Anzeige

Alles zum Thema Bezirksmedaille Friedrichshain-Kreuzberg

Beiträge zum Thema Bezirksmedaille Friedrichshain-Kreuzberg

Leute
Ohne viel Nachdenken das Richtige tun: Lebensretterin Neira Alic (Mitte) mit Bürgermeisterin Monika Herrmann (rechts) und Stadträtin Clara Herrmann.
9 Bilder

Erinnern, helfen und Leben retten: Bezirksmedaille und Jugendengagementpreis verliehen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Junge stolperte und flog ins Gleisbett. Auf der Anzeigetafel stand: Zwei Minuten bis zur Einfahrt des Zugs. Neira Alic (18) sah dieses nahe Unglück so wie andere Menschen am 14. November 2016 auf dem Bahnsteig des U-Bahnhofs Strausberger Platz. Aber nur sie reagierte zunächst. Neira sprang dem Jungen hinterher, griff ihn und zog den Elfjährigen mit Hilfe eines Mannes heraus. Gerade noch rechtzeitig, bevor die U-Bahn kam. Für diesen Einsatz, der ein Leben rettete,...

  • Friedrichshain
  • 04.07.17
  • 198× gelesen
Soziales
Mesut Aydin, Jugendbetreuer in der evangelischen Martha-Gemeinde (rechts), und Timurhan Karaca, unter anderem Helfer beim Kinderbauernhof im Görlitzer Park und in der Jugendjury aktiv, waren 2016 die ersten Träger des Jugend-Engagementpreises. Jetzt werden Nachfolger gesucht.

Wer bekommt die Bezirksmedaille?: Kandidaten können bis 14. Mai vorgeschlagen werden

Friedrichshain-Kreuzberg. Auch in diesem Jahr ehren die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt verdiente Bürger mit der Bezirksmedaille sowie Jugendliche mit dem Jugend-Engagementpreis. Wer die Auszeichnungen bekommen soll, entscheidet eine Jury nach vorher eingegangenen Vorschlägen aus der Bevölkerung. Sie können bis 14. Mai abgegeben werden. Die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten sollen sich aktiv in gesellschaftlichen Bereichen einsetzen, etwa für Jugendliche und...

  • Friedrichshain
  • 08.03.17
  • 32× gelesen
Leute
Auch die Jugend engagiert sich. Dafür stehen Timurhan und Mesut als Beispiel.
2 Bilder

Erstmals Jugendliche für besonderen Einsatz ausgezeichnet

Kreuzberg. Mesut Aydin (25) ist Jugendbetreuer in der evangelischen Martha-Gemeinde und begeistert dort mit immer neuen Ideen. Das Wirken von Timurhan Karaca (16) reicht vom Kinderbauernhof über Jugendbeteiligung bis zu verschiedenen Schulprojekten. Ihr außergewöhnlicher Einsatz machte die beiden zu den ersten Trägern des neu gestifteten Jugendengagementpreises Friedrichshain-Kreuzberg. Sie erhielten ihn am 18. Februar im Nachbarschaftshaus Urbanstraße im Rahmen der Verleihung der...

  • Kreuzberg
  • 25.02.16
  • 52× gelesen
Anzeige
Leute
Für ihren Einsatz wurde den Initiativen Friedrichshain hilft und Kreuzberg hilft die Bezirksmedaille verliehen.
6 Bilder

Engagement im Kiez: Wer dieses Jahr die Bezirksmedaille bekam

Friedrichshain-Kreuzberg. Traditionell werden fünf Personen beziehungsweise Institutionen mit der Bezirksmedaille geehrt. So war es auch bei der Verleihung am 18. Februar. Hier die Preisträger 2016. Frank Körner: Der langjährige Mitarbeiter des Hochbauamts hat sich um die Geschichte und die Denkmalpflege im Bezirk verdient gemacht. Als Kenner auf diesen Gebieten zeigt er sich vor allem bei seinen regelmäßig in den Sommermonaten stattfindenden Führungen in die Innenräume auf dem Kreuzberg im...

  • Friedrichshain
  • 23.02.16
  • 390× gelesen
Leute
Aktivistin, Kabarettistin oder Sprachrohr der Seniorenvertretung. Auch mit diesen Attributen ist das Wirken von Charlotte Oberberg nur unzureichend beschrieben.

Charlotte Oberberg (92), Zeitzeugin und Institution: „Ich bin eine stolze Kreuzbergerin“

Kreuzberg. Eigentlich sollte es um ihr Leben gehen, aber zunächst geht es um die jüngsten Ereignisse im Kiez. Die beiden Bombenfunde in der südlichen Friedrichstadt, von denen Charlotte Oberberg als Bewohnerin des Seniorenwohnhauses in der Charlottenstraße direkt betroffen war. Im Schnelldurchlauf erzählt sie, wie sie die Evakuierungen Ende Oktober erlebt hat. Und das nicht nur passiv, denn einfach abwarten war auch hier nicht ihre Sache. Beim ersten Termin habe sie mehrfach zum Telefon...

  • Kreuzberg
  • 15.11.15
  • 252× gelesen
Soziales
Die Träger des Bezirksmedaille 2014 zusammen mit Mitgliedern des Bezirksamtes und der BVV. Der Kreis der Ausgezeichneten war im vergangenen Jahr deshalb so groß, weil unter anderem der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichshain geehrt wurde.

Friedrichshain-Kreuzberg vergibt Bezirksmedaille und Engagementpreis

Friedrichshain-Kreuzberg. Jedes Jahr werden meist fünf Menschen, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben, mit der Bezirksmedaille Friedrichshain-Kreuzberg geehrt. Das wird Anfang 2016 erneut passieren. Gleichzeitig wird es dann eine weitere Auszeichnung geben. Denn zum ersten Mal vergibt der Bezirk dann außerdem einen Jugend-Engagementpreis. Wer bisher die Bezirksmedaille erhalten hat, blickte häufig auf ein schon Jahrzehnte langes Wirken im ehrenamtlichen Bereich zurück. Das ist...

  • Friedrichshain
  • 22.10.15
  • 149× gelesen
Anzeige