Berlinale

Beiträge zum Thema Berlinale

Kultur
Historisches Ambiente: Im Ehrenhof vom Schloss Charlottenburg läuft das Sommer-Kino.
3 Bilder

Königliches Kinovergnügen
Sommer-Berlinale am Schloss Charlottenburg

Endlich ist es so weit. Das sehnsüchtig erwartete Berlinale Summer Special hat begonnen. Einer der aufregendsten Neuzugänge in der Berliner Open-Air-Landschaft ist das Freiluftkino am Schloss Charlottenburg. Das Ambiente ist königlich. Im Ehrenhof vom Schloss Charlottenburg laden Liegestühle die Besucher zum Kinovergnügen unter abendlichem Himmel ein. Denn das Schloss ist eine der vielen Spielstätten des Sommerprogramms der Berlinale 2021 – und zum ersten Mal dabei. Filme bis Ende August Bis...

  • Charlottenburg
  • 11.06.21
  • 168× gelesen
Kultur

Berlinale open air mit Testpflicht
Museumsinsel wird zentraler Spielort

Die Sommer-Berlinale soll wegen der vergleichsweise niedrigen Infektionszahlen tatsächlich stattfinden – als Open-Air-Event mit Testpflicht. 16 Freiluftspielstätten soll es im Juni geben. Mit dabei sind die Museumsinsel, der Volkspark Friedrichshain und das Schloss Charlottenburg. Die Festivalleitung hat entschieden. Das Sommer-Event der Berlinale soll stattfinden. Geplant sind demnach Open-Air-Vorstellungen im Rahmen eines Pilotprojekts. Filmfans sollen einen negativen Corona-Test oder einen...

  • Mitte
  • 14.05.21
  • 102× gelesen
Kultur

Erzählsalon im Frei-Zeit-Haus

Weißensee. Einen Erzählsalon „Was ich einmal auf der Berlinale erlebte“ veranstaltet das Frei-Zeit-Haus Weißensee, Pistoriusstraße 23, am 28. Juni um 15 Uhr. Die interessantesten Geschichten schreibt das Leben. Willkommen ist zu dieser Veranstaltung, wer etwas aus seinem Leben zu erzählen hat oder anderen beim Erzählen zuhören möchte. Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter der Rufnummer 0152/34 51 92 48 oder info@kreativitaet-und-lachen.de gebeten. BW

  • Weißensee
  • 22.06.20
  • 88× gelesen
Kultur

Veranstaltung -Film „Qiu shi (Harvest / Ernte)“ am 28. Februar. kann leider nicht stattfinden!!
Veranstaltung -Film „Qiu shi (Harvest / Ernte)“ am 28. Februar. kann leider nicht stattfinden!!

Veranstaltung 28. Februar kann leider nicht stattfinden. Liebe Freunde und Freundinnen der Lancini Galerie, Das Risiko war da, dass das Coronavirus uns einen Streich spielen würde. Wegen der vielen Reise-Einschränkungen und Unsicherheiten können Zhang Chunjin und das Team das mit Regisseur Sun Lijun den Film „Qiu shi (Harvest / Ernte)“ gemacht haben nicht zur Berlinale kommen und auch keine Skizzen und Entwürfe mitbringen. Das ist nicht nur für uns, sondern auch für die Künstler sicher eine...

  • Schöneberg
  • 26.02.20
  • 167× gelesen
  • 1
Kultur

Berlinale-Event: Chinesische Tuschemalerei als Animationsfilm Glückslose: Es werden 4 Kinokarten verlost.
Berlinale-Event: Chinesische Tuschemalerei als Animationsfilm Glückslose: Es werden 4 Kinokarten verlost.

Kultursalon: Berlinale-Event: Chinesische Tuschemalerei als Animationsfilm Während der Berlinale wird der chinesische Animationsfilm „Qiu shi (Harvest / Ernte)“ (Weltpremiere, Berlinale Programm S. 50, Generation KPlus Kurzfilme 1) des chinesischen Regisseurs Sun Lijun und seinem Team in der Lancini Kunstgalerie und Modeboutique vorgestellt. Der Vizepräsident der Pekinger Filmakademie wird die Entstehung des Films mit seiner besonderen Ästhetik präsentieren. Interview mit anschließender...

  • Schöneberg
  • 16.02.20
  • 136× gelesen
Kultur
Die Berlinale kommt auch in das Moviemento.

