Anzeige

Alles zum Thema Birgit Monteiro

Beiträge zum Thema Birgit Monteiro

Bauen
Beim ersten Spatenstich neben Architekten und Vorstand der Solidarität dabei: Bürgermeister Michael Grunst (Mitte) und Stadträtin Birigt Monteiro (3. von links)

Neue Mieter für die Kurze Straße
Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität startet Bauprojekt

60 zusätzliche Wohnungen bekommt der Kiez nahe dem U-Bahnhof Friedrichsfelde. Die Zeremonie des „Ersten Spatenstichs“ für das neue Projekt der Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität in der Kurzen Straße 3-3C wurde bereits absolviert. Etwa 12.000 Quadratmeter misst das Grundstück, auf dem das Wohnhaus bis zum Mai 2020 entstehen soll. Neben 60 Zwei- und Drei-Zimmerwohnungen errichtet die WG Solidarität dort auch eine Tiefgarage mit 73 Stellplätzen, außerdem sind Räume für einen...

  • Friedrichsfelde
  • 17.07.18
  • 67× gelesen
Wirtschaft

Zwei Ausstellungen, viele Facetten
Kunstwerke zum Thema Wirtschaft sind im Rathaus zu sehen

Was verbindet Kunst und Wirtschaft in Lichtenberg? Das können Interessierte noch bis Ende des Monats im Rathaus Lichtenberg erfahren. Gleich zwei Ausstellungen nähern sich auf kreative Weise dem Bezirk als Wirtschaftsstandort. Die erste Schau ist Ergebnis des Projekts „Wirtschaftsorientiertes Stadtmarketing“, das seit Juni 2016 im Auftrag des Bezirksamtes Lichtenberg Ideen sammelt, um den Bezirk als Wirtschaftsstandort bekannter zu machen. Im Rahmen des Projektes gab es im vergangenen Jahr...

  • Lichtenberg
  • 13.07.18
  • 19× gelesen
Bauen

Wohnungen und Kita enstehen

Rummelsburg. Im Rahmen einer Einwohnerversammlung informierte die Stadträtin für Stadtentwicklung Birgit Monteiro (SPD) jetzt über ein Bauvorhaben in der Eitelstraße 9-10. Auf dem Baugrundstück 150 Meter südlich des Bahnhofes Lichtenberg ist ein Neubauprojekt mit 146 Wohnungen und einer Kindertagesstätte mit 20 Plätzen geplant. bm

  • Lichtenberg
  • 13.07.18
  • 63× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Tradition im siebten Jahr
Der Bezirk sucht das Unternehmen des Jahres

Die Preisverleihung im Herbst hat sich zu einem Event für viele Geschäftsleute entwickelt, die auf Austausch und Vernetzung setzen. Auch die Auszeichnung selbst wird immer begehrter. Der Bezirk sucht jetzt wieder das Lichtenberger Unternehmen des Jahres. Dabei geht es nicht um Größe, Umsatz oder Gewinn: Wenn der Bezirk das Unternehmen des Jahres kürt, geschieht das anhand anderer Kriterien. Da zählt beispielsweise die Mitarbeiterfürsorge – auch und vor allem, wenn es um die Auszubildenden...

  • Lichtenberg
  • 04.07.18
  • 36× gelesen
Politik

Anwohner wurden informiert
Milieuschutz im Weitlingkiez

Über die Ergebnisse des Milieuschutzgutachtens für den Weitlingkiez haben das Planungsbüro Topos und die Lichtenberger Stadträtin für Stadtentwicklung Birgit Monteiro (SPD) jetzt im Rahmen einer Einwohnerversammlung informiert. Sigmar Gude vom Topos-Büro sprach über einzelne Untersuchungsergebnisse – etwa die Tatsache, dass der Mietspiegel im Quartier über dem Berliner Durchschnitt liegt; dass Neumieter erheblich mehr zahlen als ihre Vorgänger und die Ausstattung ihrer Wohnungen besser ist....

