Bewerbungen

Beiträge zum Thema Bewerbungen

Bauen

Bezirk lobt Bauherrenpreis aus

Reinickendorf. Der Bezirk lobt in diesem Jahr wieder einen Reinickendorfer Bauherrenpreis aus. Mit dem Preis werden außergewöhnliche Leistungen von Bauherrinnen und Bauherren gewürdigt. Berücksichtigt werden Bauvorhaben in den Kategorien Altbau, Neubau, Wohnen, Gewerbe, Denkmal sowie Außenanlagen. Sie müssen zwischen 2008 und 2022 fertiggestellt worden sein. Geeignete Objekte können bis zum 14. August per E-Mail an stadtplanung@reinickendorf.berlin.de angemeldet werden. Auch von Bürgerinnen und...

  • Reinickendorf
  • 24.06.22
  • 5× gelesen
Kultur

Fördergelder für Kulturarbeit

Spandau. Im Förderprogramm Fonds Dezentrale Kulturarbeit stehen in einer zweiten Runde weitere insgesamt 75 000 Euro für kulturelle und künstlerische Projekte im Bezirk zur Verfügung. Bewerbungen sind bis zum 17. Juni möglich. Künstlerinnen und Künstler aller Sparten, ebenso wie Vereine oder Initiativen können ihre Ideen und Konzepte einreichen. Besonders förderungswürdig sind Angebote, die die Teilhabe möglichst aller Menschen ermöglichen, erklärte Kulturstadtrat Frank Bewig (CDU). Sie sollen...

  • Spandau
  • 06.06.22
  • 19× gelesen
Kultur

Für „Draußenstadt“ bewerben
Förderung für Kunst unter freiem Himmel

Mit finanzieller Unterstützung des Senats gibt es in diesem Jahr erneut Veranstaltungen unter dem Motto „Draußenstadt“. Freiberufliche Künstlerinnen und Künstler, Projektteams und Träger, die Veranstaltungen anbieten möchten, können sich um Mittel aus dem Förderprogramm bewerben. Projektanträge können an das Amt für Weiterbildung und Kultur unter draussenstadt@Lichtenberg.berlin.de gesandt werden. Gefördert werden Kulturangebote unter freiem Himmel. Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 01.06.22
  • 17× gelesen
Umwelt
Damit sich Bienen und andere Insekten in Pankow noch wohler fühlen, werden derzeit Bienenwiesen angelegt. Dafür werden Kindergruppen als Paten gesucht.

Paten für Bienenwiesen gesucht
Klassen und Kitagruppen lernen mehr über Insekten

Unter dem Motto „Wir lassen Pankow aufblühen“ sucht das Straßen- und Grünflächenamt Kindergruppen für Bienenwiesen-Patenschaften. „Wir legten im Mai mehrere Bienenwiesen an, die zum Erhalt eines guten Stadtklimas und der Artenvielfalt beitragen sollen. Gleichzeitig verschönern wir mit den bunten Wiesen auch den Bezirk“, erklärt die Stadträtin für Ordnung und Öffentlichen Raum, Manuela Anders-Granitzki (CDU). Um die Bienenwiesen können sich Kindergruppen kümmern, die dabei zugleich etwas über...

  • Pankow
  • 19.05.22
  • 45× gelesen
Soziales

Mitte vergibt den Ehrenamtspreis

Mitte. Der Bezirk lobt wieder den Ehrenamtspreis aus. Privatpersonen, Teams aus gemeinnützigen Vereinen, Kulturhäusern, sozialen Organisationen, Gemeinden oder aus Nachbarschaften können sich bewerben oder vorgeschlagen werden. Einzige Voraussetzung ist, dass das Ehrenamt im Bezirk Mitte ausgeübt wird. Bis zum 1. Juli läuft die Bewerbungsfrist. Mehr Infos auf www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-soziales/ehrenamtsbuero. uk

  • Bezirk Mitte
  • 08.05.22
  • 14× gelesen
Soziales

Betreuerinnen gesucht

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Jugendamt betreibt seit 53 Jahren das Feriencamp für Kinder und Jugendliche im hessischen Kirchvers. Für den diesjährigen Sommerdurchgang vom 29. Juli bis 16. August sucht das Amt noch engagierte, kreative Betreuerinnen, die Spaß an der Arbeit mit Kindern haben. Mit bis zu acht Mädchen bilden die Betreuerinnen eine Zeltgemeinschaft und erleben Spaß und Abenteuer im Camp. Die Betreuerinnen sollten nicht jünger als 20 Jahre alt sein und Erfahrungen in der Arbeit...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 01.05.22
  • 7× gelesen
Wirtschaft

Frauen in Führung gesucht

Reinickendorf. Bis zum 31. Mai läuft die Bewerbungsphase für den diesjährigen Wettbewerb "Frauen in Führung". Er wendet sich an Reinickendorfer Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen oder Firmen, die weibliche Führungskräfte beschäftigen. Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können Kandidatinnen für den Preis vorschlagen. Eine Jury aus Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft und der Bezirkspolitik wählt die Preisträgerin. Die Auszeichnung besteht aus einer Skulptur und einer Urkunde und wird...

