Birgit Monteiro

Beiträge zum Thema Birgit Monteiro

Bauen
Bitte Foto anklicken, dass ist der Antrag komplett lesbar.

Offener Brief an Fr. Monteiro & die Investoren Parkstadt & Gartenstadt: Für die Gleichbehandlung von Investoren in ganz Berlin
Gegen die Benachteiligung von Menschen, die auf Sozialwohnungen, Schulen, Wohnraum angewiesen sind, gegen Nachteile für das Land Berlin (entgangene Einnahmen, Kitaplätze, Sozialwohnungen)

Liebe Frau Monteiro, liebe Investoren, für die Bemühungen die beiden städtebaulichen Verträge – Parkstadt und Gartenstadt neu zu verhandeln, danke ich Ihnen sehr. Es tut mir sehr leid, dass es leider in den letzten 7 Monaten (seit Bekanntgabe des Staffelgeschoss Thema´s) nicht erreicht wurde, mehr Sozialwohnungen, mehr Kita- und mehr Schulplätze vertraglich zu vereinbaren (wie das eben durch die Staffelgeschosse notwendig ist) und den Vertrag dann noch auf den Stand 2019 zu bringen,...

  • Karlshorst
  • 28.08.19
  • 391× gelesen
Politik

Fragen an die Stadträtin?

Lichtenberg. Zu ihrer nächsten Bürgersprechstunde lädt die Stadträtin für Stadtentwicklung, Soziales, Arbeit und Wirtschaft, Birgit Monteiro (SPD), am Mittwoch, 28. August, ins Rathaus an der Möllendorffstraße 6 ein. Los geht es um 15 Uhr im Raum 213. Ab 16 Uhr beginnt dort die Unternehmersprechstunde für Handels- und Gewerbetreibende. Um telefonische Anmeldung unter 902 96 80 01 wird gebeten. bm

  • Lichtenberg
  • 14.08.19
  • 21× gelesen
Wirtschaft
Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro bittet um Vorschläge für die Auszeichnung "Unternehmen des Jahres 2019".

Wer hat den Preis verdient?
Lichtenberger Unternehmen des Jahres zum achten Mal gesucht

2018 ging die Ehrung ans stadtbekannte Abacus Hotel am Tierpark, im Jahr zuvor gewann mit dopa Diamond Tools eine Firma, die fast nur Brancheninsidern ein Begriff ist. Denn aufs Renommee kommt es nicht an, wenn der Bezirk das Unternehmen des Jahres auszeichnet. Aktuell sind wieder Vorschläge für würdige Preisträger willkommen. „Lichtenberg ist Heimat von mehr als 21 000 kleinen, mittleren und großen Unternehmen aller Branchen“, sagt Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD). „Diese...

  • Lichtenberg
  • 13.07.19
  • 79× gelesen
Soziales
Carsten Schalt, Birgit Monteiro und die Sozialarbeiterinnen von Evas Arche Antje Remke und Susanne Bodemann.

Montag ist jetzt Mama-Tag
Sozialstadträtin Birgit Monteiro unterstützt Spendenaktion für Evas Arche

Ein Cent pro Kassenbon, das klingt nach nicht viel – und doch dürfte übers Jahr eine mittlere vierstellige Summe zusammenkommen. Mit der Spendenaktion „Mama ist die Beste“ unterstützt Galeria Kaufhof im Ring-Center ein gemeinnütziges Berliner Frauenprojekt. Lichtenbergs Sozialstadträtin Birgit Monteiro (SPD) begleitete den Auftakt. Evas Arche heißt ein Frauenzentrum in der Großen Hamburger Straße, das jeden Tag Mädchen und Frauen aus der ganzen Stadt besuchen – ob für eine Sozial- oder...