Berlinale im Bezirk
Vorstellungen im b-ware Ladenkino und Moviemento

Vom 20. Februar bis 1. März finden in Berlin die 70. internationalen Filmfestspiele, sprich die Berlinale, statt. Ein fester Bestandteil ist dabei inzwischen die Reihe "Berlinale Goes Kiez". Filme aus dem Programm werden in verschiedenen Bezirkskinos sowie in Potsdam und Kleinmachnow gezeigt. Friedrichshain-Kreuzberg ist dabei zwei Mal vertreten. Am Mittwoch, 26. Februar, durch das b-ware Ladenkino, in der Gärtnerstraße 19. Dort wird um 15.30 Uhr mit "Yalda, la nuit du Patron" eine Produktion...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 15.02.20
  • 241× gelesen
Kultur

Auf zu den Filmfestspielen

Gropiusstadt. Gemeinsam zur Berlinale am Potsdamer Platz fahren und die besten Filme anschauen: Dazu lädt die Stadtvilla Global, Otto-Wels-Ring 37, Kinder und Jugendliche ab dem 20. Februar ein. Alle Informationen zu den Filmtiteln, Zeiten und Kosten sind ab sofort in der Villa zu haben. sus

  • Gropiusstadt
  • 11.02.20
  • 24× gelesen
Kultur

Berlinale-Karten in den Arkaden

Tiergarten. Der Beginn der Umbauarbeiten des Einkaufszentrums Potsdamer Platz Arkaden ist für das Frühjahr geplant. So kann wie gewohnt der Ticketverkauf für die Berlinale in den Arkaden stattfinden. Er beginnt am 17. Februar um 10 Uhr. KEN

  • Tiergarten
  • 01.02.20
  • 24× gelesen
Kultur

Höhepunkte für Auge und Gaumen

Tiergarten. Bald ist wieder Filmfestspielzeit. Die Berlinale und das Sony Center verstärken in diesem Jahr ihre Zusammenarbeit. Vom 20. Februar bis 1. März werden auf der Videowand des Sony Centers Höhepunkte des Festivals gezeigt: Weltpremieren, Filmstars auf dem roten Teppich und Pressekonferenzen; und das täglich von 9 bis 22 Uhr. Erstmals gibt es mit „Berlinale Street Food“ vom 20. bis 29. Februar, 11 bis 20 Uhr, eine große Auswahl saisonaler Speisen. Das Angebot reicht von herzhaften...

  • Tiergarten
  • 01.02.20
  • 70× gelesen
Kultur
4 Bilder

Berlinale 2019 – Aufbruchstimmung

Bei der diesjährigen Berlinale war teilweise eine Aufbruchstimmung zu verspüren: die Menschen lassen sich zusehends nicht mehr alles gefallen und begehren auf gegen Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Islamophobie, Homo- und Transphobie und alle anderen Formen der Unterdrückung. Das hat auch der scheidende Direktor der Berlinale Dieter Kosslick in seiner letzten Pressekonferenz betont! Bei den Beiträgen in den Sektionen „Panorama“, „Forum“, „Wettbewerb“ und „Generation“ ging es oft um die...

  • Mitte
  • 06.03.19
  • 85× gelesen
Wirtschaft

Verkaufsoffen zur Berlinale

Charlottenburg-Wilmersdorf. Anlässlich der Berlinale öffnen die Händler und Geschäfte am Kurfürstendamm und am Tauentzien am Sonntag, 17. Februar, ihre Türen. Der verkaufsoffene Sonntag während der 69. Internationalen Filmfestspiele dauert von 13 Uhr bis 18 Uhr. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 13.02.19
  • 24× gelesen
Kultur
Die Betonhalle ist der neue Veranstaltungsort im silent green.

Leichenhalle als Kulturquartier
Mehr Platz für Kunst im ehemaligen Krematorium Wedding

Das silent green Kulturquartier ist seit dem 6. Februar um eine riesige Ausstellungshalle reicher. Die ehemalige unterirdische Leichenhalle wird nun für Konzerte, Veranstaltungen und Ausstellungen genutzt. Seit der Eröffnung 2015 bietet das silent green Kulturquartier für verschiedenste Kunstschaffende ein Zuhause. Das fast genau 100-jährige Gebäude des alten Krematoriums Wedding, das seit 2002 für zehn Jahre stilllag, dient nach Kauf und Sanierung durch Jörg Heitmann und Bettina Ellerkamp nun...

