Alles zum Thema Berliner Fußballverband BFV

Beiträge zum Thema Berliner Fußballverband BFV

Sport
Jugendleiter Ulf Gerder und Sascha Kummer freuen sich, dass sie gemeinsam mit Trainern aus anderen Pankower Vereinen in den nächsten Wochen Mini-Fußball-Spielfeste veranstalten können.

Erste Ballkontakte
Im Bezirk startet das Modellprojekt Mini-Fußball für Fünf- und Sechsjährige

„Mini-Fußball“ heißt ein neues Projekt, mit dem Fußballvereine des Bezirks an den Start gehen. „In diesem Projekt werden Kinder an das Fußballspielen herangeführt“, sagt Sascha Kummer. Er ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Fußball im Bezirk Pankow. „Mini-Fußball“ richtet sich an Mädchen und Jungen aus dem sogenannten G-Jugendbereich, also an Kinder im Alter von fünf, sechs Jahren. „In diesem Alter nehmen sie ersten Kontakt mit dem Fußball auf“, so Ulf Gerder, Jugendleiter der SG...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.09.18
  • 65× gelesen
Sport

Spiel mit Nachspiel
Rassistische Provokation am Spielfeldrand? Sportgericht entlastet SV Blau-Gelb

In der Abteilung Fußball des SV Blau-Gelb Berlin kann man aufatmen. Nach der Verhandlung vor dem Sportgericht sind alle Vereinsmitglieder nach den Vorfällen am Rande eines Spiels am 2. Juni entlastet. Die 1. Herrenmannschaft des Vereins trat an diesem Tag in einem Punktspiel der Kreisliga gegen Minerva 1893 an. In einem hochdramatischen Spiel gelang den Weißenseern ein Sieg mit zwei Toren in der Nachspielzeit. „Nach einem glücklichen Ausgang für unsere Truppe kam es zu heftigen Diskussionen...

  • Weißensee
  • 16.08.18
  • 29× gelesen
Leute
Georg Demmler
6 Bilder

Ein Pionier des Fußballs
Georg Demmler und die "englische Krankheit" im Bergmannkiez

Lange warteten die Gäste im Lokal "Weißer Mohr" am heutigen Mehringdamm auf das Telegramm. Als es endlich eintraf, brach riesiger Jubel aus. "7:0 gewonnen" lautete der aus Kostengründen knappe Text. Die Nachricht kam aus Paris, wo an diesem Dezembertag des Jahres 1898 eine deutsche Fußballauswahl gegen ein vor allem aus Engländern bestehendes Team der französischen Hauptstadt klar die Oberhand behalten hatte. Besonders groß war die Freude bei einem fast zwei Meter großen Mann. Er sprang auf...

  • Kreuzberg
  • 21.06.18
  • 65× gelesen
Sport
Thomas Schneider neben der Infotafel in der Eisenacher Straße. Für die Fußballroute hat er umfangreiche Recherchen angestellt.
4 Bilder

1:5 gegen England 1908 auf dem Viktoriaplatz: Erstes Heim-Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalelf

Es ist schon viel Fantasie nötig, um sich vorzustellen, dass die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hier einst gegen den Ball trat. Generationen vor Thomas Müller, Jerome Boateng und Manuel Neuer war der Viktoriaplatz vor mehr als einem Jahrhundert Schauplatz eines historischen Ereignisses. Am 20. April 1908 empfing Deutschland vor 6000 Zuschauern eine englische Amateur-Auswahl zum ersten Länderspiel auf heimischen Boden und zweiten Länderspiel insgesamt. Die Nationalelf, die damals noch...