  • Lichtenberg
  • 19.06.19
  • 166× gelesen
Soziales

Wissen, wo es Hilfe gibt
Bezirksamt veranstaltet zum 26. Mal die Sozialtage im Linden-Center

„Leben in Lichtenberg – sozial, tolerant und mittendrin“ lautet das Motto der diesjährigen Sozialtage, die das Bezirksamt am Donnerstag und Freitag im Linden-Center am Prerower Platz veranstaltet. Ob es ums Thema Pflege, Freizeitangebote oder eine persönliche Notlage geht – dort finden Ratsuchende Antworten. Jeweils von 9.30 bis 20 Uhr stellen sich am 13. und 14. Juni ganz unterschiedliche im Sozialbereich tätige Vereine, Firmen und kommunale Einrichtungen vor. Zum 26. Mal veranstaltet das...

  • Lichtenberg
  • 10.06.19
  • 72× gelesen
Politik

Kieztour mit Stadträtin Monteiro

Lichtenberg. Zu ihrer nächsten Kieztour lädt Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) alle Interessierten am Sonnabend, 27. April, ab 10 Uhr auf das Areal des Zwischenpumpwerks an der Landsberger Allee ein. Die Berliner Wasserbetriebe führen zunächst mit vielen Infos über das historische Gelände. Anschließend geht es um 11 Uhr zur neuen Eventlocation Wellenwerk. Auch den Nachbarn vom Indoor Skydiving – Fliegen im Windkanal – namens Windobona stattet die Gruppe einen Besuch ab. Die Tour...

  • Lichtenberg
  • 20.04.19
  • 194× gelesen
Umwelt
Wilfried Nünthel, Frank Elischewski, Peter Wagenknecht von der Oscar-Freiwilligenagentur, Reiner Koll, Bürgermeister Michael Grunst und Birgit Monteiro beim Frühjahrsputz im Rathauspark am 1. April.

Um ein Beispiel zu sein
Auch das Bezirksamt packte beim Frühjahrsputz mit an

Sie fegen Wege, kehren das Laub vom vergangenen Sommer zusammen, klauben Abfall aus Grünanlagen. Mehr als 1000 Lichtenberger beteiligen sich Jahr für Jahr am traditionellen Frühjahrsputz. Auch das Bezirksamt nimmt sich jeweils dafür Zeit. Nicht als Scherz, sondern völlig ernst gemeint war die Putzaktion am 1. April im Rathauspark. Eine halbe Stunde ihrer Mittagspause opferten Michael Grunst (Die Linke) und seine Bezirksamtskollegen Birgit Monteiro (SPD), Wilfried Nünthel (CDU) und Frank...

  • Lichtenberg
  • 08.04.19
  • 90× gelesen
Soziales

Viele Infos in einem Rutsch
26. Lichtenberger Sozialtage zeigen Anlaufstellen für alle Lebenslagen

Zum 26. Mal finden im April die Lichtenberger Sozialtage statt. Das Motto lautet diesmal „Leben in Lichtenberg – sozial, tolerant und mittendrin“. Veranstaltungsort ist das Linden-Center am Prerower Platz 2. Aus allen möglichen Bereichen und aus dem ganzen Bezirk stellen sich am Donnerstag und Freitag, 13. und 14. Juni, jeweils von 9.30 bis 20 Uhr Vereine, Firmen und Einrichtungen vor. „Was viele Menschen nicht wissen: In Lichtenberg gibt es fast für jede Lebenssituation und jedes Problem...

  • Lichtenberg
  • 07.04.19
  • 126× gelesen
Politik
Die Zentrale der Deutschen Wohnen in der Mecklenburgischen Straße in Wilmersdorf.

Bezahlbarer Wohnraum
Sozialverträglich modernisieren: Bezirksamt Lichtenberg und Deutsche Wohnen kooperieren

Auch im Bezirk steigen die Mieten. Um die Mieterhöhungen zu begrenzen, haben das Bezirksamt und die Deutsche Wohnen Anfang März einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Er soll die Kosten begrenzen. Ein großer Preistreiber ist die Modernisierungsumlage. Durch diesen Zuschlag bei Sanierung oder Modernisierung ist eine außergewöhnliche Mieterhöhungen zulässig. „Als wesentlichen Inhalt haben sich Deutsche Wohnen und Bezirksamt darauf verständigt, dass künftige Modernisierungsvorhaben der...

