Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Bauen
Vertreter aus Politik und Wirtschaft bei der Inbetriebnahme des Windrades: Mit dabei war Staatssekretärin Iris Gleike (Mitte).
  3 Bilder

Auch das zweite Berliner Windrad steht im Bezirk Pankow

Karow. Auch das zweite Berliner Windrad in Berlin dreht sich im Bezirk Pankow. Offiziell vorgestellt wurde es vor wenigen Tagen von den Geschäftsführern der "NEB Neue Energie Berlin", Frank Vach und Peter Weber, im Beisein von Iris Gleike (SPD), der parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.Das Windrad steht in der Nähe der Straße Am Luchgraben und Bundesstraße B2 an der Grenze zum Land Brandenburg. Bis es dort gebaut werden und in Betrieb gehen konnte,...

  • Karow
  • 04.12.14
  • 522× gelesen
Kultur
Impression von der HIPPOLOGICA Berlin 2013.
  5 Bilder

Pferdesportmesse Hippologica öffnet unterm Funkturm

Charlottenburg. Am 11. Dezember startet die Hippologica auf dem Messegelände unter dem Funkturm. Vier Tage lang bietet das Pferdesportevent eine Mischung aus Reitturnier, Showprogramm und Shoppingangeboten.In fünf Messehallen präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder die Vielfältigkeit des Reitsports. Dafür tragen die Hallen unterschiedliche Themenschwerpunkte: Spanisch-Barocke Reitkunst und Westernsport, Aussteller aus dem Bereich Lifestyle Pferd, Ausbildung und Gesundheit, Fachvorträge im...

  • Charlottenburg
  • 02.12.14
  • 426× gelesen
Kultur
  3 Bilder

Museum zeigt Dauerausstellung über den Bezirk

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ein uralter Wisent-Schädel neben dem Bildnis der Kurfürstin Sophie Charlotte, eine Leihbadehose aus dem Seebad Wilmersdorf neben der Amtskette des Oberbürgermeisters: So unterschiedliche Objekte kann der Besucher der neuen Schau "Westen!" in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, betrachten.Zum ersten Mal hat das Bezirksmuseum eine Dauerausstellung über die "schönen Schwestern" Charlottenburg und Wilmersdorf auf die Beine gestellt. Sie soll fortan das Herzstück des...

  • Charlottenburg
  • 01.12.14
  • 203× gelesen
Wirtschaft
Auferstehung der Zoo-Terrassen: Friedeman Keßler von DB Station & Service erhofft sich eine Sanierung im 50er-Jahre-Retrostil.
  3 Bilder

Stillgelegtes Restaurant soll 2016 wiedereröffnen

Charlottenburg. Abschiedstränen und Menschen, die sich in den Armen liegen: Die Zoo-Terrassen prägten einst das Leben am Tor zur City West. Jetzt hat die Deutsche Bahn mit der Modernisierung des Bahnhofs und der Wiederbelebung des Restaurants begonnen. Aber wer zieht dort ein?So viel Platz, so lange ungenutzt. Und das in dieser Lage. Es ist ein kalter Morgen, den sich Friedemann Keßler von DB Station & Service ausgesucht hat, um eine gute Nachricht zu verkünden. Die "Terrassen am Zoo", ein...

  • Charlottenburg
  • 01.12.14
  • 287× gelesen
Bauen und Wohnen
Eine Alarmanlage schützt das Haus vor Einbrechern.
  3 Bilder

Sich wirksam vor Einbrechern schützen

Es klingt ganz einfach: Licht und Lärm schrecken Einbrecher ab. Denn Bewegungsmelder machen Kriminelle sichtbar, eine Alarmanlage lenkt die Aufmerksamkeit auf sie.Noch besser aber sind die vermeintlichen Geräusche anwesender Bewohner. Daher rät die Initiative "Nicht bei mir!", mit Zeitschaltuhren immer wieder Räume zu beleuchten oder das Radio anzumachen. Wer in den Urlaub fährt, sollte den Briefkasten regelmäßig leeren und die Rollläden hoch- und runterziehen lassen. Außerdem sollte er die...

