Berlin

Beiträge zum Thema Berlin

Kultur
6 Bilder

Kultursalon: Auf Großvaters Spuren. Fotografien aus China 1905
Kultursalon: Auf Großvaters Spuren. Fotografien aus China 1905

Auf Großvaters Spuren. Fotografien aus China 1905 Waldemar Abegg wurde 1873 in Berlin geboren. Die großbürgerlichen Verhältnisse der Familie erlaubten ihm, schon früh seine Passion für die noch junge Fotografie zu entdecken. 1905 brach er mit 32 Jahren zu seiner großen Weltreise auf. Für seine Karriere als Jurist in der höheren Beamtenlaufbahn, schien es ihm die letzte Gelegenheit, die Welt zu sehen. Der ambitionierte Amateurfotograf war gut vorbereitet, mit seiner hochwertigen Ausrüstung...

  • Charlottenburg
  • 18.11.19
  • 59× gelesen
Leute

Leben ohne Heimat - Die Biographie der 2016 verstorbenen Erfolgsschriftstellerin. Jetzt neu als Taschenbuch!
Rengha Rodewill: Angelika Schrobsdorff

Lebens- und Beziehungskünstlerin, Holocaust-Überlebende, Weltbürgerin: Die Biographie der 2016 verstorbenen Erfolgsschriftstellerin. Geboren an Heilig Abend 1927, wuchs Angelika Schrobsdorff in großbürgerlichen Verhältnissen in Berlin auf. Als sie elf ist, emigriert die Mutter mit ihren beiden Töchtern nach Bulgarien. Der Vater spricht beim Abschied vor der Villa in Grunewald von "einer schönen kleinen Ferienreise". Erst im Exil erfährt Angelika Schrobsdorff, dass ihre Mutter Jüdin ist....

  • Charlottenburg
  • 08.11.19
  • 90× gelesen
Bildung

Ferien für alle gleichzeitig
Bildungssenatorin Sandra Scheeres plädiert für Annäherung der Termine

Wir nähern uns dem Winter. Also wird es Zeit, über den Sommer zu sprechen. Darüber, wann die großen Ferien stattfinden sollen. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) ist das ein Anliegen. Sie findet, die bisherigen Regelungen in der Sommerzeit müssten verändert werden. Für Berlin im Speziellen, aber auch bundesweit im Allgemeinen. In Berlin will sie die Schüler künftig nicht vor Anfang Juli in die Ferien schicken. Ihr Hauptargument: Jedes Schuljahr sollte ungefähr gleich lang sein. Vor...

  • Mitte
  • 28.10.19
  • 352× gelesen
  •  1
  •  2
Politik

Ab nach Bautzen! - Inbegriff des Stasi-Terrors
Rengha Rodewill: BAUTZEN II - Mit Stasi-Zentrale / Stasi-Unterlagen-Archiv / Fotodokumentation, Zeitzeugenberichte

Die bekannte Berliner Fotografin und Autorin Rengha Rodewill ist jahrelang den Spuren politischer Gefangener in der ehemaligen DDR gefolgt, die - wie in Bautzen II - nach ihrer Verhaftung zu »Nummern« geworden sind. 2010 begann ihre fotografische Arbeit in der Sonderhaftanstalt Bautzen II. Keine so detaillierte Beschreibung, auch die Darstellung eines Zeitzeugen kann die persönliche Erfahrung historischer Stätten nicht ersetzen. Kein Wort kann so tief berühren wie der Anblick eines...

  • Charlottenburg
  • 17.10.19
  • 254× gelesen
Kultur
Richert Beil - Show - Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020
Photo credit Getty Images for MBFW

Jale Richert and Michele Beil presented the Spring/Summer Collection 2020
RICHERT BEIL – RUNWAY SHOW UNSCHARF at the FASHIONWEEK

Jale Richert and Michele Beil presented the Spring/Summer Collection 2020 under the title 'UNSCHARF'. Inspired by Rudi Gernreich's visionary work in the late 1960s and 1970s, they presented a collection that challenges stereotypical ideals of beauty and deconstructs aesthetic differences between women and men as well as visual habits. The RICHERT BEIL collection supports people in finding and asserting their self-confidence in times of optimised body images and the increasing importance of...