  • Reinickendorf
  • 15.04.22
  • 17× gelesen
Kultur

Frist für Kunstpreis endet am 22. April

Reinickendorf. Noch bis zum 22. April läuft die Bewerbungsphase für den Förderpreis Junge Kunst. Teilnehmen können Künstlerinnen und Künstler, die höchstens 40 Jahre alt sind, in Berlin leben, arbeiten oder bis August ihr Meisterstudium abschließen. Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen gibt es per E-Mail an museum@reinickendorf.berlin.de. Der erste Preis ist mit 1000 Euro dotiert. Bis zu neun ausgewählte Künstler erhalten eine Gruppenausstellung. Außerdem werden die ersten drei...

  • Reinickendorf
  • 14.04.22
  • 10× gelesen
Soziales

Senat braucht Personal für Flüchtlingsbetreuung
Sozialarbeiter, Ärzte, Dolmetscher, Erzieher und Psychologen werden gesucht

Die Finanzverwaltung und die Behörden werben in einer gemeinsamen Kampagne um Personal für die Versorgung der Tausenden ukrainischen Flüchtlinge. Mit der Kampagne „Gemeinsam Ankommen ermöglichen“ sucht das Land Berlin als größter Arbeitgeber der Hauptstadtregion neue Mitarbeiter, um die Flüchtlinge zu versorgen. Der Senat braucht vor allem dringend Mitarbeiter für die allgemeine Verwaltung, die Anträge bearbeiten, Sozialarbeiter, Erzieher, Ärzte und sonstiges medizinische Personal, Psychologen...

  • Mitte
  • 13.04.22
  • 67× gelesen
Politik

Weiterer Aufruf zur Mitarbeit

Spandau. Für den neu zu bildenden Ausschuss für Partizpation und Integration der BVV werden weiter Interessierte für das Amt einer oder eines Bügerdeputierten gesucht. Ein Aufruf zur Mitarbeit Ende 2021 stieß auf so geringe Resonanz, dass der Ausschuss bis heute nicht eingesetzt werden konnte. Vorschläge für Bewerberinnen und Bewerber können Migrantenorganisationen machen, die auf der öffentlichen Liste zur Wahl des Landesbeirats für Partizipation verzeichnet sind. Vereinigungen, bei denen das...

  • Spandau
  • 27.03.22
  • 22× gelesen
Wirtschaft
Dieses Werbeschild weist auf die Teststation gegenüber dem Rathaus Reinickendorf hin, die zuletzt eine von vier in Wittenau war.

Ungleiche Verteilung
Corona-Teststellen gibt es nicht in jedem Ortsteil

Bis Mitte Februar hat das Gesundheitsamt 67 Testationen für Covid19 in Reinickendorf zertifiziert. Allerdings sind die Teststellen sehr ungleichmäßig auf die Ortsteile verteilt. Dies geht aus einer Liste hervor, die Gesundheitsstadtrat Alexander Ewers (SPD) in seiner Antwort auf eine Anfrage des CDU-Bezirksverordneten Felix Schönebeck vorlegte. Demnach gab es im Februar im Ortsteil Reinickendorf 27 Corona-Teststationen. In Tegel und im Märkischen Viertel waren es jeweils elf, in Hermsdorf waren...

  • Reinickendorf
  • 16.03.22
  • 63× gelesen
Soziales

Vertragen statt klagen
In Neukölln werden neue Schiedspersonen gesucht

Landen Streitereien vor Gericht, wird es oft nervig und teuer. Schiedspersonen sollen dabei helfen, dass es erst gar nicht so weit kommt. Wer Lust an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit hat, kann sich dafür bewerben. Nach dem Grundsatz „Vertragen statt klagen“ kommen die unparteiischen Schiedsleute zum Einsatz, zum Beispiel beim Streit zwischen Nachbarn, bei Beleidigung, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch oder Körperverletzung. Ziel ist es, für alle Beteiligten eine zufriedenstellende...

