Bezirksamt Treptow-Köpenick

Beiträge zum Thema Bezirksamt Treptow-Köpenick

Politik

Die Bürgerämter bleiben zu

Treptow-Köpenick. Am 21. November findet die jährliche Personalversammlung des Bezirksamts statt. Dadurch kommt es auch zu Einschränkungen beim Publikumsverkehr. Die Bezirkskasse bleibt ebenso geschlossen wie die beiden Bürgerämter im Rathaus Köpenick und am Bahnhof Schöneweide. Auch die Abholung von fertiggestellten Ausweisen, Reisepässen und Führerscheinen ist an diesem Tag nicht möglich. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 08.11.18
  • 9× gelesen
Politik

Sprechzeit weiter eingeschränkt

Köpenick. Wegen Personalknappheit bleibt die Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle des Ordnungsamts in der Salvador-Allende-Straße vorerst bis zum Jahresende nur eingeschränkt erreichbar. Derzeit ist nur Montag und Dienstag von 9 bis 12 Uhr und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr geöffnet, diese Zeiten gelten auch für die telefonische Erreichbarkeit. Auskünfte unter der 902 97 46 29. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 01.11.18
  • 8× gelesen
Politik

Bürger fragen die Stadträte

Plänterwald. Zur nächsten Tagung der Bezirksverordneten am 15. November – Beginn 16.30 Uhr – können noch Bürgerfragen eingereicht werden. Diese müssen einen Bezug zum Bezirk haben und werden unmittelbar nach Fragestellung von den Stadträten oder dem Bürgermeister beantwortet. Die Fragen müssen bis zum 12. November um 10 Uhr schriftlich beim BVV-Büro im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, eingereicht werden. Auskünfte zur Verfahrensweise gibt es unter ¿902 97 41 86. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 31.10.18
  • 10× gelesen
Politik

Der Bürgermeister im Gespräch

Köpenick. Bürgermeister Oliver Igel (SPD), im Bezirksamt zuständig für die Bereiche Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft, lädt am 6. November zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ein. Die findet von 15.30 bis 17.30 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. RD

  • Köpenick
  • 23.10.18
  • 34× gelesen
Soziales
Verdi-Mitglieder protestieren vor dem Köpenicker Rathaus.
2 Bilder

Mitarbeiterprotest vor dem Rathaus

Köpenick. Rund 40 Mitarbeiter haben mit Unterstützung der Gewerkschaft Verdi vor dem Köpenicker Rathaus protestiert. Sie forderten eine bessere personelle Ausstattung der Bereiche, weniger Betreute pro Mitarbeiter und bessere Bezahlung. Verdi beklagt, dass vor allem im Bereich des Regionalen Sonderpädagogischen Dienstes eine hohe Fluktuation herrsche und vermutlich ab Januar nächsten Jahres 12 Stellen unbesetzt blieben. Jugendstadtrat Gernot Klemm (Linke) und Bürgermeister Oliver Igel (SPD)...

  • Köpenick
  • 18.10.18
  • 162× gelesen
Politik

Zwei Stadträte im Gespräch

Adlershof. In den nächsten Tagen laden zwei Mitglieder des Bezirksamts zu Bürgersprechstunden ein. Den Anfang macht Cornelia Flader (CDU) am 22. Oktober. Von 14 bis 15 Uhr kann die für Schule, Kultur, Weiterbildung und Sport verantwortliche Politikerin in der Hans-Schmidt-Straße 6/8, Raum 209, nach Anmeldung unter Telefon 902 97 42 71 gesprochen werden. Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Umwelt und Gesundheit, bietet am 24. Oktober von 13 bis 15 Uhr eine Bürgersprechstunde an. Die findet...

  • Treptow-Köpenick
  • 10.10.18
  • 29× gelesen
Politik

Bitte anmelden!
Stadträte im Gespräch

In den nächsten Tagen halten  drei Stadträte ihre Bürgersprechstunden ab. Den Anfang macht Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Gesundheit und Umwelt. Er ist am 11. Oktober von 15 bis 17 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134, zu sprechen. Anmeldung unter Telefon 902 97 32 66. Gernot Klemm (Die Linke) ist zuständig für Jugend und Soziales, die Sprechstunde findet am 16. Oktober von 16 bis 17.30 Uhr in seinen Diensträumen Groß-Berliner Damm 154, Raum 122, statt. Anmeldung bitte unter...