  • Charlottenburg
  • 06.07.19
  • 100× gelesen
Kultur

Filmisches Porträt von Berlin

Charlottenburg. Anlässlich der Veranstaltungsreihe "Schaufenster des Ostens" zeigt das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf am Donnerstag, 13. Juni, ab 18 Uhr in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, den Film „Berlin – A study in two worlds“. Von April bis Juli 1961 filmten die US-amerikanischen Kameramänner Arthur Wilson und Frederik Kieffer im Ost- und Westteil Berlins. Nach dem Mauerbau kehrte Wilson 1962 ins geteilte Berlin zurück, um die Arbeit an dem Film fortzusetzen – daraus entstand...

  • Charlottenburg
  • 03.06.19
  • 36× gelesen
WirtschaftAnzeige
Autoankauf Rasch Berlin - Schnell & einfach Auto verkaufen!

Rasch Auto verkaufen - Autoankauf Berlin
Jetzt Rasch Auto verkaufen und Höchstpreise sichern - Autoankauf Rasch

Autoankauf in Berlin, Brandenburg und deutschlandweit. “Rasch Auto verkaufen” Wir sind ständig auf der Suche nach Gebrauchtwagen aller Marken, Klassen und Typen. Egal in welchem Zustand. Ob Jahreswagen, Unfallwagen, Mängelfahrzeug / Mängelwagen, Motorschaden oder Totalschaden. Mit oder ohne TÜV oder fahruntüchtig. Verkaufen Sie Ihr Fahrzeug jetzt zum Höchstpreis / Bestpreis! Jetzt unverbindlich und kostenfrei Autoankauf Angebot einholen direkt unter: Autoankauf Formular Sie erhalten...

  • Charlottenburg
  • 17.05.19
  • 66× gelesen
Kultur
10 Bilder

Vortrag, Ausstellung und Workshop: Textilkunst der Chinesischen Miao und ihre Symbolik Wang Lan Berlin
Vortrag, Ausstellung und Workshop: Textilkunst der Chinesischen Miao und ihre Symbolik Wang Lan Berlin

Vortrag, Ausstellung und Workshop: Textilkunst der Chinesischen Miao und ihre Symbolik (Wang Lan Berlin) Vortrag, Ausstellung und Workshop: Textilkunst der Chinesischen Miao und ihre Symbolik Vorlesung: Donnerstag, den 11. April 2019 um 18: 30 Uhr Workshop Stickerei der Miao: Samstag, 13. April 2019, um 16:30 UhrAusstellungsdauern : 11.04 – 17.04.2019 Das Minderheitsvolk der Miao lebt im Suedwesten Chinas und hat eine eigene Kultur und Sprache. Wichtigste Ausdrucksform der...

  • Charlottenburg
  • 24.03.19
  • 165× gelesen
Politik
Cover eBook © Rengha Rodewill ; Foto: © artesinex eBook publishing

Ingeborg Hunzinger - Rosa Luxemburg : eBook von artesinex
Rengha Rodewill: Hunzinger - Luxemburg; literarisch, politisch, künstlerisch

Die bekannte Berliner Fotografin, Autorin und Publizistin Rengha Rodewill, verschafft sich interessante Einblicke in das Leben der berühmten jüdischen Berliner Bildhauerin Ingeborg Hunzinger (1915-2009). Zahlreiche Fotografien von 2008 aus ihrem persönlichen Lebensbereich und ihrem berühmten Freiluftatelier werden gezeigt. Rodewill dokumentiert außerdem wichtige Skulpturen im Berliner Stadtraum die von der Künstlerin erschaffen wurden. Hunzingers bedeutendes Werk ist aber der "Block der...

  • Charlottenburg
  • 02.03.19
  • 472× gelesen
Kultur
3 Bilder

Bosetzky und Rodewill - ky's Berliner Jugend
Horst Boseztky, Rengha Rodewill: Bosetzky's Kindheitserinnerungen in Wort und Bild

Nach dem Ableben von Berlins berühmten Autor Horst Bosetzky, am 16. September 2018, sind seine Bücher wieder sehr gefragt. Lange Zeit war das Buch seiner Kindheitserinnerungen im Berlin der Nachkriegsjahre vergriffen: -ky's Berliner Jugend - Erinnerungen in Wort und Bild, erschienen 2014. Zusammen mit der Berliner Fotografin und Autorin Rengha Rodewill wurden seine Erinnerungen veröffentlicht. Bosetzky erzählt aus seiner Kindheit und Jugendzeit in Neukölln, Grünau, Köpenick und Schmöckwitz....

