Björn-Schulz-Stiftung

Beiträge zum Thema Björn-Schulz-Stiftung

Sport
Auch in diesem Jahr fahren sie zugunsten des Kinderhospizes Sonnenhof: die Biker des Motorrad-Clubs Hermsdorf.
2 Bilder

Biker fahren für kranke Kinder
Benefizfahrt für Hospiz Sonnehof

Die diesjährige Motorrad-Ausfahrt „Sonnenhofroute“ findet am Sonnabend, 4. September, statt. Alle Erlöse dieser besonderen Veranstaltung kommen zu hundert Prozent dem Kinderhospiz „Sonnenhof“ in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 in Niederschönhausen zugute. Zugleich soll mit der Ausfahrt auf das Wirken der Björn Schulz Stiftung aufmerksam gemacht werden, die Träger dieser Einrichtung ist. Diese Stiftung kümmert sich um unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche und deren Familien. Neben dem...

  • Niederschönhausen
  • 16.08.21
  • 135× gelesen
Soziales

Wandernd Trauer bewältigen

Niederschönhausen. Die Björn Schulz Stiftung, die in Pankow das Kinderhospiz Sonnenhof betreibt, veranstaltet im kommenden Herbst eine mehrtägige Trauerwanderreise. Teilnehmen können Eltern und Angehörige verstorbener Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener. Mit dieser Reise möchte die Stiftung ein ergänzendes Angebot für die Trauerbewältigung schaffen. Unter dem Motto „Die Seele geht zu Fuß“ wird vom 3. bis zum 8. Oktober von Kiefersfelden im Inntal aus bis zum Achensee gewandert. Geführt...

  • Niederschönhausen
  • 04.06.21
  • 13× gelesen
Soziales
Bärbel Mangels-Keil, Vorständin der Björn Schulz Stiftung, bei einer Rede zur Eröffnung des Neubaus auf dem „Sonnenhof“  vor zwei Jahren. Dieser Tage kann die Stiftung auf 25 Jahre engagierter Arbeit zurückschauen.

Seit 25 Jahren für Familien da
Die Stiftung verschiebt ihre Jubiläumsfeier

Ihren 25. Gründungstag kann dieser Tage die Björn Schulz Stiftung begehen. Seit einem Vierteljahrhundert macht sie sich für Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern stark. Als Wegbereiterin der Kinderhospizarbeit in Deutschland rief die Björn Schulz Stiftung 1997 einen der ersten ambulanten Kinderhospizdienste ins Leben. Danach gründete sie mit dem „Sonnenhof“ im Jahre 2002 das zweite Kinderhospiz in Deutschland. Im Laufe der zurückliegenden Jahre wurde ein immer größer werdendes...

  • Niederschönhausen
  • 01.06.21
  • 22× gelesen
Soziales
Daniela Wichmann überreicht an Volker Rauchhaus, Annegret Milke und Claudia Artl (von links) von der Björn Schulz Stiftung eine Spende mit 70 Bestsellern.

Ein Paket mit Bestsellern gespendet
Post übergibt 70 Bücher an den Sonnenhof

Über eine besondere Spende konnte sich jetzt das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn Schulz Stiftung in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 freuen. Anlässlich des Tags des Buches 2021 kam Daniela Wichmann, Zustellerin bei der Deutschen Post in diesem Kiez, mit einer ungewöhnlichen Ladung in ihren gelben Kisten vorbei. Statt Briefe oder Postkarten brachte sie jede Menge Bücher. Dabei handelt es sich um eine Spende der Deutschen Post. „Während meiner täglichen Tour treffe ich viele Menschen pandemiebedingt...

  • Niederschönhausen
  • 04.05.21
  • 50× gelesen
Soziales
Sie fahren auch in diesem Jahr zugunsten des Kinderhospizes Sonnenhof: die Biker des Motorrad-Clubs Hermsdorf.
2 Bilder

Biker unterwegs auf der "Sonnenhofroute"
Spenden willkommen

Die diesjährige Motorrad-Ausfahrt „Sonnenhofroute“ findet am Sonnabend, 12. September, statt. Alle Erlöse dieser besonderen Veranstaltung kommen zu 100 Prozent dem Kinderhospiz „Sonnenhof“ an der Wilhelm-Wolff-Straße 38 in Niederschönhausen zugute. Zugleich soll mit dieser Ausfahrt auf das Wirken der Björn Schulz Stiftung aufmerksam gemacht werden, die Träger dieser Einrichtung ist. Die Stiftung kümmert sich um unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien. Neben dem...