  • Treptow-Köpenick
  • 04.10.18
  • 32× gelesen
Soziales

Noch Restmittel aus der Kiezkasse

Köpenick. Für die Region Dammvorstadt rund um die Köpenicker Bahnhofstraße stehen noch Restmittel aus der Kiezkasse für 2018 zur Verfügung. Es geht um 1150 Euro, die vor Ort im Interesse der Allgemeinheit eingesetzt werden sollen. Dazu findet am 8. Oktober eine Kiezkassenversammlung im Rabenhaus, Puchanstraße 9, statt. Beginn ist um 19 Uhr. Vorschläge gehen gern vorab per E-Mail an kiezkasse-dammvorstadt@ba-tk.berlin.de. RD

  • Köpenick
  • 27.09.18
  • 33× gelesen
Politik

Wenig Sprechzeit im Ordnungsamt

Köpenick. Die Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle des Ordnungsamts, Salvador-Allende-Straße 80A, ist wegen Personalmangel weiterhin nur eingeschränkt erreichbar. Mindestens bis Ende Oktober ist dort nur Montag und Dienstag von 9 bis 12 Uhr und am Donnerstag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Für Anrufe unter Telefon 902 97 46 29 gelten die gleichen Zeiten. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 27.09.18
  • 33× gelesen
Bildung

Hilfe auf dem Weg in den Beruf
Bezirksamt lädt am 13. September zum Ausbildungstag ins FEZ ein

Der 13. September steht im FEZ Wuhlheide ganz im Zeichen der beruflichen Bildung. Oberschüler und ihre Eltern sind zum Ausbildungstag Süd-Ost eingeladen. Der Tag hat bereits Tradition und wird als Ausbildungsmesse von der Wirtschaftsförderung des Bezirks Treptow-Köpenick veranstaltet. „Weißt Du schon, was Du werden willst? Brauchst Du noch Hilfe bei der Bewerbung? Kennst Du alle Möglichkeiten für einen Job im Ausland?“ Diese und viele andere Fragen können im Rahmen des Ausbildungstags...

  • Treptow-Köpenick
  • 07.09.18
  • 83× gelesen
Bildung

24 neue Azubis im Bezirksamt

Treptow-Köpenick. 24 neue Auszubildende verstärken das Bezirksamt. Sie erlernen den Beruf Verwaltungsfachangestellter, Gärtner im Garten- und Landschaftsbau, Vermessungstechniker sowie Fachangestellter für Medienkommunikation. Zusätzlich werden zwei Gärtner vom Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf mit ausgebildet. Damit gibt es derzeit 68 Auszubildende im Bezirksamt sowie neun Auszubildende im dualen Studium. In den genannten Berufen wird auch ab dem 1. September 2019 wieder ausgebildet....

  • Treptow-Köpenick
  • 06.09.18
  • 120× gelesen
Soziales

Bezirk lobt Mädchenpreis aus
Gesucht werden engagierte junge Frauen von zwölf bis 18 Jahren

Der seit 2007 vergebene Mädchenpreis des Bezirks war fast schon ein Auslaufmodell. 2016 hatte es ganze drei Bewerbungen gegeben. Nun wird der Preis erneut ausgelobt. Gesucht werden Mädchen und junge Frauen von zwölf bis 18 Jahren, die sich besonders engagiert im Interesse der Allgemeinheit einsetzen. Bewerben können sich Einzelpersonen, Mädchengruppen oder Sportteams, die in sportlichen, kulturellen oder sozialen Bereichen aktiv sind. Das Engagement kann dabei vielfältig sein, als Mitglied...

  • Treptow-Köpenick
  • 30.08.18
  • 46× gelesen
Politik

Sprechstunden für Bürger

Treptow-Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 29. August von 10.30 bis 12 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, statt. Igel ist für die Bereiche Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft zuständig, eine Anmeldung ist nicht nötig. Am gleichen Tag hält auch Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD) von 14 bis 16 Uhr eine Sprechstunde in der Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134, im Ortsteil Adlershof ab. Er ist für die Bereiche Umwelt...

  • Treptow-Köpenick
  • 17.08.18
  • 34× gelesen
Leute
Stefan Schaul ist der neue Behindertenbeauftragte.

