Alles zum Thema Berliner Historische Mitte

Beiträge zum Thema Berliner Historische Mitte

Verkehr

Tiergarten autofrei
Verein „Berliner historische Mitte“ stellt Idee zur Diskussion

Der Verein „Berliner historische Mitte“ beschäftigt sich sonst mit der Reurbanisierung von Marienviertel, Molkenmarkt oder Fischerinsel. Nun liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, der das Stadtgespräch in Berlin „anreichern“ will: ein autofreier Tiergarten. Fanmeile, Marathon und andere Großveranstaltungen auf der Straße des 17. Juni zeigten, „Berlin geht nicht unter, wenn man nicht mehr mit dem Auto quer durch den Tiergarten fahren kann“, meint die Vereinsvorsitzende Annette Ahme. Ein gutes...

  • Tiergarten
  • 28.09.18
  • 100× gelesen
Bauen
Täglich protestieren Bürger gegen das Einheitsdenkmal vor dem Humboldt-Forum.

Protest gegen die Einheitswippe: Initiative will jeden Abend am Kupfergraben stehen

Mitte. Mindestens sieben Bürger wollen 77 Tage bis zur Bundestagswahl jeden Abend um 19 Uhr sieben Minuten lang gegen das geplante Einheitsdenkmal vor dem Schloss-Nachbau protestieren. Die Inititiative wurde von Annette Ahme, Vorsitzende des Verein Berliner Historische Mitte, und Sascha Breitung gestartet. Sie wollen das vom Bundestag beschlossene Freiheits- und Einheitsdenkmal vor dem Humboldt-Forum genannten Schlossnachbau nicht und sind für eine historische Gestaltung rund ums Schloss....

  • Mitte
  • 18.07.17
  • 745× gelesen
Bauen

Rathausforum wird nicht bebaut: Senat stimmt für Bürgerleitlinien aus der Stadtdebatte / Wettbewerb vorbereitet

Mitte. In der Diskussion um die Zukunft der Flächen zwischen Fernsehturm und Spree hat der Senat jetzt den zehn Bürgerleitlinien zur Berliner Mitte zugestimmt. „Eine Privatisierung ist vom Tisch“, sagt Bausenator Andreas Geisel (SPD). Soll die historische Mitte zwischen Fernsehturm und Spree sowie zwischen Rotem Rathaus und Marienkirche auf altem Stadtgrundriss rekonstruiert werden? Nein, so das Ergebnis der Stadtdebatte „Alte Mitte – neue Liebe“, die der Senat im April vergangenen Jahres...

  • Mitte
  • 05.04.16
  • 124× gelesen
Bauen
Das Nikolaiviertel ist ein ruhiger Ort inmitten der lauten City, umringt von Verkehr und Großbaustellen.
2 Bilder

WBM will im Nikolaiviertel die charakteristischen Arkaden umbauen

Mitte. Gegen die Pläne der Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM), im Nikolaiviertel die typischen Arkadengänge zugunsten größerer Ladenflächen zu schließen, regt sich Widerstand. Martina Sprockhoff betont die gute Zusammenarbeit mit der WBM. Aber die den Gewerbetreibenden vorgestellten Konzepte für die Arkaden lehnt sie ab. „Die Arkaden sind gerade das Alleinstellungsmerkmal“, sagt die Vorsitzende des Nikolaiviertel-Vereins, die seit 14 Jahren einen Raumausstatter-Laden in der Probststraße 8...

  • Mitte
  • 06.11.15
  • 713× gelesen