Alles zum Thema Bienen

Beiträge zum Thema Bienen

Umwelt

Fotowettbewerb mit Insekten

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht interessierte Naturbeobachter, die sich an ihrem Fotowettbewerb beteiligen. Bis zum 30. September können die Teilnehmer ihre Porträts von den Bestäubern Berliner Blumen hochladen. Die besten Bilder werden im November bei einem Wildbienen-Workshop von der Oberen Naturschutzbehörde Berlin prämiert. Die eingereichten Fotos dürfen die Größe von sechs MB nicht überschreiten und müssen vom Typ JPG oder JPEG sein. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt...

  • Reinickendorf
  • 08.05.19
  • 196× gelesen
Wirtschaft

BVV will Bienen stärker schützen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt soll sich für eine gemeinsame Berliner Strategie zum Schutz von Bienen und anderen Insekten einsetzen, die Blüten bestäuben. Dazu hat die Bezirksverordnetenversammlung einen Beschluss gefasst. Das Bezirksamt wird aufgefordert, Bienenschutzgebiete auszuweisen, das Nahrungsangebot für Bienen und andere Bestäuber im Bezirk durch eine veränderte Grünpflege zu erhöhen und Bienenstöcke aufzustellen. Die Mitarbeiter des Veterinäramtes sollen in Bienenkunde geschult...

  • Marzahn
  • 21.07.17
  • 19× gelesen
Kultur
Regina Troeder, Leiterin des Freilandlabors, kredenzt ein Erfrischungsgetränk mit frischen Kräutern aus dem Bienenlehrgarten in der Lichtenhainer Straße.
2 Bilder

Marathon in die Stadtnatur: “Langer Tag” bietet zahlreiche Veranstaltungen

Marzahn-Hellersdorf. Beim Langen Tag der Stadtnatur können Teilnehmer die Fauna und Flora der Hauptstadt kennenlernen. Auf zahlreichen Veranstaltungen lassen sich natürliche Zusammenhänge erfahren, die unser Leben in Berlin grundlegend mitbestimmen. Der Naturmarathon findet an zwei Tagen, am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. Juni, statt. Im Verlaufe von insgesamt 26 Stunden bietet die Stiftung Naturschutz mit ihren Partnern an diesen beiden Tagen an rund 150 Orten um die 500 Veranstaltungen...

  • Marzahn
  • 11.06.15
  • 137× gelesen
  •  1
Soziales
Die gelben Flecken auf Autos, Möbeln oder Gartenpflanzen sind wahrscheinlich "Pollenhöschen" von Bienen, sagt das Pflanzenschutzamt.

Senatsbehörde klärt auf: Die Bienen haben die Hosen (zu) voll

<p class="docTextTeaser"><span class="docTextLocation">Marzahn-Hellersdorf. </span>Seit Wochen wundern sich Bürger im Bezirk über mysteriöse "gelbe Tropfen". Sie regnen vom Himmel herab und kleben auf Autos, Pflanzen und Gartenmöbel. Die Beseitigung verursacht viel Kraft und Aufwand. Woher sie stammen, darüber gab es die wildesten Gerüchte. Nun hat das Pflanzenschutzamt des Senats eine Erklärung.</p>"Es handelt sich um sogenannte Pollenhöschen", sagt Isolde Feilhaber vom...

  • Marzahn
  • 31.07.14
  • 8.758× gelesen