  • Bezirk Neukölln
  • 16.03.22
  • 19× gelesen
Soziales

Mitglieder für den Beirat gesucht

Pankow. Nach den Wahlen zur BVV im vergangenen September muss sich auch der Beirat für Menschen mit Behinderungen neu konstituieren. Interessierte, die künftig in diesem Gremium mitwirken möchten, sind aufgerufen, sich beim Bezirksamt Pankow dafür zu bewerben. Erwartet wird von den Beiratsmitgliedern eine regelmäßige, aktive Teilnahme an den turnusmäßigen Sitzungen, die alle zwei Monate freitags stattfinden. Engagierten Menschen mit Behinderungen und Vereine der Inklusionshilfe können bis zum...

  • Bezirk Pankow
  • 07.03.22
  • 31× gelesen
Wirtschaft
Wer bekommt in diesem Jahr den kleinen Bären?

Wer bekommt den Green Buddy Award?
Bewerbungen für den Umweltpreis bis 27. März möglich

Noch bis zum 27. März können sich Unternehmen für den je mit 2000 Euro dotierten Green Buddy Award 2022 des Bezirks in fünf Kategorien bewerben. Berlinweit können sich Firmen für die Kategorien Smart Cities Lösungen, Abfallvermeidung und Einzelhandel melden. Nur für Tempelhof-Schöneberger Unternehmen gibt es die Sparten Young Green Buddy und umweltschonende Produktion/Handwerk. Der Green Buddy Award bietet eine Plattform für engagierte Unternehmen, für die Ökologie und Nachhaltigkeit Teil der...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 02.03.22
  • 29× gelesen
Soziales

Schiedsperson gesucht

Reinickendorf. Das Bezirksamt sucht eine Schiedsperson für den Schiedsamtsbezirk 3 (Reinickendorf, Teile von Tegel und Saatwinkel). Bei Streitigkeiten und Konflikten vermitteln sie, sodass eine gerichtliche Auseinandersetzung bestenfalls vermeidet wird. Die Kandidaten müssen mindestens 30 und höchstens 70 Jahre alt sein und im Bezirk wohnen. Die Amtszeit beträgt in der Regel fünf Jahre, eine Wiederwahl ist möglich. Für das Ehrenamt wird eine monatliche Aufwandsentschädigung bezahlt....

  • Reinickendorf
  • 27.02.22
  • 20× gelesen
Wirtschaft
Viele Teststellen befinden sich in der Spandauer Altstadt. In anderen Ortsteilen ist das Angebot dagegen dünn.

Ungleiche Verteilung
Die Branche der Teststationen boomt in Spandau

Im Bezirk gibt es mit Stand vom 18. Februar insgesamt 58 Corona-Testzentren, beziehungsweise Teststationen. Geht es nach der Zahl der Anträge könnten es weitaus mehr sein. Das Gesundheitsamt bearbeite derzeit Anträge in dreistelliger Höhe ab, erklärte der zuständige Stadtrat Oliver Gellert (B’90/Grüne). Und das, obwohl seit 1. Februar keine neuen Bewerbungen für den Betrieb einer Teststation mehr entgegen genommen werden. Die Branche hat sich seit Beginn der Pandemie zu einem lukrativen...

  • Spandau
  • 24.02.22
  • 76× gelesen
Politik

Bewerbungsfrist verlängert

Reinickendorf. Wer als Bürgerdeputierter im Ausschuss für Partizipation und Integration mitarbeiten möchte, kann sich noch bis zum 20. Februar melden. Die BVV und das Bezirksamt haben die Bewerbungsfrist verlängert. Privatpersonen oder Vertreter von Vereinen, beziehungsweise Verbänden müssen für dieses Amt von einer migrantischen Organisation vorgeschlagen werden, die auf der öffentlichen Liste des Landesbeirats für Partizipation geführt wird. Wer sich auf dieser Liste eintragen möchte, kann...

  • Reinickendorf
  • 04.02.22
  • 13× gelesen
Politik

Migranten bitte melden
Mitglieder für neuen Integrationsbeirat gesucht

Das Bezirksamt sucht Mitglieder für den Beirat für Partizipation und Integration. Dieser muss sich turnusmäßig nach Wahlen zur BVV und zum Bezirksamt neu konstituieren. Er soll sich aus 15 engagierte Personen mit Migrationsgeschichte zusammensetzen, die in Lichtenberg leben oder arbeiten und sich politisch engagieren möchten. Angesprochen fühlen sollten sich Personen unterschiedlichen Lebensalters, mit und ohne Behinderung, verschiedener Religionen, Weltanschauungen, sexueller Orientierungen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 04.02.22
  • 36× gelesen
Kultur