  • Rummelsburg
  • 29.06.18
  • 41× gelesen
Wirtschaft
Florian Haeussler in der Werkstatt, die er sich mit Kristin Heil (rechts) und Maßrahmen-Bauer Thomas Becker teil.
8 Bilder

Erfolgreich ohne Zukunft?
Fahrradfirmen aus der Josef-Orlopp-Straße bangen um Werkstätten

Sie setzen aufs Handwerk und auf Hochwertigkeit, mitunter arbeiten sie an Drehbänken und Fräsen aus den 1960er-Jahren. Damit sind sie so erfolgreich, dass Kunden aus ganz Europa Schlange stehen: Im Gewerbegebiet Herzbergstraße hat sich eine Reihe kleiner, spezialisierter Fahrradfirmen angesiedelt. Wie lange sie bleiben können, ist aber ungewiss. Im Sommer 2006 hat Florian Haeussler Semesterferien vom Produktdesign-Studium und eine Schnapsidee: In Ungarn setzt er sich auf ein Mountainbike, um...

  • Lichtenberg
  • 03.06.18
  • 227× gelesen
Anzeige
Politik
In den vergangenen Jahren ist viel saniert worden im Weitlingkiez. Die Mietpreise stiegen entsprechend und liegen über dem Berliner Durchschnitt.
4 Bilder

Milieuschutz für den Weitlingkiez: Erhaltungssatzung beschlossen

Ob sich das Sprichwort vom langen Währen mit gutem Ende in diesem Fall bestätigt, muss die Zukunft zeigen. Fest steht, dass der Milieuschutz für den Weitlingkiez jetzt unter Dach und Fach ist. Damit kann der Bezirk künftig Luxussanierungen und die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen verhindern. „Es war ein langer Weg bis hierhin“, sagt Birgit Monteiro (SPD), Stadträtin für Stadtentwicklung. „Aber wir haben nun eine echte Chance, die Gentrifizierung im Weitlingkiez aufzuhalten.“ In...

  • Lichtenberg
  • 26.05.18
  • 259× gelesen
Politik
Birgit Monteiro (Mitte) ist neue SPD-Kreisvorsitzende.

Neuer SPD-Vorstand: Birgit Monteiro löst Ole Kreins ab

Die Delegiertenversammlung der SPD Lichtenberg wählte am Sonnabend, 14. April, im RBO Haus der Generationen einen neuen Kreisvorstand. Zur neuen Vorsitzenden wurde Birgit Monteiro gewählt. Sie löst Ole Kreins ab, der sechs Jahre lang an der Spitze der Lichtenberger SPD stand. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Anja Ingenbleek aus Karlshorst und Julien André aus dem Ortsteil Fennpfuhl gewählt. Kevin Einenkel aus dem Bereich Friedrichsfelde-Rummelsburg wird die Öffentlichkeitsarbeit der...

  • Lichtenberg
  • 21.04.18
  • 139× gelesen
Bauen
Unschöner Anblick an der Ecke Konrad-Wolf-Straße und Weißenseer Weg: Die Ruine des Kongresszentrums wird dort wohl noch eine Weile stehen.
4 Bilder

Wann kommt der Schandfleck weg? Neue Pläne für Ruinen-Brache am Weißenseer Weg

Für das seit Langem brach liegende Grundstück an der Ecke Weißenseer Weg und Konrad-Wolf-Straße gab es schon diverse Pläne, etwa das ambitionierte Wolkenkratzerprojekt „The Square3“. Doch noch immer prägen die unschönen Ruinen des einstigen Kongresszentrums das Stadtbild an der prominenten Kreuzung. Vor einigen Jahren plante Projektentwickler Dirk Moritz auf dem Areal neben dem Sportforum Hohenschönhausen ein modernes Wohn- und Geschäftsviertel. Rund 500 Millionen Euro sollten ins kühne...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 02.04.18
  • 537× gelesen
Bildung

Lebenslang lernen: Seniorenuniversität geht in die nächste Runde

Eine Lehrstunde in moderner Archäologie, eine Reise durch Raum und Zeit, Wissenswertes übers Sozialwesen und die Stadtgestaltung: Thematisch vielfältig sind die Vorlesungen der Lichtenberger Seniorenuniversität, die jetzt wieder startet. Alle Lichtenberger Hochschulen sind diesmal mit von der Partie. Zum neunten Mal veranstaltet das Bezirksamt in Kooperation mit den akademischen Lehrstätten die Seniorenuniversität, die sich besonders aber keineswegs nur an ältere Menschen richtet. „Wir...

