Anzeige

Alles zum Thema Bildhauer

Beiträge zum Thema Bildhauer

Kultur

"Finessen der Statik"

Kreuzberg. In der Galerie taubert contemporary, Lindenstraße 34, wird am Donnerstag, 12. Juli, eine Ausstellung mit Werken des Bildhauers und Fotokünstlers Bodo Buhl (1951-2010) eröffnet. Seine Arbeiten seien von den "Finessen der Statik" geprägt gewesen, heißt es im Begleittext. Inhaltlich angeregt worden sei Bodo Buhl von Themen aus der Finanz- und Wirtschaftswelt. Die Schau gebe erstmals einen Überblick über sein gesamtes Schaffen, auch eingeordnet in die zeitgenössische Kunst. Beginn der...

  • Kreuzberg
  • 06.07.18
  • 9× gelesen
Kultur

Stipendium für Bildhauer

Neukölln. Das Bezirksamt vergibt ein 3000-Euro-Stipendium an eine Steinbildhauerin oder einen Steinbildhauer. Sie/er soll in den Sommerferien vier Wochen lang auf der Terrasse der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, arbeiten und Besuchern einen Einblick in die künstlerische Arbeit geben. Bewerbungsschluss ist am 30. April. Weiteres zur Bewerbung gibt es unter http://asurl.de/13r9. sus

  • Neukölln
  • 02.03.18
  • 5× gelesen
Kultur

Die Affen vom Solonplatz

Weissensee. Die künstlerischen Werke von Stephan Horota sind zahlreich in Berlin „zerstreut“. Dem in Berlin-Hohenschönhausen lebenden Bildhauer haben es ganz besonders Menschen und Tiere angetan, die er in den Materialien Kupfer, Bronze oder Stein „weiterleben“ lässt. Die Tierplastik „Orang-Utan-Kinder“ wurde 1980 auf dem Solonplatz im Komponistenviertel in Berlin Weissensee im Bezirk Pankow aufgestellt. Stephan Horota (am 4. September 1932 in Futok / Serbien geboren) wurde 1947 mit...

  • Lichtenrade
  • 23.11.17
  • 56× gelesen
Anzeige
Kultur

Führungen zu Kunst in Höfen

Marzahn. Der Künstler Rudolf Kaltenbach lädt am 13. und 20. Oktober jeweils um 17 Uhr zu einem Rundgang durch die „Gärten der Kunst“ ein. Diese wurden seit dem Frühjahr in fünf Höfen der Häuser der Howoge zwischen Dessauer und Köthener Straße von Künstlern aus aller Welt, Anwohnern und Flüchtlingen gestaltet. Die Gärten sind unterschiedlichen Themen wie der Wahrnehmung oder der Harmonie gewidmet. Die Führung dauert etwa eine Stunde. Treffpunkt ist am von Flüchtlingen gestalteten Stein an der...

  • Marzahn
  • 06.10.17
  • 21× gelesen
Kultur

Bildhauer bei der Arbeit zusehen

Neukölln. Axel Peters ist Bildhauer und lebt in der Leinestraße. Bis zum 11. August verlegt er sein Atelier in die Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8. Dort kann ihm jedermann über die Schulter schauen – montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr. Infos über den Künstler sind unter www.axel-peters.de zu finden. sus

  • Neukölln
  • 22.07.17
  • 6× gelesen
Kultur
Die bekannte Pankower Keramikerin Christina Renker (links) und der Posaunist Hartmut Behrsing (rechts) kamen, um mit den Künstlern Prof. Berndt Wilde, Sabine Heller und Sylvia Hagen den Skulpturen-Weg einzuweihen.
3 Bilder

Sechs Skulpturen am Wegesrand: Drei renommierte Künstler waren am Werk

Pankow. Der Ortsteil ist um eine Kunst-Attraktion reicher: Den „Cajewitz-Skulpturen-Weg“. Dieser Weg führt von der Breiten Straße 22, dort wo sich das SeniorenZentrumPankow der Cajewitz-Stiftung befindet, bis zum Spielplatz im Paule-Park und weiter zur Parkstraße. Eine großzügige Erbschaft einer früheren, sehr kunstverbundenen Bewohnerin des Seniorenzentrums ermöglichte der Cajewitz-Stiftung, je zwei Skulpturen von Berndt Wilde, Sylvia Hagen und Sabine Heller zu erwerben. Von Sabine Heller...

  • Pankow
  • 01.05.16
  • 251× gelesen
Anzeige
Kultur
Rudolf J. Kaltenbach und Simon Simonjan präsentieren Arbeiten von Flüchtlingen im AWO Refugium Buch.
3 Bilder

Bildhauer Rudolf J. Kaltenbach arbeitet mit Flüchtlingen aus Buch

Buch. Rudolf J. Kaltenbach ist einer der Begründer des internationalen Bildhauersymposiums „Steine ohne Grenzen“, das bereits in seine 11. Runde geht. Bestandteil ist in diesem Jahr die künstlerische Arbeit mit Flüchtlingen des AWO-Refugiums Buch an der Großcurthstraße. Bis zu 480 Flüchtlinge aus 25 Nationen – Frauen, Männer, Kinder – leben dort zeitweilig. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Gründen aus nahezu allen Krisengebieten der Welt. 20 von ihnen beteiligen sich derzeit an dem von...

  • Buch
  • 10.08.15
  • 161× gelesen
Wirtschaft

Galerie Mutare und Blomeyer's Käsegeschäft

Galerie Mutare, Giesebrechtstraße 12, 10629 Berlin, Do-Fr 14-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, www.galeriemutare.de Am 26. Juni eröffnete die Galerie Mutare unweit des Kurfürstendamms als Dependance zu der gleichnamigen Galerie auf Usedom, die bereits seit Längerem existiert. Zukünftig werden hier unter anderem Maler und Bildhauer aus Norddeutschland ihre Werke vorstellen. Bis zum 25. Juli stellt der impressionistische Malers Andreas Homberg aus. Blomeyer's Käsegeschäft, Pestalozzistraße 54A, 10627...

  • Charlottenburg
  • 06.07.15
  • 197× gelesen