  • Mitte
  • 27.11.14
  • 69× gelesen
Kultur
Es ist ein besonderes Erlebnis: So wie im vergangenen Jahr findet auch dies Jahr ein Weihnachtssingen auf dem Buchholzer Sportplatz statt.
  3 Bilder

SV Buchholz organisiert Chorkonzert am 6. Dezember

Französisch Buchholz. Zu einem besonderen musikalischen Ereignis sind Buchholzer am 6. Dezember eingeladen. Auf dem Sportplatz in der Chamissostraße findet um 16 Uhr ein großes Weihnachtssingen statt. Organisiert wird es vom Sportverein SV Buchholz und seinen Partnern.Bei Union hat ein solches Weihnachtssingen schon Tradition. Aber warum soll man erst nach Köpenick fahren, wenn man direkt vor der Haustür auch einen Fußballverein und einen Sportplatz hat, sagten sich die Buchholzer Sportler. Vor...

  • Französisch Buchholz
  • 27.11.14
  • 64× gelesen
Kultur
Am Wochenende findet der mittelalterliche Weihnachtsmarkt auf dem Johannes-Fest-Patz statt.
  3 Bilder

Spendenaktion auf dem Mittelalter-Weihnachtsmarkt

Karlshorst. Am Wochenende 6. und 7. Dezember findet der mittelalterliche Weihnachtsmarkt auf dem Johannes-Fest-Platz (ehem. Theatervorplatz) statt. Zum ersten Mal wird es neben großem Bastelprogramm für Kinder auch einen Indoor-Markt im Kulturhaus Karlshorst geben.Organisiert wird der Weihnachtsmarkt mit Mittelalterspektakel bereits im vierten Jahr vom iKARUS stadtteilzentrum. Mitarbeiter Jochen Uhländer: "Wir freuen uns, dass der Weihnachtsmarkt ein echtes Karlshorster Produkt ist: Jedes...

  • Karlshorst
  • 27.11.14
  • 156× gelesen
Kultur
Im Mittelpunkt steht der bunt geschmückte Weihnachtsbaum, der in diesem Jahr von einem Ahrensfelder gespendet wurde.
  3 Bilder

Der Weihnachtsmann kommt nach Ahrensfelde

Ahrensfelde. Es ist schon zu einer guten Tradition geworden, dass am 2. Advent der Weihnachtsmann nach Ahrensfelde kommt. Bereits zum 6. Mal findet rund um das Rathaus der Weihnachtsmarkt statt. Am Nikolaustag und am 2. Adventsonntag übernimmt der bärtige Geselle aus dem hohen Norden wieder das Zepter in Ahrensfelde.Der Weihnachtsmarkt wird noch größer und noch schöner als in den vergangenen Jahren, schwärmt Ortsvorsteher Peter Hackbarth: "In diesem Jahr haben wir viele neue Händler auf dem...

  • Marzahn
  • 27.11.14
  • 1.572× gelesen
WirtschaftAnzeige
Filialleiterin Katrin Lange präsentiert bei ROSSMANN die ganze Welt der internationalen Düfte.
  3 Bilder

Deutschlands größter ROSSMANN-Markt in Berlin eröffnet

Charlottenburg. Am 21. November eröffnete ROSSMANN in der Wilmersdorfer Straße 117 einen Drogeriemarkt, wie es ihn in der Unternehmensgeschichte so bislang noch nicht gegeben hat. Der neue Drogeriemarkt in der Fußgängerzone ist mit über 1300 Quadratmetern Verkaufsfläche auf zwei Etagen der größte und modernste ROSSMANN-Markt Deutschlands. 40 Arbeitsplätze sind hier entstanden, die zur Hälfte mit neu eingestellten Mitarbeitern besetzt wurden. "Wir entwickeln unsere Märkte ständig weiter", sagte...

  • Charlottenburg
  • 24.11.14
  • 4.344× gelesen
Kultur
Dorothee Ifland, Leiterin des Bezirksmuseums, vor einem Aufsteller zur Geschichte der Industrie in Marzahn.
  3 Bilder

Das Bezirksmuseum kann Dauerausstellung komplett zeigen

Marzahn. Der Umbau der ehemaligen Lüdecke-Bibliothek ist endlich abgeschlossen. Das Gebäude dient jetzt als Außenstelle des Bezirksmuseums.Mit der Eröffnung des Obergeschosses am Freitag, 28. November, kann erstmals die Ausstellung zur Bezirksgeschichte komplett gezeigt werden. Außerdem gibt es auf der Etage nun auch offiziell zwei Räume für die museumspädagogische Arbeit. Das Bezirksmuseum in Alt-Marzahn besteht aus den wenige Meter voneinander entfernt gelegenen Häusern I und II. Mit der...

