Alles zum Thema Bienenhaltung

Beiträge zum Thema Bienenhaltung

Leute
Rainer Funk ist begeisterter Hobby-Imker. In jeder seiner Beute wohnt ein Bienenvolk.
7 Bilder

Fasziniert von Bienen:
Rainer Funk imkert leidenschaftlich gern und trägt zum Erhalt der Natur bei

Wenn die Obstbäume in den Gärten der Häuser im Umkreis des Hindenburgdammes nahe der Kreuzung Goerzallee und Drakestraße besonders ertragreich sind, ist das nicht zuletzt den Bienen von Rainer Funk zu verdanken. Der Hobby-Imker hält in seinem Garten am Hindenburgdamm derzeit zwölf Bienenvölker. Zu jedem Volk gehören zirka 40 000 Bienen. „Als es hier keine Bienen gab, war auch an den Obstbäumen nichts dran. Jetzt tragen die Obstbäume wieder gut“, sagt Funk, der seit 2009 leidenschaftlich...

  • Steglitz
  • 08.09.18
  • 78× gelesen
Umwelt
Gartenfreunde kommen beim Berliner Staudenmarkt am ersten Septemberwochenende wieder auf ihre Kosten.
3 Bilder

Stauden und Knollen für den Herbst
Herbst-Staudenmarkt bietet große Pflanzenvielfalt

Gartenfreunde und Pflanzenliebhaber sollten sich das erste Septemberwochenende im Kalender ankreuzen. Am Sonnabend und Sonntag, 1. und 2. September, findet der Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten statt. Der Staudenmarkt bringt Gartenfreunde immer wieder ins Schwärmen, weil sich hier viele Pflanzen, Samen und Knollen abseits des Üblichen finden lassen. Vor allem im Herbst wird eine große Vielfalt der Pflanzen angeboten. Auf der einen Kilometer langen Strecke quer durch den...

  • Steglitz
  • 26.08.18
  • 92× gelesen
Umwelt
Zum Erkunden der Natur sind Jung und Alt  beim Langen Tag der Stadtnatur eingeladen.
3 Bilder

Langer Tag der Stadtnatur
Zu Besuch beim Bienendoktor und Öko-Gärtner

„Einmal Natur mit Alles“ gibt es am Wochenende, 16. und 17. Juni, in der ganzen Stadt. Ab Sonnabend, 15 Uhr, lädt die Stiftung Naturschutz Berlin wieder ein, 26 Stunden lang die grünen Seiten der Hauptstadt zu erkunden. Auch in Steglitz gibt es Führungen und Mitmach-Aktionen. Alles rund um Bienen, Imkerei und Honig erfahren an beiden Tagen die Besucher der Gartenarbeitsschule Steglitz in der Haydnstraße 20. Der Imkerverein informiert am Sonnabendnachmittag unter anderem über das flüssige...

  • Steglitz
  • 11.06.18
  • 34× gelesen
Bildung

Kurs: Imkerei für Anfänger

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk in der Teufelsseechaussee 22 bietet am Sonnabend, 17. Februar, von 13 bis 16 Uhr einen Imker-Kurs ist für Laien an. Wie viel Zeit muss man für die Imkerei einplanen? Wann im Jahr kommt welche Arbeit auf mich zu? Welches Werkzeug ist notwendig? Mit welchen Kosten muss man rechnen? Welche Voraussetzungen sollten vorhanden sein? Der Kurs ist für maximal 20 Teilnehmer ausgelegt und kostet 20 Euro, Ökowerk-Mitglieder bezahlen 15 Euro. Eine Anmeldung unter...

  • Grunewald
  • 07.02.18
  • 13× gelesen
Bildung

Kurs für Hobby-Imker

Grunewald. "Imkern als Hobby" heißt ein Kurzseminar des Naturschutzzentrums Ökowerk Berlin an der Teufelsseechaussee 22 am Dienstag, 31. Oktober, von 13 bis 16 Uhr. Der Kurs ist für Laien gedacht, die mit der Imkerei beginnen möchten. Carsten Rühl informiert, wie viel Zeit und Geld investiert werden muss, wie viel Arbeit auf die künftigen Honigproduzenten zukommt, welchen Platz ein Bienenvolk braucht, welche Pflichten Kleintierhalter haben und vieles mehr. Eine Anmeldung bis zum 25. Oktober...

  • Grunewald
  • 23.10.17
  • 19× gelesen
Bildung
Die Tinte ist trocken. Anke Kuß, Gunter Strüven von den Naturfreunden Berlin und Ökowerk-Geschäftsführerin Christine Kehl bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages.

