Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Wirtschaft
"Ich mag Spiele am liebsten, die kommunikativ sind", sagt Peter Max. "Monopoly" und "Das Spiel des Lebens" werden in seiner Familie gern gespielt. Seine Tochter Annika empfiehlt "Ubongo".
3 Bilder

Tausende Spielwaren auf engstem Raum
„Das doppelte Lädchen“ ist 25 Jahre alt geworden

Wer „Das doppelte Lädchen“ betritt, braucht einen Moment, um sich zu orientieren. Jedes Regal ist bis zur Kapazitätsgrenze gefüllt. Kein Zentimeter Platz wird verschenkt. An Haken baumelnde Plüschtiere lassen selbst Türrahmen einen Zweck erfüllen. Aus einer ebenfalls vollgepackten Kammer tritt Peter Max heraus. Der 47-Jährige ist seit Ende 2016 Inhaber des ungewöhnlichen Geschäfts fernab jeder Einkaufsmeile inmitten einer ruhigen Wohnstraße. Im Souterrain der Villa Margarethe in der Halker...

  • Lichtenrade
  • 12.11.19
  • 532× gelesen
Leute
Michaela Ceczka, hier vor dem Pfarrsaal am Pfarrer-Lütkehaus-Platz, bringt die Lichtenrader in gemütlicher Atmosphäre zusammen.
3 Bilder

Einstimmen auf die Adventszeit
„KunstHandWerkerMarkt Salvator“ findet zum 20. Mal statt

Es ist ein Jubiläum, mit dem Michaela Ceczka (50) selbst nicht gerechnet hätte. Vor 19 Jahren hatte sie eine Idee. Ihre Schwägerin hatte ihre Dekorationsartikel stets auf dem Weihnachtsmarkt in Buckow angeboten. Doch eine teure Standmiete zu bezahlen und gleichzeitig permanent in der Kälte zu zittern, erschien nicht sehr attraktiv. Also stellten die beiden Damen im Jahr 2000 einen eigenen Markt für Kunsthandwerk auf die Beine. Die Katholische Gemeinde Salvator am Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1...

  • Lichtenrade
  • 09.11.19
  • 166× gelesen
Leute
Markus Mohn an der Streuobstwiese, die im früheren Todesstreifen entstand.
7 Bilder

„Die Mauer war etwas Mysteriöses“
So erlebte Markus Mohn die Teilung und den Mauerfall

Am 9. November jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal. Anwohner Markus Mohn war damals 16 Jahre alt. Wir sprachen mit ihm über seine Erinnerungen an dieses Ereignis. Treffpunkt war die Streuobstwiese im einstigen Todesstreifen neben dem Mauerfall-Denkmal an der B96. Umweltfreunde aus der Gegend pflanzten dort im Mai 1990 die ersten Obstbäume, woran Markus Mohn selbst beteiligt war. Noch immer engagiert er sich in der Umweltinitiative "Teltower Platte". Obwohl er mit seinen...

  • Lichtenrade
  • 03.11.19
  • 232× gelesen
Wirtschaft
Boot & Fun Berlin und Motorworld Classics Berlin finden erstmals parallel statt und laden zu einer aufregenden Zeitreise ein.
4 Bilder

Freizeitspaß zu Lande und zu Wasser
Gewinnen Sie Karten für Motorworld Classics Berlin und die Boot & Fun Berlin

Vom 20. bis 24. November 2019 finden die Motorworld Classics Berlin und die Boot & Fun Berlin erstmals parallel in den Messehallen unterm Funkturm statt. Mit dem gemeinsamen Eröffnungsevent am Mittwoch, 20. November, ab 18 Uhr gibt es ein ganz besonderes Highlight direkt zu Beginn der Messen. Besucher tauchen auf der Gala-Nacht der Boote und Oldtimer in das Berlin der 20er-Jahre ein. Zwischen Oldtimern, Youngtimern, klassischen Motorrädern, Yachten, Booten, muskelbetriebenem...

  • Charlottenburg
  • 29.10.19
  • 651× gelesen
Kultur
Zeig uns deinen Kiez bei Instagram – und gewinne!
19 Bilder

Mit dem schönsten Berlinfoto zum Amazon-Gutschein
Instagram für #kiezentdecker

Wir sammeln Berliner Kieze so, wie sie wirklich sind – und zwar bei Instagram. Was wir dort bauen: ein Wimmelbild aus dem Leben, voll Schnauze, Liebe und vielleicht ein bisschen Glitzer. Schon weit über 1000 Posts tragen den #kiezentdecker. Auch diese Woche  küren wir unsere Favoriten.  Über 3,7 Millionen Berliner gehen mit ihrem ganz eigenen Blick durch die Stadt. Und du so? Was findest du lustig, schrullig, liebenswert an deiner Gegend? Wir wollen den Drehorgelspieler mit dem breiten...