  • Marzahn
  • 21.11.14
  • 106× gelesen
WirtschaftAnzeige
Marktleiter Markus Niemann begrüßt Sie auch im "Café zur Panke".
  3 Bilder

Bestmarken in puncto Frische und Service

Nach neunmonatiger Bauzeit hat am 19. November das neue EDEKA Center Pankow an der Blankenburger Straße 79-81 eröffnet. Auf die Kunden wartet hier ein moderner Verbrauchermarkt, in dem Auswahl, Frische und Service großgeschrieben werden. Mehr als 20 000 Artikel werden in dem EDEKA Center auf gut 2600 Quadratmetern angeboten. Marktleiter Markus Niemann, bisher stellvertretender Marktleiter im EDEKA Center Moabit, und sein 47-köpfiges Team freuen sich, die Kunden nicht nur durch das Angebot,...

  • Niederschönhausen
  • 21.11.14
  • 180× gelesen
Soziales
Am Schmöckpfuhlgraben konnte ein neuer Obstbaumgarten mit 31 Bäumen angelegt werden.
  3 Bilder

Baumpaten pflanzten ihre Bäume am Schmöckpfuhlgraben

Heinersdorf. Vor wenigen Tagen wurden am Schmöckpfuhlgraben 31 Obstbäume gepflanzt. Das Besondere daran ist, dass sie nicht vom Bezirk eingepflanzt wurden, sondern von Heinersdorfer Bürgern und Unterstützern der Aktion Freiobst.Seit dem Sommer hatte der Bürgerverein Zukunftswerkstatt Heinersdorf dafür geworben, dass Bürger Baumpatenschaften übernehmen. Die Aktion fand große Resonanz. Im Namen der Paten wurden dann Obstbäume wie Bauernpflaume, Birnenquitte, Große Schwarze Knorpel, Clapps...

  • Heinersdorf
  • 19.11.14
  • 253× gelesen
Leute
Mit dem Kran wird die stattliche Tanne vom Grundstück des Spenders zum Tieflader bewegt.
  5 Bilder

Horst Spranger spendiert Tanne für Weihnachtsmarkt auf Breitscheidplatz

Lichterfelde. Großer Trubel in der Lichterfelder Bahnhofstraße: Kran, Schwerlasttransporter, Bauarbeiter, Baumkletterer und jede Menge Schaulustige verfolgen gespannt, wie die Nordmanntanne im Garten von Horst Spranger gefällt wird.Die Tanne ist ausgesprochen gut gewachsen und 25 Meter hoch. "Das passt doch perfekt zum 25-jährigen Mauerfall-Jubiläum", findet Spranger. Deshalb hatte er auch die Idee, den Baum für den diesjährigen Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche zu spendieren....

  • Lichterfelde
  • 17.11.14
  • 472× gelesen
Kultur
Mit einer Planierraupe gelang zwei Ehepaaren am 11. September 1966 die Flucht durch die Staakener Grenzanlagen nach Spandau. Foto: privat
  3 Bilder

Ausstellung legt den Fokus auf die Havelstadt

Spandau. In ihrem Wahlkreisbüro am Brunsbütteler Damm 190 eröffneten die drei Spandauer CDU-Abgeordneten Heiko Melzer, Peter Trapp und Matthias Brauner am 12. November die Ausstellung "Spandauer erinnern sich an den Mauerfall".Sie zeigt ganz persönliche Erinnerungen an die Mauer und die Maueröffnung an der Falkenseer Chaussee im November 1989, die von Spandauern zur Verfügung gestellt wurden. "Als Spandauer waren wir den Ereignissen sehr nah", sagte Melzer bei der Eröffnung der Ausstellung....