  • Charlottenburg
  • 07.10.18
  • 164× gelesen
  •  1
Leute
Christian Klumpp (40)

Nach Tod der Mutter!
Promi-Experte und Moderator Christian Klumpp (40) lässt sich Familien-Tattoo stechen

Mitte März verstarb die Mutter des Radio- und TV- Moderators (TRASHorFLASH, Glückspilz) plötzlich und unerwartet im Alter von 60 Jahren im thüringischen Sondershausen. "... so hab ich sie sowie meine gesamte Familie immer bei mir. Ich bin leider nicht der treue und regelmäßige Friedhofsgänger. Die Trauerverarbeitung findet bei mir auf eine andere Weise statt ", so Klumpp.  Das Familien-Tattoo erstreckt sich über den kompletten rechten Oberschenkel und soll nach eigenen Aussagen noch um...

  • Charlottenburg
  • 16.07.18
  • 685× gelesen
Kultur
Björn Böhning, Carlo Chatrian als Künstlerischer Leiter und Mariette Rissenbeek als Geschäftsführerin, Kulturstaatsministerin Monika Grütters
Vorstellung der neuen Berlinale Doppelspitze am 22. Juni 2018 im Martin-Gropius-Bau in Berlin

DER NEUE BERLINALE-LEITER IST CARLO CHATRIAN
DER NEUE BERLINALE-LEITER IST CARLO CHATRIAN

Die lange Debatte um die Nachfolge des langjährigen Berlinale-Chefs Dieter Kosslick wurde schon über einen längeren Zeitraum geführt. Den nun fälligen Personalwechsel am Potsdamer Platz ist nun offiziel. Wobei schon vor der geplanten Bekanntgabe am heutigen Freitag der Name Carlo Chatrian durchgedrungen ist. Eins ist klar, er wird für neuen frischen Wind sorgen. Carlo Chatrian und Marieta Rissenbeek werden beide künftig die Berlinale leiten. Für die Staatsministerin Grütters ist die...

  • Charlottenburg
  • 22.06.18
  • 237× gelesen
Kultur
6 Bilder

Karneval der Kulturen in Berlin

Kaum wie andere Stadt zeitgt sich Berlin heute mal wieder bunt und schrill. Beim Karneval der Kulturen waren zahlreiche Gruppen unterschiedlichster Nationalitäten und zeigten den Zuschauern bei sommerlichen Temperaturen Musik, Tanz, Performance, bildende Künste und Akrobatik. An den vier Festivaltagen können die Berliner und Touristen die Hauptstadt weltoffen und international, dynamisch und lebensfroh, vielfältig und farbenprächtig erleben. Über 5000 Akteure aus fast allen Erdteilen sind...

  • Charlottenburg
  • 20.05.18
  • 312× gelesen
Ausflugstipps
Die Bockwindmühle in Marzahn ist ein komplett eingerichteter und funktionsfähiger Neubau von 1994.
3 Bilder

Es klappert die Mühle … Unser Ausflugstipp zum 25. Mühlentag am 21. Mai!

Es sind Zeugen jahrtausendealter Technikgeschichte: Mühlen sind die faszinierenden Hauptdarsteller des 25. Mühlentags 2018. Am Pfingstmontag, den 21. Mai öffnen bundesweit über tausend ihre Türen für interessierte Besucher. Dann lässt sich direkt vor Ort im Mehlstaub unter dicken Holzbalken die Technik knarrender Zahnradantriebe und die Kraft der gewaltigen Mühlsteine bewundern. Und man ahnt, welch Mühen und Aufwand weit vor der industriellen Massenproduktion doch so ein frisch gebackenes...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.04.18
  • 1.004× gelesen
Leute
Christian Klumpp (40) nimmt auf der Beifahrerseite von seinem Magdeburger Medienanwalt, Thomas Bodis, Platz

Moderator sieht rot, ... Führerschein weg.

