. Die dunkle Jahreszeit kommt und mit ihr ungebetene Gäste – vor allem im Südwesten. Zwar lebt es sich dort laut Kriminalitätsatlas insgesamt am sichersten, im Altbezirk Zehlendorf ist aber die zweithöchste Zahl stadtweit an Wohnungseinbrüchen zu verzeichnen. „Vom Sommer zum Winter gibt es immer eine Zunahme“, berichtet Polizeioberrat Andreas Knüppel, Leiter des Abschnitts 43 in der Alemannenstraße 10, in dessen Zuständigkeitsbereich rund 70 000 Menschen leben – viele in...

  • Nikolassee
  • 21.10.16
  • 261× gelesen
Soziales
Brigitta Varadinek und ihre Tochter Annika gründeten den Verein Bantabaa, um Flüchtlingen eine Perspektive zu bieten.

Brigitta und Annika Varadinek vom Verein Bantabaa helfen Flüchtlingen vom Görlitzer Park

Kreuzberg. Statt Drogen zu verkaufen, können Flüchtlinge aus Schwarzafrika in einem Verein eine Cateringausbildung machen, Deutsch lernen und sich so eine Zukunft aufbauen. Leonie Gehrke vom Spendenportal betterplace sprach darüber mit Brigitta Varadinek und ihrer Tochter Annika vom Verein Bantabaa. Wie kam es zu Eurem Projekt? Brigitta: Meine Tochter und ich wohnen im gleichen Haus in der Falckensteinstraße. Wir sind immer im Görlitzer Park mit den Hunden spazieren gegangen. Da gibt es...

  • Mitte
  • 21.09.16
  • 1.121× gelesen
Soziales

Kurse für Analphabeten

Berlin. Der Arbeitskreis Orientierungs- und Bildungshilfe bietet ab 15. September wieder Alphabetisierungskurse an. Die Kurse finden in kleinen Gruppen mit bis zu acht Teilnehmern statt. Interessierte können sich ab sofort zu einem unverbindlichen Informations- und Erstberatungsgespräch anmelden unter  693 40 38 und info@aobberlin.de. hh

  • Mitte
  • 13.09.16
  • 41× gelesen
SozialesAnzeige
Mobile Gruppen informieren Sie die ganze Woche an diversen Hotspots der Stadt.
3 Bilder

"Raus aus der Tabuzone": Straßenaktion im Rahmen der Welt-Kontinenz-Woche

Kaum jemand spricht öffentlich über das Problem, obwohl mehr als jeder zehnte Deutsche an einer Harn- oder Stuhlinkontinenz leidet – insgesamt rund neun Millionen Menschen! Und die Zahl der Betroffenen wird in Zukunft weiter steigen: Experten haben ausgerechnet, dass in Deutschland ab dem Jahr 2067 mehr Windeln für Senioren als für Babys verkauft werden. Der Leidensdruck von Menschen, die Urin oder Stuhl nicht bewusst zurückhalten können, ist enorm: Sie haben Angst, das Haus zu verlassen,...

  • Charlottenburg
  • 20.06.16
  • 440× gelesen
Wirtschaft

Diakonie berät Flüchtlinge

Berlin. Die Initiative „Arbeit durch Management/Patenmodell“ der Diakonie bietet seit dem 23. Mai eine wöchentliche Sprechstunde für Flüchtlinge an. Sie bekommen eine umfassende Beratung zur Berufsorientierung durch erfahrene Patinnen und Paten aus der Berliner Wirtschaft und Verwaltung. Diakoniedirektorin Barbara Eschen dazu: „Die Integration der Geflüchteten in den Arbeitsmarkt gehört zu den Zukunftsaufgaben Berlins. Das erfordert eine gemeinsame Anstrengung der Politik und der...

  • Charlottenburg
  • 24.05.16
  • 116× gelesen
Soziales

Jugendnotmail sucht Berater

Zehlendorf. Der Verein Jungundjetzt sucht für sein Beratungsangebot Jugendnotmail Ehrenamtliche, die Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre für einige Stunden in der Woche online beraten. Die Themen reichen von Suizidgedanken und Depressionen über Essstörungen und Sucht bis Missbrauch oder Selbstverletzung. Daher werden beratungserfahrene Personen gesucht, die einen akademischen Abschluss in Psychologie, Sozialpädagogik oder eine Zentralausbildung haben. Voraussetzung ist ein eigener PC und...

  • Zehlendorf
  • 21.04.16
  • 115× gelesen
Soziales

Beratungen müssen ausfallen

Steglitz. Im Gewerbeamt Unter den Eichen 1 müssen bis zum 31. Dezember die Sprechstunden ausfallen. Als Gründe werden Personalmangel und Bauarbeiten angegeben. Wegen interner Umzüge und Bauarbeiten bleibt die zentrale Anlauf- und Beratungsstelle, Unter den Eichen 1, ebenfalls bis zum Ende des Jahres geschlossen. KM

  • Lichterfelde
  • 15.12.15
  • 22× gelesen
Soziales

Sozialpädagogen nicht erreichbar

Steglitz-Zehlendorf. Vom 23. bis 27. November sind die sozialpädagogischen Fachkräfte im Beratungs- und Leistungszentrum für junge Menschen mit Behinderung und deren Familien (BLB) im Jugendamt Steglitz-Zehlendorf persönlich nicht zu erreichen. Für dringende Nachfragen und Notfälle steht unter  902 99 35 76 ein Ansprechpartner Mo, Di, Mi, 9-15 Uhr, Do 12-18 Uhr und Fr 9-14 Uhr, zur Verfügung. KM

  • Steglitz
  • 17.11.15
  • 37× gelesen
Soziales
Uwe Müller am Seelsorgetelefon.