  • Lichtenberg
  • 29.03.18
  • 204× gelesen
Wirtschaft
Birgit Monteiro mit dem Vorstand des Unternehmensnetzwerks Herzbergstraße. Lichtenbergs Wirtschaftsstadträtin brachte zum ersten Geburtstag des Vereins eine Torte in Form des Labels mit.
2 Bilder

Zum Geburtstag eine Torte: Wirtschaftsstadträtin gratuliert Unternehmensnetzwerk Herzbergstraße

Das erste Jahr wäre geschafft: Mit einer Geburtstagstorte gratulierte Lichtenbergs Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) Ende Februar dem UnternehmensNetzwerk Herzbergstraße zum einjährigen Bestehen. Das süße Präsent kam aus der direkten Nachbarschaft. Birgit Monteiro hatte die Geburtstagstorte in der Bäckerei Plötner in Auftrag gegeben. Das Unternehmen - Gründungsjahr 1919 - sitzt wie viele andere im Gewerbegebiet an der Herzbergstraße. Der Verein UnternehmensNetzwerk...

  • Lichtenberg
  • 01.03.18
  • 54× gelesen
Bauen
Wohnen überm Aldi-Markt: An der Sewanstraße soll es in den nächsten zwei Jahren so weit sein.
2 Bilder

Wohnen über dem Discounter: Aldi Nord baut ein Kombi-Objekt in der Sewanstraße

Wohnen überm Aldi-Markt – in der Sewanstraße soll es bald so weit sein. Der Discounter hat angekündigt, in ganz Berlin Wohnungen zu bauen, zwei Pilotprojekte in Lichtenberg und Neukölln sind nur der Anfang. Die Hauptstadt wächst und wächst. Demografen rechnen damit, dass Berlins Einwohnerzahl bis zum Jahr 2030 um rund 300 000 steigt. Bezahlbare Mietwohnungen entstehen längst nicht in gleichem Maße, sondern sind schon heute knapp - eine Tatsache, auf die der Discounter Aldi Nord reagieren...

  • Friedrichsfelde
  • 15.02.18
  • 608× gelesen
Wirtschaft
Stadträtin Birgit Monteiro und Unternehmer Hans Rudert vor dem Transparent, dass jetzt am Tor zu seinem Unternehmen prangt.

Herzbergstraße als eigene Marke: Firmen aus dem Gewerbegebiet haben ein Label

Mit einer Label-Aktion unterstützt die bezirkliche Wirtschaftsförderung die in der Herzbergstraße ansässigen Unternehmen. Firmen aus dem Gewerbegebiet können die rot-weißen Transparente kostenlos bestellen. „Gewerbegebiet Herzbergstraße“ steht jetzt in weithin sichtbaren, weißen Lettern auf rotem Untergrund am Tor zur Einfahrt: Gemeinsam haben die Lichtenberger Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) und Hans Rudert, Geschäftsführer der F.U.R. Wickeltechnologie GmbH, das Transparent an...

  • Lichtenberg
  • 01.02.18
  • 104× gelesen
Bauen
Weitläufige Innenhöfe zeichnen den Ilsekiez aus - noch. Die Howoge will achverdichten.
6 Bilder

Echter oder fauler Kompromiss? Runder Tisch Ilsestraße legt Ergebnisse vor

Rund 50 Wohnungen weniger, zwei statt drei nachverdichtete Innenhöfe, größere Abstände zwischen Neu- und Bestandsbauten: Auf diese und einige weitere Punkte hat sich der Runde Tisch Ilsestraße zum Bauvorhaben der Howoge in Karlshorst geeinigt. Doch während die einen das Ergebnis als Kompromiss loben, erklären andere den Runden Tisch für gescheitert. Die städtische Howoge ist Eigentümerin der Wohnanlage Ilsestraße 18-78 und will im Karlshorster Ensemble mit seinen parkähnlichen Innenhöfen...

