Berliner Bäder-Betriebe

Beiträge zum Thema Berliner Bäder-Betriebe

Sport
Alexander Dzembritzki, Annette Siering, Torsten Kühne, Johannes Kleinsorg und ein Mitarbeiter der BBB eröffnen das sanierte Bad, indem sie Eimer mit Wasser ins Schwimmbecken schütten.
4 Bilder

Knallbunt, modern und umweltschonend
Bucher Schwimmhalle an der Wolfgang-Heinz-Straße nach fast zwei Jahren Sanierung wiedereröffnet

Die Schwimmhalle in der Wolfgang-Heinz-Straße 41 ist nach 22 Monaten Sanierung wiedereröffnet worden. Rund 6,5 Millionen Euro haben die Berliner Bäder-Betriebe in diese Halle investiert. Und sie ist ein richtiges Schmuckstück in der Berliner Bäderlandschaft geworden. Sportstaatssekretär Alexander Dzembritzki (SPD), Sportstadtrat Torsten Kühne (CDU) sowie die Vorstände der Berliner Bäder-Betriebe (BBB), Johannes Kleinsorg und Annette Siering, eröffneten die Schwimmhalle. Symbolisch füllten...

  • Buch
  • 16.01.20
  • 114× gelesen
  •  1
Sport

Neue Halle bis April geschlossen

Charlottenburg. Die Neue Halle des Stadtbads in der Krumme Straße 9 bleibt voraussichtlich bis Ende April geschlossen. Das teilen die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) mit. Anfang November hatte ein Gutachter festgestellt, dass die Aufhängung der Decke über den Schwimmbecken wegen Korrosionsschäden nicht mehr tragfähig ist und die Decke deshalb komplett entfernt werden muss. Seitdem ist kein Badebetrieb möglich. Zwar hatten die Bäder-Betriebe umgehend alle nötigen Leistungen ausgeschrieben, jedoch...

  • Charlottenburg
  • 16.12.19
  • 141× gelesen
Bauen
Die Türen des Paracelsus-Bades bleiben noch bis Ende 2021 geschlossen.
2 Bilder

Denkmalschutz erschwert Sanierung und erhöht vermutlich die Kosten
Paracelsus-Bad wird erst Ende 2021 fertig

Reinickendorfer Schwimmer werden noch mindestens bis Ende 2021 auf das Paracelsus-Bad verzichten müssen. Das berichtete der für das Bad zuständige Projektleiter der Berliner Bäder-Betriebe, Dennis Reise, am 19. November dem Sportausschuss der Bezirksverordneten. Die Planungen für die Sanierung des Bades laufen schon seit dem vergangenen Jahr. Dabei stoßen die Bauleute in dem knapp 60 Jahre alten Gebäude immer wieder auf neue Herausforderungen. „Es sind viele Auffälligkeiten hinzugekommen“,...

  • Reinickendorf
  • 20.11.19
  • 424× gelesen
  •  1
Sport
Der Schein des guten Zustands trügt: Die Neue Halle des Charlottenburger Bades in der Krumme Straße musste wegen der maroden Deckenkonstruktion geschlossen werden.

Vom Tropfen und dem vollen Fass
Stadtbad Charlottenburg: Schließung der Neuen Halle verschärft Schwimmbad-Notstand in Berlin

Wegen massiver Korrosionsschäden an der Unterdecke musste kürzlich die Neue Halle des Stadtbades Charlottenburg geschlossen werden. Die Berliner Bäder-Betriebe rechnen frühestens im Februar 2020 mit der Wiedereröffnung, der Verband der Berliner Bäderbesucher will selbst daran nicht so recht glauben. Die 1974 gebaute Neue Halle an der Krumme Straße 9 ist seit 7. November dicht. Eine nach unten gewandte Ausbeulung der Decke war der Anlass für einen Gutachter, den Bereich zwischen Dach und...

