Alles zum Thema Berliner Gedenktafel

Beiträge zum Thema Berliner Gedenktafel

Kultur
Heinz Jacob "Coco" Schumann: die Jazzlegende starb im Januar 93-jährig in Schöneberg.

Senatsverwaltung wusste von nichts
Fans müssen auf Coco Schumanns Ehrung noch warten

Irgendwo im Zuständigkeitsdschungel der Senatskulturverwaltung muss das Schreiben des Bezirksamts verlorengegangen sein. Auf eine Ehrung Coco Schumanns mit einer Gedenktafel in Schöneberg müssen seine Fans noch warten. Bei David Bowie war das schnell gegangen. Der Künstler war am 10. Januar 2016 verstorben. Sieben Monate später hing die Gedenktafel am Haus in der Hauptstraße 155, in dem Bowie von 1976 bis 1978 gelebt und gearbeitet hatte. So ähnlich hat sich das Matthias Steuckardt, der...

  • Schöneberg
  • 04.12.18
  • 16× gelesen
Kultur

Gedenktafel für Carl Gotthard Langhans
Ehrung für berühmten Baumeister am heutigen Regent-Hotel

Die Senatskulturverwaltung hat am 1. Oktober in der Charlottenstraße 49 eine Berliner Gedenktafel zu Ehren des Architekten Carl Gotthard Langhans (1732-1808) enthüllt. Die von der Gasag gesponserte Porzellantafel der Königlichen Porzellan-Manufaktur (KPM) hängt am modernen Gebäude des Hotel Regent. In einem Vorgängerbau wohnte Langhans von 1788 bis kurz vor seinem Tod 1808. Carl Gotthard Langhans ist der Architekt des Brandenburger Tores, das er im Auftrag von König Friedrich Wilhelm II...

  • Mitte
  • 01.10.18
  • 72× gelesen
Kultur

Gedenktafel für Jussuf Abbo

Tiergarten. Vertreter der Senatskulturverwaltung und des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin haben am 29. August am Reichpietschufer 92 im Beisein von Kulturstaatssekretär Torsten Wöhlert (Die Linke) und dem Vorsitzenden der Friedrich-Ebert-Stiftung, dem früheren rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck, eine Gedenktafel zu Ehren des Bildhauers, Grafikers und Keramikers Jussuf Abbo enthüllt. Die Laudatio hielt die künstlerische Leiterin des Kunsthauses Dahlem,...

  • Tiergarten
  • 01.09.18
  • 76× gelesen
Leute
Coco Schumann verstarb am 28. Januar im Alter von 93 Jahren.

Gedenktafel für Coco Schumann?

Wenn sich das Bezirksamt gegenüber der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Gehör verschaffen kann, dann wird demnächst Heinz Jakob „Coco“ Schumann mit einer Berliner Gedenktafel geehrt. Auf Betreiben der CDU-Fraktion in der BVV hatte zunächst der Kulturausschuss, später auch der Ätestenrat und zuletzt die Bezirksverordnetenversammlung selbst die Anregung einstimmig aufgenommen, der Jazzlegende und dem Holocaustüberlebenden Coco Schumann eine Ehrentafel von KPM zu widmen. Heinz Jakob...

  • Schöneberg
  • 21.03.18
  • 117× gelesen
Blaulicht

Bowie-Gedenktafel verschwunden

Schöneberg. Die erst Ende August in der Hauptstraße 155 feierlich enthüllte Gedenktafel für den britischen Musiker David Bowie ist verschwunden. Unbekannte haben die weiße Tafel der Königlichen Porzellan Manufaktur (KPM) abgeschlagen. Übrig sind nur die Klebepunkte in der Hauswand und einige Scherben. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Eine Berliner Gedenktafel kostet rund 3400 Euro. KEN

  • Schöneberg
  • 20.09.16
  • 8× gelesen
Kultur

Gedenktafel für Hans Brass

Biesdorf. Das Bezirksamt enthüllte am Dienstag, 3. November, am Bettenhaus der Augenklinik Berlin-Marzahn GmbH, Brebacher Weg 15, eine Berliner Gedenktafel für den Maler Hans Brass. Der 1885 geborene Brass wohnte von 1954 bis zu seinem Tode 1959 in dem Haus des damaligen Städtischen Krankenhauses Wuhlgarten. Brass galt in den 20er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts als großes Talent des Expressionismus. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er in der DDR wegen seiner abstrakten Malweise als...

  • Biesdorf
  • 04.11.15
  • 26× gelesen
Kultur
Nach der Enthüllung der Gedenktafel: Bolle-Laudator Helmut Engel, Abgeordnetenhaus-Präsident Ralf Wieland, Gasag-Chefin Vera Gäde-Butzlaff und KPM-Alleingesellschafter Jörg Woltmann.
3 Bilder

Hier kommt Bimmel-Bolle: Berliner Gedenktafel für den Gründerzeit-Unternehmer

Moabit. Er prägte das Berliner Wirtschaftsleben der Kaiserzeit. Jedes Kind kannte die Bolle-Wagen. Zu Ehren des Meiereibesitzers Carl Bolle wurde jetzt zum 105. Todestag eine Gedenktafel am Spreebogen enthüllt. Die Tafel ist an der alten und inzwischen sanierten Meierei an der Straße Alt-Moabit 98/99 angebracht. Ralf Wieland (SPD), Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, betonte in seiner Ansprache, dass der gebürtige Havelländer Carl Bolle zweifellos zur Berliner Wirtschaftsgeschichte...

  • Moabit
  • 07.10.15
  • 419× gelesen