Berufsorientierung

Beiträge zum Thema Berufsorientierung

Wirtschaft

Berufsbilder kennenlernen

Berlin. Trotz Pandemie findet am 22. April bundesweit der Girls’ und Boys’ Day statt. Schüler ab Klasse fünf können wieder Berufe erkunden, wie zum Beispiel Soziale Arbeit, haushaltsnahe Dienstleistungen, Gesundheits- und Erziehungsberufe oder Berufe in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Einige Veranstaltungen finden in den Betrieben statt, die meisten aber sind dieses Mal digital. Vorteil des virtuellen Girls’ und Boys’ Day ist, dass die Jugendlichen Berufe...

  • Mitte
  • 25.03.21
  • 52× gelesen
Bildung

Berufsorientierung für Frauen

Friedenau. Am Montag, 22. März 2021, beginnt im Nachbarschaftsheim Schöneberg ein neuer Berufsorientierungskurs für geringfügig beschäftigte oder nicht erwerbstätige Frauen. Der Kurs wendet sich an Frauen, die einen (Wieder)-Einstieg ins Berufsleben planen und/oder ihre Lebenssituation neu gestalten wollen. Der Kurs findet vom 22. März bis 25. Juni 2021 jeweils montags und donnerstags 9 bis 13 Uhr statt und wird gefördert von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und...

  • Friedenau
  • 02.03.21
  • 8× gelesen
Bildung

Beamte auf Probe im Vollzugsdienst

Berlin. Justizsenator Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen) hat 24 Anwärtern für den Allgemeinen Vollzugsdienst in Justizvollzugsanstalten ihre Zeugnisse übergeben. Nach ihrer zweijährigen Ausbildung wurden sie zu Beamten auf Probe ernannt. „Die neuen Kollegen tragen dazu bei, dass die Gefangenen von heute auf ein straffreies Leben in Freiheit vorbereitet werden“, sagte Behrendt. Derzeit werden in der Bildungsstätte Justizvollzug in der Justizvollzugsanstalt Plötzensee 262 Menschen ausgebildet,...

  • Mitte
  • 07.12.20
  • 81× gelesen
Bildung
Georg Dinter ist Berufspate und gewährt Grundschülern einen Einblick in seine Arbeitswelt.
5 Bilder

Was willst Du werden?
Ehrenamtliche von "Berliner Schulpate" geben Grundschülern Einblick in ihren Beruf

Was sollte und was kann ein Schulsystem leisten? Und wo ist Eigeninitiative gefragt? Mit diesen Fragen hatte sich Georg Dinter zuvor kaum beschäftigt, als er vor sechs Jahren beim Empfang seines Meisterbriefs in der Berliner Handwerkskammer an einem Stand die Initiative „Berliner Schulpate“ kennenlernte. Aber die Idee, Grundschülern ehrenamtlich Einblicke in die eigene Berufswelt zu geben, begeisterte ihn sofort. „Ich finde ‚Berliner Schulpate‘ absolut unterstützungswürdig“, erklärt der...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.11.20
  • 249× gelesen
Blaulicht

Polizisten als Models
Mit Plakaten und einem Film wirbt neue Imagekampagne um Nachwuchs

Die Polizei hat mit „110 Prozent Berlin“ eine neue Kampagne gestartet, um junge Leute für den Polizeiberuf zu begeistern. Die Mitarbeiter auf den elf Imageplakaten seien echte Polizisten, die die Behörde im Rahmen von „110 Prozent Berlin“ repräsentieren, teilt die Pressestelle mit. Auf einem Plakat zum Beispiel ist eine blonde Frau in Zivil, ein Bodyguard mit schwarzer Hautfarbe, Anzug und Sonnenbrille, ein Polizist in Einsatzkleidung mit Helm und ein südländisch aussehender Beamter zu sehen....

  • Mitte
  • 22.09.20
  • 657× gelesen
Bildung

Bildungsmesse diesmal online

Berlin. Der Berlin-Tag, Deutschlands größte Berufs- und Informationsmesse im Bereich Bildung, findet am 19. September wegen der Corona-Pandemie erstmals ausschließlich im Internet statt. Besucher können auf www.berlin-tag.berlin von 9.30 bis 16 Uhr die virtuellen Stände der Schulen, Kitas, Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Jugendämter sowie weiterer Kooperationspartner besuchen und sich online beraten lassen oder Bewerbungsmappen hochladen. Die Senatsbildungsverwaltung bietet zudem Vorträge...