  • Charlottenburg
  • 15.11.19
  • 821× gelesen
  •  1
Sport

Neue Halle vorübergehend geschlossen
Rost im Stadtbad Krumme Straße

Die Neue Halle des Stadtbades Charlottenburg an der Krumme Straße 9 ist seit 7. November 2019 vorübergehend geschlossen. Grund sind Rostschäden an der Unterdecke im gesamten Schwimmbereich. Um zu verhindern, dass Teile dieser Decke herabfallen, müssen zunächst sämtliche Lasten auf der Decke, darunter die Wärmedämmung und die Heizung, beseitigt werden. Während dieser Arbeiten kann das Bad nicht genutzt werden. Die Schließzeit wird voraussichtlich mehrere Wochen betragen. Ob weitere Arbeiten...

  • Charlottenburg
  • 07.11.19
  • 421× gelesen
  •  1
Sport
Seit 2017 gibt es im Baerwaldbad keinen Badebetrieb mehr.

Vollständiges Zugangsrecht
Trotz Gerichtsentscheidung geht der Streit um das Baerwaldbad weiter

Das Urteil wurde später nachgereicht. Wie es ausfallen würde, darüber machte der Richter schon bei der Verhandlung am 25. Oktober im Landgericht am Tegeler Weg aber kein großes Geheimnis: Das Land Berlin, respektive der Bezirk, müsse als Eigentümer vollständiges Zugangs- und Nutzungsrecht im Baerwaldbad bekommen Das war ein ziemlich eindeutiges Votum und damit ein Erfolg für das Bezirksamt, das durch Rechtsamtsleiter Heinrich Baasen nebst Anwalt vertreten war. Ein zumindest schnelles Ende...

  • Kreuzberg
  • 30.10.19
  • 192× gelesen
Sport

Sorge um Kapazitäten der Schwimmhallen
Fraktionen fordern Konzept mit Bäderbetrieben

In mehreren Schwimmbädern im Bezirk stehen in den kommenden Jahren umfangreiche Bauarbeiten an. Damit auch während dieser Zeit der gesetzliche Schwimmunterricht der Schulen und die Nutzung durch Sportvereine ortsnah sichergestellt wird, fordern mehrere Parteien ein Konzept. Erforderlich sei eine kontinuierliche Zusammenarbeit des Bezirksamts mit den Berliner Bäder-Betrieben und der Senatsverwaltung für Inneres und Sport. Das gemeinsam zu erarbeitende Konzept solle aufschlüsseln, wie während...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 29.10.19
  • 117× gelesen
  •  1
Sport
Das Hallen- und Wellenbad am Spreewaldplatz wurde 1987 eröffnet. Jetzt wird es saniert.

Später, aber größer
Sanierung des Spreewaldbads verzögert sich

Eigentlich sollte das Bad am Spreewaldplatz noch 2019 wegen umfassender Sanierungsarbeiten geschlossen werden. Der Starttermin verzögert sich aber, nach derzeitigem Stand um ungefähr ein Jahr. Der Grund: Der Umbau soll jetzt noch umfangreicher werden. Bisher sei vor allem die dringend benötigte Erneuerung an der Bausubstanz vorgesehen gewesen, erklärt Matthias Oloew, Sprecher der Berliner Bäderbetriebe (BBB). Inzwischen habe es aber "ermunternde Signale" aus der Politik gegeben, auch im Bad...

  • Kreuzberg
  • 10.10.19
  • 1.459× gelesen
Sonstiges

Stadtbad Lankwitz öffnet wieder

Lankwitz. Die Berliner Bäder-Betriebe haben am 29. September die Freibadsaison beendet und die Hallensaison eingeläutet. Ab 4. Oktober öffnet das Stadtbad Lankwitz in der Leonorenstraße 39 nach abgeschlossener Betonsanierung (Öffnungszeiten: Mo bis Fr, 8-22, Sa/So 9-22 Uhr). Die Schwimmhalle in der Finckensteinallee hat schon wieder geöffnet (Öffnungszeiten: Mo, Di, Do und Fr 6.30-22, Mi 13-22, Sa/ So 8-17 Uhr). Am 3. Oktober, Tag der Deutschen Einheit ist von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere...