Berliner Radio - u. TV Moderator, Christian Klumpp (40), erkundet die Hauptstadt nun zu Fuß. Dank Bleifuß, nun flott zu Fuß Schuld ist eine rote Ampel. Ende letzten Jahres wurde Klumpp im Mehrspuren-Kreisel an der Siegessäule geblitzt. Da die Rotphase länger als eine Sekunde betrug, ist der Führerschein des Vielfahrers vorerst futsch. Auf Anfrage bestätigt Christian Klumpp: " ... es stimmt, ich wurde Anfang Dezember an der sogenannten Goldelse geblitzt und muss nach Eintritt der...

  • Charlottenburg
  • 10.04.18
  • 600× gelesen
Kultur
9 Bilder

LESUNG MIT KATJA RIEMANN – DER SCHWARZE HUND TRÄGT BUNT

Gestern Abend am Mittwoch, den 21.März um 19 Uhr lud das Haus am Lützowplatz zur Lesung mit Katja Riemann – Der schwarze Hund trägt bunt ein. Katja Riemann las eine Auswahl von Bildbetrachtungen aus dem bei Distanz erschienenen Katalogbuch zur Ausstellung Eckart Hahn – Der schwarze Hund trägt bunt. Die Schauspielerin und Sängerin Katja Riemann ist als Autorin an dieser Publikation ebenfalls beteiligt. Ihre gleichsam szenische Lesung fand im Rundgang durch die Ausstellung statt. Der Künstler...

  • Charlottenburg
  • 22.03.18
  • 359× gelesen
Kultur

Romy Schneider Archiv in Hamburg aufgelöst !

Das in Hamburg ansässige Romy Schneider Archiv geführt von Dieter Schleifenbaum und Ariane von Niepello existiert nicht mehr. Erst im Dezember 2016 erschien nach vier jähriger Vorbereitungszeit eine Gemeinschaftsproduktion von Dieter Schleifenbaum, dem Geschäftsführer des Alster Ateliers Hamburg und der Berliner Schauspielerin und Romy Schneider Expertin Ariane von Niepello – „Bühne des Lebens“ ein Roman über Leben und Wirken dreier herausragender Persönlichkeiten, Legenden der...

  • Charlottenburg
  • 06.12.17
  • 1.143× gelesen
Kultur

Buchtipp: Stadtführer "Legendäres Berlin"

Was passierte wo in Berlin? Dieser Frage ist der neu aufgelegte Stadtführer "Legendäres Berlin. Orte, die Geschichte machten" auf der Spur. Das Buch präsentiert 40 legendäre Orte und erzählt, was dort geschah: Schauplätze von welthistorischer Bedeutung, Orte der Repräsentation und der Rebellion, Szenarien des Grauens und des Vergnügens. Wo starben Hitler und Goebbles? Wo probierte die Kommune 1 neue Formen des Zusammenlebens aus? Wo ging David Bowie tanzen? Und wo hielt Kennedy seine...

  • Charlottenburg
  • 06.12.17
  • 286× gelesen
Sport

1. Spieltag der 2. Bundesliga im Power-Chair-Hockey in Berlin

Am 4.11. findet der 1. Spieltag der 2. Bundesliga im Power-Chair-Hockey statt. Ausrichter ist der TUS hohenschönhausen mit seinem Team die Rocky Rolling Wheels, Aufsteiger aus der 3. Bundesliga. Weiterhin spielen: Black Knights II Dreieich, Rolli-Teufel Ludwigshafen, Flashboy Runners Neuwied und die Ballbusters Würzburg. Gespielt wird in Sporthalle Fritz-Reuter-Schule/OG Prendener Str. 29 in Berlin - Hohenschönhausen.  Das 1. Spiel findet um 10.00 und das letzte um 18.15 statt.

  • Charlottenburg
  • 28.10.17
  • 49× gelesen
Kultur

UND GOTT SPRACH: WIR MÜSSEN REDEN!

Am achten Tag ging Gott in Therapie Auf die Idee, ein Buch über Gott zu schreiben, kam Autor Hans Rath zu fortgeschrittener Stunde in einem Kreuzberger Restaurant. Er gibt offen zu, dass dabei auch ein bisschen Rotwein im Spiel war. Doch auch nüchtern betrachtet fand er das Thema interessant. Der gelernte Philosoph und Psychologe hat sich immer schon mit den Fragen „Wo kommen wir her?“, „Wo gehen wir hin?“ und „Was sollen wir tun?“ beschäftigt. Darum geht’s Im Zentrum des von Lars Georg...

  • Charlottenburg
  • 14.10.17
  • 347× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.