  • Niederschönhausen
  • 01.09.20
  • 259× gelesen
Soziales

Die Schatzinsel ist wieder geöffnet

Niederschönhausen. Die Schatzinsel, der Second-Hand-Laden der Björn-Schulz-Stiftung in der Heinrich-Böll-Straße 61, hat wieder geöffnet. Seit über 20 Jahren kümmert sich diese Stiftung um unheilbar erkrankte Kinder und deren Familien. 1997 eröffnete sie den ersten ambulanten Kinderhospizdienst in Deutschland. Mehr als 200 ausgebildete ehrenamtliche Helfer stehen inzwischen den betroffenen Familien zur Seite. Außerdem kam 2002 an der Wilhelm-Wolff-Straße das erste Berliner Kinderhospiz...

  • Niederschönhausen
  • 01.06.20
  • 196× gelesen
Soziales
Die Björn-Schulz-Stiftung unterstützt Familien mit kranken Kinder. Gerade jetzt braucht sie Unterstützung.

Noch strengere Sicherheitsmaßnahmen
Björn-Schulz-Stiftung braucht dringend Spenden

Die Björn-Schulz-Stiftung hat mit strengen Sicherheitsmaßnahmen auf die Ausbreitung des Coronavirus reagiert, um das Leben von schwer erkrankten Kinder nicht zusätzlich zu gefährden. Die Stiftung betreibt unter anderem das Kinderhospiz Sonnenhof in der Wilhelm-Wolff-Straße 38. Dort stehen für erkrankte Kinder und Jugendliche zwölf Gästebetten und für ihre Angehörigen fünf Elternappartements zur Verfügung. Weiterhin betreuen unterschiedliche Dienste der Stiftung etwa 600 Familien mit einem...

  • Niederschönhausen
  • 02.04.20
  • 283× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Europa-Abgeordnete der CDU, Hildegard Bentele, kassierte für den guten Zweck.
4 Bilder

Politiker kassierten für den guten Zweck
Hildegard Bentele und Johannes Kraft im EDEKA Center Niemann zu Gast

Die Berliner Europa-Abgeordnete der CDU, Hildegard Bentele, hatte den Brüsseler Vertreter von Edeka im Wahlkampf kennengelernt. Als Mitglied des Umwelt- und Industrieausschusses des Europäischen Parlaments hatte sie die Anliegen des Einzelhandels noch im Ohr und sich deshalb am Freitag, 10. Januar, zu einem Marktbesuch in das EDEKA Center in Niederschönhausen aufgemacht. Zusammen mit dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung, Johannes Kraft, saß sie zunächst an der...

  • Niederschönhausen
  • 13.01.20
  • 336× gelesen
Soziales
Marion Keilholz und Karin Köhler engagieren sich als Ehrenamtliche in der „Schatzinsel“.
6 Bilder

„Schatzinsel“ verkauft Spenden
Ehrenamtliche unterstützen Björn-Schulz Stiftung im Secondhandshop

Die Björn-Schulz Stiftung geht mit dem Projekt „Schatzinsel“ einen ungewöhnlichen Weg, um Spenden für ihre Arbeit zu bekommen. Seit vielen Jahren kümmert sich diese Stiftung um unheilbar erkrankte Kinder und deren Familien. 1997 eröffnete sie den ersten ambulanten Kinderhospizdienst in Deutschland. Mehr als 200 ausgebildete ehrenamtliche Hospizhelfer stehen inzwischen den betroffenen Familien zur Seite. Außerdem richtete die Stiftung 2002 in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 das erste Berliner...

  • Niederschönhausen
  • 01.01.20
  • 394× gelesen
Kultur

Christkindlmarkt im Sonnenhof

Niederschönhausen. Am Sonntag, 8. Dezember, findet von 14 bis 18 Uhr der 17. Christkindlmarkt im Kinderhospiz Sonnenhof der Björn Schulz Stiftung, Wilhelm-Wolff-Straße 38, statt. Die Besucher erwartet weihnachtliche Atmosphäre mit Musik, bunten Ständen und Kulinarischem. Im festlich geschmückten Foyer werden kleine Weihnachtsgeschenke verkauft. Es gibt Kinder- und Jugendbücher, Honig, Plätzchen, Marmelade, Seifen, Waffeln, Maronen und Produkte aus den Blumenfisch-Werkstätten. Der Eintritt ist...