Im Einsatz für rund 44 000 Behinderte
Stefan Schaul hat wichtige Aufgabe im Bezirksamt übernommen

von Ralf Drescher Der Sozialpädagoge Stefan Schaul hat eine wirklich wichtige Aufgabe. Als Beauftragter für Menschen mit Behinderung, so der offizielle Titel, ist er seit Mai im Bezirksamt tätig. Zuvor hatte er mit der langjährigen Behindertenbeauftragten Gabriele Rühling zusammengearbeitet, die inzwischen im Ruhestand ist. Der 50-Jährige stammt aus der Hansestadt Lemgo bei Bielefeld, hat an der Evangelischen Fachhochschule Berlin Sozialpädagogik studiert und 18 Jahre für einen freien...

  • Treptow-Köpenick
  • 16.08.18
  • 318× gelesen
Politik

Zwei Stadträte im Gespräch 

Treptow-Köpenick. In den nächsten Tagen laden gleich zwei Stadträte zu Bürgersprechstunden ein. Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Umwelt und Gesundheit, steht am 18. Mai von 12 bis 14 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134, für Gespräche zur Verfügung. Anmeldung bitte unter 902 97 32 66. Cornelia Flader (CDU), verantwortlich für Bildung, Schule, Sport und Kultur, hat am 23. Mai von 14 bis 15 Uhr eine Vorort-Sprechstunde in der Johannes-Bobrowski-Bibliothek, Peter-Hille-Straße 1. Hier...

  • Friedrichshagen
  • 10.05.18
  • 40× gelesen
Verkehr
Der neue Bahnhofszugang bleibt aber noch gesperrt.
3 Bilder

Bahnhof Friedrichshagen: Kein Termin für Öffnung des neuen Zugangs 

Auf dem Platz zwischen Fürstenwalder Damm und Bahnhofsgebäude sind die Tiefbau- und Gartenarbeiten fast abgeschlossen. Trotzdem steht noch nicht fest, wann der neue Bahnhofszugang geöffnet wird. Wer außen am neuen, aber abgesperrten Zugang vorbeiläuft, sieht sogar das ständig brennende Licht in der neuen Unterführung. Die Absperrbaken müssen aber noch bleiben. „Die Anlage ist weitgehend fertiggestellt. Leider sind im Zuge der angrenzenden Baumaßnahmen Schäden am Zugangsgebäude entstanden,...

  • Friedrichshagen
  • 09.05.18
  • 909× gelesen
Soziales

Ratgeber erschienen : Treptow-Köpenick: Kostenlose Broschüre

von Ralf Drescher In Zusammenarbeit mit dem Märkischen sozial- und Bildungswerk hat der Bezirk jetzt den neuen Ratgeber für Soziales und Gesundheit herausgebracht. Die Broschüre enthält wichtige Informationen über die entsprechenden Abteilungen des Bezirksamts. Außerdem findet der Nutzer ein Ärzteverzeichnis sowie die Adressen von Einrichtungen und Anbietern, die für das Bezirksamt als Träger der Sozialhilfe eine Vielzahl von Leistungen erbringen. Zu haben ist der kostenlose Ratgeber bei...

  • Köpenick
  • 11.04.18
  • 101× gelesen
Politik
Im Rathaus Köpenick werden rund eine Million Euro investiert, unter anderem für Brandschutzmaßnahmen.
2 Bilder

Viel Geld für die Infrastruktur von Treptow-Köpenick

Der Haushalt im Bezirk Treptow-Köpenick ist gut aufgestellt. Damit steht auch wieder Geld für Investitionen in die bezirkliche Infrastruktur zur Verfügung. Erst kürzlich hatte die Berliner Woche über geplante Sanierungsmaßnahmen in Schulen berichtet. Dort werden bis 2019 fast 20 Millionen Euro investiert. Jetzt steht auch fest, was in die anderen Dienstgebäuden, Kiez- und Jugendklubs und die Friedhöfe des Bezirks investiert werden kann. „Uns stehen in diesem und im kommenden Jahr dafür jeweils...