  • Karlshorst
  • 26.01.18
  • 634× gelesen
Bauen
Es ist nicht zu übersehen: Im Weitlingkiez wird überall saniert. Luxussanierungen kann das Bezirksamt jetzt zwölf Monate auf Eis legen.
4 Bilder

Bezirksamt fasst Aufstellungsbeschluss für Weitlingkiez

Nun also doch? Nachdem der Milieuschutz für den Weitlingkiez fast schon vom Tisch war, hat das Bezirksamt jetzt einen Aufstellungsbeschluss für den Erlass gefasst. Damit kann das Stadtentwicklungsamt Luxussanierungen zunächst auf Eis legen. Ob der Milieuschutz tatsächlich kommt, steht aber noch nicht fest. Das Ergebnis hatte im Weitlingkiez für Unverständnis gesorgt: Noch 2016 war das Stadtforschungsbüro Topos nach umfangreichen Untersuchungen zum Schluss gekommen, dass eine...

  • Lichtenberg
  • 22.12.17
  • 382× gelesen
Bauen

Sicherheit für Kleingärtner: Bebauungsplanverfahren für Parzellenanlagen kommen

Der Bedarf an Wohnraum wächst, geeignetes Bauland wird hingegen immer knapper. Bei Investoren hat diese Tatsache längst Begehrlichkeiten an den Kleingartenanlagen geweckt. Dem will das Bezirksamt entgegensteuern und hat jetzt erste Schritte eingeleitet. Wenn es um die Zukunft der Lichtenberger Kleingartenareale geht, herrscht im Bezirk fraktionsübergreifend Einigkeit wie selten: Alle wollen, dass die grünen Rückzugsorte erhalten bleiben. Das Bezirksamt hat jetzt die Aufstellung von neuen...

  • Lichtenberg
  • 15.12.17
  • 1082× gelesen
Soziales

Stadträtin ehrt Hobby-Poeten

Lichtenberg. Stadträtin Birgit Monteiro (SPD) hat jetzt die Preisträger des 24. Lichtenberger Poeten-Wettbewerbs geehrt. „Man müsste nochmal 20 sein?“ war das Motto der diesjährigen Ausgabe, die wie immer vom Amt für Soziales organisiert wurde. In der Begegnungsstätte Karlshorst überreichte Birgt Monteiro Blumen und Urkunden, dazu musizierte das Trio Scho. Ausgezeichnet wurden Dr. Gerlinde Ulrich-Gau, Susanne Felke, Sabina Buhrow, Christa Block, Karl Dietrich, Dr. Monika Drießel, Hannelore...

  • Lichtenberg
  • 09.12.17
  • 10× gelesen
Bildung
Die Tischler-Azubis Momo und Alaa schnappten sich den Präsentkorb von Stadträtin Birgit Monteiro. Sie schaute beim Ausbildungswerk Kreuzberg vorbei, das jetzt nach Alt-Hohenschönhausen in helle, moderne Werkstätten umgezogen ist.
8 Bilder

Vom Szenekiez ins Gewerbegebiet: Ausbildungswerk Kreuzberg ist umgezogen

Fast 40 Jahre war das Ausbildungswerk Kreuzberg, kurz ABW, im Szenebezirk jenseits der Spree zu Hause. Jetzt ist der Berufsbildungsträger mit seinen Werkstätten und der Verwaltung in die GSG-Gewerbehöfe in der Plauener Straße gezogen. Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) schaute gleich zu einem Antrittsbesuch vorbei. Birgit Krüger macht keinen Hehl draus. „Die Gegend ist schon gewöhnungsbedürftig“, sagt die sozialpädagogische Leiterin des ABW und blickt aus einem der riesigen...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 19.11.17
  • 199× gelesen
Bauen

Mehr Mitsprache? Leitfaden für Bürgerbeteiligung bei Bauprojekten wird erstellt

Lichtenberg. Das Bezirksamt arbeitet an einem Leitfaden für die Bürgerbeteiligung bei Bauvorhaben. Ziel ist es, Anwohner besser zu informieren. Und sie sollen mehr Möglichkeiten bekommen, sich einzubringen. Mit dem Leitfaden reagiert der Bezirk auf die wachsende Zahl an Wohnungsbauvorhaben in Lichtenberg. Denn gerade wenn es um Projekte innerhalb bestehender Siedlungen geht, wünschen sich die Anwohner mehr Mitsprache. „Wir müssen uns dem enormen Bedarf nach Wohnraum stellen“, sagt Birgit...