  • Tempelhof
  • 13.06.18
  • 91× gelesen
Sport

In den Ferien Fußball spielen

Prenzlauer Berg. Mit dem Berliner Fußballverband veranstaltet die SG Rotation Prenzlauer Berg in den Sommerferien eine Reise für Mädchen unter dem Motto „Alle kicken mit!". Der Berliner Fußballverband hat einen großen Reisebus sowie das Jugenddorf am Ruppiner See für die Zeit vom 15. bis 21. Juli angemietet. Die Mädchen können neue Freundinnen und Mitspielerinnen finden sowie als Gruppe gemeinsam das eine oder andere Abenteuer bestehen. Auf dem Programm stehen täglich zwei Trainingseinheiten,...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.06.18
  • 108× gelesen
Sport
Werden Kinder und Jugendliche Fußball künftig lieber mit einem richtigen Ball oder doch mit dem Controller spielen wollen?

Die Skepsis bröckelt
Fußballverbände setzen sich mit E-Soccer auseinander

Während die einen auf dem Standpunkt stehen, dass für E-Sport – ein Wettkampf mit Hilfe von Computerspielen – nicht nur eine enorme mentale, sondern auch körperliche Leistungsfähigkeit vorhanden sein muss und es deshalb ein Sport ist, beharren andere auf der gegenteiligen Meinung und sind immer noch der Auffassung, dass man Kinder und Jugendliche insbesondere durch den Sportverein und die sportlichen Aktivitäten vom Computer weg bekommen sollte. Lange Zeit vertraten auch die Sportverbände,...

  • Grunewald
  • 02.06.18
  • 31× gelesen
Sport
Gerd Liesegang ist Initiator der BFV-Kampagne „Hier endet das Spiel“.

„Hier endet das Spiel“: BFV-Vizepräsident Gerd Liesegang hat eine Kampagne gegen sexuellen Missbrauch im Fußball gestartet

Berlin. Seit vielen Jahren engagiert sich der Berliner Fußballverband (BFV) im Kinder- und Jugendschutz. Mit der Kampagne „Hier endet das Spiel“ rückt der BFV seit 2014 auch das äußerst heikle Thema sexuelle Gewalt in den Fokus. „Wir beschäftigen uns schon seit 2010 sehr intensiv damit“, erklärt Gerd Liesegang, Vizepräsident des BFV und Initiator der Kampagne. Auslöser für dieses Engagement war ein Polizist, der als Trainer aktiv war und von einem anderen Polizisten erfahren hatte, dass bei...

  • Reinickendorf
  • 29.08.17
  • 174× gelesen
Sport
Jeffrey Seitz (Mitte), zusammen mit Marvin Plattenhardt (links) und Christoph Zorn.

Trainer der Saison kommt aus Staaken: Jeffrey Seitz zum besten Coach gewählt

Staaken. Mit den Fußballern des SC Staaken schaffte Jeffrey Seitz in seinem ersten Jahr als Trainer der 1. Mannschaft die Meisterschaft in der Berlin-Liga und damit den Austieg in die Oberliga. Dieser Erfolg brachte ihn auch selbst auf Platz eins. Denn der 32-Jährige wurde zum Berliner Amateurtrainer der Saison 2016/17 gekürt. Die Wahl, organisiert von der Fußball-Woche und dem Berliner Fußball-Verband (BFV) zusammen mit der Deutschen Klassenlotterie, fand von Ende Mai bis Ende Juni statt. In...

  • Staaken
  • 24.07.17
  • 246× gelesen
Sport
Dieter Stumpf (2.v.l.) und Helmut Salisch (3.v.l.) ehrten Michael Reinke (l.) sowie Uwe Erschens, Gabi Köhler, Bernd Zimmermann und Antonia Kohnke für langjähriges ehrenamtliches Engagement.

1. FC Lübars und der BFV zeichnen Vorstände aus

Lübars. Auf Anregung des 1. Vorsitzenden Michael Reinke und des langjährigen ehemaligen 1. Vorsitzenden Dieter Stumpf sind vier Vorstände beim 1. FC Lübars für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit vom Berliner Fußballverband (BFV) ausgezeichnet worden. Was Mitinitiator Reinke lange nicht wusste: Sein Vorgänger und der BFV ehrten ihn gleich mit. Geehrt wurde Gabriele Köhler, die sich zunächst im Förderverein und dann im Vorstand des 1. FC einbrachte: Seit 2002 war sie 2. Schatzmeisterin,...