  • Spandau
  • 17.11.14
  • 525× gelesen
Kultur
Das Ensemble der Woesner Brothers interpretiert zwei Einakter von Anton Tschechow neu.
  3 Bilder

Woesnerei interpretiert zwei Tschechow-Einakter neu

Prenzlauer Berg. Mit einer Uraufführung startet die Pfefferberg-Theater Woesnerei in seine zweite Spielzeit. "Heirat wider Willen oder in größter Not hilft nur die Frau" heißt das neue Stück, das das Ensemble der Woesner Brothers zeigt.In ihrer Reihe "Klassiker auf Abwegen" beschäftigen sich die Theater-Zwillinge Ralph und Ingo Woesner dieses Mal mit Anton Tschechow. So schrieb Ralph Woesner ein Stück, das sich sehr frei an zwei Einaktern Tschechows orientiert. Inszeniert wurde das Stück mit...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.11.14
  • 85× gelesen
Kultur
Auf dem Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei findet auch in diesem Jahr der Lucia-Umzug statt.
  3 Bilder

Lucia-Markt öffnet am 24. November in der Kulturbrauerei

Prenzlauer Berg. Er ist einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin: der Lucia-Markt in der Kulturbrauerei. In diesem Jahr wird er am 24. November eröffnet. Gewidmet ist dieser Weihnachtsmarkt den nordisch-skandinavischen Ländern.Der Name Lucia ist abgeleitet vom lateinischen lux, das Licht. Lucia, die Lichtbringerin, wird in Schweden und inzwischen in vielen anderen Ländern der Welt alljährlich am 13. Dezember gefeiert. Als Licht bringende Figur wird sie verehrt, sie weckt Sehnsüchte und...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.11.14
  • 247× gelesen
Soziales
So wie im vergangenen Jahr wird die Berliner Allee wieder in festlichem Lichterglanz erstrahlen.
  3 Bilder

Am 24. November wird Adventsbeleuchtung eingeschaltet

Weißensee. Die Weihnachtslichter hängen bereits an den Laternenmasten der Berliner Allee. "Angeschaltet werden sie aber erst am 24. November", sagt Carmen Dewald.Sie ist die Vorsitzende der Interessengemeinschaft City Weißensee. Auch in diesem Jahr engagiert sie sich gemeinsam mit ihren Vereinsmitgliedern für das vorweihnachtliche Flair auf der Weißenseer Magistrale. Finanziert wird die Beleuchtung ausschließlich über Spenden. Etliche Gewerbetreibende und Bürger spendeten bereits. Aber noch ist...

  • Weißensee
  • 13.11.14
  • 47× gelesen
Wirtschaft
Kunsthandwerk, Textilien und vieles mehr aus aller Herren Ländern findet man auf der "Bazaar Berlin".
  3 Bilder

"Bazaar Berlin" ab 12. November unterm Funkturm

Charlottenburg. Der Name ist neu, das Veranstaltungsformat indes hat bereits eine lange Erfolgsgeschichte. Seit 1962 ist es mit unterschiedlichen Namen am Markt: Gestartet als "Partner des Fortschritts", zog die Verkaufsausstellung in den vergangenen Jahrzehnten als "Import Shop Berlin" alljährlich Zehntausende Besucher an. Nun also "Bazaar Berlin".Vom 12. bis 16. November verwandeln sich die Hallen unter dem Funkturm nun wieder in einen riesigen Bazar, in dem alle Sinne der Besucher...

  • Charlottenburg
  • 11.11.14
  • 348× gelesen
Verkehr
Gefährlich: Ist der Bordstein abgesenkt, merken blinde Menschen den Übergang auf die Straße nicht.
  3 Bilder

Ampeln und Bordsteine bringen Sehbehinderte in Gefahr

Lichterfelde. Katrin Backhaus ist fast blind. Alltägliche Dinge wie das Erledigen von Einkäufen oder Behördengängen bedeuten eine große Herausforderung.Eine belebte Straße wie den Hindenburgdamm zu überqueren, ist für die 50-Jährige lebensgefährlich. Kaum eine Ampel an der Hauptverkehrsstraße ist so ausgestattet, dass blinde Menschen ausreichend Informationen erhalten, um gefahrlos über die Straße zu kommen. "Die Ampel an der Moltkestraße informiert nur durch Vibration, dass Grün ist. Man...

