Berliner Schnauze

Beiträge zum Thema Berliner Schnauze

Kultur
Ab 2. Oktober präsentiert Marga Bach das Beste von Helga Hahnemann.

"Hurra, wir leben noch"
Mundart-Theater nimmt Spielbetrieb wieder auf

"Hurra, wir leben noch" – mit diesem Aufschrei nimmt das "Berliner Schnauze MundART & Comedy Theater" am 17. September seinen Spielbetrieb wieder auf. Vorerst wird Theaterleiterin Marga Bach ihre eigenen Programme solo zeigen. Dazu gehört ab 2. Oktober auch die neue Show "Big Marga", ein Hahnemann-Solo mit bekannten Liedern von Helga Hahnemann, ausgeschmückt von Marga Bachs "Berliner Schnauze". Ab Oktober kehren auch Genz & Hausmann auf die kleine Bühne in der Karl-Marx-Allee 133...

  • Friedrichshain
  • 01.09.20
  • 105× gelesen
Kultur
Alle Jahre wieder gastiert der Roncalli-Weihnachtscircus im Tempodrom.
3 Bilder

Süßer die Glocken nie hingen
Weihnachten zwischen besinnlich und schräg

Manche wollen über Weihnachten einfach ihre Ruhe haben. Anderen wird es während der Feiertage schnell langweilig. Sie finden auch zum Fest eine Menge Abwechslung. Eher klassisch. In der Passionskirche, Marheinekeplatz 1, gibt es am 26. Dezember um 17 Uhr eine Aufführung der "Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi. Es spielt das Kammerorchester der Neuen Philharmonie Hamburg. Die Karten kosten 34,55, ermäßigt 29,05 Euro. Einen Tag zuvor, am ersten Feiertag, präsentiert Les Rolles du Swing das...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 15.12.18
  • 82× gelesen
Kultur

Wat is'n dit schönste Wort?

Berlin. Ran an die Buletten! Noch bis zum 30. September sucht der Verein Deutsche Sprache (VDS) das schönste Wort der Berliner Schnauze. Anlass der Abstimmung ist der Tag der Deutschen Sprache am 8. September. Schirmherr der Aktion ist Schauspieler Dieter Hallervorden. Vorschläge unter Angabe des eigenen Namens und der Anschrift gehen bis 30. September an info@vds-ev.de. Zum schönsten Wort der Berliner Schnauze wird das meistgenannte gekürt. Unter allen Teilnehmern werden Sachpreise verlost....

  • 06.09.18
  • 206× gelesen
Kultur
Hinter dieser Tür geht es zu Marga Bachs Mundarttheater.
3 Bilder

Mundarttheater "Berliner Schnauze"
Bühnenkünstlerin Marga Bach verwirklicht ihren Traum von einer Spielstätte für den Berliner Dialekt

"Die Lieder von der Hahnemann werde ich natürlich auch bringen", sagt Marga Bach. Klaus-Peter Grap nickt. Die beiden besprechen den Ablauf des Eröffnungsabends im neuen Berliner MundArt & Comedy Theater "Berliner Schnauze". Es wird am 1. September in den Räumen des bisherigen Kabaretts "Charly M." in der Karl-Marx-Allee 133 eröffnen. Das Projekt ist das Baby von Marga Bach. Ein Haus, das Aufführungen im Berliner Dialekt präsentiert. In anderen deutschen Städten gäbe es solche Bühnen mit...

  • Friedrichshain
  • 23.08.18
  • 1.740× gelesen
Kultur
Lustig, lustig, was sich der Zeichner OL da so zusammenreimt.

Ein Buch über Eigenarten
Die Berliner sind irgendwie ganz komisch

In Berlin gibt es ganz schön viele komische Leute. Damit meine ich nicht „unheimliche Gestalten“. Nein, einfach schrullige Menschen, die flapsige Dinge sagen. Manchmal muss ich über sie schmunzeln, du auch?  Zum Beispiel war ich letztens spät dran und rannte zum Bus. Da rief mir doch eine Dame ganz frech hinterher „Wat man nich im Kopp hat, muss man in die Beene haben!“ Sie war um die sechzig Jahre alt, hatte pinke Haare und trug dicke Goldketten. Ihre Kleidung zierten lauter Tiermuster,...

  • Wedding
  • 09.02.18
  • 268× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.