Berufsverkehr

Beiträge zum Thema Berufsverkehr

Verkehr
Der Radfahrer dürfte diesen Moment der freien Fahrt in der Manfred-von-Richthofen-Straße genießen. Im Berufsverkehr ist daran nicht zu denken.

„Am Ende nur ein Dialogdisplay“
Weiterhin Unklarheit über Verkehrsberuhigung in der Gartenstadt

Seit Jahren schon wird heiß darüber diskutiert, wie eine Verkehrsberuhigung in der Gartenstadt Neu-Tempelhof herbeigeführt werden kann. Die Ideen reichten von veränderten Ampelschaltungen über großflächige Tempo-30-Zonen bis hin zu versenkbaren Pollern. Vom Durchgangsverkehr in der Siedlung, die oft als Umfahrungsmöglichkeit für Staus auf dem Tempelhofer Damm herhalten muss, sind viele Anwohner genervt. Es gab schon mehrmals Demonstrationen. Auch Einwohnerversammlungen wurden abgehalten,...

  • Tempelhof
  • 04.06.20
  • 139× gelesen
Verkehr

Expresszüge auf der S3
S-Bahn fährt jetzt zwischen Friedrichshagen und Charlottenburg

Die S-Bahn Berlin setzt jetzt auf der Linie S3 sogenannte Expresszüge ein. Drei Bahnen fahren gegen Ende der morgendlichen Berufsverkehrszeit von Friedrichshagen statt bis zum Ostbahnhof weiter Richtung Charlottenburg. Dieser Pilot auf der Stadtbahn läuft erst einmal nur bis zum 24. Juni, also bis zum Start der Sommerferien – und zwar an allen Werktagen zwischen 8.30 und 9.30 Uhr. Wenn die neue Verbindung ein Erfolg wird, soll sie nach den Ferien fest in den Fahrplan aufgenommen werden,...

  • Lichtenberg
  • 27.05.20
  • 131× gelesen
Sonstiges

Für mehr Platz in den Bussen

Steglitz-Zehlendorf. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski setzt sich dafür ein, dass im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) weiterhin und besonders im Berufsverkehr ausreichend lange Fahrzeuge eingesetzt werden. Darüber hinaus sollten die Busse dann auch öfter fahren. „Die aktuelle Lage zwingt uns dazu, dass wir alle auf Abstand zueinander gehen müssen, sofern wir uns für notwendige Wege im öffentlichen Raum aufhalten“, sagt Richter-Kotowski. Es könne nicht sein, dass während der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.04.20
  • 29× gelesen
Verkehr
  2 Bilder

Wann wird Karlshorst endlich mit genügend -- auch fahrenden -- Verkehrsmitteln ausgestattet?
S 3: Kein Zugverkehr zwischen Ostkreuz und Erkner

Freitag 20. September um 7.30 Uhr : Kein S-Bahn Verkehr in beiden Richtungen. Die Ursache hierfür war eine Stellwerkstörung. Die U-Bahn ist auch überfüllt. 10 Minuten später gibt die S-Bahn folgende Umfahrungsmöglichkeiten bekannt für Karlshorst (und 20.000 Fahrgäste täglich). Zitat: "Bus 296 bis Lichtenberg, Tram 37 U-Tierpark weiter U5". Das war alles. Um 8.30 gibt die S-Bahn folgende Infos S3, S7, S9 der Zugverkehr wird langsam, schrittweise wieder aufgenommen. Nach Möglichkeit...

  • Karlshorst
  • 20.09.19
  • 415× gelesen
Verkehr

„Grüne Welle“ auf der B1/B5: Verkehrsverwaltung überarbeitet die Ampelschaltungen

Die problematische Verkehrssituation in den Morgen- und Nachmittagsstunden auf der Bundesstraße B1/B5 in Mahlsdorf ist vielen Pendlern bekannt. Auch viele Menschen aus dem Bezirk sind davon betroffen. Der Senat hat sich der Problematik angenommen und will durch neue Ampelschaltungen für mehr Fluss im Verkehr sorgen. Das geht aus einer Antwort von Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen), Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, auf Anfragen des...