  • Steglitz
  • 30.09.19
  • 286× gelesen
Soziales

Schwimmkurs für Lichtenberger Kinder in den Ferien

Lichtenberg. Nach dem Erfolg der kostenlosen Schwimmkurse für Kinder in der Sommersaison bietet das Bezirksamt auch im Oktober Kurse für 5- bis 12-Jährige an. Ab dem 7. Oktober finden insgesamt vier Schwimmkurse der Berliner Bäderbetriebe mit acht Terminen in der Schwimmhalle am Anton-Saefkow-Platz statt. Wer an allen Terminen teilnimmt, kann am Ende das Seepferdchen machen. Interessierte melden sich per E-Mail an ferienschwimmen@lichtenberg.berlin.de und erfahren dort auch die konkreten...

  • Lichtenberg
  • 28.09.19
  • 161× gelesen
Bauen
Das Hubertusbad in Lichtenberg soll bald wieder öffentlich genutzt werden können.
4 Bilder

Bürgerbeteiligung, um Ideen zu sammeln
Was passiert im ehemaligen Stadtbad Lichtenberg?

Das ehemalige Stadtbad Lichtenberg in der Hubertusstraße wird seit Jahren nicht genutzt. Nun hat die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) eine Bürgerbeteiligung dazu gestartet. Bei der Eröffnung 1928 war es das „modernste Bad Berlins“. Seit 1991 steht es nach einer Havarie leer. zehn Jahre später wurde es dem Land Berlin übertragen. Nachdem mehrere Verkaufsversuche fehlschlugen, stand 2016 fest, dass das Bad Landeseigentum bleiben wird. Jetzt ist Berlins Immobiliendienstleister BIM...

  • Lichtenberg
  • 26.09.19
  • 409× gelesen
Sport

Prinzenbad wieder vorne

Kreuzberg. Noch vor dem Ende der Freibadsaison haben die Berliner Bäder-Betriebe erste Besucherzahlen veröffentlicht. Einmal mehr hatte das Prinzenbad die meisten Badegäste. Es waren, wie im vergangenen Jahr, erneut über 300 000. Mit einigem Abstand folgen mit jeweils um die 200 000 Besucher das Sommerbad Wilmersdorf und das Strandbad Wannsee. Die Gesamtzahl der Freibadnutzer wird mit mehr als 1,86 Millionen Menschen angegeben. Das sind zwar weniger als die 2,04 Millionen beim Rekordsommer...

  • Kreuzberg
  • 25.09.19
  • 87× gelesen
Sport

Schwimmen jetzt auch am Sonntag

Baumschulenweg. Die vorwiegend als Vereinsbad und für das Schulschwimmen genutzte Schwimmhalle Baumschulenweg, Neue Krugallee 209, öffnet jetzt auch am Sonntag für die Öffentlichkeit. Ab 1. Oktober steht die Halle sonntags von 10 bis 17 Uhr für private Schwimmrunden zur Verfügung. Außerdem ist das Bad Montag, Dienstag und Freitag jeweils von 6.30 bis 8 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet. Die Schwimmhalle im Köpenicker Allende-Viertel bleibt aus technischen Gründen noch bis Ende Oktober...

  • Baumschulenweg
  • 25.09.19
  • 109× gelesen
  •  1
Sport

Wiedereröffnung verzögert sich um ein halbes Jahr
Die Sanierung der Helmut-Behrend-Schwimmhalle ist aufwendiger als geplant

Erst die Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn, jetzt die Helmut-Behrendt-Schwimmhalle: Bei der Sanierung der Halle am Helene-Weigel-Platz sind unerwartete Schwierigkeiten aufgetreten. Sie bleibt knapp sechs Monate länger geschlossen als geplant. Schuld an der Verzögerung ist die Sanierung des Beckens. Der marode Zustand der Beckenfliesen hat die Sanierung erforderlich gemacht. Die Bäder-Betriebe wollten sie durch eine Edelstahlwanne ersetzen. Derzeit ist davon aber noch nichts zu sehen. Das...

