Bezirksamt

Beiträge zum Thema Bezirksamt

Soziales
Die Anwohner rund um den Paulinenplatz wollen den kleinen Platz wieder zu einem ansehnlichen Treffpunkt machen.
  7 Bilder

Ein Anfang ist gemacht
Nachbarschaftsinitiative hat den Paulinenplatz "wachgeküsst"

Der Paulinenplatz ist ein rund 370 Quadratmeter großes Dreieck zwischen Kadettenweg und Paulinenstraße. Als Platz wurde er zuletzt gar nicht mehr wahrgenommen: zugewuchert war er in den vergangenen Jahren und zum Müllabladeplatz verkommen. Jetzt haben sich Bürger zusammengetan, um den Paulinenplatz wieder ansehnlich zu gestalten. „Der Paulinenplatz soll wieder das werden, was er einmal war. Nämlich ein schmuckes, gepflegtes Fleckchen Erde, wo man gerne Platz nimmt, sich ausruht oder sich...

  • Lichterfelde
  • 04.07.20
  • 182× gelesen
Bauen

Anwohner kritisiert Zebrastreifen an der Kreuzung Curtiusstraße, Ecke Baselerstraße

An der Kreuzung Curtiusstraße, Ecke Baseler Straße will der Bezirk Fußgänger besser schützen. Dazu soll auf der Curtiusstraße ein Fußgängerüberweg errichtet und Gehwegvorstreckungen gebaut werden. Die Pläne sind umstritten. Auf der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung im Dezember entbrannte in der Einwohnerfragestunde eine Diskussion über die Pläne. Neben dem Zebrastreifen an der östlichen Seite der Kreuzung sind auf der westlichen Seite sogenannte Gehweg-Vorstreckungen geplant. Somit...

  • Lichterfelde
  • 05.01.18
  • 178× gelesen
Soziales

Kinderfreundlich gestalten

Steglitz-Zehlendorf. Die Warteräume in den Bereichen des Bezirksamtes sollen kinderfreundlicher werden. Die Bezirksverordnetenversammlung hat auf Antrag der SPD das Bezirksamt aufgefordert, zu prüfen, inwieweit eine entsprechende Gestaltung möglich ist. Zwar seien Räumlichkeiten zum Stillen und Wickeln, vorhanden. Das reiche aber nicht aus. Für Kinder soll es Spielmöglichkeiten geben, für Eltern soll eine angemessene Aufenthaltsqualität entstehen. uma

  • Zehlendorf
  • 29.08.16
  • 14× gelesen
Politik

Schließzeiten für Bolzplätze auf dem Prüfstand

Steglitz-Zehlendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) möchte fünf Bolz- und Ballspielplätze im Bezirk länger geöffnet halten. Die Schließzeiten für die Plätze sind vor langer Zeit festgelegt worden. Inzwischen hätten sich die gesetzlichen Regelungen zum Umgang mit Kinderlärm geändert. Die BVV hat daher auf ihrer Juli-Sitzung einstimmig das Bezirksamt per Beschluss aufgefordert, die derzeit gültigen Schließzeiten auf eine mögliche Verkürzung zu überprüfen. KM

  • Steglitz
  • 27.07.16
  • 24× gelesen
Politik
So sehen Containerunterkünfte für Flüchtlinge aus.

Wo entstehen neue Flüchtlingsheime?

Steglitz-Zehlendorf. Die angekündigte Auswahl der neuen Standorte für die Flüchtlingsunterbringung hat der Senat jetzt verschoben. Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf begrüßt die Entscheidung. Ursprünglich wollte der Senat am Dienstag, 16. Februar, den Beschluss über die ersten 26 der insgesamt 60 berlinweiten Standorte für modulare Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) und die 30 Standorte für Containerbauten treffen. In Steglitz-Zehlendorf waren in einem ersten Schritt modulare Bauten in der...

  • Zehlendorf
  • 23.02.16
  • 492× gelesen
Kultur

Freizeitprogramm für Senioren

Steglitz-Zehlendorf. Die Abteilung Soziales des Bezirksamtes bietet auch in diesem Jahr ein Ausflugsprogramm für Senioren mit und ohne Behinderung an. Ob in den Tierpark oder ins Grüne - das Angebot ist vielfältig.Am 28. Mai geht es mit dem Hebebühnenbus in den Tierpark Kunsterspring. Start ist um 8.30 Uhr am Ostpreußendamm 52. Gegen 18.15 Uhr ist die Rückankunft geplant. Die Kosten betragen 42 Euro, ermäßigt 21 Euro. Am 11. Juni ist eine Fahrt ins Domstiftsgut Mötzow mit einer...