  • Mitte
  • 23.10.19
  • 1.931× gelesen
  •  6
Soziales
Vor dem Gemeinschaftshaus Lichtenrade gibt es viel Platz zum Üben.
7 Bilder

Jede Frau sollte Radfahren können
Verein „#Bikeygees“ bietet kostenloses Training an

Radwege kennt Taghrid aus ihrer Heimat nicht. Die 29-jährige Syrerin gehört zu den Frauen, die sich alle zwei Wochen auf dem Parkplatz vor dem Gemeinschaftshaus Lichtenrade treffen. Beim Verein „#Bikeygees“ lernen sie das Radfahren. „Selbstbestimmte Mobilität halte ich für ein Menschenrecht“, sagt Annette Krüger, die den Kreuzberger Verein 2015 gegründet hat. Seitdem hat „#Bikeygees“ laut ihrer Aussage mehr als 800 Frauen aus aller Welt das Radfahren beigebracht. Durch Spenden konnten mehr...

  • Lichtenrade
  • 16.10.19
  • 196× gelesen
Wirtschaft
8 Bilder

Auf der Festung der Urlaubsträume
27. Berliner Reisemesse lädt am 21. und 22. September 2019 auf die Zitadelle Spandau

Starten Sie von einem historischen Ort zu den Traumzielen Deutschlands und der Welt! Wer die 27. Berliner Reisemesse betritt, hat bereits eine Reise begonnen – zurück in die Geschichte dieser Stadt. Denn mit der Zitadelle Spandau begegnen die Messebesucher einem historischen Ort, dessen Ursprung bis ins Jahr 1197 zurückreicht. Darüber kann man sich im Museum in der Zitadelle ausführlich informieren. Weiter geht die Reise aus der Geschichte in die Zukunft – zu Zielen in Deutschland und...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.09.19
  • 484× gelesen
Wirtschaft
Am 21. und 22. September verwandelt sich die Station Berlin am Gleisdreieck in eine große Beauty-Convention.
6 Bilder

Chance der Woche
Ausverkauft - wir haben Freikarten: Tickets zur Messe GLOW by dm zu gewinnen

Die GLOW by dm, Europas größte Beauty Convention, findet am 21. und 22. September 2019 in der Station Berlin am Gleisdreieck statt. Innerhalb von wenigen Minuten nach Ticketvorverkauf waren die Karten ausverkauft. Die Berliner Woche bringt Sie rein! Sie sind ein Beauty-Fan und möchten unbedingt noch Karten für die GLOW by dm bekommen? Dann machen Sie mit beim Gewinnspiel. Es warten auf der Messe Produktneuheiten, Influencer, Beauty-Make-Over und jede Menge Spaß. Mit etwas Glück sind Sie...

  • Charlottenburg
  • 27.08.19
  • 1.594× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Am 8. September ist anlässlich der Internationalen Funkausstellung verkaufsoffener Sonntag. Nachdem verdi klagte, gab es um die geplanten Juli- und August-Sonntagsöffnungen Verwirrungen. Unternehmen wollen, dass das Hickhack endlich beendet wird.
6 Bilder

„Wir brauchen Planungssicherheit“
Der Berliner Handel leidet unter dem Hickhack rund um die verkaufsoffenen Sonntage

Es war vermutlich nicht das letzte Urteil, das im Streit um die verkaufsoffenen Sonntage in Berlin gesprochen wurde: Am 18. Juli hatte das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden, dass zum Schwul-lesbischen Straßenfest am 21. Juli und zur IFA am 8. September die Läden geöffnet werden dürfen – nicht aber zu den "Finals Berlin 2019" am 4. August. Damit wurde ein Beschluss des Verwaltungsgerichts gekippt, welches wiederum einem Eilantrag der Gewerkschaft verdi gegen drei...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.08.19
  • 608× gelesen
SozialesAnzeige
EDEKA-Marktleiter Mathias Spahn, Wehrleiter Lutz Jander vom Landesfeuerwehrverband Berlin, EDEKA-Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender und der Präsident des Landesfeuerwehrverbands für Brandenburg, Werner-Siegwart Schippel, bei der Vorstellung der Spendenaktion im EDEKA-Markt in den Wilmersdorfer Arcaden.
6 Bilder

Förderung mit großer Verkaufsaktion
EDEKA unterstützt Arbeit und Engagement der Einsatzkräfte der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

Ob Ölspur, Autounfall oder Brand – sie sind da, wenn wir in eine Notlage geraten. Von einem Notfall kann jeder jederzeit betroffen sein und dann von der schnellen Hilfe der Feuerwehren und Ersthelfer profitieren. Die genossenschaftlich organisierte Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover setzt jetzt mit einer Spendenaktion zugunsten der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg ein deutliches Zeichen für die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer. Mit dem Verkauf der Bauerngut...

