Anzeige

Alles zum Thema Berlinale

Beiträge zum Thema Berlinale

Kultur
Björn Böhning, Carlo Chatrian als Künstlerischer Leiter und Mariette Rissenbeek als Geschäftsführerin, Kulturstaatsministerin Monika Grütters
Vorstellung der neuen Berlinale Doppelspitze am 22. Juni 2018 im Martin-Gropius-Bau in Berlin

DER NEUE BERLINALE-LEITER IST CARLO CHATRIAN
DER NEUE BERLINALE-LEITER IST CARLO CHATRIAN

Die lange Debatte um die Nachfolge des langjährigen Berlinale-Chefs Dieter Kosslick wurde schon über einen längeren Zeitraum geführt. Den nun fälligen Personalwechsel am Potsdamer Platz ist nun offiziel. Wobei schon vor der geplanten Bekanntgabe am heutigen Freitag der Name Carlo Chatrian durchgedrungen ist. Eins ist klar, er wird für neuen frischen Wind sorgen. Carlo Chatrian und Marieta Rissenbeek werden beide künftig die Berlinale leiten. Für die Staatsministerin Grütters ist die...

  • Charlottenburg
  • 22.06.18
  • 3× gelesen
Kultur
Produzent Christof Düro und Regisseur Tobias Stille.
3 Bilder

Flüchtlinge spielen in einem Kinofilm mit

Lichtenberg. „Alle auf ihre Position! Und bitte!“, hallt es durch die alte Lokhalle. Dann sind plötzlich alle ganz still und die beiden Hauptdarsteller laufen in die Szenerie. Viermal müssen sie ihren Dialog wiederholen, dann ist die Szene im Kasten. Bis zum 13. Oktober laufen die Dreharbeiten für einen ungewöhnlichen Film „made in Berlin“. „Alle in einem Boot“ heißt das Werk, hinter dem Filmproduzent Christof Düro (53) und der Münchner Regisseur Tobias Stille stecken. Der Film soll im...

  • Lichtenberg
  • 11.10.17
  • 382× gelesen
Anzeige
Leute
Manuele Miethe leitet seit 30 Jahren das Kino Toni.

Regisseur Michael Verhoeven und Kinochefin Manuela Miethe suchen einen Nachfolger

Weißensee. Man merkt ihr die jahrelange Erfahrung als Kinochefin an. Manuela Miethe ist ganz gelassen. Dabei stehen in den nächsten Wochen Veranstaltungen im und Entscheidungen zum Kino Toni an, die es in sich haben. Veranstaltungen zu organisieren liegt der studierten Kulturwissenschaftlerin. Besonders freut sie sich, dass das Toni am Antonplatz in diesem Jahr wieder Berlinale-Kino ist. Es wurde ausgewählt, am 14. Februar drei Filme zu präsentieren. Manuela Miethe: „Bei uns werden ein...

  • Weißensee
  • 29.01.16
  • 359× gelesen
  • 1
Kultur
Matthias Stütz im gerade fertig gestellten Saal seines Studiokinos. Die Sessel stammen aus den Spreewald-Lichtspielen in Lübben.
4 Bilder

Berlinale kommt an den Müggelsee

Friedrichshagen. Am 11. Februar beginnen die Internationalen Filmfestspiele Berlin. An einem Tag ist die Berlinale auch in Friedrichshagen zu Gast. „Berlinale goes Kietz“ heißt die 2010 ns leben gerufene Veranstaltungsreihe innerhalb des Festivals. Jedes Jahr werden sieben Kinos außerhalb der eigentlichen Festivalstätten für einen Tag zum Spielort, roter Teppich und Kinopromis inklusive. Matthias Stütz (44) vom Kino Union ist gut darauf vorbereitet. Bis zur Berlinale ist aus seinem Kino mit...

  • Friedrichshagen
  • 16.01.16
  • 337× gelesen
Kultur
Kinoleiter Emanuel Fernandes ist stolz auf sein Filmtheater. Das Thalia war in diesem Jahr Spielort der Berlinale.

Als Berlinale-Spielort hat das "Thalia" großes Kino erlebt

Lankwitz. Die 65. Berlinale zu Ende. Für den Kino-Fan und Leiter des Filmtheaters Thalia, Emanuel Fernandes, war das diesjährige Filmfest etwas ganz Besonders. Die Berlinale fand auch in seinem Kiezkino statt. Mit Limousine, Staraufgebot, Roten Teppich und allem Drum und Dran.Montag, 9. Februar: Trubel im beschaulichen Lankwitzer Kiez um das Filmtheater Thalia. Der große Berlinale Bär vor dem kleinen Kino an der Kaiser-Wilhelm-Straße ließ schon erahnen, dass hier heute Großes passiert. Und...

