Alles zum Thema Berliner-Fußball-Verband

Beiträge zum Thema Berliner-Fußball-Verband

Sport

Neuer Kunstrasenbelag

Haselhorst. Das Stadion Haselhorst in der Daumstraße hat einen neuen Kunstrasenbelag bekommen. Der Einbau dauerte etwa drei Monate und kostete 570.000 Euro. Das Geld kam aus dem Sportanlagensanierungsprogramm. Die Investition war dringend nötig, denn zuletzt war ein Trainings- und Spielbetreib kaum noch möglich. Teilweise wurde der Platz vom Berliner Fußball-Verband gesperrt. Neben dem Kunstrasen gab es auch neue Tore und Trainerbänke. tf

  • Haselhorst
  • 09.11.18
  • 3× gelesen
Sport
Das Fußballspiel der Pfarrer (blau) und der Imame steht sinnbildlich für die Begegnung und den Dialog, den alle gesellschaftlichen Gruppen weit über den Fußball hinaus häufiger suchen sollten.
2 Bilder

Viel mehr miteinander reden
Intoleranz als Ergebnis eines fehlenden Dialogs

Am 29. September wurde zum mittlerweile 13. Mal ein interreligiöses Fußballspiel zwischen Pfarrern und Imamen ausgerichtet. Die Idee, dieses Match zu initiieren, war und ist, die Vielfalt und die Toleranz in den Mittelpunkt zu stellen, das Miteinander und den Dialog zu fördern, Vorurteile abzubauen. Diese Gedanken sind nicht nur für Berlins Fußballer in Zeiten der Özil-Debatte und den Rassismus-Vorwürfen gegen den Deutschen Fußballbund (DFB) oder den Ereignissen in Chemnitz – um nur einiges...

  • 04.10.18
  • 76× gelesen
Sport
Ohne sie geht beim Fußball nichts: Unsere Schiedsrichter! Rund 1200 Referees sind im Berliner Fußball-Verband aktiv.

FUßBALL ist GRENZENLOS
BFV bietet Schiedsrichter-Lehrgänge auch für Geflüchtete an

Was wäre der Berliner Fußball ohne seine Schiedsrichter? Nichts! Es würde ihn in seiner derzeitigen Form schlicht nicht geben. Rund 1200 Mädchen und Jungen, Frauen und Männer sind im Berliner Fußball Verband (BFV) als Schiedsrichter aktiv. Und sie alle werden dringend benötigt: Denn jedes Wochenende werden unter dem Dach des BFV 1000 bis 1200 Partien ausgetragen. Zwar werden bei den Kleinsten, den G- und den F-Junioren, keine Schiedsrichter besetzt – da es aber in der Berlin-Liga und den...

  • 16.08.18
  • 88× gelesen
Sport

Die besten Amateurfußballer

Berlin. Christian Gawe, Mittelfeldakteur des SV Lichtenberg 47, wurde zum Amateurfußballer der Saison 2017/18 gewählt. Das gab der Berliner Fußball-Verband jetzt bekannt. Christian Gawe setzte sich gegen Rufat Dadashov (BFC Dynamo) und Sebastian Huke (FC Hertha 03) durch. Bei der Wahl der besten Amateurfußballerin der zurückliegenden Saison machte Lisa Heiseler (1. FC Union Berlin) das Rennen. Sie verwies Frieda Barck (Berolina Mitte) und Anna-Sophie Fechner (Blau-Weiß 90) auf die Plätze zwei...

  • Mitte
  • 18.07.18
  • 52× gelesen
Sport

Schüler zum Schiri ausgebildet

Berlin. Im Rahmen eines DFB-Pilotprojektes wurden kürzlich 16 Schüler und drei Schülerinnen aus Berlin zu Junior-Schiedsrichtern ausgebildet. Die Ausbildung wurde durch eine Kooperation des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ermöglicht. Mit der Tätigkeit als Junior-Schiedsrichter erhalten laut BFV junge Menschen die Möglichkeit, sich auf eine sportliche Aufgabe zu fokussieren, Verantwortung zu übernehmen und Durchsetzungsfähigkeit zu...