  • Charlottenburg
  • 22.08.19
  • 399× gelesen
Kultur
Auch Paul Young hat sich zum "Pop-Helden-Festival" angesagt.
4 Bilder

Chance der Woche
Gewinnen Sie Tickets für das rbb 88.8 "Pop-Helden-Festival" am 7. September 2019 im IFA-Sommergarten

Am 7. September steigt auf der Bühne im IFA-Sommergarten zum ersten Mal das rbb 88.8 "Pop-Helden-Festival" mit der Crème de la Crème der 80er: Paul Young, Limahl, Marc Almond, Steve Norman und Ross William Wild von Spandau Ballett, Howard Jones, Wet Wet Wet, Carol Decker (T Pau) und Cutting Crew. Paul Young begann seine Karriere zunächst als Sänger der Q-Tips. Mit seiner Band absolvierte er mehr als 700 Gigs in Großbritannien, bevor er und die Q-Tips getrennte Wege gingen. 1983 erschien...

  • Charlottenburg
  • 20.08.19
  • 1.615× gelesen
  •  1
UmweltAnzeige
Die Gesichter hinter der Bio-Imkerei Honigprinz: Die drei Brüder Sven, Ronald und Silvio Ueberschär (v.l.) stellen ihre Bienenvölker in Brandenburg, Sachsen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt auf.
3 Bilder

Gemeinsam für den Insektenschutz
REWE und die Bio-Imkerei Honigprinz starten regionale Spendenaktion

Ohne sie läuft nichts: Als Blütenbestäuber übernehmen viele Insekten eine der bedeutendsten Funktionen in Landökosystemen. Sie sind unerlässlich für die biologische Vielfalt. Jedoch sinkt die Anzahl der Fluginsekten in Schutzgebieten laut dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) seit Jahren drastisch. Seit 12. August 2019 rufen alle 151 Berliner REWE-Märkte gemeinsam mit dem regionalen Lieferanten Honigprinz ihre Kunden zu einer regionalen Spendenaktion auf. Mit dem Kauf eines Bechers...

  • Charlottenburg
  • 12.08.19
  • 295× gelesen
Umwelt
Im Blohmgarten können Gärtner auch ihre Kreativität ausleben. So wie Achim, der ein altes Fahrrad umgebaut hat.
9 Bilder

Kleine Oase wird immer schöner
Blohmgarten feiert seinen zehnten Geburtstag

Eine Kompostieranlage des Grünflächenamts verwandelte sich innerhalb eines Jahrzehntes in einen liebevoll gestalteten Gemeinschaftsgarten. Das ist die Geschichte des Blohmgartens neben dem Wäldchen am Königsgraben. Zum Jubiläum gibt es ein Sommerfest. Die Leiterin des Projekts, Heidi Simbritzki-Schwarz, hat mit der Berliner Woche zurückgeblickt. „Am Anfang habe ich gedacht: Das schaffst du nie, aus dieser Wildnis etwas zu machen. In den zehn Jahren aber sind so viele tolle Menschen mit viel...

  • Lichtenrade
  • 09.08.19
  • 180× gelesen
Sport
Cordula Froelian (vorne) in ihrem Element.
5 Bilder

"Tanzen macht glücklich"
Cordula Froelian gibt in Dancefit-Kursen ihre Erfahrungen weiter

„So Ihr Lieben, dann fangen wir mal an“, begrüßt Cordula Froelian (53) ihre Tanzgruppe an einem Mittwochmorgen. Neun Damen und ein Herr haben sich auf dem Parkett aufgestellt. Dann startet die Kursleiterin den ersten Song von ihrem Handy. Da eine Musikanlage im Gemeindesaal der evangelischen Familienbildung fehlt, hat sie eine Bluetooth-Box mitgebracht. In der nächsten Stunde führt Cordula Froelian in ihrem Dancefit-Kurs durch einen bunten Mix aus Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen....

