Anzeige

Alles zum Thema Berufsorientierung

Beiträge zum Thema Berufsorientierung

Bildung

Informationen zum Berufsbild

Buch. Zu einem Informationsnachmittag lädt die Akademie für Gesundheit am 27. Juni ab 15 Uhr ein. Dazu sind alle willkommen, die sich über Ausbildungs-, Weiterbildungs- oder Studienmöglichkeiten in Gesundheits- und Pflegeberufen informieren möchten. Die Akademie für Gesundheit hat ihren Sitz auf dem Campus Buch in der Schwanebecker Chaussee 4E-H. Anmeldung unter Tel. 940 30 60. Weitere Informationen auf www.gesundheit-akademie.de. BW

  • Buch
  • 20.06.18
  • 2× gelesen
Wirtschaft

Ausbildungsmesse im Theater Chamäleon
Schauspieler sollen Lust auf Berufe machen

Kann eine Frau ein Bad sanieren? Oder bei Wasserleitungen für den Anschluss und den richtigen Durchfluss sorgen? Ja, sagen die Organisatoren vom itw Institut für Aus- und Weiterbildung gGmbH, das für den Regionalen Ausbildungsverbund Mitte die ungewöhnliche Ausbildungsmesse organisiert. Weil die Unternehmen immer mehr Schwierigkeiten haben, den firmeneigenen Nachwuchs auszubilden, sollen Schauspieler auf der Bühne im Chamäleon Theater Lust auf Jobs wie Anlagenmechaniker oder Mechanikerin für...

  • Mitte
  • 11.06.18
  • 17× gelesen
Bildung
Özgün Kaplan und Christiane Briel vom Pankower Lernladen an der Tür mit dem Alpha-Siegel.
2 Bilder

Bitte keine Hemmungen! Pankower Lernladen berät auch Analphabeten

An der Tür des Lernladens Pankow befindet seit Kurzem ein neuer Aufkleber. Die Einrichtung in der Stargarder Straße 67 ist mit dem Alpha-Siegel ausgezeichnet worden. Das wurde dem Lernladen vom Grund-Bildungs-Zentrum Berlin dafür verliehen, dass er niederschwellige Angebote für funktionale Analphabeten macht. In Berlin gibt es Tausende Erwachsene, die nicht oder nicht richtig lesen oder schreiben können. Sie entwickeln meist Strategien, um ohne größere Probleme im Alltag zurecht zu kommen....

  • Prenzlauer Berg
  • 18.02.18
  • 49× gelesen
Anzeige
Bildung

Welche Ausbildung?

Schöneberg. Die gemeinnützige Organisation Rhein-Flanke, Rubensstraße 116, organisiert ab Mitte Februar ein viermonatiges Förderprogramm für Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren, die wenig Zugang zu Bildung und Ausbildung haben. Die Fördermaßnahme wendet sich auch an Flüchtlinge. Beim Programm „Jump up“, einer Kombination aus Sport und praxisnaher Berufsorientierung, werden die Teilnehmer schrittweise an den Berufsalltag herangeführt und in ihren Wunschjob vermittelt. „Im Zentrum steht nicht...

  • Schöneberg
  • 15.02.18
  • 19× gelesen
Wirtschaft

Praktika für Boys’ Day gesucht

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Jugendamt veranstaltet am 26. April anlässlich des bundeweit ausgerufenen Boys’ Day einen Jungen-Zukunftstag. Dafür sucht es engagierte Unternehmen, Einrichtungen und Gewerbetreibende, die Jungen im Alter von 13 bis 17 Jahren an diesem Tag Einblicke in den beruflichen Alltag geben. Angebote für Schnupperpraktika können auf der Aktionskarte für Berlin unter www.boys-day.de eingestellt werden. Ziel ist es, die beruflichen Perspektiven des männlichen Nachwuchses zu...

  • Charlottenburg
  • 11.02.18
  • 13× gelesen
Bildung
Vertreter der Unternehmen und die nominierten Schüler lernten sich in Gesprächsrunden zu Beginn des Auswahltages kennen.
5 Bilder

Die künftigen Fachkräfte: Unternehmer vergeben Stipendien an Schüler

Zwölf Schüler der Heinz-Brandt-Schule können mit einem Stipendium ins zweite Schulhalbjahr starten. Ausgezahlt wird es ihnen vom Wirtschaftskreis Pankow. Dieser setzt im siebten Jahr sein Projekt „Schülerstipendien“ mit dieser Integrierten Sekundarschule fort. Mit dem Wettbewerb sollen Schüler zu außergewöhnlichen Leistungen motiviert werden. An einem Auswahltag kurz vor den Winterferien stellten sich insgesamt 32 nominierte Schüler einem Aufgabenparcours und Interviews mit Mitgliedern des...