  • Lichterfelde
  • 10.11.14
  • 254× gelesen
WirtschaftAnzeige
Willkommen im Restaurant "Mexico" in der Hertzstraße 22 in Wilhemsruh.
  5 Bilder

50 %-Aktion auf alle Steaks bis Jahresende / Alle Cocktails nur 4,90 Euro

Seit zehn Jahren begeistert Walid Maarabouni mit seinem Restaurant "Mexico" in der Hertzstraße 22, nahe Hauptstraße, seine zahlreichen Stammgäste. Kein Wunder, denn der Inhaber und Chefkoch bietet eine abwechslungsreiche Tex-Mex-Küche, wobei aktuell viele Spezialitäten bis Jahresende zu Jubiläumspreisen angeboten werden. So gibt es bis zum 31. Dezember 2014 auf alle Steaks vom Grill einen Nachlass von 50 Prozent und alle Pfannengerichte kosten 8,90 Euro, wie die "Tacos mexicanos de Carne y...

  • Wilhelmsruh
  • 07.11.14
  • 90× gelesen
Sport
Friederike Faust und Maria Nößler engagieren sich für den Frauen- und Mädchenfußball. F
  5 Bilder

Wegen der Haushaltssperre drohte die Sportlerehrung auszufallen

Friedrichshain-Kreuzberg. Sie waren zu einem Fest eingeladen, bei dem sie ausgezeichnet werden sollten. Dann erfuhren sie aber, dass der Gastgeber kein Geld dafür hat. So erging es den Vereinen vor einigen Wochen mit der Sportlerehrung des Bezirks. Wegen der rigiden Haushaltssperre sollte sie in diesem Jahr nicht stattfinden."Dabei waren die Menschen, die gewürdigt werden sollen, bereits benannt. Die konnte man nicht einfach wieder ausladen", fand Joachim Uffelmann, Vorsitzender der...

  • Friedrichshain
  • 06.11.14
  • 317× gelesen
Kultur

CD-Pakete mit Neuerscheinungen zu gewinnen

Berlin. Wer schon mal an Weihnachten denkt und ein Geschenk sucht: Es sind fünf neue CDs erschienen, die sowohl Alt als auch Jung bestens unterhalten: Beatrice Egli mit "Bis hierher und viel weiter", Bryan Adams’ "Tracks of my Tears", "Mauerfall - Das legendäre Konzert für Berlin ’89", Neil Diamonds "Melody Road" und Til Brönners "Movie Album" sind seit Kurzem auf dem Markt.Zu ihrem mittlerweile dritten Album hat Beatrice Egli erstmals selbst geschriebene Songs beigetragen. "Bis hierher und...

  • Charlottenburg
  • 04.11.14
  • 92× gelesen
Kultur
Angesichts von vier parallel stattfindenden Shows müssen Gäste ihre Aufmerksamkeit gut dosieren.
  6 Bilder

C/O Berlin im Amerikahaus feiert vierfache Premiere

Charlottenburg. Mit einer rauschenden Eröffnungsfeier der Fotostiftung C/O Berlin im sanierten Amerikahaus erhält die Aufstiegsgeschichte der City West ein weiteres glanzvolles Kapitel. Diese Neuansiedlung macht den Zoo endgültig zum deutschlandweit bedeutendsten Ort des Lichtbildes.Will Mc Bride kennt den Westen. Er musste sich in den 50ern Kriegsschutt von der Linse reiben, er erspürte mit seinem Fotografeninstinkt den Geist der vom Osten eingemauerten Stadt. Jetzt steht Mc Bride wieder dort,...

  • Charlottenburg
  • 03.11.14
  • 97× gelesen
WirtschaftAnzeige
Dirk Aggrey, Abteilungsleiter für Farben und Tapeten.
  3 Bilder

Hammer Heimtex bietet alles für Ihre Innendekoration

Reinickendorf. Seit Mai diesen Jahres ist Hammer Heimtex in der Auguste-Viktoria-Allee 99-100 genau die richtige Adresse, wenn es um Ihre individuelle Innendekoration geht. Das Unternehmen, das seit vielen Jahren bundesweit mit knapp 200 Filialen existiert, ist jetzt einmalig im Norden Berlins ansässig. Den Kunden stehen hier auf rund 2500 Quadratmetern und zwei Ebenen fünf Abteilungen zur Auswahl, die das gesamte Repertoire für die heimeligen eigenen vier Wände bieten. So gibt es eine schöne...

  • Reinickendorf
  • 30.10.14
  • 277× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.