Anzeige

Alles zum Thema Berliner Kältehilfe

Beiträge zum Thema Berliner Kältehilfe

Soziales

AWO stellt erstmals 50 Schlafplätze für Obdachlose in der „Pumpe“ zur Verfügung

Der Kreisverband Berlin-Mitte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) bringt sich erstmals in die Kältehilfe ein. Bis zum 28. Februar hält der Wohlfahrtsverband im Jugendkulturzentrum „Pumpe“ in der Lützowstraße 42 rund 50 Notübernachtungsplätze für Obdachlose bereit. Bis zu zehn Plätze werden in einem separaten Bereich für Frauen reserviert. „Die Personen, die zu uns kommen, sollen einen Ort vorfinden, an dem sie sich sicher und wertgeschätzt fühlen, an dem sie kurzzeitig zur Ruhe kommen und sich...

  • Tiergarten
  • 21.12.17
  • 67× gelesen
Soziales

Kältehilfe gestartet

Berlin. Die Berliner Kältehilfe ist wieder gestartet. Seit dem 1. November bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen an. Derzeit stehen 689 Notübernachtungsplätze zur Verfügung. Es ist geplant, die Zahl bis Ende des Jahres auf 1000 Notübernachtungsplätze auszubauen. Neben den Kältebussen der Berliner Stadtmission wird auch das DRK mit seinem Wärmebus unterwegs sein. Die Busse verteilen...

  • Mitte
  • 07.11.17
  • 60× gelesen
Soziales

Kältehilfe gestartet: Busse versorgen Obdachlose

Berlin. Caritas, Diakonie und DRK haben am 1. November die Berliner Kältehilfe gestartet. Bis zum 31. März kommenden Jahres bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen. Neben den Kältebussen der Stadtmission wird auch der Wärmebus des Deutschen Roten Kreuzes unterwegs sein. Bürger können über das Kältehilfetelefon  810 56 04 25 täglich in der Zeit von 19 bis 23 Uhr hilflose Personen melden,...

  • Mitte
  • 15.11.16
  • 63× gelesen
Anzeige
Soziales
Centermanager Carsten Paul spendiert die ersten Schlafsäcke. Guido Brück (rechts) von der Berliner Stadtmission freut sich.

Das Forum Steglitz sammelt Schlafsäcke für die Kältehilfe

Steglitz. Das Forum Steglitz ruft zu Spenden für die Kältehilfe auf. Das Einkaufscenter sammelt nicht mehr benötigte Schlafsäcke. Seit über 20 Jahren kümmert sich die Kältehilfe der Berliner Stadtmission um Obdachlose, die auch im tiefsten Winter auf der Straße leben. „Einige von ihnen bringt der Kältebus in beheizten Notunterkünften unter. Andere möchten die Straßen nicht verlassen und sind somit auf wärmende Kleidung, Schuhwerk und Schlafsäcke angewiesen“, sagt Guido Brück von der Berliner...

  • Steglitz
  • 21.01.16
  • 201× gelesen
Soziales
Sozialstadtrat Bernd Szczepanski hat sich erfolgreich für eine neue Notunterkunft für Obdachlose in Neukölln eingesetzt.

Glücksfall für Obdachlose mit neuer Notunterkunft

Neukölln. Für die geschätzten 800 Menschen, die in Berlin auf der Straße leben, gibt es im Winter bei weitem nicht genügend Übernachtungsangebote. Aus diesem Grund eröffnete der Bezirk am 1. Dezember eine neue Notunterkunft am Mariendorfer Weg 9, wo kurz zuvor noch Flüchtlinge untergebracht waren. Das ehemalige mobile Unterrichtsgebäude einer Grundschule war dem Landesamt für Soziales und Gesundheit (LaGeSo) im Januar für die Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung gestellt worden. Bis...

  • Neukölln
  • 03.12.15
  • 361× gelesen
Soziales

Schlafplätze für Obdachlose im Bezirk dringend gesucht

Tempelhof-Schöneberg. Das Amt für Soziales sucht dringend Partner zum Ausbau der Kältehilfe im Bezirk. Angesprochen sind hauptsächlich soziale Organisationen, Kirchengemeinden und karitative Verbände."Benötigt werden Übernachtungsplätze mit einfachsten Schlafmöglichkeiten, geeigneten Sanitäranlagen und engagierten Mitarbeitern zur Betreuung und Verpflegung der Obdachlosen, die entweder selbst die Angebote aufsuchen oder vom Kältebus gebracht werden. Die Räumlichkeiten müssen nicht groß sein....

  • Tempelhof
  • 21.08.14
  • 50× gelesen
Anzeige
Soziales

Sammelaktion des Diakonievereins

Zehlendorf. Der Evangelische Diakonieverein Berlin-Zehlendorf sammelt anlässlich seines 120. Bestehens für die Berliner Kältehilfe 120 Schlafsäcke. Die Schlafsack-Sammelaktion läuft bis zum 15. November.In Berlin gibt es rund 11 000 Wohnungslose. Die Übernachtung auf einer Bank wird während der kalten Jahreszeit für obdachlose Menschen regelmäßig zur Gefahr: Sie sind der Kälte und den tiefen Temperaturen schutzlos ausgesetzt. Und schon bei Temperaturen, die noch einiges über Null liegen,...

  • Zehlendorf
  • 21.07.14
  • 12× gelesen