  • Weißensee
  • 09.02.18
  • 83× gelesen
Anzeige
Politik

Girls' Day 2018: Der Mädchen-Zukunftstag

Burkard Dregger, der Abgeordnete für Reinickendorf-Ost und innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, lädt interessierte Schülerinnen am 26. April ganz herzlich zum diesjährigen Girls' Day ein. Der Girls' Day ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 haben bereits rund 1,8 Millionen junge Frauen an dem Aktionstag teilgenommen. Auch Burkard Dregger möchte jungen Frauen ermöglichen, den Alltag eines Politikers zu erleben und...

  • Reinickendorf
  • 25.01.18
  • 125× gelesen
Bildung

Berufsinfo für Abiturienten

Wilmersdorf. Die Kläre-Bloch-Schule, Prinzregentenstraße 60, lädt am Mittwoch, 24. Januar, ab 18 Uhr zu einem Studien- und Berufsinformationsabend für Schüler ein, die 2018 die Fachhochschulreifeprüfung ablegen. Studienberater der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, der Beuth-Hochschule, der Hochschule für Technik und Wirtschaft, der Alice-Salomon Fachhochschule, der Evangelischen Hochschule, der Katholischen Hochschule, der Technischen Hochschule Wildau sowie der Technischen Hochschule...

  • Wilmersdorf
  • 13.01.18
  • 8× gelesen
Bildung

Das neue Programmheft liegt vor: Volkshochschule bietet 2018 noch mehr Kurse an

Mit Beginn des neuen Jahres beginnt die Volkshochschule auch ihr neues Semester. Damit sich Interessierte einen Überblick über das Angebot des Frühjahrssemesters verschaffen können, liegt das neue Programmheft ab sofort in den drei Pankower VHS-Standorten vor. Außerdem ist es in Kürze auch in Bürgerämtern, Bibliotheken und an vielen anderen öffentlichen Orten erhältlich. Die Volkshochschule reagiert mit ihrem neuen Programm unter anderem auf die wachsende Anzahl von Kindern und...

  • Pankow
  • 12.12.17
  • 45× gelesen
Wirtschaft
So schön kann ein Arbeitsplatz sein. Teilnehmerin Nadine Zimmer fotografierte die Altstadt von Marseille.

Junge Erwerbslose qualifizieren sich durch Arbeitsaufenthalte im Ausland

In Berlin waren im Oktober 9,3 Prozent der arbeitsfähigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen ohne Job. Im Bezirk Mitte, der bei der Arbeitslosenstatistik immer etwas schlechter dasteht, dürften es noch mehr sein. Qualifikation ist der Weg, der Arbeitslosigkeit zu entkommen. Eine Chance bietet das Projekt „Job Destination Europe“. Mit ihrem seit 2016 laufenden Projekt hilft die Gesellschaft für regionale Entwicklung und europäisches Projektmanagement Ubus an der Waldenserstraße jungen...

  • Moabit
  • 18.11.17
  • 48× gelesen
Wirtschaft
Gebäudereiniger Florian Schmidt (2. von links) und Personalreferentin Angela Frost von der Kleine – Reinigungs- und Dienstleistungsgesellschaft informieren die Schüler Quentin, Damian und Perry-Florian über Ausbildungsmöglichkeiten in ihrer Firma.
2 Bilder

Heinz-Brandt-Oberschule organisierte Börse für Schüler und Unternehmen

Weißensee. Die Heinz-Brandt-Oberschule unterstützt seit vielen Jahren ihre Schüler bei der Berufsorientierung. In einer Praktikums- und Ausbildungsbörse konnten die Schüler kürzlich nicht nur Berufe, sondern auch gleich Unternehmen kennenlernen. Die aktuellen Zahlen sprechen für sich. Laut Bundesagentur für Arbeit beträgt die Jugendarbeitslosenquote bei den 15- bis 25-Jährigen in Berlin-Brandenburg 8,8 Prozent. Das heißt, dass etwa 19 700 junge Menschen keinen Job haben. Dabei suchen Firmen...

