Alles zum Thema Berndt Schmidt

Beiträge zum Thema Berndt Schmidt

Wirtschaft
Die „The One“ Grand Show“ von Jean Paul Gaultier ist bisher die aufwändigste Show in Europa.

The One bricht alle Rekorde

Der Friedrichstadt-Palast meldet Rekorde bei Besucherzahlen und Ticketumsatz. Erstmals in der 98-jährigen Geschichte der größten Theaterbühne der Welt überspringe eine Produktion die Marke von 800 000 Gästen. Am 5. Juli endet nach zwei Jahren Spielzeit die elf Millionen Euro teure Supershow „The One“. Mit diesem Produktionsbudget war The One Grand Show die aufwändigste Show in Europa, so der Showpalast. Und auch wirtschaftlich bricht die glamouröse Revue mit 500 futuristischen Kostümen von...

  • Mitte
  • 01.06.18
  • 248× gelesen
Kultur
Die Domina Android Girlreihe mit Kopfschmuck von Philip Treacy und Kostümen von Stefano Canulli.
4 Bilder

Hut-Couture im Friedrichstadt-Palast: Neue Show "Vivid" mit spektakulärem Kopfschmuck von Philip Treacy

Trompetenhüte oder Cobra-Kopfschmuck: Jetzt kommt die Hut-Couture in den Friedrichstadt-Palast. Für die mit zwölf Millionen Euro teuerste Show aller Zeiten „Vivid“ hat Intendant Berndt Schmidt den laut The Times „berühmtesten Hutmacher der Welt“ engagiert. Jetzt gibts was auf die Birne. Nach der bisherigen Megashow „The One Grand Show“ mit spektakulären Fummeln und Glitzerkostümen von Stardesigner Jean Paul Gaultier, die bisher schon 700 000 Zuschauer gesehen haben, legt der...

  • Mitte
  • 09.03.18
  • 1.072× gelesen
Soziales
Gesangssolistin Brigitte Oelke, Dr. Berndt Schmidt, Intendant des Friedrichstadt-Palastes, Bärbel Mangels-Keil, Vorständin der Björn Schulz Stiftung, und Gesangssolist Roman Lob (von links) bei der Spendenübergabe.

Gäste des Friedrichstadt-Palastes spendeten 62 000 Euro für Björn Schulz Stiftung

Gesangssolistin Brigitte Oelke, Friedrichstadt-Palast-Intendant Berndt Schmidt und Gesangssolist Roman Lob übergaben einen Spendenscheck stellvertretend für die Gäste und das gesamte Palast-Ensemble an Bärbel Mangels-Keil von der Björn Schulz Stiftung in Niederschönhausen. Das Geld haben die Darsteller des internationalen Bühnenensembles vom ersten Adventswochenende bis Silvester jeden Abend nach der aktuellen Produktion The One Grand Show bei den Zuschauern gesammelt. Die Björn Schulz...

  • Mitte
  • 19.01.18
  • 282× gelesen
Wirtschaft
Spektakuläre Kostüme von Jean Paul Gaultier bei der zehn Millionen Euro teuren aktuellen Grand Show.

Air Berlin-Pleite drückt Palast-Bilanz: Friedrichstadt-Palast dennoch mit historischem Ergebnis

Der landeseigene Friedrichstadt-Palast hat 2017 fast einen Rekordumsatz erreicht. Doch wegen der Air Berlin-Insolvenz reichte es nur für Platz Zwei in der 98-jährigen Geschichte des Hauses. 25,3 Millionen Euro hat die Landesbühne an Ticketumsatz gemacht und über eine halbe Million Gäste begrüßt. Damit überspringt der Palast zum zweiten Mal seit 1919 die 25-Millionen-Marke. Im Vergleich zum Vorjahr mit 22,2 Millionen Euro sind das 3,1 Millionen Euro mehr. Im Rekordjahr 2013 wurden sogar satte...