  • Lichtenberg
  • 10.11.17
  • 147× gelesen
Wirtschaft

Im Kiez und weltweit tätig: Unternehmen des Jahres gekürt

Lichtenberg. Der Bezirk hat das „Unternehmen des Jahres 2017“ gekürt. Den begehrten Preis erhielt dopa Diamond Tools – ein Familienbetrieb, der 1990 an den Start ging und seitdem eine Erfolgsgeschichte geschrieben hat. Die Auszeichnung gab’s aber nicht (nur) dafür. Manche Firmen produzieren nur für den Kiez, andere schicken ihre Erzeugnisse in die ganze Welt. Viele beschäftigen Mitarbeiter, etliche sind auf sich allein gestellt. Das Branchenspektrum reicht vom Lebensmittelhändler über die...

  • Lichtenberg
  • 19.10.17
  • 36× gelesen
Wirtschaft

Lichtenberg gründet Unternehmer-Rat: Neues Netzwerk soll Wirtschaft stärken

Lichtenberg. Fast 21 000 Unternehmen sind aktuell im Bezirk aktiv. Ihnen soll der am 14. September ins Leben gerufene „Lichtenberger UnternehmerRat“ ein gemeinsames Netzwerk bieten. Lichtenberg will damit sein Image als Wirtschaftsstandort festigen. Die Interessen der Lichtenberger Unternehmen sollen künftig stärker zur Geltung kommen. Dafür haben sich unter anderem die Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD), das Unternehmerportal Lichtenberg, der Unternehmerverband Berlin, das...

  • Lichtenberg
  • 30.09.17
  • 53× gelesen
Soziales

Kommt die Hilfe an? Forschungsprojekt über Obdachlose

Lichtenberg. Ist es bloß ein Eindruck? Oder gibt es tatsächlich auch in Lichtenberg immer mehr obdachlose Menschen? Was ist dagegen zu tun? Welche Hilfen sind möglich? Diese Fragen soll ein neues Kooperationsprojekt klären. Verlässliche Angaben gibt es zwar kaum, dennoch: „Die Zahl der in Lichtenberg lebenden Obdachlosen scheint zu steigen“, sagt Sozialstadträtin Birgit Monteiro (SPD). „Und auch die Bevölkerung wird zunehmend sensibler für diese Thematik. Deshalb wollen wir unser Engagement...

  • Lichtenberg
  • 24.09.17
  • 78× gelesen
  • 1
Soziales

Kinder spenden für Wohnungslose: Einrichtung kann Wäscheständer kaufen

Lichtenberg. Eine Urkunde vom Bezirksamt und den Lichtenberg-Taler erhielten kurz vor den Ferien die Sechstklässler der Selma-Lagerlöf-Grundschule. Beides gab’s als Dankeschön für ein ganz besonderes Engagement. 256,15 Euro an Erlös brachten ein Flohmarkt und ein Kuchenbasar, veranstaltet von der 6a der Selma-Lagerlöf-Schule. Doch statt das Geld in die Schulkasse zu stecken, beschlossen die Kinder, die komplette Summe zu spenden: an das Wohnungslosenheim in der Bornitzstraße 104-108. Dort...

  • Lichtenberg
  • 04.08.17
  • 64× gelesen
Wirtschaft

Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2017 gesucht

Lichtenberg. Es geht nicht um Größe oder Umsatz: Wenn der Bezirk Lichtenberg das Unternehmen des Jahres sucht, sind andere Qualitäten gefragt. Bis Ende August nimmt die Wirtschaftförderung Vorschläge für die Auszeichnung entgegen. Familienfreundlich zu sein, hat sich der Bezirk auf die Fahnen geschrieben. Aber auch Handel und Gewerbe sind in Lichtenberg gern gesehen. So wächst nicht nur die Einwohnerzahl kontinuierlich, auch für Betriebe werde der Bezirk immer attraktiver, sagt...

  • Lichtenberg
  • 28.06.17
  • 61× gelesen