  • Weißensee
  • 02.11.17
  • 141× gelesen
Soziales
Beim "Schichtwechsel" ließ sich Hartmut Koch (links) von Chefredakteur Helmut Herold (rechts) die Arbeitsweise der Berliner Woche erklären.
2 Bilder

„Schichtwechsel“ für einen Tag: Berliner Woche und Union Sozialer Einrichtungen tauschten Mitarbeiter

Berlin. Am 12. Oktober hieß es „Schichtwechsel“ in Berlin. Mitarbeiter aus fast 100 Unternehmen und Organisationen tauschten ihre Arbeitsplätze mit Beschäftigten aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Auch die Berliner Woche machte mit. Volontärin Josephine Macfoy verbrachte einen Tag bei der Union Sozialer Einrichtungen gGmbH. Hier ist ihr Erfahrungsbericht. Statt mit einem Blick in die E-Mails beginnt der Arbeitstag für mich mit einer S-Bahnfahrt in Richtung Wuhlheide, wo die Union...

  • Wedding
  • 20.10.17
  • 199× gelesen
Bildung

Hilfe nach dem Ende der Schulzeit: 15 Jahre Jugendberatungshaus

Neukölln. Am Dienstag, 19. September, feierte das Jugendberatungshaus Neukölln in der Glasower Straße 18 sein 15-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum würdigten Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und Familie, Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) und Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) die Arbeit der Anlaufstelle für Neuköllner Jugendliche. Viele junge Menschen sind heute auf Unterstützung beim Übergang von der Schule in den Beruf angewiesen. Das Jugendberatungshaus bietet...

  • Neukölln
  • 24.09.17
  • 17× gelesen
Bildung

Auszeichnung für Gymnasium

Hansaviertel. Das Gymnasium Tiergarten ist mit dem Qualitätssiegel für exzellente berufliche Orientierung ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wurde am 14. September im Roten Rathaus verliehen. Auslober sind die Unternehmensverbände Berlin und Brandenburg, die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, die Industrie- und Handelskammer Berlin, die Handwerkskammer Berlin, der Verband der freien Berufe und die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg. Mit dem Qualitätssiegel wird die Schule...

  • Hansaviertel
  • 20.09.17
  • 10× gelesen
Bildung

Orientierung für Frauen

Friedenau. Das Nachbarschaftsheim Schöneberg veranstaltet wieder einen Informations- und Orientierungskurs für erwerbslose Frauen, die einen (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben planen. Auf dem Programm des Kurses, der vom 11. September bis 18. Dezember im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, stattfindet, stehen die Vorbereitung auf die Arbeitsplatzsuche, Umschulungsmöglichkeiten und ihre Finanzierung, berufliche Fort- und Weiterbildung, Rhetorik, Bewerbungstraining,...

  • Friedenau
  • 30.08.17
  • 12× gelesen
Bildung
In der mobilen Kuppel können die Schüler die Programme im Liegen oder am Rand sitzend verfolgen.
4 Bilder

Minikuppel in der Aula: Planetarium vermittelt Wissenschaft an Schulen

Prenzlauer Berg. Normalerweise kommen Schulklassen in das Zeiss-Großplanetarium in der Prenzlauer Allee 80, um im großen Kuppelsaal Neues aus Wissenschaft und Forschung zu erfahren. Aber nun gibt es auch eine kleine Variante der Planetariumskuppel. Mit der sind Mitarbeiter der Stiftung Planetarium Berlin künftig in Schulen der Stadt unterwegs. Dieses mobile Wissenschaftstheater, das von Schulen ab sofort für das kommende Schuljahr gebucht werden kann, nennt sich „Intense“. Ziel dieses von der...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.07.17
  • 192× gelesen
Wirtschaft
Rund um den Tag der Ernährungswirtschaft Brandenburg am 6. Juli 2017 dreht sich für drei Tage auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs alles um die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion.
21 Bilder

5. bis 7. Juli auf dem Washingtonplatz: Dialogtage tischen interessante Themen auf

Vom 5. bis 7. Juli wird aufgetischt. Spannende Themen rund um die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion sollen interessierten Besuchern auf dem Vorplatz des Berliner Hauptbahnhofs Appetit auf eine innovative Branche machen. Transparenz und Glaubwürdigkeit: für die Akteure der Ernährungsbranche in der Region ist dies eine Herzenangelegenheit. Auf Initiative des Clusters Ernährungswirtschaft werden daher an allen drei Tagen Verbände und Institutionen wichtige Grundlagen regionaler...

  • Hansaviertel
  • 05.07.17
  • 105× gelesen
Bildung

Theater, Exkursionenoder Filme drehen : Sommerprogramm in der VHS

Spandau. Wer im Sommer zu Hause bleibt, kann sich die Zeit in der Volkshochschule vertreiben. Dort gibt es spannende Kurse. Die Harri-Reinert-Volkshochschule bietet unter dem Motto „Sommer in der VHS“ ein vielfältiges Programm für alle an. Exkursionen, Stadtführungen, kreative Angebote, Gesundheitskurse, Sprachkurse und berufliche Fortbildungen sind nur einige Beispiele für Erwachsene. Junge Leute können an Theaterworskhops teilnehmen, Youtube-Filme drehen oder über Anime Japanisch lernen....