  • Lichtenberg
  • 07.03.19
  • 272× gelesen
Politik

Die Zukunft der Kleingärten

Karlshorst. Eine Informationsveranstaltung zur Sicherung und Zukunft der Kleingärten in Lichtenberg veranstaltet Stadträtin Birgit Monteiro (SPD) am Dienstag, 5. März, ab 18.30 Uhr im Ikarus-Stadtteilzentrum in der Wandlitzstraße 13. Interessierte sind herzlich willkommen. bm

  • Karlshorst
  • 27.02.19
  • 65× gelesen
Bauen

Acht Millionen für den Stadtumbau

8,4 Millionen Euro aus dem Programm „Stadtumbau Ost“ standen dem Bezirk Lichtenberg 2018 zur Verfügung – so viel wie noch nie zuvor. Das teilte jetzt die Stadträtin für Stadtentwicklung Birgit Monteiro (SPD) mit. Mit dem Fördertopf unterstützt der Senat die Bezirke dabei, städtebauliche und infrastrukturelle Projekte umzusetzen, die dem demographischen und wirtschaftlichen Wandel entsprechen. In Lichtenberg gibt es aktuell vier Fördergebiete: Neu-Hohenschönhausen, Fennpfuhl, Frankfurter...

  • Lichtenberg
  • 26.02.19
  • 87× gelesen
Wirtschaft
Eine neue Broschüre der Wirtschaftsförderung im Bezirksamt Lichtenberg erzählt Erfolgsgeschichten aus dem Bezirk.

Erfolgsgeschichten aus dem Beziek
Lichtenberger Wirtschaftsförderung will mit neuer Broschüre den Standort stärken

Den Betriebshof der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) in der Siegfriedstraße kennen die meisten. Dass die Berliner-Kidl-Schultheiss-Brauerei und der Stromriese Vattenfall in Lichtenberg sitzen, wissen viele. Doch auch Unternehmen, die nur Branchen-Insidern ein Begriff sind, haben ihren Sitz im Bezirk. Einige stellt eine neue Broschüre vor. Berliner Luft heißt nicht nur ein Pfefferminzlikör, sondern auch ein Hersteller von Klimatechnik mit Sitz in der Herzbergstraße. Das Leibnitz-Institut für...

  • Lichtenberg
  • 19.02.19
  • 113× gelesen
Politik

Reden über die Großsiedlung

„Hohenschönhausen: Bauen, Wohnen und Verkehr – Probleme, Perspektiven, Visionen“ lautet das Thema einer öffentlichen Sitzung der Lichtenberger SPD-Fraktion am Montag, 11. Februar, um 18.30 Uhr. Die Sozialdemokraten in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) haben dazu Experten und Entscheidungsträger eingeladen, interessierte Lichtenberger sind ebenso willkommen. Ort ist das Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel, Ribnitzer Straße 1b, der Veranstaltungsraum ist barrierefrei. Folgende Gäste...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 04.02.19
  • 70× gelesen
Wirtschaft
Seit einem Brand im Sommer 2018 ist der Rewe-Markt am Roederplatz geschlossen – wie lange noch, ist unklar.

Warten auf die Wiedereröffnung
Anwohner vom Roederplatz beklagen schlechte Nahversorgung

Seit gut einem halben Jahr ist der Rewe-Markt am Roederplatz zu – ein Feuer im vergangenen Sommer hatte das Gebäude sowie Teile der Einrichtung und Technik stark beschädigt. Noch immer hat die Rewe-Group nicht mitgeteilt, wann mit einer Wiedereröffnung des Vollsortimenters zu rechnen ist. Die Anwohner sind genervt. Immer wieder haben Klagen über die mangelhafte Nahversorgung rund um den Roederplatz die Redaktion der Berliner Woche in den vergangenen Wochen erreicht. Tenor aller Beschwerden:...