  • Lübars
  • 26.06.17
  • 231× gelesen
Sport

Fußballer der Saison gesucht

Berlin. Wer ist der beste Profifußballer, die Fußballerin, der Amateurfußballer und wer ist der beste Amateurtrainer der Saison? Der Berliner Fußball-Verband und die Fußball-Woche suchen wieder die „Berliner Fußballer der Saison". Noch bis zum 30. Juni kann jeder im Internet seine Stimme abgeben auf www.berliner-fussball.de. Es werden attraktive Preise verlost. hh

  • Lübars
  • 21.06.17
  • 27× gelesen
Sport

Gütesiegel in Gold verliehen

Französisch Buchholz. Der Sportverein Buchholz ist für seine herausragende und kontinuierliche Vereinsarbeit mit dem Gütesiegel des Berliner Fußballverbandes (BFV) in Gold ausgezeichnet worden. BFV-Mitgliedsvereine können sich darum bewerben. Sie müssen allerdings Qualitätskriterien erfüllen. Unter anderem müssen die Vereine nachweisen, dass ihre Mannschaften regelmäßig am Spielbetrieb teilnehmen, dass sie Vereinsmitglieder aus- und weiterbilden, dass sie ausreichend Schiedsrichter stellen und...

  • Französisch Buchholz
  • 04.01.17
  • 7× gelesen
Sport

Vorstand neu gewählt

Ein plötzlicher Rücktritt, ein langer Wahlkampf und ein hitziger Wahlabend – so passiert beim Verband für Betriebsfußball. Doch der neue Vorstand steht! Im Spätsommer verkündete der damalige 1. Vorsitzende auf einer emotionalen Beiratssitzung seinen Rücktritt zum schnellstmöglichen Termin. Grund für diesen überraschenden Schritt: berufliche Veränderungen. Verschiedene Blickwinkel Bei der außerordentlichen Vollversammlung, deren Einladung neben 40 Vereinsvertretern auch Gäste aus Sport...

  • Grunewald
  • 02.01.17
  • 57× gelesen
Sport

BFV vergibt 19 Gütesiegel

Berlin. 19 Vereine wurden jetzt für ihr sportliches und gesellschaftliches Engagement mit dem Gütesiegel des Berliner Fußball-Verbandes ausgezeichnet. Damit werden die Qualität der Aus- und Weiterbildung der Vereinsmitglieder, die Talentförderung von jungen Spielern oder Schiedsrichtern und der Einsatz für Flüchtlinge gewürdigt. Eine Übersicht der Vereine gibt es auf asurl.de/1377. hh

  • Mitte
  • 29.12.16
  • 47× gelesen
Sport
Der SC Borsigwalde, der mit seinen 1. Herren (blau) in der Bezirksliga kickt, ist für seine hervorragende Vereinsarbeit erneut ausgezeichnet worden.

Ausgezeichnet! Der SC Borsigwalde erhält Gütesiegel in Gold

Borsigwalde. Der SC Borsigwalde ist vom Berliner Fußball-Verband mit Unterstützung der Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) am 13. Dezember für herausragende Vereinsarbeit mit dem Gütesiegel in Gold ausgezeichnet worden. Diese Ehre wurde in diesem Jahr neben den Borsigwaldern nur noch der Hertha BSC Fußballakademie und dem SV Bucholz zuteil. Das Gütesiegel wird an Vereine verliehen, die fest definierte Qualitätskriterien erfüllen. Hierzu zählen unter anderem die Aus- und Weiterbildung der...

