Anzeige

Alles zum Thema Bizim Bakkal

Beiträge zum Thema Bizim Bakkal

Wirtschaft
Die Kündigung für die Bäckerei Filou trieb die Nachbarn auf die Straße.
3 Bilder

"Das Filou muss bleiben": Der Kiez kämpft für seine Bäckerei

Kreuzberg. Die Demonstration begann um fünf vor zwölf. Die Uhrzeit sollte die Situation verdeutlichen, in der sich die Bäckerei und das Café Filou an der Reichenberger Straße befinden. Dem Laden an der Ecke Glogauer Straße wurde zum 31. Juli gekündigt. Für die Eigentümer des Gebäudes passt er anscheinend nicht mehr ins Konzept. Was viele Bewohner im Kiez ganz anders sehen. Seit bekannt ist, dass das Filou verschwinden soll, gibt es eine breite Unterstützung für den Laden. Rund 2000 Menschen...

  • Kreuzberg
  • 13.02.17
  • 119× gelesen
Wirtschaft
Der Kampf um den Gemüseladen Bizim Bakkal zeigte exemplarisch den Kampf kleiner Geschäftsleute gegen Mietsteigerungen und Verdrängung.

Wer denkt ans Gewerbe? Firmen und Geschäfte werden immer mehr verdrängt

Friedrichshain-Kreuzberg. Bei der Gentrifizierungsdebatte liegt der Fokus meist auf den Wohnungsmietern. Ebenso sind aber auch Gewerbetreibende davon betroffen. Deutlich wurde das nicht nur bei der wohl letzten Sitzung des Wirtschaftausschusses in dieser Legislaturperiode. Marina Nowak, Leiterin der Wirtschaftsförderung, lieferte dort eine Art Arbeitsnachweis ihrer Abteilung in den vergangenen fünf Jahren. Das wichtigste Thema, das die Firmen und Betriebe beschäftigte, sei die...

  • Friedrichshain
  • 30.07.16
  • 183× gelesen
Wirtschaft
Bleibt das Bizim Bakkal? Zumindest die Kündigung ist erst einmal vom Tisch.
2 Bilder

Bizim Bakkal kann wohl bleiben

Kreuzberg. Der wochenlange Kampf um den Erhalt des Gemüseladens Bizim Bakkal in der Wrangelstraße 77 scheint erfolgreich gewesen zu sein. Nach Angaben des Eigentümeranwalts wurde die Kündigung für Ladenbesitzer Ahmet Caliskan inzwischen zurückgenommen. Grund dafür dürften vor allem die seit Mai anhaltenden Proteste gegen die Verdrängung des traditionsreichen Geschäfts gewesen sein. Wie berichtet, gab es seither jeden Mittwoch Demonstrationen in der Wrangelstraße, zu denen zuletzt mehrere...

  • Kreuzberg
  • 07.07.15
  • 194× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Mehrere hundert Menschen kamen am 17. Juni zur Mittwochdemonstration in der Wrangelstraße.
4 Bilder

Der Wrangelkiez kämpft für den Verbleib seines Gemüseladens

Kreuzberg. Die Zahl ist schwer zu schätzen. Sind es 300 Personen oder sogar mehr? Auf jeden Fall sei der Andrang noch stärker als beim letzten Mal, sagt eine Besucherin. „Und da waren es bereits 250.“ Seit Ende Mai gibt es inzwischen an jedem Mittwochabend ab 19 Uhr einen immer größeren Protestauflauf vor dem Gemüse- und Lebensmittelgeschäft Bizim Bakkal. Denn der Laden in der Wrangelstraße 77 steht vor dem Aus. Besitzer Ahmet Caliskan erhielt vor einigen Wochen die Kündigung. Bis Ende...

  • Kreuzberg
  • 25.06.15
  • 279× gelesen