Berliner Weinkultur Britz

Beiträge zum Thema Berliner Weinkultur Britz

Soziales
Es darf zugegriffen werden: Etwa 800 bis 900 Kilogramm Weintrauben will der Winzer Viktor Sucksdorf verschenken.

Süße Trauben: Der Verein "Berliner Weinkultur" verschenkt seine Ernte

Britz. Seit 2002 baut Viktor Sucksdorf am Koppelweg Reben an. Weil er in diesem Jahr zum ersten Mal keinen Wein keltern kann, möchte er seine reifen roten und weißen Trauben spenden – es sind 800 bis 900 Kilo. Insgesamt zehn verschiedene Rebsorten findet man auf dem Weingut am Koppelweg 70: weiße Ortega, Bianca, Muskat, Köllnische Heide und Johanniter sind weiße Trauben. Aus Solaris, Akon, Dornfelder, Isabella und Spätburgunder-Trauben stellt der Verein Berliner Weinkultur Rotweine her. „Die...

  • Britz
  • 20.10.15
  • 617× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.