  • Köpenick
  • 11.04.18
  • 303× gelesen
Soziales
Der Spielplatz an der Lohmühlenstraße soll für 200 000 Euro völlig neu gestaltet werden.
2 Bilder

Bezirk saniert fünf Spielplätze

Die 145 kommunalen Spielplätze im Bezirk werden zum Teil bis an ihre Grenzen genutzt. Regelmäßig sind Wartung und Reparaturen nötig. Fünf Spielplätze werden jetzt mit Landesmitteln saniert. In diesem Jahr stehen aus dem Spielplatzsanierungsprogramm des Senats dem Bezirk 520 000 Euro zur Verfügung. Fünf Plätze, die ganz besonders dringend erneuert werden müssen, stehen bereits auf der Liste. Der Spielplatz Lohmühlenstraße 57 am Übergang zum Görlitzer Park ist kaum als solcher zu erkennen....

  • Köpenick
  • 23.03.18
  • 699× gelesen
Politik

Stadträte im Gespräch

In den nächsten Tagen bieten drei Mitglieder des Bezirksamts Sprechstunden für Bürger an. Den Anfang macht Gernot Klemm (Die Linke), zuständig für Jugend und Soziales, am 20. März von 16 bis 17.30 Uhr. Sein Büro befindet sich in der Straße Zum großen Windkanal 4 in Adlershof, Raum 122, Anmeldung bitte unter 902 97 61 00. Stadtrat Rainer Hölmer (SPD), verantwortlich für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, ist am 21. März von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21,...

  • Köpenick
  • 16.03.18
  • 49× gelesen
Soziales
Für den Festumzug zum "Köpenicker Sommer" werden noch Akteure gesucht.
2 Bilder

Festumzug zum „Köpenicker Sommer“ am 16. Juni: Wer macht mit?

Am 16. Juni setzt sich wieder der Festumzug zum „Köpenicker Sommer“ in Bewegung. Angeführt wird er traditionell von Schauspieler Jürgen Hilbrecht als Hauptmann von Köpenick. Und der sucht noch Mitstreiter. Eine Arbeitsgruppe des Be-zirksamts hat mit der Vorbereitung begonnen. Sie sucht noch Akteure, die den Hauptmann auf seinem Marsch durch die Altstadt begleiten. Dabei soll die Geschichte nicht zu kurz kommen. Da in diesem Jahr die frühere Landgemeinde Treptow ihr 450. Jubiläum feiert,...

  • Köpenick
  • 14.03.18
  • 884× gelesen
Wirtschaft

Spreeufer bleibt noch abgesperrt

Niederschöneweide. Die neue Grünanlage am Ufer hinter den Möbelmärkten und Edeka an der Schnellerstraße bleibt noch abgesperrt. Der Grünzug ist noch nicht ganz fertig, im Bereich der Uferböschung zur Spree sind weitere Arbeiten zu erledigen. Das Areal befindet sich im Eigentum des privaten Grundstückentwicklers, der derzeit noch für die Absicherung zuständig ist. Erst nach Abschluss aller Gärtnerarbeiten übernimmt das Bezirksamt Treptow-Köpenick die Grünanlage, im Sommer kann mit der Übergabe...

  • Oberschöneweide
  • 07.03.18
  • 51× gelesen
Bauen

Bauaktenarchiv bis 20. April geschlossen

Köpenick. Wegen Umbauarbeiten bleibt das Bauaktenarchiv des Bezirks, Luisenstraße 16, vom 26. Februar bis zum 20. April geschlossen. In dieser Zeit können auch keine Telefonanrufe entgegen genommen werden. Ab 23. April stehen die Mitarbeiter wieder für Auskünfte zur Verfügung. Akteneinsicht ist nur nach Vereinbarung möglich: bwa-archiv@ba-tk.berlin.de, 65 01 83 52. RD

  • Köpenick
  • 15.02.18
  • 33× gelesen
Politik

Einladung zur Bürgersprechstunde

In den nächsten Tagen laden drei Bezirksamtsmitglieder zu Bürgersprechstunden ein. Den Auftakt macht Stadträtin Cornelia Flader (CDU) – zuständig für Schule, Weiterbildung, Kultur und Sport – am 21. Februar von 14 bis 15 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 6/8, Raum 210. Anmeldung bitte unter 902 97 42 71. Rainer Hölmer (SPD) – zuständig für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung – steht am 22. Februar von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 165, für Gespräche zur...

  • Köpenick
  • 14.02.18
  • 48× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.