  • Marzahn
  • 25.09.19
  • 804× gelesen
Sport

Stadtbad Mitte öffnet länger

Mitte. Das Stadtbad Mitte „James Simon“ ist ab 1. Oktober sonnabends und sonntags jeweils von 6.30 bis 22 Uhr geöffnet. Bisher war das Bad sonnabends von 14.30 bis 22 Uhr und sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Grund für die erweiterten Öffnungszeiten sind „sanierungsbedingte Engpässe an einigen Standorten“, wie die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) mitteilen. Die Badeexperten melden eine Rekordsaison in den Freibädern. Mit mehr als 1,86 Millionen Gästen erzielten die Sommerbäder und das Strandbad...

  • Mitte
  • 25.09.19
  • 96× gelesen
Sport

Endlich zu Ende bauen
Jetzt beschäftigt sich das Abgeordnetenhaus mit Leerstand in der Schwimm- und Sprunghalle

Die Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) ist seit knapp 20 Jahren in Betrieb, aber noch immer nicht komplett ausgebaut. Deshalb stellten Verordnete der Fraktionen von SPD, Linkspartei und Grünen einen Antrag im Abgeordnetenhaus, mit dem sie die Entwicklung der bisher ungenutzten Flächen fordern. In der SSE trainieren Leistungssportler, seit Jahren finden dort nationale und internationale Wettkämpfe im Schwimmen und Turmspringen statt. Zudem ist die SSE eine öffentliche...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.09.19
  • 150× gelesen
Wirtschaft
Johanna Steinke und Helena Bleeck an einer ehemaligen Freiluftdusche.
14 Bilder

Große Investitionen notwendig / Anbindung muss verbessert werden
Konzept gesucht für das Strandbad

Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) startet in diesen Tagen das Konzeptverfahren für das Strandbad Tegel. Läuft alles optimal, könnte das Bad sogar schon im kommenden Jahr wieder öffnen. Die Adresse ist zurzeit nicht besonders gefragt: Schwarzer Weg 95. Hier befindet sich der Eingang zum Strandbad Tegel. Doch hinein kommt der Berliner oder Berlin-Besucher seit 2016 nicht mehr. Die Abwasser-Leitungen wurden verfüllt, schon zuvor war der Betrieb im Wasserschutzgebiet nur noch mit...

  • Tegel
  • 10.09.19
  • 305× gelesen
Soziales

Berliner Bäder-Betriebe verlängern Freibadsaison

Steglitz-Zehlendorf. Am 1. September endet traditionell die Freibadsaison. Weil der Sommer jetzt noch einmal so richtig aufdreht, bleiben einige Sommerbäder wie das Sommerbad am Insulaner (bis 29. September) und das Strandbad Wannsee (bis 21. September) weiter geöffnet. Das Sommerbad am Insulaner am Munsterdamm hat bis zum 15. September täglich von 7 bis 20 Uhr geöffnet, ab 16. September von 7 bis 18 Uhr. Das Strandbad Wannsee ist bis zum 1. September täglich von 9 bis 19 Uhr, vom 2. bis 15....

  • Steglitz
  • 27.08.19
  • 131× gelesen
Sport

Freibadesaison wird verlängert

Oberschöneweide. Die Berliner Bäderbetriebe verlängern in mehreren Freibädern die Saison. Ursprünglich sollte am 31. August letzter Öffnungstag sein. Das betrifft im Bezirk das Sommerbad Wuhlheide, Treskowallee 211. Hier ist jetzt bis 29. September geöffnet. Bis 8. September gelten die Öffnungszeiten täglich von 10 bis 18 Uhr, ab 9. September ist von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das ganze Jahr über geöffnet hat nach wie vor das Strandbad Müggelsee, Fürstenwalder Damm 838. Das Bad im Eigentum des...