  • Mitte
  • 14.09.20
  • 50× gelesen
Wirtschaft

6000 Lehrstellen unbesetzt

Berlin. Auch wenn das Ausbildungsjahr bereits am 1. September begonnen hat, sind derzeit etwa 6000 Ausbildungsstellen noch unbesetzt. Viele Arbeitgeber suchen weiter händeringend nach geeigneten Azubis. Die Jugendberufsagentur (JBA) unterstützt bei der Lehrstellensuche. Experten der Arbeitsagenturen, Jobcenter, Jugendhilfe und beruflichen Schulen beraten in der JBA Jugendliche zu allen freien Lehrstellen, möglichen Alternativen sowie zu Förder- und Überbrückungsmöglichkeiten. Weitere Infos gibt...

  • Mitte
  • 03.09.20
  • 81× gelesen
Bildung

Auf neuen Wegen in den Beruf

Friedenau. Am 2. März beginnt ein neuer Berufsbildungskurs für nicht erwerbstätige Frauen. Ort ist bis 15. Juni jeweils montags und donnerstags von 9 bis 13 Uhr das Nachbarschaftshaus des Nachbarschaftsheims Schöneberg, Holsteinische Straße 30. Angesprochen sind Frauen mit oder ohne Ausbildung, die einen (Wieder-) Einstieg in das Berufsleben planen und/oder ihre Lebenssituation neu gestalten wollen. Der Kurs wird von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung sowie vom...

  • Friedenau
  • 05.02.20
  • 42× gelesen
Soziales
Beim "Schichtwechsel" ließ sich Hartmut Koch (links) von Chefredakteur Helmut Herold (rechts) die Arbeitsweise der Berliner Woche erklären.
2 Bilder

„Schichtwechsel“ für einen Tag: Berliner Woche und Union Sozialer Einrichtungen tauschten Mitarbeiter

Am 12. Oktober hieß es „Schichtwechsel“ in Berlin. Mitarbeiter aus fast 100 Unternehmen und Organisationen tauschten ihre Arbeitsplätze mit Beschäftigten aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Auch die Berliner Woche machte mit. Volontärin Josephine Macfoy verbrachte einen Tag bei der Union Sozialer Einrichtungen gGmbH. Ein Erfahrungsbericht. Statt mit einem Blick in die E-Mails beginnt der Arbeitstag für mich mit einer S-Bahnfahrt in Richtung Wuhlheide, wo die Union Sozialer...

  • Wedding
  • 20.10.17
  • 556× gelesen
  • 1
Bildung

Orientierung für Frauen

Friedenau. Das Nachbarschaftsheim Schöneberg veranstaltet wieder einen Informations- und Orientierungskurs für erwerbslose Frauen, die einen (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben planen. Auf dem Programm des Kurses, der vom 11. September bis 18. Dezember im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, stattfindet, stehen die Vorbereitung auf die Arbeitsplatzsuche, Umschulungsmöglichkeiten und ihre Finanzierung, berufliche Fort- und Weiterbildung, Rhetorik, Bewerbungstraining,...

  • Friedenau
  • 30.08.17
  • 43× gelesen
Wirtschaft
Rund um den Tag der Ernährungswirtschaft Brandenburg am 6. Juli 2017 dreht sich für drei Tage auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs alles um die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion.
21 Bilder

5. bis 7. Juli auf dem Washingtonplatz: Dialogtage tischen interessante Themen auf

Vom 5. bis 7. Juli wird aufgetischt. Spannende Themen rund um die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion sollen interessierten Besuchern auf dem Vorplatz des Berliner Hauptbahnhofs Appetit auf eine innovative Branche machen. Transparenz und Glaubwürdigkeit: für die Akteure der Ernährungsbranche in der Region ist dies eine Herzenangelegenheit. Auf Initiative des Clusters Ernährungswirtschaft werden daher an allen drei Tagen Verbände und Institutionen wichtige Grundlagen regionaler...

  • Hansaviertel
  • 05.07.17
  • 286× gelesen
Bildung

Studiumabbruch und nun?

Berlin. 28 Prozent aller Studierenden in Deutschland brechen ihr Studium vorzeitig ab. Viele von ihnen wissen dann nicht, wie es weitergehen soll. Beratungsangebote sind vielzählig, aber sehr undurchsichtig. Orientierung und Systematisierung wären enorm wichtig. An dieser Stelle will die Initiative Queraufstieg Berlin ansetzen. Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert, soll Queraufstieg Berlin die beratenden Akteure zusammenführen und die Öffentlichkeitsarbeit koordinieren. Die...