  • Haselhorst
  • 27.05.17
  • 18× gelesen
Bildung

Studiumabbruch und nun?

Berlin. 28 Prozent aller Studierenden in Deutschland brechen ihr Studium vorzeitig ab. Viele von ihnen wissen dann nicht, wie es weitergehen soll. Beratungsangebote sind vielzählig, aber sehr undurchsichtig. Orientierung und Systematisierung wären enorm wichtig. An dieser Stelle will die Initiative Queraufstieg Berlin ansetzen. Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert, soll Queraufstieg Berlin die beratenden Akteure zusammenführen und die Öffentlichkeitsarbeit koordinieren. Die...

  • Spandau
  • 26.04.17
  • 63× gelesen
Bildung

Einladung für Mädchen

Reinickendorf. Seit 2001 haben sich rund 1,7 Millionen Mädchen am Girls’ Day beteiligt. Der Aktionstag bietet Schülerinnen die Chance, in Berufe hinein zu schnuppern, vor allem auch solche, die nicht traditionell zu den „Frauenberufen“ zählen. Der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger lädt Mädchen aus Reinickendorf ein, am 27. April den Alltag eines Politikers zu erleben und mitzugestalten. Er hat ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, das mit einem Besuch im Ausschuss für Integration, Arbeit...

  • Reinickendorf
  • 13.04.17
  • 10× gelesen
Bildung

Jugendliche besuchen Firmen

Lichtenberg. Am 27. April haben Jungen und Mädchen aus Lichtenberg Gelegenheit, hier angesiedelte Unternehmen besser kennenzulernen und so einen Einblick in wenig vertraute Berufe zu nehmen. Anlass ist der bundesweite „Girls Day – Mädchen Zukunftstag“. So lädt der BVG Betriebshof Lichtenberg in der Siegfriedstraße unter dem Motto „Mädchen lenken Berlin! Bus + Straßenbahn“ zum Reinschnuppern ein. Auch das auf Robotertechnik spezialisierte Unternehmen KleRo GmbH öffnet seine Türen. Wie Inklusion...

  • Lichtenberg
  • 10.04.17
  • 36× gelesen
Wirtschaft

Wer macht beim Girls’Day mit?

Pankow. Am 27. April findet der diesjährige Girls’Day statt. Unternehmen aus dem Bezirk, die sich daran beteiligen möchten, können sich mit ihrem Angebot im Internet auf www.girls-day.de registrieren. Des Weiteren können sie sich mit Almut Borggrefe vom Berliner Organisationsteam unter  30 87 98 12 in Verbindung setzen oder per E-Mail girlsday@life-online.de melden. Unternehmen und Organisationen laden an diesem Tag zum 17. Mal Mädchen ab Klassenstufe fünf ein, „frauenuntypische“ Berufe...

  • Pankow
  • 10.04.17
  • 10× gelesen
Bildung

Pankower Schüler entdecken ihre eigenen Stärken

Pankow. „Komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ heißt das Berufsorientierungsprojekt, das am 7. April erstmals für Pankower Schüler siebter und achter Klassen angeboten wird. Diese sind eingeladen, auf einem speziellen Parcours ihre Stärken zu entdecke. Außerdem nehmen sie an einer Berufsorientierung teil und erhalten Tipps für ihre Lebensplanung. Die zentrale Botschaft lautet: „Du kannst mehr, als du bislang weißt. Probiere aus, was dir Spaß macht, zu Hause, in der Schule und im...

  • Rosenthal
  • 18.03.17
  • 63× gelesen
Bildung

Hilfe bei der Studienwahl: Förderangebot für Jugendliche

Berlin. Junge Menschen, deren Eltern nicht studiert haben, finden nach dem Abitur noch immer deutlich seltener den Weg an die Hochschule als ihre Altersgenossen aus Akademikerfamilien. Der Studienkompass ermutigt und befähigt Schüler frühzeitig, einen für sie passenden Studien- und Berufsweg zu finden. Durch Workshops, Exkursionen und Gespräche bekommen die Jugendlichen einen Einblick in die vielen Möglichkeiten, die ihnen offen stehen. Sie lernen ihre eigenen Stärken kennen und finden...

  • Charlottenburg
  • 26.02.17
  • 63× gelesen