Beteiligungsverfahren

Beiträge zum Thema Beteiligungsverfahren

Bauen

Ideen für Waldeyerstraße

Friedrichshain. Das Bezirksamt will einen Teil der Waldeyerstraße zu einer Fußgängerzone umgestalten. So soll die Verkehrssicherheit vor dem Spielplatz auf dem Schleidenplatz erhöht und der öffentliche Raum gerechter verteilt werden. Das Kiezbüro wird diesen Prozess zusammen mit der Anlauf- und Koordinationsstelle öffentliche Räume (AKöR ) und der Nachbarschaftsinitiative GreenKiez unterstützen. Es übernimmt dabei die Aufgabe, die Wünsche der Anwohner für die Gestaltung der Waldeyerstraße zu...

  • Friedrichshain
  • 01.03.21
  • 23× gelesen
Bauen
Senatsbaudirektorin Regula Lüscher und Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) bei der Eröffnung der Ausstellung.
4 Bilder

Möglichst viele mitnehmen
Das Beteiligungsverfahren für Friedrichshain-West und was es bringen soll

Natürlich sei das Ergebnis entscheidend, sagt Gisela Wendrock. Aber es gebe jetzt viele Möglichkeiten, den Weg dorthin mitzugestalten. Und damit eine ganz andere Basis als in der Vergangenheit. Die Anwohnerin aus der Krautstraße gehörte zu den führenden Vertreterinnen des Protests gegen die ursprünglichen Nachverdichtungspläne der Wohnungsbaugesellschaft WBM in Friedrichshain-West. Deren vorgesehenen mehr als 30, später nur noch etwa halb so viele sogenannte Punkthochhäuser, verteilt im Gebiet...

  • Friedrichshain
  • 11.04.19
  • 503× gelesen
Bauen

Forderungen für das RAW-Areal

Friedrichshain. Bei der künftigen Entwicklung des RAW-Areals an der Revaler Straße müssen die soziokulturellen Angebote sowie die Skatehalle samt Kletterturm und Cassiopeia weiter erhalten bleiben. Diese Bedingungen formulierte der Stadtplanungsausschuss der BVV. Wie berichtet beginnt im Januar ein Beteiligungsverfahren zur Zukunft des Geländes. Vorlage dafür sind vor allem die Ideen der Kurth-Gruppe, der seit Frühjahr rund 53 000 der insgesamt 70 000 Quadratmeter des RAW-Grundstücks gehören....

  • Friedrichshain
  • 19.12.15
  • 106× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.