  • Tegel
  • 28.12.16
  • 366× gelesen
Sport

Fußballer über 40 Jahre gesucht

Karow. Der Fußballverein SV Karow 96 möchte sportlich Interessierten über 40 Jahre die Möglichkeit geben, am organisierten Spielbetrieb des Berliner Fußballverbandes (BFV) teilzunehmen. Wer seinen Körper in Schwung halten möchte, ist willkommen. Kontakt können Interessierte jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Achillesstraße 79 aufnehmen beim Training der Ü32-Mannschaft. Mehr zum Verein auf www.sv-karow-96.de. BW

  • Karow
  • 29.07.16
  • 11× gelesen
Sport

Fußballverband zeichnet FC Viktoria aus

Lichterfelde. Für seine gute Jugendarbeit und das hohe Engagement in sozialen Projekten hat der FC Viktoria 1889 zum zweiten Mal das silberne Gütesiegel des Berliner Fußballverbandes verliehen bekommen. Zur Auszeichnung Ende Januar gab es noch einen Scheck über 250 Euro. Der Betrag soll der Jugend- und Sozialabteilung zugute kommen. Insgesamt erhielten 14 Berliner Vereine die Gütesiegelauszeichnung. KM

  • Steglitz
  • 04.02.16
  • 20× gelesen
Sport
Kicken für den guten Zweck: Der 1. FC Berlin (blau) und der 1. FC Afrisko erspielten am Sonntag, 27. September knapp 500 Euro für Flüchtlinge.

Ein kleines Zeichen setzen: Fußballer erspielen knapp 500 Euro für Flüchtlinge

Borsigwalde. Um ein Zeichen für Fair-Play im Amateursport und ein friedliches Miteinander in der Gesellschaft zu setzen, haben der 1. FC Berlin 06 und der 1. FC Afrisko ihr Punktspiel in der Kreisliga B am Sonnabend, 27. September genutzt, um Spenden für Flüchtlinge zu sammeln. Fußballer aus insgesamt 20 (!) Nationen trafen im Rahmen dieses Spiels im Stadion Borsigpark aufeinander. Der 1. FC Afrisko aus dem Wedding setzt sich aus Spielern zusammen, die aus insgesamt 13 afrikanischen Ländern...

  • Tegel
  • 01.10.15
  • 236× gelesen
Sport
Claudio Offenberg ist seit zehn Jahren – von kleineren Unterbrechungen abgesehen – Trainer und sportlicher Leiter beim TuS Makkabi.

Antisemitische Beleidigungen waren kein Einzelfall

Westend. Nach dem Abbruch des Fußballspiels TuS Makkabi III gegen den BFC Meteor III am 30. August ermittelt der polizeiliche Staatsschutz. Berliner Woche-Reporter Michael Nittel sprach mit Claudio Offenberg, sportlicher Leiter beim TuS, am Tag des jüdischen Neujahrsfestes über die Ausschreitungen und Antisemitismus im Fußball. ? Waren diese Entgleisungen vom 30. August mit den anschließenden Ausschreitungen ein Einzelfall? Oder passiert beim TuS häufiger etwas in dieser Form, über das im...

  • Westend
  • 17.09.15
  • 418× gelesen
Blaulicht

Gewalt auf dem Fußballplatz: TuS Makkabi fordert Konsequenzen

Charlottenburg. Es war das erste Heimspiel der Saison der im Sommer neu gegründeten dritten Herrenmannschaft vom TuS Makkabi. Es sollte ein Fußballfest werden. Es wurde ein Alptraum. In der Partie zwischen dem TuS Makkabi III und dem BFC Meteor III aus Wedding auf dem Sportplatz an der Harbigstraße am 30. August war es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Spieler von Makkabi und einem Zuschauer gekommen. Nachdem der 21-jährige Kicker antisemitisch beleidigt worden war,...

  • Charlottenburg
  • 10.09.15
  • 212× gelesen
Sport
Stets engagiert und fokussiert: Daniel Volbert (2. v. r.) von TeBe ist zu Berlins bestem Amateurtrainer der Saison 2014/15 gewählt worden.

Volbert und Fuß ausgezeichnet: TeBe räumt bei Ehrungen zweimal ab

Charlottenburg. Daniel Volbert, Meistertrainer von Tennis Borussia Berlin, ist zum Amateurtrainer der Saison 2014/15 gewählt worden. Doch damit nicht genug: Bei der Meisterehrung des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) im Landesleistungszentrum am Wannsee am 13. Juli wurde Michael Fuß, Toptorjäger der Veilchen, zum besten Amateurfußballer der zurückliegenden Spielzeit gewählt. Damit krönten die beiden Akteure eine für Tennis Borussia herausragende Saison, an deren Ende die Meisterschaft in...

