Anzeige

Alles zum Thema Berlin leuchtet

Beiträge zum Thema Berlin leuchtet

Kultur
Die Salvatorkirche wurde vom Lichtkünstler Florian Stelljes illuminiert.
2 Bilder

Landhaus und Salvatorkirche leuchten

Lichtenrade. Bei Einbruch der Dunkelheit kommt Stimmung auf. Wie berichtet, leuchten noch bis zum 15. Oktober in der Bahnhofstraße das Landhaus Lichtenrade (Haus Buhr) und die gegenüberliegende Salvatorkirche im Rahmen des Lichtfestivals „Berlin leuchtet“. Der Fokus der seit Ende September laufenden Aktion liegt in diesem Jahr auf diesen zwei Baudenkmalen am westlichen Beginn der Bahnhofstraße in direkter Nachbarschaft zum S-Bahnhof Lichtenrade. Auf der Fassade des Landhauses Lichtenrade,...

  • Lichtenrade
  • 05.10.17
  • 55× gelesen
Kultur
Der Peter-Behrens-Bau wird zur Leinwand für Schöneweider Industriegeschichte.
8 Bilder

"Berlin leuchtet" auch in Schöneweide

Oberschöneweide. „Berlin leuchtet“, und Oberschöneweide leuchtet mit. Zum ersten mal erstrahlen auch Gebäude im Südosten Berlins im Rahmen des Lichtfestivals. Der Hingucker ist der 54 Meter hohe Peter-Behrens-Turm, Ostendstraße 1-3, der gerade sein 100. Jubiläum feiern konnte (Berliner Woche berichtete). Vier Videoprojektieren werfen eine dreidimensionale Show auf das denkmalgeschützte Gebäude. In den computeranimierten Bildern wird die Industriegeschichte von Oberschöneweide noch einmal...

  • Oberschöneweide
  • 05.10.17
  • 906× gelesen
Wirtschaft
Illumination des Berliner Doms im vergangenen Jahr.

Selfies auf dem Fernsehturm: Lichtkunstshows bei "Berlin leuchtet" und "dem Festival of Lights"

Mitte. Im Oktober gibt's wieder was auf die Augen. Internationale Künstler machen bekannte Gebäude, Wahrzeichen und Plätze zu Leinwänden und projizieren spektakuläre Video- und Lichtshows auf die Fassaden. Den Start macht das Lichtkunstfestival "Berlin leuchtet", das vom 29. September bis 15. Oktober bereits zum fünften Mal die Hochleistungsprojektoren anschmeißt und 80 künstlerische Illuminationen auf Berlins Fassaden zeigt. Sponsoren finanzieren die Lichtshows auf den Wahrzeichen der Stadt...

  • Mitte
  • 30.09.17
  • 1129× gelesen
Anzeige
Kultur
2016 wurde die alte Mälzerei Illuminiert.

Lichtenrader Lichtspektakel: Die Hauptstadt leuchtet auch am Stadtrand

Lichtenrade. Die Bahnhofstraße ist wieder beim Lichtfestival „Berlin leuchtet“ dabei. Vom 29. September bis 15. Oktober sollen das Landhaus Lichtenrade und die gegenüber stehende Salvatorkirche mit Lichtkunst in Szene gesetzt werden. Nachdem 2016 die Alte Mälzerei und das Parkhaus an der Goltzstraße illuminiert wurden, liegt der Fokus in diesem Jahr auf zwei Baudenkmalen am westlichen Beginn der Bahnhofstraße, direkt am S-Bahnhof Lichtenrade. Auf die Fassade des Landhauses werden in den zwei...

  • Lichtenrade
  • 25.09.17
  • 129× gelesen
Ausflugstipps
Spektakel an der Sportstätte: Auch das Olympiastadion gehörte in früheren Jahren zu den angeleuchteten Bauten.

Wo die City West leuchtet

Charlottenburg. Wenn das „Festival of Lights“ und „Berlin leuchtet“ für Lichtzauber sorgen, wird die City West eine der wichtigsten Stationen sein. Bis 16. Oktober sorgen Lichtkünstler zum Beispiel am Neuen Kranzler Eck, am Elefantentor des Zoos, am Olympiastadion (Foto) und am Funkturm für farbprächtige Akzente. Täglich von 19 bis 24 Uhr können Schaulustige Eindrücke sammeln und als Architekturfotograf in Aktion treten.