  • Mitte
  • 16.01.18
  • 32× gelesen
Sport

BFV verleiht Gütesiegel

Berlin. Der Berliner Fußball-Verband (BFV) hat jetzt an 27 Vereine das BFV-Gütesiegel verliehen. Gewürdigt werden damit unter anderem die Talentförderung von jungen Spielern und das soziale Engagement. Die Liste der Vereine gibt es auf asurl.de/13ng. hh

  • Mitte
  • 19.12.17
  • 42× gelesen
Sport

Stress mit dem Spielplan: Fußballplätze sind teilweise überbelegt

Friedrichshain-Kreuzberg. An den Wochenenden sind auch im Bezirk zahlreiche Fußballteams aktiv. Das sorgt an manchen Stellen für Probleme. Darauf hat vor Kurzem die Bezirksverordnete Barbara Wisniowska (Piraten) hingewiesen und nannte als Beispiel einen Spieltag Anfang März, der auf dem Platz auf dem Metro-Dach am Wriezener Bahnhof ausgetragen wurde. Um 14 Uhr sei dort die Partie der Herrenmannschaften von Blau-Weiss Friedrichshain gegen Concordia Britz angesetzt gewesen. Um 16.30 Uhr folgte...

  • Friedrichshain
  • 04.04.16
  • 84× gelesen
Sport
So sehen Sieger aus: Die Mädchen der Käthe-Kollwitz-Grundschule und die Jungen der Mierendorff-Grundschule haben am 16. März beim 42. Drumbo Cup gewonnen.
2 Bilder

„Ein unvergessliches Erlebnis“: Sieger des 42. Drumbo Cups stehen fest

Berlin. Die Käthe-Kollwitz-Grundschule aus Lichtenrade mit ihrer Mädchenmannschaft und das Jungenteam der Mierendorff-Grundschule aus Charlottenburg sicherten sich am 16. März in der 42. Auflage des Commerzbank Drumbo Cups den Titel. Bei Deutschlands größtem Hallenfußballturnier für Grundschulen in der Sporthalle Charlottenburg sorgten über 1000 begeisterte Zuschauer für eine tolle Atmosphäre mit bester Stimmung. In einem spannenden Wettbewerb setzten sich am Ende zwei verdiente Sieger durch....

  • Charlottenburg
  • 17.03.16
  • 466× gelesen
Sport
Steffi Jones (rechts) mit Bärbel Helm, Direktorin der Spartacus-Grundschule.

Trommeln für das Frauenfinale: Steffi Jones besucht Spartacus-Schule

Friedrichshain. Am 23. April, dem "Girls Day", kam eine der bekanntesten Vertreterinnen des deutschen Frauenfußballs in die Spartacus-Grundschule an der Friedenstraße.Allerdings hatte der Besuch von Steffi Jones, derzeitige DFB-Direktorin und ab kommendem Jahr Bundestrainerin, mit dem Mädchentag eigentlich nichts zu tun. Aber ihre Themen passten gut zu diesem Datum. Denn sie wollte vor allem für das Champions League-Finale der Frauen werben. Das findet ebenso wie das der Männer in diesem...

  • Friedrichshain
  • 24.04.15
  • 227× gelesen
Leute
Noch immer hat Rudi Gutsmuths Spaß am Fußballspiel und kann jederzeit noch sein Können auf dem Platz unter Beweis stellen.
2 Bilder

Rudi Gutsmuths ist ältestes Mitglied bei Stern Britz

Britz. Für seine Vereinsfreunde ist Rudi Gutsmuths eine Legende. Seinen 90. Geburtstag feierte die gesamte Fußballabteilung des SV Stern Britz mit ihm und seiner Familie. Seit 66 Jahren ist er beim Verein und inzwischen Ehrenmitglied.Dreimal die Woche kommt Rudi Gutsmuths auf den Fußballplatz an der Britzer Mühle. Zu jedem Training und Spiel der ersten und der zweiten Herrn sowie der Senioren ist er dabei. Der 90-Jährige beschafft die Bälle, bringt dem Schiedsrichter heißen Tee und läuft am...

  • Britz
  • 15.12.14
  • 235× gelesen