Alles zum Thema Bernd Siggelkow

Beiträge zum Thema Bernd Siggelkow

Soziales
Bernd Siggelkow spricht mit Arche-Kindern über das Buch „Hilf mir -jetzt!“, in dem er zusammen mit Wolfgang Büscher die Kinderarmut in Deutschland und Problemlösungen thematisiert.

Ungehörte Hilfeschreie
Die Arche-Autoren Bernd Siggelkow und Wolfgang Büscher veröffentlichen Buch zur Kinderarmut

Mit einem neuen Buch mischen sich der Arche-Gründer Bernd Siggelkow und sein Pressesprecher Wolfgang Büscher in die aktuelle Diskussion um Kinderarmut in Deutschland ein. Es ist ein Plädoyer, armen Familien konkret zu helfen. Seit „Deutschlands sexuelle Tragödie“, erschienen 2009, hat sich das Autorenpaar Bernd Siggelkow und Wolfgang Büscher einen Namen mit Sachbüchern zu sozialen Problemen vor allem von Kindern in Deutschland gemacht. Mit „Hilf mir -jetzt!“ (Topicus-Verlag, 360 Seiten,...

  • Hellersdorf
  • 30.03.19
  • 157× gelesen
Soziales
Jacqueline Steinmetz kam vor zwölf Jahren in der Arche in Hellersdorf an.

Aufgefangen in den Armen der Arche

Hellersdorf. Die Arche beging Ende November in der Tangermünder Straße ihr 20-jähriges Bestehen. Das christliche Kinder- und Jugendwerk ist inzwischen eine deutschlandweit bekannte Institution. Wer von der Arche spricht, der hat meist auch Bernd Siggelkow im Sinn. Der Pastor eröffnete am 25. November 1995 eine Suppenküche. Er gründete einen Trägerverein, um zunächst in seiner Wohnung und dann in einer ehemaligen Schule in der Tangermünder Straße Kinder zu betreuen. Siggelkow ist nach wie...

  • Hellersdorf
  • 25.11.15
  • 183× gelesen
Soziales

Geschichten über die "Arche"

Hellersdorf. Geschichten über die Arbeit des christlichen Kinder- und Jungendhilfswerks "Die Arche" erzählt Bernd Siggelkow in seinem neuen Buch. Der Arche-Gründer erinnert sich unter dem Titel "Ein warmes Essen und ganz viel Liebe" an die Erlebnisse mit Kindern seit Beginn der Arbeit vor 20 Jahren. Der Verein "Die Arche" wurde im November 1995 in Hellersdorf gegründet. Neben dem Haupthaus in der Tangermünder Straße 7 unterhält der Verein mittlerweile 19 weitere Freizeiteinrichtungen für...

  • Hellersdorf
  • 23.04.15
  • 52× gelesen
Soziales
Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) setzt sich für Babyklappen ein. Eine befindet sich bereits am Vivantes-Klinikum Neukölln.

Vivantes setzt Vorschlag von Pfarrer Bernd Siggelkow um

Kaulsdorf. Der Fund einer Babyleiche in Hellersdorf im April 2013 erschütterte Berlin. Als Reaktion kam der Ruf nach einer Babyklappe im Ostteil der Stadt auf. Genau ein Jahr danach eröffnet das Vivantes-Klinikum Hellersdorf wohl im April eine solche Notfalleinrichtung.Der Bau der Vorrichtung soll bis Ende März erfolgen. Das geht aus einem Antwortschreiben des Vivantes-Konzerns an das Bezirksamt hervor. Die Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf hatte zuvor das Bezirksamt...

  • Kaulsdorf
  • 20.03.14
  • 117× gelesen