Der rettende Strohhalm: Telefonseelsorge startet eine neue Ausbildung

Prenzlauer Berg. Die Berliner Telefonseelsorge startet einen neuen Ausbildungskurs. Dafür sucht sie dringend noch weitere Teilnehmer. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Kirchlichen Telefonseelsorge (KTS) sind für Menschen in Krisen- und Konfliktsituationen oft der letzte Strohhalm. Unter den Nummern  0800/111 01 11 und  0800/111 02 22 erreichen Ratsuchende Gesprächspartner, die zuhören, trösten, Hilfe empfehlen oder anregen, sich aus eigener Kraft aus der Krise zu befreien. Tausende Anrufer...

  • Pankow
  • 30.10.15
  • 338× gelesen
Soziales

Fragen zum Ehrenamt

Berlin. Bei der Arbeit in einem Ehrenamt stellen sich oft viele Fragen. Die können Interessierte jetzt unter www.caritas.de/spendeundengagement/engagieren/ online stellen. Die Online-Beratung für ehrenamtliches Engagement wurde von den Freiwilligen-Zentren und dem Deutschen Caritasverband ins Leben gerufen. mag

  • Mitte
  • 02.09.15
  • 126× gelesen
Soziales

Info-Tag zur Verkehrssicherheit

Steglitz. Informationen, Aktionen und Vorträge rund um die Verkehrssicherheit erhalten Senioren bei einem Verkehrssicherheitstag. Am Dienstag, den 25. August, wird dazu von 10 bis 16 Uhr in das Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm 52 eingeladen. Auf dem Programm stehen Sehtest, Hörtest, Reaktionstest, Rauschparcours und Fahrradsimulator. Zu jeder vollen Stunde findet zudem ein Vortrag mit Fragen und Antworten zu aktuellen Verkehrsthemen statt. Eine Vielzahl an Themenschwerpunkten stehen...

  • Lichterfelde
  • 13.08.15
  • 73× gelesen
Soziales

Rund um die Uhr erreichbar

Prenzlauer Berg. Das Muslimische Seelsorge-Telefon MuTeS hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Vor wenigen Tagen meldete sich der 25 000. Anrufer, der um Hilfe in einer seelischen Notlage bat. Als der Anschluss des muslimischen Seelsorge-Telefons 2009 in einem Hinterhof in Prenzlauer Berg freigeschaltet wurde, wusste niemand, ob das Projekt überhaupt funktionieren würde. Muslime sind in Deutschland gut miteinander vernetzt. Sie klären Probleme zumeist untereinander. Es war ungewiss,...

  • Pankow
  • 17.07.15
  • 71× gelesen
Soziales

Beirat lässt Sitzung ausfallen

Steglitz-Zehlendorf. Die Sitzung des Bezirksbehindertenbeirates am 9. Juli im Rathaus Steglitz, Schloßstraße 37, fällt los. Die nächste Sitzung soll turnusmäßig am 17. September, 17-19 Uhr im Rathaus Steglitz, Raum 301, stattfinden. Der Beirat ist über den Vorsitzenden Torsten Aue unter  74 07 12 17 sowie Di 17 bis 19 Uhr über das Beiratstelefon  84 70 74 58 zu erreichen. KM

  • Steglitz
  • 07.07.15
  • 64× gelesen
Soziales

Kostenlose Energieberatung

Zehlendorf. Noch bis 12. Juni können Hauseigentümer sich kostenlos zum Heizen mit erneuerbaren Energien in der Verbraucherzentrale in der Ladenstraße-Nord im U-Bahnhof Onkel-Toms-Hütte, in der Bruno-Taut-Galerie beraten lassen. Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (B’90/Grüne) rät: "Informieren Sie sich bei neutralen Beratungsstellen, welche Lösung zu Ihrem Haus passt. Für besonders energiesparende und CO2-vermeidende Anlagen, können Sie auch Fördergelder beantragen." Mehr...

  • Zehlendorf
  • 08.06.15
  • 91× gelesen
Soziales

Hilfe beim Stromsparen

Steglitz-Zehlendorf. Haushalte mit geringem Einkommen können sich im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" des Caritasverbandes über einen bewussteren Umgang mit Energie informieren. Wer sich von Stromsparhelfern kostenlos beraten lassen möchte, wendet sich an die Caritas, Aachener Straße 12, 10713 Berlin, 86 00 94 27, E-Mail stromsparhilfe-steg litz@caritas-berlin.de. /

  • Wilmersdorf
  • 28.05.15
  • 38× gelesen
Soziales

"startsocial" berät kostenlos

Berlin. Unter dem Motto "Hilfe für Helfer" vergibt der Verein "startsocial" kostenlose Beratungsstipendien. Sozial Engagierte können sich bis zum 1. Juli mit ihren Projekten, Ideen und Konzepten unter www.startsocial.de bewerben. Die 100 überzeugendsten Initiativen werden mit viermonatigen kostenlosen Beratungsstipendien unterstützt. Außerdem können einige Stipendiaten im kommenden Jahr mit Geldpreisen im Gesamtwert von 35.000 Euro rechnen. Helmut Herold / hh

  • Mitte
  • 26.05.15
  • 97× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.