Alle für die Stadtbiene: Ökowerk und Naturfreunde schließen Kooperationsvertrag

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin und der Verein „NaturFreunde Berlin" kooperieren zukünftig in Sachen „Stadtbiene“. Wer möchte, kann dank der Zusammenarbeit künftig eine Ausbildung zum Hobbyimker absolvieren. Der Kurs findet in der ehrenamtlich geführten Imkerei des Naturschutzzentrums auf dem Gelände im Grunewald statt. Ökowerk-Imker und „NaturFreunde“-Mitglied Carsten Rühl freute sich über die Zusammenarbeit: „Durch die zugesagte Unterstützung der Naturfreunde werden wir...

  • Grunewald
  • 17.10.17
  • 164× gelesen
Bildung
Imkerin Kriemhild Stephan mit dem afrikanischen Bienenhaus.
3 Bilder

Ein Bienenvolk zieht um: FEZ-Imker testen Bienenhaltung aus Afrika

Oberschöneweide. Das gibt es nicht alle Tage. Ein ganzes Volk zieht um, und Publikum darf auch noch dabei sein. Beim Volk handelte es sich aber nur um ein Bienenvolk – 5000 Insekten – und das Publikum waren Erst- bis Drittklässler der Grundschule am Blumenviertel aus Prenzlauer Berg. Und umgezogen wurde von einem klassischen deutschen Bienenkasten in eine Art afrikanische Kalebasse aus Ton. „Ich habe bei einem Besuch in Afrika diese Form der Bienenhaltung gesehen. Die Bauern in Togo ernten...

  • Köpenick
  • 21.05.16
  • 124× gelesen
Kultur

Ein Dorf stellt sich und seine Besonderheiten vor

Gatow. Bereits zum 17. Mal lädt der Arbeitskreis Gatow zu seiner „Gatower Herbstwoche“ ein. Vom 26. September bis zum 4. Oktober können Besucher kostenlos und ohne Anmeldung an Führungen und Veranstaltungen teilnehmen. Am 26. September um 15 Uhr erwartet Bernhard Neumann, Ehrenpräsident des „Berliner Golf Clubs Gatow“, die Teilnehmer zu einem zweistündigen Rundgang über den 18-Loch-Platz des Clubs und das angrenzende Neubaugebiet. Treff ist auf der Terrasse des Clubhauses. Zu erreichen ist die...

  • Gatow
  • 17.09.15
  • 120× gelesen
Wirtschaft

Imkerverein Reinickendorf zeigt wie Bienenhaltung in der Stadt funktioniert

Lübars. Um die Bienenhaltung in der Stadt geht es am 22. März bei einer Informationsveranstaltung. Alle Naturliebhaber und Interessierte sind willkommen.Bienenstände auf dem Berliner Dom und dem Reichstag zeigen den Trend: Immer mehr Berliner widmen sich dem naturnahen Hobby der Imkerei. Alle, die mehr darüber wissen wollen, lädt der Imkerverein Reinickendorf-Mitte am 22. März auf die Familienfarm Lübars ein. Über das Imkern in der Stadt, die Bienen und das Bienensterben referiert...

  • Wittenau
  • 12.03.15
  • 90× gelesen
Bildung

Bienenkunde für Anfänger

Lichtenrade. Der Imkerverein Lichtenrade bietet auch in diesem Jahr wieder Anfängerkurse in der Bienenhaltung an. Zwei Termine stehen zur Auswahl: am 28. Februar sowie am 7. März jeweils von 10 bis 17 Uhr. Praxistage dazu finden im Mai statt. Die Kursgebühr beträgt 30 Euro. Eine formlose Anmeldung ist per E-Mail unter kurs@lehrbienenstand-marienfelde.de oder unter 745 35 27 bis spätestens 15. Februar erforderlich. Weitere Informationen unter www.imkerverein-lichtenrade.de. Horst-Dieter...

  • Lichtenrade
  • 22.01.15
  • 22× gelesen
Wirtschaft
Bärengold-Geschäftsführerin Annette Mueller (links) macht den Honig mit Mitarbeiterin Camille Hoornaert versandfertig.
2 Bilder

Warum sich die Bienenhaltung in der Stadt besonders lohnt

Berlin. Die Hauptstadt bietet Bienen einen optimalen Lebensraum. So gibt es in Berlin auch immer mehr Stadtimker. Im Sommer haben die Bienen fleißig Blütenpollen gesammelt, jetzt ist die Zeit der großen Honigverkostung. Anders als man vermuten könnte, ist Stadthonig sogar weniger schadstoffbelastet als so mancher Landhonig.In den Geschäftsräumen der Berliner Bärengold GmbH schwirrt es wie in einem Bienenstock. Jemi füllt Honig aus großen Plastikeimern ab, Annette beklebt Gläser mit Etiketten,...

  • Mitte
  • 11.12.12
  • 735× gelesen
  •  1