  • Charlottenburg
  • 30.09.16
  • 53× gelesen
Kultur
Grund zum Feiern: Die Lichtenrader Bahnhofstraße wird am 1. Oktober 110 Jahre alt.
6 Bilder

Licht, Kunst und Kürbisse: Bahnhofstraße feiert Geburtstag

Lichtenrade. In der Bahnhofstraße gibt es Grund zum Feiern. Die Einkaufsmeile am südlichen Stadtrand hat am 1. Oktober 110 Jahre auf dem Kalender. Bis Ende des Monats ist ein „volles und buntes Programm mit Kürbisfest, „Berlin leuchtet“ und Kunstfenster“ angekündigt. Es beginnt mit einem Kürbisfest am 1. Oktober. Von 10 bis 14 Uhr planen die Händler der in herbstlichen Farben geschmückten Geschäftsstraße verschiedene Aktionen. Beispielsweise sind zwei historische BVG-Busse vor Ort, in denen...

  • Lichtenrade
  • 26.09.16
  • 204× gelesen
Anzeige
Politik

Licht für den Bundesplatz

Wilmersdorf. Nach der Aktion „Paradies Bundesplatz“ am 11. Oktober, bei der neue Lichtinstallationen unter der Bahnbrücke bunte Helligkeit verbreiteten, könnte demnächst eine dauerhafte Beleuchtung Einzug halten. Baustadtrat Marc Schulte (SPD) teilte auf Anfrage der Grünen mit, dass die farbigen Leuchtkolben womöglich durch Zahlung von Sponsorengeldern ständig zum Einsatz kommen. Querungshilfen, die Anwohnern das Betreten des Bundesplatzes erleichtern, werden derzeit von der Verkehrslenkung...

  • Wilmersdorf
  • 27.10.15
  • 43× gelesen
Kultur
Das beleuchtete Rathaus.
2 Bilder

Rathaus im besonderen Licht

Schöneberg. Punkt 19 Uhr am 7. Oktober drückten Bürgermeisterin Angelika Schöttler sowie Sponsor Daniel Wall und seine Frau auf den Startknopf für die Beleuchtung des Rathauses Schöneberg. Den 101. Geburstag des Rathauses Schöneberg in diesem Jahr könne der Bezirk dank des großzügigen Geschenks des Stadtmöblierers Wall feiern, so Schöttler. Die Firma Wall hat die Illumination der Rathaus-Fassade unter der Überschrift „Berlin leuchtet“ finanziert. Ein solch geschichtsträchtiger Ort dürfe nicht...

  • Schöneberg
  • 09.10.15
  • 169× gelesen
Kultur

Busfahrt zum Lichterfest

Tempelhof. Derzeit findet in Berlin wieder das Lichterfest „Berlin leuchtet“ statt. Wer sich das Spektakel bei einer Bustour anschauen möchte, hat am 9., 11. und 15. Oktober Gelegenheit dazu. Abfahrt ist um 18.30 Uhr an der Ullsteinstraße (neben dem Ullsteinhaus). Die Fahrt kostet 17 Euro, eine Anmeldung unter  60 97 48 84 oder per E-Mail berlinpema@yahoo.de ist nötig. Mehr Infos zum Lichterfest auf http://berlin-leuchtet.com.

  • Mitte
  • 01.10.15
  • 80× gelesen
Kultur

Busfahrt zum Lichterfest

Neukölln. Derzeit findet in Berlin wieder das Lichterfest „Berlin leuchtet“ statt. Wer sich das Spektakel bei einer Bustour anschauen möchte, hat am 9., 11. und 15. Oktober Gelegenheit dazu. Abfahrt ist um 18.20 Uhr am U-Bahnhof Blaschkoallee. Die Fahrt kostet 17 Euro, eine Anmeldung unter  60 97 48 84 oder per E-Mail berlinpema@yahoo.de ist nötig. Mehr Infos zum Lichterfest auf http://berlin-leuchtet.com.

  • Mitte
  • 01.10.15
  • 89× gelesen
Kultur

Busfahrt zum Lichterfest

Spandau. Derzeit findet in Berlin wieder das Lichterfest „Berlin leuchtet“ statt. Wer sich das Spektakel bei einer Bustour anschauen möchte, hat am 12. Oktober Gelegenheit dazu. Abfahrt ist um 18.30 Uhr an der Seegefelder Straße Ecke Altstädter Ring. Die Fahrt kostet 17 Euro, eine Anmeldung unter  60 97 48 84 oder per E-Mail berlinpema@yahoo.de ist nötig. Mehr Infos zum Lichterfest auf http://berlin-leuchtet.com.