  • Lichtenrade
  • 01.08.19
  • 422× gelesen
Bauen
Mit frisch gestrichener Fassade kann sich das Landhaus Lichtenrade wieder sehen lassen. Rechts daneben wurde der Anbau abgerissen.
6 Bilder

Steiniger Weg zu neuer Gastronomie
Anbau vom Landhaus Lichtenrade inzwischen abgerissen

„Jeder Lichtenrader hat zu dem Gebäude eine Familiengeschichte zu erzählen“, meint Karin Dancke von der UTB Projektmanagement GmbH. Die Sanierung des Landhauses Lichtenrade an der Bahnhofstraße soll dafür sorgen, dass dort auch künftig wieder Geschichten erzählt werden können. Noch türmen sich rund um das seit Februar 2012 denkmalgeschützte Haus Trümmerhaufen auf. Anfang Juli wurde in Abstimmung mit dem Denkmalschutzamt der alte Anbau abgerissen. Dieser konnte nach jahrzehntelangem Leerstand...

  • Lichtenrade
  • 29.07.19
  • 919× gelesen
Sport
Auf dem Olympischen Platz entsteht für die Wettkämpfe ein temporäres Stadion.
8 Bilder

Mögen die Spiele beginnen!
„Die Finals – Berlin 2019“: Zwei Tage, zehn Wettkampforte, zehn Deutsche Meisterschaften

Zehn Deutsche Meisterschaften an zehn Austragungsstätten – das alles gebündelt an zwei Tagen: "Die Finals – Berlin 2019" verwandeln die Stadt am 3. und 4. August in eine einzige große Sportarena. Gabriele Freytag, Projektleiterin „Die Finals – Berlin 2019“ aus der Senatsverwaltung für Inneres und Sport: „Was zu den Finals in Berlin entsteht, ist in der Sportstättenvielfalt nur in Berlin möglich. Neben dem Zentrum der Finals rund um den Olympiapark Berlin wird auf dem Olympischen Platz ein...

  • Charlottenburg
  • 22.07.19
  • 421× gelesen
Bauen
Michelle (5) probierte das Wasserspiel aus.
7 Bilder

Herr Krause passt auf
Spielplatz am Lichtenrader Damm mit Motto „Polizei“ eingeweiht

Es dauerte keine Minute, da war der neue Spielplatz am Lichtenrader Damm 201 schon gut gefüllt. Nachdem Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) am 4. Juli das Flatterband durchtrennt hatte, stürzten sich Dutzende Kinder aus der Kita Abenteuerland und der Nachbarschaft auf die neuen Spielgeräte. Mit einer Investitionssumme von 173 400 Euro aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) konnte die Anlage wieder in einen ansehnlichen Zustand versetzt werden. Der alte Spielplatz war von wenig...

  • Lichtenrade
  • 09.07.19
  • 541× gelesen
Verkehr
Ein Radfahrer aus der Goltzstraße trifft auf die von links kommende Bahnhofstraße. An dieser Stelle wurde Cordula Froelian angefahren.
3 Bilder

Kreuzung mit Gefahrenpotenzial
Bezirksamt plant Umgestaltung der Bahnhof- und Goltzstraße

Wer die Bahnhofstraße oder die Goltzstraße entlangradelt, befindet sich nicht in einer Wohlfühlzone. Einen Radweg gibt es nicht. Auch eine Markierung auf der Fahrbahn fehlt. Radfahrer sind daher auf der Straße unterwegs, wo die Autos teilweise im Sekundentakt nur knapp vorbeifahren. Knifflig ist die Situation vor allem in östlicher Richtung auf den letzten knapp 150 Metern vor dem Kirchhainer Damm. In einem spitzen Winkel trifft die aus südlicher Richtung kommende Goltzstraße dort auf die...

  • Lichtenrade
  • 13.06.19
  • 311× gelesen
Bildung
Ala, Medina und Jamal zeigen Jan-Marco Luczak (CDU) einen kleinen Propeller und experimentieren mit Strom.
11 Bilder

Katapulte bauen und Stromkreise verstehen
Naturwissenschaftliche Experimente in der Kita Nahariyastraße

„Klein, aber oho!“ lautete das Motto beim „Tag der kleinen Forscher“ am 28. Mai. Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Mitmachtag weckt seit 2008 bei Kindern in Kitas und Grundschulen Interesse für naturwissenschaftliche Themen. In der Kita Nahariyastraße 21 wird deutlich, dass das Konzept funktioniert. „Was die Kinder gerade interessiert, greifen die Erzieher auf und überlegen sich dazu passende Experimente“, sagt Patricia Wobig. Die stellvertretende Kita-Leiterin...

