Anzeige

Alles zum Thema Biografie

Beiträge zum Thema Biografie

Politik
Peter Rode von der Abeitsgemeinschaft Stolpersteine begleitet oft Ruth Winkelmann bei ihren Schulbesuchen.
2 Bilder

Erinnerung wendet sich zum Guten: Ruth Winkelmann spricht über den Holocaust

Mit Robert Menasses Roman „Die Hauptstadt“, 2017 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet, kam die Erinnerung an den Holocaust als Hauptimpuls der europäischen Einigung als Thema in die aktuelle Literatur. Sehr konkret lebt Ruth Winkelmann diese Erinnerung. Wer die 459 „Die Hauptstadt“-Seiten des österreichischen Schriftstellers Robert Menasse liest, erlebt auf eine heitere bis komische Weise das Scheitern eines Projektes in der europäischen Hauptstadt Brüssel, das eigentlich gar nicht...

  • Reinickendorf
  • 14.01.18
  • 240× gelesen
Bildung
Ausstellungsmacher Wieland Giebel vor der Wand, die von der weltweiten medialen Beschäftigung mit Hotler zeugt. Auch manche Legenden will die Schau im Berlin Story Bunker zurecht rücken.
5 Bilder

Berlin Story Bunker zeigt Mammutausstellung über Adolf Hitler

Kreuzberg.Die Schau beginnt mit dem nicht nachlassenden Interesse an dieser Person: Eine Wand ist voll mit Titelbildern von Zeitschriften, die Adolf Hitler zum Thema haben. Erwartet den Besucher also eine Personalityshow dieses einzigartigen Massenmörders der Menschheitsgeschichte? Es dauert gut zwei Stunden, um diese Frage abschließend zu beantworten. Soviel Zeit sollte mindestens eingeplant werden, um sich "Hitler – wie konnte es geschehen" im Berlin Story Bunker an der Schöneberger Straße...

  • Kreuzberg
  • 27.07.17
  • 290× gelesen
Kultur
Richthofen-Biograf Joachim Castan vor dem Fokker-Modell des Museums.

Geschichte hinterfragt: Besuch im Militärhistorische Museum Fluplatz Gatow

Kladow. Der Flugplatz Gatow, trotz seines Namens zu Kladow gehörend, hat eine bewegte Geschichte. Als Spandau noch zum britischen Sektor West-Berlins gehörte, war Kladow untrennbar mit der Fliegerei verbunden. Auf dem britischen Militärflugplatz Gatow landeten Flugzeuge, die während der Blockade Berlin mit allem Notwendigen versorgten. Die Versorgungsflüge blieben, bis zum Schluss. Ein Teil des ehemaligen Flugplatzes ist jetzt die Landstadt Gatow, die Kladow neue Einwohner beschert hat....

  • Kladow
  • 11.07.17
  • 85× gelesen
Anzeige
Kultur
Buchautor Joachim Castan bei der Präsentation seines Buches vor einem Nachbau des Richthofen-Dreideckers im Militärhistorischen Museum Flugplatz Gatow.

Erinnerung an Georges Guynemer: Französischer Jagdflieger fast vergessen

Tegel. Eine Neuerscheinung zum deutschen Weltkriegsflieger Manfred von Richthofen informiert nebenbei über den Namensgeber der Cité Guynemer, ein französisches Fliegerass des Ersten Weltkriegs. Unsicher ist die Zukunft, und auch über die Vergangenheit ist nicht alles bekannt. Als Reinickendorf noch zum französischen Sektor Berlins gehörte, war auch die Cité Guynemer ein selbstverständlicher Teil des Berliner Nordbezirks. Die französische Schutzmacht hatte zwischen Seidelstraße und...

  • Tegel
  • 17.01.17
  • 117× gelesen
Leute
Nicht mittendrin, aber fast immer dabei. Hans-Christian Ströbele bei einer Demo.
3 Bilder

„Die Sturheit und Klugheit eines Esels": Stefan Reineckes Biografie über Hans-Christian Ströbele

Friedrichshain-Kreuzberg. Mit seinem Fahrrad fehlt er bei kaum einer Demo. Aber nicht nur das hat Hans-Christian Ströbele zu einer Art Markenzeichen im Bezirk gemacht. Als einziger Vertreter seiner Partei ist der 76-jährige Grünen-Politiker inzwischen vier Mal direkt im Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg/Prenzlauer Berg Ost in den Bundestag gewählt worden. Dabei bedeutet dieser Abschnitt nur der bisher letzte eines auch ansonsten ereignisreichen Lebens. Das hat jetzt der taz-Journalist Stefan...

  • Friedrichshain
  • 21.04.16
  • 109× gelesen