  • Mahlsdorf
  • 02.01.18
  • 127× gelesen
Verkehr

Fahrrad-Abteile für Pendler

Steglitz-Zehlendorf. Vor allem Berufspendler benutzen Fahrrad und S-Bahn, um von den Außenbezirken schnell in die Innenstadt zu kommen. Allerdings sind gerade im Berufsverkehr die S-Bahnen übervoll. Konflikte zwischen Fahrgästen mit und ohne Fahrräder sind vorprogrammiert. Um hier Entlastung zu schaffen und weitere Menschen für die umweltfreundliche Kombi Fahrrad/S-Bahn zu begeistern, wünscht sich die SPD-Fraktion in der BVV Fahrradabteile in den neuen Pendler-S-Bahnen. In einem Antrag ersucht...

  • Steglitz
  • 23.02.17
  • 88× gelesen
Verkehr

Ab September mehr S-Bahnzüge zwischen Zehlendorf und Potsdamer Platz

Steglitz-Zehlendorf. Mit Beginn des neuen Schuljahres setzt die S-Bahn im Berufsverkehr zwischen den S-Bahnhöfen Zehlendorf und Potsdamer Platz zusätzliche Züge ein. Dieses Angebot gab es bereits einmal. Derzeit fahren die Züge alle zehn Minuten, künftig wird es einen Fünf-Minuten-Takt geben: montags bis freitags von 7 bis 9.30 Uhr sowie von 15 bis 19 Uhr. Die ersten drei Fahrten am Morgen beginnen bereits in Wannsee. Umgekehrt werden die letzten drei Fahrten am Abend bis Wannsee verlängert....

  • Zehlendorf
  • 11.08.16
  • 56× gelesen
Verkehr

Blockierte Straßen: Lieferwagen und Müllabfuhr verursachen Stau im Berufsverkehr

Wer mit dem Auto zur Arbeit pendelt, freut sich über leere Straßen und möglichst wenige Staus im Berufsverkehr. Doch immer wieder kommt es zu Wartezeiten, weil Lieferwagen und Müllfahrzeuge zur gleichen Zeit unterwegs sind wie die Pendler. Der ADAC Berlin-Brandenburg hat Vorschläge, wie man das ändern könnte. Der Online-Handel wächst und mit ihm die Lieferungen von Paketdiensten, die mit ihren großen Transportern vor den Häusern parken. Gleichzeitig müssen Läden mit Waren beliefert und Müll...

  • Charlottenburg
  • 16.06.15
  • 519× gelesen
  •  2
Verkehr

Halteverbot verlängert

Mariendorf. Wegen des starken Berufsverkehrs wird das Halteverbot auf der nördlichen Seite der Tauernallee, Ecke Mariendorfer Damm morgens und nachmittags um je eine Stunde verlängert. Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Bislang gilt vor der ampelgeregelten Einmündung in den Mariendorfer Damm morgens von 6 bis 8 Uhr und nachmittags von 15 bis 18 Uhr Halteverbot. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Mariendorf
  • 23.02.15
  • 54× gelesen
Verkehr
Helmut Mogel und Uwe Hößler auf dem unsanierten Grünkardinalweg. Dass diese Holperpiste saniert wird, wünschen auch sie sich.

Anlieger wollen verkehrsberuhigende Maßnahmen

Blankenburg. Abgesunkenes Kopfsteinpflaster, bei Regen ein richtiger See: Der Grünkardinalweg durch die Anlage Blankenburg ist eine Holperpiste.Im Berufs- und Wochenendverkehr kommt es häufig zu Staus im nahe gelegenen Bereich Heinersdorfer Straße/Krugstege/Bahnhofstraße. Um Zeit zu sparen, nutzen Pkw- und Lkw-Fahrer den Grünkardinalweg als Umfahrung. Diese Straße ist für so viel Verkehr aber gar nicht ausgebaut. Sie ist eine reine Erschließungsstraße für die Bewohner der Anlage Blankenburg....

  • Blankenburg
  • 05.11.14
  • 137× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.