  • Lankwitz
  • 16.02.15
  • 180× gelesen
Anzeige
Kultur

Filmplakate zur Berlinale

Wilmersdorf. Als kostenloses Begleitprogramm zur Berlinale zeigt das Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, bis Sonntag, 15. Februar, eine Ausstellung mit künstlerischen Filmplakaten. Über 300 Exemplare fertigten die Designer Margrit und Peter Sickert für Regisseure wie Wim Wenders, Rainer Werner Fassbinder und Martin Scorsese. Wer sich die Auswahl anschauen möchte, hat werktags von 10 bis 16 Uhr Gelegenheit. Thomas Schubert / tsc

  • Wilmersdorf
  • 09.02.15
  • 41× gelesen
Kultur

"Cinderella" im Kraftwerk

Mitte. Anlässlich der Internationalen Filmfestspiele Berlinale präsentieren Disney und Swarovski eine "Cinderella"-Ausstellung mit Originalkostümen und Requisiten aus Disneys neuer Realverfilmung des klassischen Märchens. Zu sehen sind 22 Originalkostüme, die von der Oscar prämierten Kostümdesignerin Sandy Powell designt und angefertigt wurden, sowie Hunderte von Original-Requisiten aus dem Film wie der Zauberstab der Guten Fee. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Cinderellas legendäre...

  • Mitte
  • 04.02.15
  • 426× gelesen
Kultur

Berlinale in Kreuzberg

Kreuzberg. Das Sputnik-Kino, Hasenheide 54, ist am Sonnabend, 7. Februar, Teil der Reihe "Berlinale goes Kiez" im Rahmen der diesjährigen Berliner Filmfestspiele. Um 18.30 Uhr wird dort der deutsche Stummfilm "Varieté" aus dem Jahr 1925 gezeigt, der im Rahmen der "Berlinale Classics" läuft. Um 21.30 Uhr gibt es den spanischen Beitrag "Flotel Europa" aus der Rubrik "Berlinale Forum". Der Preis beträgt jeweils zehn Euro. Das HAU 2 am Halleschen Ufer 32 ist zwischen dem 8. und 12. Februar...

  • Kreuzberg
  • 02.02.15
  • 54× gelesen
Kultur

Kiezspaziergang: großes Kino

Charlottenburg. Ganz im Zeichen der Berlinale steht der nächste Kiezspaziergang, den diesmal der stellvertretende Bürgermeister Carsten Engelmann (CDU) am Sonnabend, 14. Februar, übernehmen wird. Ausgehend vom ehemaligen Marmor-Haus am Kurfürstendamm 236, startet die Gruppe um 14 Uhr eine Tour zu den interessantesten Kinos der City West. Die Teilnahme am zweistündigen Spaziergang ist wie immer kostenfrei und funktioniert ohne Voranmeldung. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 02.02.15
  • 38× gelesen
Kultur

Hollywood im Werderkiez

Tempelhof. Der Februar steht ganz im Zeichen Hollywoods - und der Berlinale. Aus diesem Grund präsentiert der Medienpoint, Werderstraße 13, unter dem Titel "…and the OSCAR goes to…" vom 6. Februar bis 6. März einen "Streifzug durch die Geschichte der OSCAR-Verleihungen". Es fängt damit an, wie der Filmpreis Nummer 1 zu seinem Namen kam. Die Urheberschaft ist umstritten. Bekannt ist nur, dass sich Walt Disney in den 20er-Jahren als erster für einen "Oscar" bedankte und die ehemalige...

  • Tempelhof
  • 02.02.15
  • 38× gelesen
Kultur

Themenraum zur Berlinale

Kreuzberg. Vom 5. bis 15. Februar finden die diesjährigen Berliner Filmfestspiele statt. Bereits seit 21. Januar hat die Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, einen Themenraum zur Berlinale eingerichtet. Dort wird zum Beispiel ein Film aus jedem Jahr der Festspiele seit 1951 vorgestellt. Ein weiterer Schwerpunkt beschäftigt sich mit Regisseur Wim Wenders, der 2015 mit dem Goldenen Ehrenbär ausgezeichnet wird. Den Themenraum gibt es bis zum 26. Februar. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 10...

  • Kreuzberg
  • 22.01.15
  • 34× gelesen