Bildungspolitik

Beiträge zum Thema Bildungspolitik

Bildung
Digitaler Blick in ein historisches Klassenzimmer. Heute sieht es in den Schulen natürlich nicht mehr so aus. Aber laut der Bildungsumfrage der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus sehen viele Reinickendorfer weiterhin einigen Verbesserungsbedarf.

Wunsch nach kleineren Schulklassen groß
Berliner CDU stellt Ergebnisse einer eigenen Bildungsumfrage vor

Die CDU-Fraktion im Abgeordentenhaus hat zum Ende des zurückliegenden Schulhalbjahres eine Bildungsumfrage in Auftrag gegeben. Mehr als 47 000 Berliner wurden befragt, davon waren 3436 Menschen aus Reinickendorf. Die Ergebnisse waren zwar einigermaßen erwartbar. So ist es zum Beispiel wenig verwunderlich, dass 85 Prozent der Reinickendorfer kleinere Schulklassen befürworten. Wer will das nicht? Oder, dass eine Lehrkräfteausstattung von 110 Prozent an jeder Schule 79,5 Prozent der Befragten gut...

  • Reinickendorf
  • 02.03.21
  • 54× gelesen
Politik

Wunsch nach Vorschulklassen groß
Berliner CDU stellt Ergebnisse einer eigenen Bildungsumfrage vor

Die CDU-Fraktion im Abgeordentenhaus hat zum Ende des Schulhalbjahres ein Bildungsumfrage in Auftrag gegeben und jetzt ausgewertet. Mehr als 47 000 Berliner wurden befragt, davon waren 4222 aus Steglitz-Zehlendorf. Zu den Schwerpunkten der Umfrage gehören Lehrkräfteausstattung, Klassenstärken, Digitalisierung und der sichere Präsenzunterricht während der Corona-Pandemie. 79 Prozent der im Bezirk befragten Bürger stimmten dem Vorschlag zu, dass jede Schule in Berlin eine 110-prozentige...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.02.21
  • 97× gelesen
Bildung
Abgeordnetenhausmitglied Danny Freymark erwartet neuen Schwung in der Bildungspolitik.

Kleinere Klassen und starkes WLAN
Was Eltern von künftiger Bildungspolitik erwarten

Die zurückliegenden beiden Schulhalbjahre waren für Schüler, Eltern und Lehrer sehr herausfordernd. Wegen der Corona-Pandemie fand und findet das Lernen immer wieder im Homeschooling statt. Dabei wurde auch deutlich, dass die Ausstattung vieler Schulen mit digitaler Technik desaströs ist. Hinzu kommt, dass auf aktuelle Herausforderungen entweder nur schleppend oder im anderen Extrem über Nacht reagiert wurde. Es gab immer wieder Kritik an der Senatsbildungsverwaltung, die seit 25 Jahren von der...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 23.02.21
  • 70× gelesen
Bildung

Kleinere Klassen und Breitbandnetz
CDU ließ Neuköllner zum Thema Schule befragen

Die Berliner CDU-Fraktion hat über 47.000 Menschen zur Bildungspolitik befragen lassen, darunter knapp 4000 Neuköllner. Die Ergebnisse liegen nun vor. Mit der Erhebung war das Institut wahlkreisprognose.de beauftragt. Das erkundigte sich als Erstes nach der Einschätzung der rot-rot-grünen Bildungspolitik. Nur 16 Prozent der Berliner zeigten sich zufrieden, in Neukölln waren es 13 Prozent. Ausdrücklich unzufrieden äußerten sich 62, in Neukölln 64 Prozent. Danach wurden einige prinzipielle...

  • Bezirk Neukölln
  • 16.02.21
  • 38× gelesen
Bildung
Defizite im Digitalen attestiert eine von der CDU in Auftrag gegebene Umfrage.
2 Bilder

Kleinere Klassen und digitale Fortbildung
CDU präsentiert Ergebnisse einer Bildungsumfrage

Die Berliner Schulpolitik ist nicht nur in Coronazeiten ein regelmßiger Aufreger. Die CDU im Abgeordnetenhaus hat eine Bildungsumfrage zur Schulorganisation, Digitalisierung, Klassenstärke oder Status der Lehrkräfte in Auftrag gegeben. Bei zwei Interviewrunden im Dezember und Januar beteiligten sich insgesamt 47 555 Berliner, davon 3016 aus Spandau. Schon diese hohe Zahl spreche für eine große Aussagekraft, erklärte der Staakener CDU-Abgeordnete Heiko Melzer. Dass sich im Bezirk 84,5 Prozent...

  • Spandau
  • 08.02.21
  • 61× gelesen
Politik

Bildungspolitik
Mehr Chancen für Nicht-Kita-Kinder

Das bildungspolitische Credo der FDP lautet Chancengerechtigkeit. Ein Grundstein dafür ist - wenn nötig - die Sprachförderung vor Schulbeginn. Der hohe Anteil der Kinder, die mit Schulbeginn Sprachdefizite aufweisen, kann nur bei einer rechtzeitigen Erfassung und Förderung verringert werden. Weil auch in Charlottenburg-Wilmersdorf die Anzahl der Kinder, die an keiner Sprachstandsmessung teilgenommen haben, von Jahr zu Jahr angestiegen ist, brachte die FDP-Fraktion das Thema Sprachförderung für...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 09.10.18
  • 72× gelesen
Politik

Gespräch über Kita und Schule

Neu-Hohenschönhausen. Weil Eltern wochentags oft nicht die Zeit dafür finden, halten die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch und die Wahlkreisabgeordnete Ines Schmidt (beide Die Linke) ein Angebot für sie bereit: Bei einer Tasse Kaffee am Sonntagmorgen möchten die beiden Politikerinnen mit interessierten Lichtenbergern ins Gespräch kommen: besonders über die Themen Kita und Schule. Eltern können ihren Nachwuchs mitbringen, es gibt einen Basteltisch und Malbücher sowie ein Betreuungsangebot für...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.01.18
  • 24× gelesen
Bildung

In Marzahn-Hellersdorf wurden fast 20 Prozent der Kinder zurückgestellt

Marzahn-Hellersdorf. Das Einschulungsalter steht in Berlin erneut zur Debatte. Die Meinungen sind gespalten: auch in Marzahn-Hellersdorf gibt es eindeutige bildungspolitische Fronten.Seit dem vergangenen Jahr ist es einfacher, eine Rückstellung schulpflichtiger Kinder zu beantragen. Der Start kann so um ein Jahr verschoben werden. Bürgermeister und Schulstadtrat Stefan Komoß (SPD) möchte an dieser Regelung festhalten. "Meiner Meinung nach hat sich dieses Verfahren bewährt. Durch die...

  • Marzahn
  • 21.11.14
  • 65× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.