  • Spandau
  • 01.10.15
  • 92× gelesen
Kultur

Busfahrt zum Lichterfest

Tegel. Derzeit findet in Berlin wieder das Lichterfest „Berlin leuchtet“ statt. Wer sich das Spektakel bei einer Bustour anschauen möchte, hat am 14. Oktober Gelegenheit dazu. Abfahrt ist um 18.30 Uhr auf dem Busparkplatz, An der Mühle. Die Fahrt kostet 17 Euro, eine Anmeldung unter  60 97 48 84 oder per E-Mail berlinpema@yahoo.de ist nötig. Mehr Infos zum Lichterfest auf http://berlin-leuchtet.com.

  • Tegel
  • 01.10.15
  • 123× gelesen
Kultur

Busfahrt zum Lichterfest

Charlottenburg. Derzeit findet in Berlin wieder das Lichterfest „Berlin leuchtet“ statt. Wer sich das Spektakel bei einer Bustour anschauen möchte, hat am 10., 16. und 17. Oktober Gelegenheit dazu. Abfahrt ist um 19 Uhr vor IBIS Hotel, Messedamm 10. Die Fahrt kostet 17 Euro, eine Anmeldung unter 60974884 oder per E-Mail berlinpema@yahoo.de ist nötig. Mehr Infos zum Lichterfest auf http://berlin-leuchtet.com.

  • Charlottenburg
  • 01.10.15
  • 76× gelesen
Politik
Ein Platz blüht auf: Wie die Zukunft des einstigen Wilmersdorfer Kleinods aussehen könnte, zeigt sich bei einer "Paradies"-Aktion.

Der Bundesplatz soll leuchten: Anwohner erobern für einen Tag die Straßen

Wilmersdorf. Im Rahmen des Stadtevents „Berlin leuchtet“, das ansonsten bekannte Sehenswürdigkeiten kunstvoller in Szene setzt, glänzt diesmal ein Ort, der aus der Rahmen fällt. „Paradies Bundesplatz“ heißt das Projekt am Sonntag, 11. Oktober, veranstaltet von der örtlichen Initiative und dem Center of Metropolitan Studies der TU Berlin im Rahmen des Projekts „Zukunftsstadt.“ Dabei führen die Verantwortlichen von 12 bis 18 Uhr vor, wie sich die Umgebung des Platzes vom Prinzip der...

  • Wilmersdorf
  • 26.09.15
  • 335× gelesen
Kultur

Leuchtendes Rathaus

Schöneberg. Das Bezirksamt soll auch 2015 auf die Suche nach Sponsoren gehen, um das Rathaus Schöneberg beim "Festival of Lights" oder beim Lichterfest "Berlin leuchtet" illuminieren zu können. Ein entsprechender Antrag der CDU-Fraktion passierte die Bezirksverordnetenversammlung in ihrer Februar-Sitzung. Im Mai soll Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) dem Hauptausschuss "detailliert über die Bemühungen berichten". Im vergangenen Jahr war eine Illumination trotz 100. Geburtstag des...

  • Schöneberg
  • 09.03.15
  • 21× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Viele Passanten nutzten die Gelegenheit, sich über die E-Mobile der ZE-Reihe von Renault König zu informieren.

"Berlin leuchtet" - und Renault König mittendrin

Eine Lichtinstallation der ganz besonderen Art war kürzlich vor dem Berliner Hauptbahnhof zu bestaunen. Unter dem Motto "Berlin leuchtet" präsentierte das Renault Autohaus König seine Elektromodelle der ZE-Reihe. Der freche Flitzer namens Twizy und der Kompakte ZOE standen im Mittelpunkt des Geschehens. Viele Besucher und Passanten, die aus und zum Bahnhof gingen, informierten sich über die E-Mobile, welche sich langsam, aber sicher als Alternative im mobilen Berlin etablieren. Renault...

  • Mitte
  • 16.10.14
  • 264× gelesen
Kultur
Auf dem Konzerthaus soll in kunstvollen Lichtprojektionen die Geschichte des Gendarmenmarkts dargestellt werden.

Dutzende Gebäude werden illuminiert

Mitte. Im Oktober machen Künstler und Lichtgestalter bekannte Gebäude und Brücken wieder zu leuchtenden Kunstwerken.Beim Lichterfest vom Verein Berlin leuchtet werden noch bis zum 19. Oktober über 70 Objekte vor allem in Mitte und in der City-West beleuchtet. Die künstlerischen Illuminationen sollen die Stadt als "Weltbühne Berlin" präsentieren. Die Kunstwerke "verknüpfen die Aufbruchsstimmung im Berlin der 1920er-Jahre mit der heutigen Dynamik", heißt es beim Verein Berlin leuchtet. Highlight...

  • Mitte
  • 08.10.14
  • 75× gelesen