Bienen

Beiträge zum Thema Bienen

Umwelt
Lidija Arndt, Vorstand der Baugenossenschaft Freie Scholle (links) und Ulrike Peters von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, eröffnen den PikoPark.
3 Bilder

PikoPark vor der Haustür
In Tegel entstand ein Naturareal für die Freie Scholle

Eine kleine, besonders gestaltete Naturoase, einen sogenannten PikoPark gibt es seit Anfang Juli im Quartier Freie Scholle. Im Innenhof der Wohnanlage wurde unter Anleitung der Stiftung für Mensch und Umwelt ein Park mit Trockenmauern, heimischen Gehölzen und rund 700 Insekten freundlichen Stauden angelegt. Beteiligt waren außerdem das Ausbildungszentrum OTA GmbH sowie nicht zuletzt die Wohnungsbaugenossenschaft Freie Scholle, die das 300 Quadratmeter große Areal zur Verfügung stellte....

  • Tegel
  • 18.07.21
  • 47× gelesen
Umwelt

Nabu startet Petition für Naturschutzgebiet am TXL
Rettet den Wendehals

Mit Hilfe einer Onlinepetition will der Nabu-Berlin seiner Forderung nach einem Naturschutzgebiet am demnächst schließenden Flughafen Tegel Nachdruck verleihen. Konkret geht es um die sogenannte „Tegeler Stadtheide“ mit dem Vogelschutzreservat Flughafensee. Dort sei die Heimat vieler seltener Tiere und Pflanzen, darunter Zwergdommel, Acker-Filzkraut oder Wendehals, erklärt der Naturschutzbund. Mit dem Ende des Flugbetriebs würden die Naturoasen unter Druck geraten. Nur das Ausweisen als...

  • Tegel
  • 07.10.20
  • 172× gelesen
Wirtschaft

Sommertrend 3: Insektenhotel

Sie wollen mal ein bisschen Action auf dem Balkon oder der Terrasse? Kein Problem! Ob für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge oder Käfer: Ein Insektenhotel bietet kleinen Krabblern und filigranen Flugexperten eine Unterkunft auf Zeit. Ob zur Brut oder zum Überwintern: idealerweise auf mehreren Etagen finden die Nutztiere ihr Zuhause. Insektenhotels gibt es fertig im Fachhandel zu kaufen – oder man baut es selbst. Das ist gar nicht so schwierig, wenn man einige Dinge beachtet. Informationen geben...

  • Charlottenburg
  • 18.06.20
  • 112× gelesen
Umwelt

Fotowettbewerb mit Insekten

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht interessierte Naturbeobachter, die sich an ihrem Fotowettbewerb beteiligen. Bis zum 30. September können die Teilnehmer ihre Porträts von den Bestäubern Berliner Blumen hochladen. Die besten Bilder werden im November bei einem Wildbienen-Workshop von der Oberen Naturschutzbehörde Berlin prämiert. Die eingereichten Fotos dürfen die Größe von sechs MB nicht überschreiten und müssen vom Typ JPG oder JPEG sein. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt...

  • Reinickendorf
  • 08.05.19
  • 356× gelesen
Soziales

Bienen beleben die Stadt: Nebeneinander von Insekt und Mensch auf dem Sportplatz

Reinickendorf. Seit wenigen Tagen gastieren Bienenvölker an einer Hecke am Rande des Sportplatzes Scharnweberstraße 81. Wie lange die bräunlichen Honigbienen dort bleiben werden, hängt von der Lindenblüte ab. Wenn die Blütezeit ungefähr um das Juli-Ende herum vorüber ist, holen die passionierten Imker Christian und Martin Hoyme sie wieder zurück in ihre heimatlichen Gefilde. Die beiden Reinickendorfer hatten sich an Sportstadtrat Tobias Dollase (parteilos/für CDU) gewandt und angefragt, ob das...

  • Tegel
  • 16.07.17
  • 100× gelesen
Bildung
Dieses bunte Kästchen ist eine Mini-Wohnung für Bienen.

Alles zur Biene : Imker luden zum Infotag

Tegel. Der Infotag des Imkervereins Reinickendorf-Mitte ist seit 15 Jahren ein fester Termin im Kalender. Auch am 5. Juli wollten wieder zahlreiche Besucher mehr über Bienen erfahren. Die neugierigen Besucher staunten nicht schlecht über das Gewimmel im Bienenvolk. Die Königin war da nur schwer auszumachen und es dauerte, bis sie dann doch entdeckt war. Denn, so verrieten die Imker, ihr Hinterleib ist deutlich länger als der von Drohnen und Arbeiterinnen. Beim Infotag des Imkervereins...

  • Konradshöhe
  • 08.07.15
  • 164× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.