  • Fennpfuhl
  • 25.01.19
  • 1.691× gelesen
  •  1
Soziales

Mehr Schutz für Wohnungsnehmer
Bezirk Lichtenberg und Senat finanzieren kostenlose Mieterberatung

In Lichtenberg gibt es jetzt eine unabhängige Mieterberatung. Sie steht allen Einwohnern des Bezirks offen, die zur Miete wohnen – ob bei einer Wohnungsbaugesellschaft, Genossenschaft oder einem Privatbesitzer. Wie hoch darf eine Mieterhöhung sein? Was ist bei der Betriebskostenabrechnung zu beachten? Wie bringe ich den Vermieter dazu, Mängel zu beseitigen? Über diese und andere Fragen können sich Lichtenberger jetzt kostenlos informieren – dafür ist weder die Mitgliedschaft in einem Verein...

  • Lichtenberg
  • 18.01.19
  • 381× gelesen
Politik

Raum für Soziales sichern
SPD appelliert: Bahngrundstücke sollen in öffentlicher Hand bleiben

Die Lichtenberger SPD will verhindern, dass Liegenschaften der Deutschen Bahn nach dem Prinzip des Höchstgebots verkauft werden. Sie sollten stattdessen möglichst im Eigentum der öffentlichen Hand bleiben, fordern die Sozialdemokraten. Hintergrund ist die Tatsache, dass die Deutsche Bahn AG derzeit viele Liegenschaften veräußert. Mit ihrer Forderung hat sich die SPD Lichtenberg jetzt an den Regierenden Bürgermeister Michael Müller und Finanzsenator Matthias Kollatz (beide SPD) gewandt....

  • Lichtenberg
  • 17.01.19
  • 54× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Teilnehmer der Kick-Off-Veranstaltung zum bezirklichen Netzwerk Gesundheitswirtschaft.

Stärker im Verbund
Auftakt für das Netzwerk Gesundheitswirtschaft

Im Bezirk gibt es ein neues Netzwerk. Es verbindet Akteure aus dem Gesundheitswesen, aus Wissenschaft und Wirtschaft und knüpft damit an eine berlinweite Strategie an. Wie können die in Lichtenberg ansässigen Unternehmen neue Technologien für sich nutzen und vom Gesundheitsstandort Berlin profitieren? Wie kann der Bezirk attraktiver für Fach- und Führungskräfte aus dem medizinischen Bereich werden? Welche Synergien sind im familienfreundlichen Bezirk möglich? Beim Projektauftakt für das...

  • Lichtenberg
  • 23.12.18
  • 46× gelesen
Bauen

Spaziergang im Dolgenseekiez

Friedrichsfelde. Zu einem gemeinsamen Kiezspaziergang durch das Dolgenseeviertel lädt die SPD Karlshorst/Friedrichsfelde-Süd am Sonnabend, 8. Dezember, ab 10 Uhr ein. Mit von der Partie ist die Lichtenberger Stadträtin für Stadtentwicklung Birgit Monteiro. Los geht’s an der KultSchule in der Sewanstraße 43. Von dort aus geht es quer durch den Kiez, wo aktuelle Bauprojekte besichtigt werden. Die Route führt an der Sewanstraße entlang, über die Huronseestraße bis zum neu entstehenden...

  • Friedrichsfelde
  • 28.11.18
  • 42× gelesen
Bauen

Infos zum Stand der Dinge
Einladung zur 12. FAN-Konferenz

Zur letzten FAN-Konferenz in diesem Jahr lädt das Bezirksamt für 29. November ein. Wie immer geht es um den aktuellen Stand der Stadterneuerung im Gebiet Frankfurter Allee Nord (FAN). Treffpunkt ist die Schul- und Kiezsporthalle in der Hagenstraße 26. Dort können die Besucher mit dem Finger auf dem Stadtplan einen kleinen „Rundgang“ durch den Kiez starten und sich über aktuelle und geplante Entwicklungen informieren. Ein überdimensionaler Stadtplan gibt Auskunft zu zahlreichen Projekten in...