  • Spandau
  • 26.04.17
  • 87× gelesen
Bildung

Hilfe bei der Studienwahl: Förderangebot für Jugendliche

Berlin. Junge Menschen, deren Eltern nicht studiert haben, finden nach dem Abitur noch immer deutlich seltener den Weg an die Hochschule als ihre Altersgenossen aus Akademikerfamilien. Der Studienkompass ermutigt und befähigt Schüler frühzeitig, einen für sie passenden Studien- und Berufsweg zu finden. Durch Workshops, Exkursionen und Gespräche bekommen die Jugendlichen einen Einblick in die vielen Möglichkeiten, die ihnen offen stehen. Sie lernen ihre eigenen Stärken kennen und finden passende...

  • Charlottenburg
  • 26.02.17
  • 77× gelesen
Bildung

Orientierung für Frauen ohne Job

Friedenau. Am 12. September beginnt im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, ein Berufsorientierungskurs für erwerbslose Frauen. Er wendet sich an Frauen mit und ohne Berufsausbildung, die gemeinsam mit anderen Frauen lernen, Neues erfahren und sich gegenseitig Mut machen wollen. Der Eigenanteil an dem von der Senatsverwaltung und der EU geförderten Kurs beträgt 35 Euro, Ermäßigungen sind im Einzelfall möglich. Nähere Informationen gibt es bei Marianne Konermann unter...

  • Friedenau
  • 28.08.16
  • 38× gelesen
Wirtschaft

Diakonie berät Flüchtlinge

Berlin. Die Initiative „Arbeit durch Management/Patenmodell“ der Diakonie bietet seit dem 23. Mai eine wöchentliche Sprechstunde für Flüchtlinge an. Sie bekommen eine umfassende Beratung zur Berufsorientierung durch erfahrene Patinnen und Paten aus der Berliner Wirtschaft und Verwaltung. Diakoniedirektorin Barbara Eschen dazu: „Die Integration der Geflüchteten in den Arbeitsmarkt gehört zu den Zukunftsaufgaben Berlins. Das erfordert eine gemeinsame Anstrengung der Politik und der...

  • Charlottenburg
  • 24.05.16
  • 134× gelesen
Bildung
Der richtige Weg ins Berufsleben ist nicht einfach zu finden. Die Messe auf der Zitadelle Spandau hilft.

Voll Bock auf Job: Berufsfindungsbörse informiert über Ausbildungsberufe

Haselhorst. Auf der Zitadelle eröffnet am 11. Mai die Berufsfindungsbörse Spandau für Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe. Über 120 potenzielle Arbeitgeber informieren wieder über Ausbildungsberufe und Studiengänge. „Die Schulzeit ist die schönste Zeit im Leben“, sagt der Volksmund. Doch wie geht es danach weiter? Vor dieser Frage stehen jedes Jahr aufs Neue viele Schüler. Eine Antwort darauf gibt die Berufsfindungsbörse Spandau. Zum 20. Mal öffnet sie am 11. Mai wieder ihre Tore auf der Zitadelle...

  • Haselhorst
  • 29.04.16
  • 144× gelesen
Wirtschaft

Jobführerschein für Flüchtlinge

Berlin. Die Gasag Berlin und die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC haben ein Integrationsprogramm für Flüchtlinge gestartet. Es geht deutlich über die Bereitstellung von Praktika hinaus und ist eng mit den staatlichen Integrationsangeboten verzahnt. Um das Programm nachhaltig zu gestalten und weitere Förderer aufnehmen zu können, gründete PwC die gemeinnützige Gesellschaft Stiftung Jobführerschein. Kern des Jobführerscheins ist ein achtwöchiger Kurs, den Flüchtlinge absolvieren...

  • Mitte
  • 26.04.16
  • 340× gelesen
  • 1
Bildung

Interesse am Gastgewerbe?

Berlin. Das Gastgewerbe sucht Mitarbeiter. Deshalb startet am Dienstag, 3. November, um 12 Uhr die erste Be HOGA-Tour. Die vierstündige Fahrt mit dem Oldtimerbus durch Berlins Mitte bietet Besichtigungen in Hotels und Restaurants, Begegnungen und Aktionen mit den Menschen, die dort arbeiten, und viele Informationen zu den Tätigkeiten und Jobmöglichkeiten in Berliner Hotels und Restaurants. Mitfahren können alle, die zwischen 18 und 35 Jahre alt sind und wissen möchten, wie es hinter den...

