Bionik

Beiträge zum Thema Bionik

Bildung

Abgeschaut und nachgebaut

Grunewald. "Bionik – von der Natur abgeschaut und nachgebaut" heißt ein Kurs im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonnabend, 21. März, von 12.30 bis 14.45 und von 15 bis 17.15 Uhr. Unter Anleitung wird durch das Tüfteln und Experimentieren so manches Geheimnis von Naturphänomenen gelüftet. Die Teilnahme kostet für Erwachsene vier Euro, Familien entrichten 13 Euro inklusive Material. Anmeldungen können im Ökowerk unter der Rufnummer 300 005-0 vorgenommen werden, die...

  • Grunewald
  • 15.03.20
  • 11× gelesen
Umwelt

Abgeschaut und nachgebaut

Grunewald. "Bionik – von der Natur abgeschaut und nachgebaut" lautet der Titel einer Veranstaltung für die ganze Familie am Sonntag, 24. März, die in Kooperation mit der Volkshochschule Neukölln von 11 bis 13.15 Uhr und von 13.30 bis 15.45 Uhr im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, stattfindet. Das Flugverhalten von Vögeln und Pflanzen dient als Vorlage für eigene Papiermodelle. Auch wird ein "tropischer Fluggleiter" die Teilnehmer in die Kunst des Fliegens einführen. Durch...

  • Grunewald
  • 16.03.19
  • 22× gelesen
Bildung
Die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf machte sich ein Bild davon, was Bionik bedeutet.

Der beste Ingenieur – die Natur

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wenn der Fernsehturm mit seiner schweren Kugel auf einem leichten „Stengel“ schwingt, dann ist dies ein Wunder der Bionik. Das Prinzip ist das gleiche wie bei diesen Gräsern. Auf welche Weise das Abschauen von der Natur für überlegene Ingenieursleistungen sorgt, das ließ sich die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf bei ihrem neuesten Umweltforum Experten erklären. Nach einem Vortrag des Freilandlabors Britz gab es für die Gäste reichlich Anschauungsmaterial...

  • Charlottenburg
  • 02.11.15
  • 96× gelesen
Kultur

Ökowerk erklärt Bionik-Wunder

Grunewald. Kein Werk eines Ingenieurs kommt heran an die Leistungen der Natur. Warum Geckos ohne Klebstoff an Wänden haften oder wie viel Last ein Palmblatt tragen kann, erfahren Teilnehmer eines Bionik-Spezials des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22. Es findet statt am Sonntag, 1. März, und vermittelt das Wissen von 13.45 bis 16 Uhr zu Preisen von 3 Euro für Kinder, 4 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Familien. Thomas Schubert / tsc

  • Grunewald
  • 23.02.15
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.