  • Mitte
  • 12.01.18
  • 125× gelesen
Politik

Kein Palast für AfD-Wähler

Mitte. Der Intendant des Friedrichstadt-Palastes, Berndt Schmidt, hat in einer E-Mail an sein Ensemble seinen Unmut über den Erfolg der rechtspopulistischen AfD geäußert. Rechtspopulismus sei nicht nur ein Problem im Osten, „aber bei uns im Osten ist das Problem am größten", schreibt er. Schmidt will keine AfD-Sympathisanten in seinem Haus haben. „Wie werden uns künftig noch deutlicher als bisher von 20 oder 25 Prozent unserer potenziellen Kunden im Osten abgrenzen und von Hohlköpfen mit...

  • Mitte
  • 05.10.17
  • 33× gelesen
Kultur
Kultursenator Klaus Lederer (links) hat den Vertrag mit dem Intendanten des Friedrichstadt-Palastes, Berndt Schmidt, verlängert.

Schmidt bleibt Palast-Chef: Senat verlängert Vertrag mit Intendant Berndt Schmidt

Mitte. Berndt Schmidt (53) bleibt bis 2024 Intendant und Geschäftsführer des Friedrichstadt-Palastes. Wegen seiner Erfolgsbilanz hat der Aufsichtsrat den noch bis Mitte 2019 laufenden Vertrag vorzeitig verlängert. Die Zahlen stimmen: Dreifacher Ticketumsatz, doppelt so hohe Auslastung. In zehn Jahren hat Schmidt das landeseigene Theater kontinuierlich auf Erfolgskurs gebracht. Kultursenator Klaus Lederer (Linke), seit Mai neuer Aufsichtsratsvorsitzender des Palastes, gratulierte zu den besten...

  • Mitte
  • 08.07.17
  • 151× gelesen
Kultur
Poster Woman, Meneues Graffiti. Figurinen von Jean Paul Gaultier.
4 Bilder

Modezar Jean Paul Gaultier designt Kostüme für neue Show im Friedrichstadt-Palast

Mitte. Intendant Berndt Schmidt hat seinen nächsten Coup gelandet: Stardesigner Jean Paul Gaultier entwirft Fummel und Glitzerkostüme für die nächste Megashow „The One Grand Show“ im Friedrichstadt-Palast. Er kreierte Madonnas legendären Kegel-BH, brachte das gestreifte Marine-Shirt in die Haute Couture und arbeitete mit Beyoncé, Depeche Mode, Lady Gaga, Kylie Minogue, Nirvana, Red Hot Chili Peppers, Sade, Sting und Tina Turner: Jean Paul Gaultier. Jetzt schneidert der Modepapst die Kostüme...

  • Mitte
  • 09.03.16
  • 72× gelesen
Kultur
Der Siegerentwurf "Calla" als Denkmal steht für die erste Homosexuellen-Emanzipationsbewegung am Magnus-Hirschfeld-Ufer.
2 Bilder

Jury hat entschieden: Denkmal "Calla" für Homosexuellenbewegung

Tiergarten. Das Preisgericht hat am 13. November den Siegerentwurf für ein Denkmal für die erste homosexuelle Emanzipationsbewegung bekannt gegeben: Das Rennen machte der Entwurf „Calla“. Die Entscheidung sei mit sehr großer Mehrheit, jedoch nicht einstimmig gefallen, sagte Wolfgang Knapp unmittelbar nach der Sitzung der neunköpfigen Jury im Hotel Palace. Unter Anleitung des Dozenten am Institut für Kunst im Kontext der Universität der Künste (UdK) hatten neun angehende Künstler aus Bosnien...

  • Moabit
  • 19.11.15
  • 349× gelesen
Kultur

Eine halbe Million Besucher

Mitte. Die neue Show „THE WYLD - Nicht von dieser Welt“ im Friedrichstadt-Palast haben bisher eine halbe Million Besucher gesehen. Intendant Berndt Schmidt begrüßte die Architekturstudentin Fransisca Wongko aus Indonesien als 500 000 Gast. Die neue Grand Show läuft seit einem Jahr und ist mit über einhundert Künstlern und einem Produktionsbudget von zehn Millionen Euro „die aufwändigste Show in Europa“, so Schmidt. Der Pariser Stardesigner Thierry Mugler entwarf die 500 spektakulären Kostüme....

  • Mitte
  • 16.10.15
  • 68× gelesen