  • Charlottenburg
  • 19.10.15
  • 401× gelesen
Bildung

Arbeiten bei der Bundespolizei

Tempelhof-Schöneberg. Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Berlin Süd, Sonnenallee 282, auch zuständig für Tempelhof-Schöneberg, stellen Einstellungsberater der Bundespolizei am 27. August von 16 bis 18 Uhr in einem Vortrag die verschiedenen Laufbahnen im mittleren und gehobenen Dienst der Bundespolizei vor und informieren über die Einstellungsvoraussetzungen und das Eignungsauswahlverfahren. Anmeldung nicht erforderlich. HDK

  • Tempelhof
  • 12.08.15
  • 49× gelesen
Bildung

Jeder Tag Lehrstellentag: 6500 freie Ausbildungsplätze im Angebot

Tempelhof-Schöneberg. In Berlin gab es bis Redaktionsschluss noch 6 500 offene Ausbildungsstellen. Zwecks Besetzung teilt die für Tempelhof-Schöneberg zuständige Arbeitsagentur Süd in der Neuköllner Sonnenallee 282 mit: „Ab sofort ist jeder Tag Lehrstellentag“. Wer also jetzt noch auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle ist und keine findet, sollte unbedingt die Experten der Berufsberatung in der Sonnenallee zu Rate ziehen und nutzen. Ab sofort können Ausbildungssuchende in den kommenden...

  • Tempelhof
  • 28.07.15
  • 123× gelesen
Bildung

Berufe bei der Bundespolizei

Neukölln. Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Berlin Süd, Sonnenallee 282, stellen Einstellungsberater der Bundespolizei am 25. Juni von 16 bis 18 Uhr in einem Vortrag die verschiedenen Laufbahnen im mittleren und gehobenen Dienst der Bundespolizei vor und informieren über die Einstellungsvoraussetzungen und das Eignungsauswahlverfahren. Anmeldung ist nicht erforderlich. HDK

  • Neukölln
  • 16.06.15
  • 71× gelesen
Bildung

Berufe im Sportwesen

Tempelhof-Schöneberg. Unter der Überschrift "Was ist mit Sport?", lädt das Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Berlin Süd, Sonnenallee 282, am 11. Juni von 16 bis 18 Uhr zu einer Veranstaltung ein, bei der unterschiedliche Berufe im Sportwesen vorgestellt werden. Dazu gehören Ausbildungsberufe, die sportmethodische und kaufmännische Kenntnisse vermitteln, und auch die Studienmöglichkeiten im Sport. Fragen, wie "Wie werde ich Trainer?" "Wer unterrichtet Sport an der Schule?"...

  • Neukölln
  • 03.06.15
  • 93× gelesen
Bildung

Jobcenter, Arbeitsagentur und Jugendamt organisieren Jugendberufsagentur

Tempelhof-Schöneberg. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit, die U-25-Teams des Jobcenters und neu bestellte Berater der Jugendhilfe begleiten Menschen bis 25 Jahre zum Übergang von der Schulbank ins Berufsleben - alles an einer Stelle.Das ist in seinen Grundzügen das Konzept der geplanten Jugendberufsagenturen. Wie berichtet, ist Tempelhof-Schöneberg einer der vier Bezirke, in denen nun nach Entscheidung des Rates der Bürgermeister und des Abgeordnetenhauses das Projekt gestartet wird. Der...

  • Tempelhof
  • 20.05.15
  • 391× gelesen
Wirtschaft

Tempelhof-Schöneberg bekommt eine Berufsberatungsagentur für Jugendliche

Tempelhof. In der Alarichstraße entsteht bis Oktober eine von zunächst vier Berliner Jugendberufsberatungsagenturen. Die Zielgruppe findet das Jobcenter, die Agentur für Arbeit und das Jugendamt dann an einer Stelle."Das wird ein richtig guter Anlaufpunkt mit passgenauen Angeboten", so Jugendstadtrat Oliver Schworck (SPD) voller Zuversicht zur Berliner Woche. Die Jugendlichen (ausdrücklich auch mit Behinderung) sollen in den zentralen Anlaufstellen Angebote von Jobcenter, Arbeitsagentur,...

  • Tempelhof
  • 23.03.15
  • 115× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.