  • Charlottenburg
  • 20.07.15
  • 187× gelesen
Sport

Fußballcampfür Mädchen

Wannsee. Der Berliner Fußball-Verband (BFV) hat noch freie Plätze im Fußballcamp für Mädchen von zehn bis zwölf Jahren. Es läuft vom 27. bis 31. Juli im Leistungszentrum Wannsee, Am Kleinen Wannsee 14. Die Teilnehmerinnen können ihre Grundfähigkeiten verbessern und lernen, gemeinsam im Team stark zu sein. Willkommen sind Anfängerinnen ebenso wie fortgeschrittene Spielerinnen. Neben dem Training gibt es ein Freizeitprogramm mit Dampferfahrt, Kinobesuch und einem Ausflug ins Schwimmbad. Die...

  • Wannsee
  • 25.06.15
  • 60× gelesen
Sport
Fußball-Abteilungsleiter und Trainer Martin Maslowski (vorn) kontert die Kritik von BSC-Präsident Hans-Joachim Fenske.

Dicke Luft beim Berliner SC: Umstrittene Personalie überschattet Klassenerhalt

Grunewald. Die Fußballer vom Berliner SC haben sich am drittletzten Spieltag durch einen 2:0 (0:0)-Erfolg über den CFC Hertha 06 vorzeitig den Klassenerhalt in der Berlin-Liga gesichert. Doch eine umstrittene Personalentscheidung aus der Vorwoche trübte nicht nur die Feierlichkeiten, sondern sorgt für richtig dicke Luft beim BSC.Durch zwei späte Tore von Nicola Thiele (85. Minute) und Christopher Jeckl in der Nachspielzeit triumphierte der BSC auf dem heimischen Hubertussportplatz am 17. Mai...

  • Grunewald
  • 18.05.15
  • 298× gelesen
Sport
Der ehemalige Nationalspieler Uli Borowka ist Schirmherr des Anti-Gewalt- und Drogenpräventionsprojektes "Junger Fußball in Berlin", das am 9. Mai zu einem spannenden Aktionstag in die Liebig-Schule einlädt.

Gegen Drogen und Gewalt: Aktionstag mit Fußballturnier an der Liebig-Schule

Gropiusstadt. Ein Fairplay-Soccer-Turnier und Workshops gibt es am 9. Mai an der Liebig-Schule. Damit wird der Auftakt gemacht zum Projekt "Junger Fußball in Berlin". Zu gewinnen gibt es ein Training mit einem Profi des Berliner Fußball-Verbands.Morgens um 10 Uhr beginnt der Aktionstag an der Liebig-Schule auf dem Campus Efeuweg. Maximal zehn Teams mit Kindern und Jugendlichen zwischen zwölf und 15 Jahren können beim großen Street-Soccer-Turnier mitspielen. Workshops vermitteln ihnen zuvor, wie...

  • Gropiusstadt
  • 04.05.15
  • 153× gelesen
Sport
Nicht mit uns: BSC-Präsident Hans-Joachim Fenske tritt ein für gewaltfreien Sport.

BSC-Präsident Hans-Joachim Fenske zum Prügelexzess beim Fußballmatch

Grunewald. Remis mit einem Schwerverletzten: Nach dem 2:2 des Berliner Sport-Clubs gegen Sparta Lichtenberg am 19. April kam es zur Massenschlägerei. Ein Spieler von Sparta bangt um sein Augenlicht - und beim Grunewalder Verein herrscht Bestürzung. Berliner-Woche-Reporter Thomas Schubert traf BSC-Präsident Hans-Joachim Fenske zum Gespräch.Wie verliefen die Ereignisse aus Ihrer Sicht? Und was war die Ursache? Hans-Joachim Fenske: Das Spiel wurde von beiden Seiten sehr emotional geführt und es...

  • Grunewald
  • 04.05.15
  • 1.081× gelesen
  • 1
  • 2