Die erste Bewerbungsphase endet am 28. Februar
Spandau unterstützt im Jahr 2022 kulturelle Projekte mit 100 000 Euro

Im Rahmen des Fonds dezentrale Kulturarbeit in Spandau unterstützt der Bezirk künstlerische und kulturelle Aktivitäten in diesem Jahr mit einer Gesamtsumme von 100 000 Euro. Zunächst stehen 50 000 Euro zur Verfügung. Bewerbungen können bis zum 28. Februar eingereicht werden. Weitere 50 000 Euro soll es nach Verabschiedung des Haushalts geben. Die Förderung für ein bewilligtes Projekt bewegt sich zwischen mindestens 1000 und maximal 20 000 Euro. Bedacht werden können alle Kulturarten, zum...

  • Spandau
  • 15.01.22
  • 28× gelesen
Soziales

Beirat berät Bezirksamt in Sachen Integration
Neuköllner Vereine und Initiativen können sich für Mitarbeit bewerben

Für alle wichtigen Themen, die Menschen mit Migrationsgeschichte betreffen, gibt es ein Gremium, das das Bezirksamt berät und das auch eigene Vorschläge macht. Dafür werden nun neue Mitglieder gesucht. Bis zum 21. Januar können sich Projekte, Vereine und Initiativen für die Mitarbeit im Beirat für Partizipation und Integration bewerben. Bei ihrer Arbeit in Neukölln sollen sie sich mit mindestens einem der folgenden Themen intensiv befassen: Integration und Migration, Integrationspolitik,...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.01.22
  • 41× gelesen
Jobs und Karriere
Für das Vorstellungsgespräch recherchieren: Bewerber sollten sich schon im Vorfeld ein realistisches Bild über das branchenübliche Gehalt für die ausgeschriebene Position machen.

Personalerxperten informieren
Fünf Bewerbungsmythen und was an ihnen dran ist

Einige Gerüchte rund um das Thema Bewerbung halten sich hartnäckig – vom Anschreiben über die Selbstpräsentation bis hin zur Gehaltsfrage. Aber wo ist wirklich etwas dran? Und welche Annahmen sind längst überholt? Die Jobplattform StepStone befragt regelmäßig tausende Recruiter und Bewerber und weiß, was bei der Jobsuche zählt. Auf Basis der neuesten Erkenntnisse räumen die Experten von StepStone mit den beliebtesten Bewerbungsmythen auf. 1 Wenn ich viele Jobs hatte, gelte ich als Job-Hopper....

  • Mitte
  • 02.12.21
  • 134× gelesen
Bildung

Mitmachen beim Schülerhaushalt

Spandau. Schulen im Bezirk können sich im kommenden Jahr zum ersten Mal am Projekt Schülerhaushalt beteiligen. Sie erhalten ein festes Budget, über dessen Verwendung sie demokratisch entscheiden. Bewerben können sich alle Schulen in öffentlicher Trägerschaft bis zum 10. Dezember über die Servicestelle Jugendbeteiligung. Mehr Informationen dazu gibt es im Internet auf www.schuelerinnen-haushalt.de. tf

  • Spandau
  • 26.11.21
  • 11× gelesen
Bildung

20.000 Euro für zehn Schulen
Neuköllner Kinder und Jugendliche setzen mit eigenem Budget ihre Ideen um

Das Bezirksamt hat den Neuköllner „Schülerhaushalt“ verdoppelt. Damit stehen im kommenden Jahr insgesamt 20.000 Euro zur Verfügung. Schulen können sich noch bis zum 10. Dezember bewerben. Jede der zehn Neuköllner Schulen, die den Zuschlag bekommt, erhält ein festes Budget von 2000 Euro. Die Mädchen und Jungen entscheiden dann darüber, was mit dem Geld passiert. Wollen sie ihren Schulgarten vergrößern? Soll das Klassenzimmer anders gestaltet oder die Sitzecke verschönert werden? Alle sind...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.11.21
  • 11× gelesen
Soziales

Sprecher für Patienten gesucht

Reinickendorf. Für die neue Legislaturperiode werden in verschiedenen Krankenhäusern Patientenfürsprecher gesucht. Sie sind Ansprechpartner für Wünsche, Beschwerden und Kritik von Patienten. Sie sollen deren Anliegen gegenüber dem Krankenhaus, beziehungsweise Krankenhausträger vertreten und vermittelnd klären. Von den Bewerbern wird unter anderem Verhandlungsgeschick, Einfühlungsvermögen oder selbstbewusstes und konfliktfähiges Auftreten erwartet. Auch interkulturelle Kompetenzen und/oder...

  • Reinickendorf
  • 16.10.21
  • 25× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.