  • Treptow-Köpenick
  • 23.08.19
  • 154× gelesen
Sport

Lochowbad bleibt länger geöffnet

Wilmersdorf. Wegen des anhaltend guten Wetters haben einige Berliner Freibäder die Saison verlängert, auch das Sommerbad Wilmersdorf. Dort kann nun bis zum 29. September geschwommen werden. Ursprünglich sollte die Saison am 15. September enden. Täglich ist von 7 bis 20 Uhr geöffnet, ab dem 16. September schließt das Lochowbad dann bereits um 18 Uhr. maz

  • Wilmersdorf
  • 23.08.19
  • 59× gelesen
Soziales
Die Modulare Unterkunft würde hinter dem zur Roedernallee gelegenen Paracelsus-Bad entstehen.
3 Bilder

Grundstücksverkauf wird vorbereitet
Streit um MUF am Paracelsus-Bad

Das Abgeordnetenhaus wird in Kürze einen ersten Schritt zur Errichtung einer Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) am Paracelsus-Bad gehen. Dies teilte die CDU-Abgeordnete Emine Demirbüken-Wegner mit. In der Beschlussvorlage von Bürgermeisterin und Wirtschaftssenatorin Ramona Popp (Bündnis 90/Die Grünen) und Sport- und Innensenator Andreas Geisel (SPD) geht es um eine Teilfläche eines Grundstücks der Berliner Bäder-Betriebe an der Roedernallee 200 – 204, in dessen Mittelpunkt das...

  • Reinickendorf
  • 06.08.19
  • 845× gelesen
  •  1
  •  1
Bauen

Mehr Transparenz beim Bäderbau
Bürger kommen bei den Bäderbetrieben nun leichter an Infos

Wer den Fortschritt des geplanten Multifunktionsbads Mariendorf und anderen Bauprojekten der Berliner Bäder-Betriebe (BBB) verfolgen möchte, hat dazu nun einfacheren Zugang. Wie Baustadtrat Jörn Oltmann (Grüne) mitgeteilt hat, ist er diesbezüglich Anfang April mit den Bäderbetrieben in Kontakt getreten. Zuvor hatten die Grünen und die Linken in der BVV gefordert, dass die Bäderbetriebe über alle von ihnen geplanten Baumaßnahmen im Bezirk die Bürger nicht nur einmalig, sondern regelmäßig und...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 15.07.19
  • 110× gelesen
Wirtschaft

Millionengrenze geknackt

Berlin. Rund 1,046 Millionen Gäste haben die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) im Juni gezählt. Das sind so viele Gäste binnen eines Monats wie seit vielen Jahren nicht mehr. Selbst im Ausnahme-Sommer 2018 – dem bisherigen Rekordjahr – besuchten im Spitzen-Monat Juli rund 959 000 Gäste die Bäder. Im Juli 2013 konnten die BBB rund 987 000 Gäste begrüßen. Die Millionen-Grenze wurde im Juni auch deshalb geknackt, weil in den ersten Wochen des Monats noch Schulunterricht stattfand und somit auch die...

  • Steglitz
  • 02.07.19
  • 105× gelesen
Sport

Rekordbesuch am Hitzetag

Kreuzberg. Der bisher heißeste Tag des Jahres am 26. Juni bescherte den Berliner Bäder-Betrieben (BBB) einen ersten Besucherrekord. Nach ihren Angaben sind bei Temperaturen bis 38 Grad Celsius mehr als 76 000 Gäste in ihre Badeanstalten gekommen. Spitzenreiter wäre "einmal mehr" das Prinzenbad gewesen. Dort wurden allein 8300 Menschen gezählt. tf

  • Kreuzberg
  • 27.06.19
  • 32× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.