Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal

Beiträge zum Thema Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal

Verkehr
Der alte noch vorhandene Teil der alten Brücke und daneben die Baustelle für die Ersatzbrücke.
3 Bilder

Neubau der Tegeler Brücke
Temporäre Ersatzbrücke soll Ende August über dem Schiffahrtskanal liegen

Beim 20 Millionen Euro teuren Neubau der Tegeler Brücke über den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal hat die nächste Etappe begonnen. Die Vormontage einer Ersatzbrücke westlich des vorhandenen Bauwerks hat Anfang Juni begonnen. Weil knapp 20 000 Fahrzeugen täglich die Straßenverbindung nutzen, kann sie nicht über Jahre ausfallen und es muss mit Behelfsbrücken gearbeitet werden. Der Behelfsbau werde in vorgefertigten Teilsegmenten auf die Baustelle geliefert, teilte das Wasserstraßen-Neubauamt...

  • Haselhorst
  • 15.06.21
  • 139× gelesen
  • 1
  • 1
Kultur

Spaziergang zum Plötzensee

Moabit. Der B-Laden lädt wieder zu Spazierengängen ein. Am 17. März geht’s den Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal entlang und weiter rund um den Plötzensee. Treffpunkt ist um 15 Uhr am B-Laden, Lehrter Straße 30. Der Spaziergang dauert zwei Stunden. Am 24. März werden die Wandbilder in Moabit vorgestellt. Wer mitlaufen will, kommt um 15 Uhr zur Lehrter Straße 48b. Weitere Termine unter lehrter-strasse-berlin.net/alt-und-jung. uk

  • Moabit
  • 10.03.21
  • 29× gelesen
Umwelt
Wildtierexperte Derk Ehlert lädt zur digitalen Flusswanderung an der Panke durch den Wedding ein.
3 Bilder

Erlebniswandern an der Panke
Nächste Folge von „Wildes Berlin“ ist online

Mal plätschert sie sanft die grüne Uferböschung entlang. Dann wieder rauscht sie als kleiner Wasserfall in die Tiefe. Die Panke ist nach Havel und Spree Berlins drittlängster Fluss. Die nächste Folge der Videoreihe „Wildes Berlin“ stellt das Gewässer näher vor. Die Panke ist ein Fluss mit Charakter, Auf knapp 20 Kilometern schlängelt sie sich durchs Berliner Stadtgebiet. Sogar ein Bezirk, nämlich Pankow, ist nach ihr benannt. In der 9. Folge der Videoserie „Wildes Berlin: Unterwegs mit Derk...

  • Wedding
  • 01.02.21
  • 189× gelesen
Bauen
Die bisherige Tegeler Brücke hat nur noch eine begrenzte Lebensdauer.

In die Jahre gekommen
Wasserstraßen-Neubauamt vergibt Bauauftrag für den Neubau der Tegeler Brücke

Die Tegeler Brücke ist die wichtigste direkte Verbindung zwischen den Bezirken Spandau und Reinickendorf. Sie führt über den Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal von der Gartenfelder- zur Bernauer Straße. Und sie ist in die Jahre gekommen. Schon länger wurde deshalb ein Neubau geplant. Der ist jetzt auf den Weg gebracht, zunächst mit der Einrichtung eines Provisoriums. Nach Angaben des Wasserstraßen-Neubauamtes (WNA) wurde am 23. November der Auftrag für die rund 20 Millionen Euro teure...

  • Tegel
  • 29.11.20
  • 490× gelesen
  • 1
  • 1
Bauen
Der riesige Raupenkran hebt die Brücke über dem Berlin-Spandauer-Schifffahrskanal ein.
2 Bilder

Kraftakt mit Raupenkran
Europacity bekommt Golda-Meir-Steg

Die Europacity bekommt mit dem Golda-Meir-Steg eine neue Fuß- und Radwegbrücke. Das schwere Brückenbauwerk wurde jetzt eingehoben und überspannt auf 78 Metern den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal. 185 Tonnen schwer ist die neue Brücke. Da musste ein Raupenkran ran. Der hob das Bauwerk jetzt ein und zwar auf der Seite der Heidestraße/Otto-Weidt-Platz. Auf einer Länge von 78 Metern überspannt die elegante Fuß- und Radwegbrücke in leichtem Bogen nun den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal und...

  • Moabit
  • 29.10.20
  • 663× gelesen
Blaulicht

Erfolgreiche Ermittlungen

Moabit. Am 7. April hat ein Spaziergänger beim Gassigehen mit seinem Hund an einer Böschung des Berlin-Spandauer Schifffahrtskanals am Friedrich-Krause-Ufer in einem Erdloch Behälter mit 1,1 Kilogramm synthetischen Sprengstoffs entdeckt und die Polizei alarmiert. Seither ermittelten Landeskriminalamt und Generalstaatsanwaltschaft. Die Beamten hatten den Verdacht auf die Vorbereitung eines Verbrechens, bei dem der Sprengstoff zur Anwendung kommen sollte. Umfangreiche Spurensuche und weitere...

  • Moabit
  • 05.05.20
  • 122× gelesen
Bauen

Uferpromenade wird asphaltiert

Mitte. Die Uferpromenade zwischen Sandkrugbrücke und Invalidenfriedhof wird noch in diesem Jahr asphaltiert. Wie Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) mitteilte, werden derzeit die Bauarbeiten ausgeschrieben. Die Strecke am Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal hinter Wirtschaftsministerium und Invalidenfriedhof ist Teil des Radfernwegs Berlin-Kopenhagen. Die Bezirksverordnetenversammlung hatte bereits im Dezember 2014 beschlossen, die Promenade zu asphaltieren. Bisher ist der Weg mit einem...

  • Mitte
  • 04.03.16
  • 68× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.