  • Lichtenberg
  • 26.11.18
  • 48× gelesen
Wirtschaft
Das Abacus Hotel am Tierpark ist das Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018.
2 Bilder

Das Unternehmen des Jahres
Jury vergibt den begehrten Preis an die Abacus Tierpark Hotel GmbH

Jeweils im Oktober kürt das Bezirksamt das „Lichtenberger Unternehmen des Jahres“. Während die Wahl in den vergangenen Jahren oft auf kleinere, nur Branchen-Insidern bekannte Betriebe fiel, ging der Preis diesmal an ein namhaftes Unternehmen aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe. Die Abacus Tierpark Hotel GmbH erhielt am 11. Oktober die Auszeichnung „Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018“. Direktorin Karen Friedel nahm den mit 1000 Euro dotierten Preis im Rahmen des traditionellen...

  • Lichtenberg
  • 21.10.18
  • 124× gelesen
Soziales

Kultur, Gespräche und Sport
Woche der älteren Menschen

Kräuterwanderung, Modenschau, Gesprächsrunde für Literaturliebhaber oder Tanzveranstaltung – mit einem vielfältigen Programm lädt die Lichtenberger Woche der älteren Menschen zum Erleben ein. Unter der Beteiligung einer Vielzahl von Vereinen und Trägern stellt der Bezirk vom 24. bis 30. September eine Woche lang die besonderen Belange und Bedürfnisse von Senioren in den Mittelpunkt. Insgesamt gibt es 45 Veranstaltungen. „Anlass ist der Internationale Tag der älteren Menschen, der...

  • Lichtenberg
  • 21.09.18
  • 55× gelesen
Soziales
Birgit Monteiro mit Preisträger Benjamin Seehaus, Dilek Kolat (Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung) und Lutz Neumann (Geschäftsführer Jobcenter Lichtenberg).

Mutig und kreativ
Benjamin Seehaus erhält Frieda-Rosenthal-Preis

Unter der Schirmherrschaft ihrer Kreisvorsitzenden, der Wirtschafts- und Sozialstadträtin Birgit Monteiro, hat die Lichtenberger SPD in diesem Jahr zum zehnten Mal den Frieda-Rosenthal-Preis ausgelobt. Die Auszeichnung ist inzwischen verliehen. Sie ging an Benjamin Seehaus – für sein besonderes Engagement zugunsten von Menschen mit Behinderungen. Mit dem Frieda-Rosenthal-Preis würdigen die SPD Lichtenberg und Birgit Monteiro alljährlich Menschen, die sich in außergewöhnlicher Weise für das...

  • Lichtenberg
  • 20.09.18
  • 247× gelesen
Politik

Ideenwettbewerb gegen Arbeitslosigkeit
Bis zum 12. Oktober können Projektvorschläge eingereicht werden

Mit dem Programm „Partnerschaft – Entwicklung – Beschäftigung“ (PEB) will der Bezirk Modellprojekte fördern, die dazu beitragen, die soziale Integration und Beschäftigungsfähigkeit von besonders „arbeitsmarktfernen“ Personen auf lokaler Ebene zu verbessern. Aus diesem Grund sind Interessierte aufgerufen, ihre Konzepte einzubringen. Für das Förderprogramm PEB können bis zum 12. Oktober Vorschläge und Konzepte in der Geschäftsstelle des Bezirklichen Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit...

  • Lichtenberg
  • 15.09.18
  • 37× gelesen
Bauen

Expertenrat für Bauvorhaben

Lichtenberg. Bauvorhaben im Bezirk ab einer Bruttogeschossfläche von 7500 Quadratmetern sollen zukünftig einem sogenannten Expertenrat für Bauvorhaben vorgelegt werden. Die Aufgabe des Rates ist es, Bauvorhaben auf ihre städtebauliche und architektonische Qualität zu bewerten. Danach solle es gegebenenfalls Verbesserungsvorschläge geben, damit „Bauvorhaben in Lichtenberg mit Augenmaß und baulicher Qualität errichtet werden sowie einen Mehrwert für die Bewohnerinnen und Bewohner der...

  • Lichtenberg
  • 30.08.18
  • 92× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.