  • Wedding
  • 12.02.19
  • 700× gelesen
  • 1
Kultur
Nur noch bis 27. Januar ist die aufregende Zeitreise „Spiel mit der Zeit“ auf der größten Theaterbühne der Welt zu sehen.
2 Bilder

„Lampenfieber“ auf der Leinwand
Dokumentarfilm über das junge Ensemble des Friedrichstadt-Palastes auf der 69. Berlinale

Am 14. März startet der Dokumentarfilm „Lampenfieber“ bundesweit in den Kinos. Der 90-Minüter über das junge Ensemble im Friedrichstadt-Palast ist für den Deutschen Filmpreis vorausgewählt und feiert am 17. Februar auf der 69. Berlinale Weltpremiere. Der Dokumentarfilm „Lampenfieber“ von Grimme-Preisträger Christian Beetz (Gebrüder Beetz Filmproduktion) in Koproduktion mit dem rbb begleitet fünf Kinder des jungen Ensembles des Friedrichstadt-Palastes während eines aufregenden Jahres; von den...

  • Mitte
  • 18.01.19
  • 481× gelesen
Kultur
Es war 1964: Fritz Wepper gibt Judith Dornys Feuer. Den Moment hielt Heinz Köster im Bild fest.
3 Bilder

Geschichte in Bildern
Deutsche Kinemathek zeigt Berlinale-Fotografien aus sieben Jahrzehnnten

Im 69. Jahr der Internationalen Filmfestspiele und als Hommage an den Festivaldirektor Dieter Kosslick, dessen Ära im kommenden Jahr endet, zeigt das Museum für Film und Fernsehen im Filmhaus an der Potsdamer Straße eine Fotoausstellung zur Geschichte der „Berlinale“. „Zwischen den Filmen“ sei die in Fotografien dokumentierte Geschichte eines Festivals und keine Bilderschau der Stars, erklärt Rainer Rother. „Es ist eine Fotogeschichte der Berlinale, eines gesellschaftlichen und politischen...

  • Tiergarten
  • 05.10.18
  • 186× gelesen
Kultur
Björn Böhning, Carlo Chatrian als Künstlerischer Leiter und Mariette Rissenbeek als Geschäftsführerin, Kulturstaatsministerin Monika Grütters
Vorstellung der neuen Berlinale Doppelspitze am 22. Juni 2018 im Martin-Gropius-Bau in Berlin

DER NEUE BERLINALE-LEITER IST CARLO CHATRIAN
DER NEUE BERLINALE-LEITER IST CARLO CHATRIAN

Die lange Debatte um die Nachfolge des langjährigen Berlinale-Chefs Dieter Kosslick wurde schon über einen längeren Zeitraum geführt. Den nun fälligen Personalwechsel am Potsdamer Platz ist nun offiziel. Wobei schon vor der geplanten Bekanntgabe am heutigen Freitag der Name Carlo Chatrian durchgedrungen ist. Eins ist klar, er wird für neuen frischen Wind sorgen. Carlo Chatrian und Marieta Rissenbeek werden beide künftig die Berlinale leiten. Für die Staatsministerin Grütters ist die...

  • Charlottenburg
  • 22.06.18
  • 292× gelesen
Kultur
Produzent Christof Düro und Regisseur Tobias Stille.
3 Bilder

Flüchtlinge spielen in einem Kinofilm mit

Lichtenberg. „Alle auf ihre Position! Und bitte!“, hallt es durch die alte Lokhalle. Dann sind plötzlich alle ganz still und die beiden Hauptdarsteller laufen in die Szenerie. Viermal müssen sie ihren Dialog wiederholen, dann ist die Szene im Kasten. Bis zum 13. Oktober laufen die Dreharbeiten für einen ungewöhnlichen Film „made in Berlin“. „Alle in einem Boot“ heißt das Werk, hinter dem Filmproduzent Christof Düro (53) und der Münchner Regisseur Tobias Stille stecken. Der Film soll im Frühjahr...

  • Lichtenberg
  • 11.10.17
  • 796× gelesen
Leute
Manuele Miethe leitet seit 30 Jahren das Kino Toni.