  • Steglitz
  • 18.05.15
  • 82× gelesen
Soziales
Nach Wochen der Ungewissheit hat der Flohmarkt auf dem Platz des 4. Juli endlich eine Genehmigung erhalten. Getrödelt wird jetzt nur zwei Mal im Monat.

Platz des 4. Juli: Trödelmarktsaison startet am 8. März

Lichterfelde. Der Trödelmarkt auf dem Platz des 4. Juli findet weiter statt. Am Sonntag, 8. März, kann an der Goerzallee wieder getrödelt werden - verbunden mit Auflagen.Markt-Betreiber Christian Staak und vielen Flohmarkt-Besuchern dürfte ein Stein vom Herzen fallen. Monatelang ließ das Bezirksamt die Zukunft des Marktes im Ungewissen. Es erteilte weder eine Genehmigung zur Fortführung noch eine schriftliche Absage. Nur mündlich hatte Bürgermeister Norbert Kopp angekündigt, im Interesse der...

  • Lichterfelde
  • 02.03.15
  • 3.752× gelesen
Politik

Stadträtin fordert Einführung eines Terminkundenmodells

Steglitz-Zehlendorf. Neun von zwölf Bezirke in Berlin vergeben Termine nur noch online. Die drei verbliebenen Einrichtungen, die ohne Termin aufgesucht werden können, sind hoffnungslos überlastet. Steglitz-Zehlendorf gehört dazu.Im Südwesten sowie in Neukölln und Lichtenberg können Bürger, die zum Beispiel einen neuen Personalausweis brauchen oder sich in einer Wohnung anmelden wollen, theoretisch noch "spontan" zu diesen drei Standorten kommen. In der Praxis ist das mit Stress und Frust...

  • Zehlendorf
  • 22.09.14
  • 41× gelesen
Verkehr

Hildburghauser Straße: Sanierungsbeginn droht sich erneut zu verschieben

Lichterfelde. In diesem Jahr soll die Sanierung der Hildburghauser Straße beginnen. Doch die Anwohner machen sich Sorgen: Es gibt keinerlei Anzeichen für einen Baustart und 2014 ist zur Hälfte bereits vorbei.Als Grund für die Verzögerung nennt das Tiefbauamt fehlende aber dennoch notwendige Absprachen mit der Verkehrslenkung Berlin (VLB). Die Bauarbeiten und Absperrungen von Straßen müssen mit der Verkehrsbehörde des Senats abgestimmt werden, erläutert Bernd Stumpe vom Fachbereich Tiefbau....

  • Lichterfelde
  • 07.07.14
  • 86× gelesen
Soziales

Das Bezirksamt bietet Tagesfahrten an

Steglitz-Zehlendorf. Fahrten im rollstuhlgerechten Hebebühnenbus für Körperbehinderte, Fahrten mit einer Gebärdendolmetscherin für Gehörlose sowie eine Fahrt, die auf die Bedürfnisse Sehbehinderter ausgerichtet ist, werden im Juni für Senioren mit und ohne Behinderung angeboten.Die erste Tagesfahrt geht am 11. Juni nach Wörlitz. Start ist am S-Bahnhof Lichterfelde West. An Bord des Busses ist eine Gebärdendolmetscherin. Die Kosten betragen 47 Euro, ermäßigt 23, 50 Euro. Eine Tagesfahrt nach...

  • Steglitz
  • 28.04.14
  • 54× gelesen
Politik

Ruheständler organisieren erste Senioren-BVV

Steglitz-Zehlendorf. Am 25. Juni können sich Senioren auf einer Senioren-BVV mit ihren Problemen erstmals direkt an das Bezirksamt wenden. Die Vorbereitungen dazu laufen auf vollen Touren.Senioren können Anfragen und Anträge zu ihren Belangen an das Bezirksamt zu stellen. "In den meisten Berliner Bezirken hat die Senioren-BVV schon Tradition. Jetzt wird es Zeit, dass auch im Stadtbezirk mit dem höchsten Anteil an Senioren eine eigene BVV eingerichtet wird", sagt Karin Lau, Vorsitzende der...

  • Steglitz
  • 07.04.14
  • 32× gelesen
Soziales

Bezirk verteilt 37 000 Euro für ehrenamtliches Engagement

Steglitz-Zehlendorf. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt stellt den Bezirken auch in diesem Jahr 37 000 Euro für freiwilliges Engagement zur Verfügung. Damit sollen die Nachbarschaften unterstützt werden.Im vergangenen Jahr konnten allein in Steglitz-Zehlendorf mehr als 25 private Initiativen mit insgesamt 37000 Euro gefördert werden. Auch in diesem Jahr werden dem Bezirk 37 000 Euro zur Verfügung gestellt, um bei Maßnahmen zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur in...

  • Steglitz
  • 24.03.14
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.