  • Lichtenrade
  • 04.06.19
  • 148× gelesen
Bildung
Selin (vorne) und Lucia nähen die ausgeschnittenen und beklebten Kartenausschnitte zu fertigen Feder- und Tragetaschen zusammen.
5 Bilder

Schätze aus alten Landkarten
„TreasureMap“ ist Berlins beste Schülerfirma 2019

In jeder Schule gibt es alte Karten. Für die Schülerfirma „TreasureMap“ der Carl-Zeiss-Oberschule sind diese kein Wegwerfprodukt, sondern wichtige Ressource. In Handarbeit werden daraus Federtaschen, Schlüsselanhänger und Tragebeutel gefertigt. Mit diesem Konzept gewannen die neun Mädchen und drei Jungen aus der zwölften Klasse Anfang Mai den Junior-Landeswettbewerb. Damit dürfen sie sich Berlins beste Schülerfirma 2019 nennen und vom 12. bis 14. Juni am Bundeswettbewerb teilnehmen. Ein...

  • Lichtenrade
  • 31.05.19
  • 283× gelesen
Politik
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informierten sich bei der Berliner Woche über die Bedeutung von Anzeigenzeitungen für das bürgerschaftliche Engagement.
11 Bilder

„Ein Forum für das Ehrenamt“
Bundesministerin Julia Klöckner und Gitta Connemann zu Besuch bei der Berliner Woche

Woche für Woche stellen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt engagierte Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen vor. Es geht dabei um Information, Anerkennung und Inspiration für andere, die sich ebenfalls für die Zivilgesellschaft starkmachen wollen. Das hat sich mittlerweile auch in der Bundespolitik herumgesprochen. Und so bekam der Berliner Wochenblatt Verlag (BWV) in der vergangenen Woche Besuch von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU),...

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 597× gelesen
  •  2
Verkehr
Das Kopfsteinpfalster in der Goltzstraße wurde bereits an mehreren Stellen notdürftig geflickt. Hier muss ab Mitte 2020 der Ausweichverkehr aus der Bahnhofstraße durch.
5 Bilder

Flickenteppich im Fokus
CDU, SPD und FDP bringen Anträge zur Ertüchtigung der Goltzstraße als Umfahrungsstrecke ein

Steine ragen aus der Fahrbahn. An manchen Stellen wurden Löcher notdürftig mit Asphalt überdeckt. Die Goltzstraße ist nicht im besten Zustand. Doch während der Bauarbeiten zur Dresdner Bahn wird sie in den kommenden Jahren zur wichtigen Umfahrungsstrecke. Es bahnt sich ein Problem an. Für die Anwohner ist es das teilweise schon jetzt. „Wir haben das Schlafzimmer zur Straßenseite. Morgens um 5.30 Uhr muss ich immer das Fenster schließen, weil die Lkw hier durchrattern“, erklärt eine Dame, die...

  • Lichtenrade
  • 09.05.19
  • 590× gelesen
  •  1
Leute
Marina Heimann mitten im Schilf
6 Bilder

„Ich war total begeistert“
Marina Heimann liebt die Idylle am Herthateich

Der Untergrund ist etwas matschig um diese Jahreszeit. Die Sicht aufs Wasser ist von meterhohem Schilf fast verdeckt. Gemeinsam betreten wir den kleinen Rundweg. Dort steht Marina Heimann (59) nun und blickt auf den Herthateich. Es ist ein Ort, den sie immer wieder gerne aufsucht. Ein ruhiges Plätzchen in der Stadt. Vor zehn Jahren war ihr dessen Existenz noch nicht bekannt, obwohl sie seit 1981 in Lichtenrade wohnt. Erst durch eine Arbeitskollegin, die eine Parzelle in der nicht weit...

  • Lichtenrade
  • 14.04.19
  • 272× gelesen
Soziales
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (Zweiter von links) und sein Vorgänger Klaus Wowereit sind beide Tempelhofer und wollten sich die Jubiläumsfeier nicht entgehen lassen.
4 Bilder

40 Jahre im Zeichen der Suchthilfe
Tannenhof Berlin-Brandenburg feierte sein Jubiläum

Es war der 22. März 1979, als der Verein „Drogenhilfe Tübingen in Berlin“ gegründet wurde. Vier Monate darauf erfolgte der Startschuss des heutigen Tannenhofs auf einem parkähnlichen Grundstück eines ehemaligen Jugendheims in der Mozartstraße. Was mit einer kleinen Gruppe Drogenabhängiger und drei Betreuern begann, ist inzwischen ein großer sozialer Träger. Mehr als 300 Mitarbeiter in 28 Einrichtungen, unter anderem in Berlin, Cottbus, Neuruppin und Lübben, arbeiten heute für den Tannenhof...

  • Lichtenrade
  • 02.04.19
  • 172× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.