Regisseur Michael Verhoeven und Kinochefin Manuela Miethe suchen einen Nachfolger

Weißensee. Man merkt ihr die jahrelange Erfahrung als Kinochefin an. Manuela Miethe ist ganz gelassen. Dabei stehen in den nächsten Wochen Veranstaltungen im und Entscheidungen zum Kino Toni an, die es in sich haben. Veranstaltungen zu organisieren liegt der studierten Kulturwissenschaftlerin. Besonders freut sie sich, dass das Toni am Antonplatz in diesem Jahr wieder Berlinale-Kino ist. Es wurde ausgewählt, am 14. Februar drei Filme zu präsentieren. Manuela Miethe: „Bei uns werden ein...

  • Weißensee
  • 29.01.16
  • 428× gelesen
  • 1
Kultur
Matthias Stütz im gerade fertig gestellten Saal seines Studiokinos. Die Sessel stammen aus den Spreewald-Lichtspielen in Lübben.
4 Bilder

Berlinale kommt an den Müggelsee

Friedrichshagen. Am 11. Februar beginnen die Internationalen Filmfestspiele Berlin. An einem Tag ist die Berlinale auch in Friedrichshagen zu Gast. „Berlinale goes Kietz“ heißt die 2010 ns leben gerufene Veranstaltungsreihe innerhalb des Festivals. Jedes Jahr werden sieben Kinos außerhalb der eigentlichen Festivalstätten für einen Tag zum Spielort, roter Teppich und Kinopromis inklusive. Matthias Stütz (44) vom Kino Union ist gut darauf vorbereitet. Bis zur Berlinale ist aus seinem Kino mit dem...

  • Friedrichshagen
  • 16.01.16
  • 445× gelesen
Kultur
Kinoleiter Emanuel Fernandes ist stolz auf sein Filmtheater. Das Thalia war in diesem Jahr Spielort der Berlinale.

Als Berlinale-Spielort hat das "Thalia" großes Kino erlebt

Lankwitz. Die 65. Berlinale zu Ende. Für den Kino-Fan und Leiter des Filmtheaters Thalia, Emanuel Fernandes, war das diesjährige Filmfest etwas ganz Besonders. Die Berlinale fand auch in seinem Kiezkino statt. Mit Limousine, Staraufgebot, Roten Teppich und allem Drum und Dran.Montag, 9. Februar: Trubel im beschaulichen Lankwitzer Kiez um das Filmtheater Thalia. Der große Berlinale Bär vor dem kleinen Kino an der Kaiser-Wilhelm-Straße ließ schon erahnen, dass hier heute Großes passiert. Und...

  • Lankwitz
  • 16.02.15
  • 468× gelesen
Kultur

Filmplakate zur Berlinale

Wilmersdorf. Als kostenloses Begleitprogramm zur Berlinale zeigt das Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, bis Sonntag, 15. Februar, eine Ausstellung mit künstlerischen Filmplakaten. Über 300 Exemplare fertigten die Designer Margrit und Peter Sickert für Regisseure wie Wim Wenders, Rainer Werner Fassbinder und Martin Scorsese. Wer sich die Auswahl anschauen möchte, hat werktags von 10 bis 16 Uhr Gelegenheit. Thomas Schubert / tsc

  • Wilmersdorf
  • 09.02.15
  • 58× gelesen
Kultur

"Cinderella" im Kraftwerk

Mitte. Anlässlich der Internationalen Filmfestspiele Berlinale präsentieren Disney und Swarovski eine "Cinderella"-Ausstellung mit Originalkostümen und Requisiten aus Disneys neuer Realverfilmung des klassischen Märchens. Zu sehen sind 22 Originalkostüme, die von der Oscar prämierten Kostümdesignerin Sandy Powell designt und angefertigt wurden, sowie Hunderte von Original-Requisiten aus dem Film wie der Zauberstab der Guten Fee. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Cinderellas legendäre...

  • Mitte
  • 04.02.15
  • 439× gelesen
Kultur

Berlinale in Kreuzberg

Kreuzberg. Das Sputnik-Kino, Hasenheide 54, ist am Sonnabend, 7. Februar, Teil der Reihe "Berlinale goes Kiez" im Rahmen der diesjährigen Berliner Filmfestspiele. Um 18.30 Uhr wird dort der deutsche Stummfilm "Varieté" aus dem Jahr 1925 gezeigt, der im Rahmen der "Berlinale Classics" läuft. Um 21.30 Uhr gibt es den spanischen Beitrag "Flotel Europa" aus der Rubrik "Berlinale Forum". Der Preis beträgt jeweils zehn Euro. Das HAU 2 am Halleschen Ufer 32 ist zwischen dem 8. und 12. Februar...

  • Kreuzberg
  • 02.02.15
  • 83× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.