  • Niederschönhausen
  • 02.12.19
  • 81× gelesen
Soziales
Zur Eröffnung des Neubaus kam auch die Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kalayci (SPD).
3 Bilder

Endlich mehr Platz
Björn-Schulz-Stiftung weiht an der Wilhelm-Wolff-Straße Anbau ein

Mehr Platz und eine helle, freundliche Umgebung für die ambulanten Dienste der Björn-Schulz-Stiftung bietet der gerade eingeweihte Erweiterungsbau des stationären Kinderhospizes „Sonnenhof“. Dieser konnte nach nur acht Monaten Bauzeit auf dem Gelände in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 eröffnet werden. Zur Inbetriebnahme kam auch Dilek Kalayci (SPD), die Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung. „Ich freue mich sehr, dass uns mit dem Anbau endlich die Räumlichkeiten zur Verfügung stehen,...

  • Niederschönhausen
  • 12.08.19
  • 328× gelesen
Soziales
Rosemarie Burmeister und Helma Kurth betreuen seit Jahren ehrenamtlich die "Schatzinsel" auf dem Sonnenhofgelände – und freuen sich auf Verstärkung des Teams.
2 Bilder

Ohne Ehrenamt läuft hier gar nichts
Die Björn-Schulz-Stiftung sucht freiwillige Helfer nicht nur für ihre „Schatzinsel“

In der „Schatzinsel“ übergeben Ehrenamtliche in dem Ladenlokal in der Heinrich-Böll-Straße 61 Besuchern gut erhaltene Kleidung, Haushaltswaren und Kinderspiele gegen eine Spende. Mit den Erlösen finanziert die Björn-Schulz-Stiftung beispielsweise Angebote für Geschwister von schwer kranken oder verstorbenen Kindern, die sich austauschen und zusammen trauern. Wer möchte das Second-Hand-Angebot vor Ort mitbetreuen? Viele Pankower sind sehr engagiert, wenn es um das Kinderhospiz der...

  • Niederschönhausen
  • 28.07.19
  • 317× gelesen
Soziales
Wanderführer Bernd Degner liebt die Berge – und diese Leidenschaft ist ansteckend.
4 Bilder

Die Seele geht zu Fuß
Björn-Schulz-Stiftung organisiert Bergwanderung für Trauernde vom Chiemsee bis ins Inntal

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, womöglich sogar das eigene Kind, wird für viele Trauernde das Leben oft sinnlos, dumpf und leer. Wie diesen unfassbaren Schmerz abmildern und irgendwann überwinden? Eine betreute Wanderung soll Betroffenen dabei helfen. Swantje Hoeft, die für die Björn-Schulz-Stiftung im Sonnenhof in Niederschönhausen die Trauerbegleitung für Familien verantwortet, wird diese Tour von Bayern aus über die Berge bis nach Tirol begleiten. Knapp 80 Wanderkilometer sind geplant....

  • Niederschönhausen
  • 11.07.19
  • 377× gelesen
Bauen

Der Sonnenhof hat jetzt mehr Platz

Niederschönhausen. Am Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung konnte jetzt ein Anbau eingeweiht werden. Auf dem Gelände an der Wilhelm-Wolff-Straße 38 entstand in den vergangenen Monaten ein dreigeschossiger Erweiterungsbau. Nach einem langwierigen Genehmigungsverfahren begannen die Bauarbeiten im November vergangenen Jahres. Auf einer Fläche von 195 Quadratmetern entstand dringend benötigte zusätzliche Raum für das Kinderhospiz. Dieser wird vor allem für die Erweiterung der...

  • Niederschönhausen
  • 02.07.19
  • 80× gelesen
Soziales

Aktionen für den Ortsteil planen

Niederschönhausen. Die Kiezrunde Niederschönhausen trifft sich am 13. Juni, um weitere Aktionen im Ortsteil zu planen. Interessierte sind willkommen. In der Kiezrunde kommen engagierte Bürger, Vertreter aus Schulen, Kitas, Senioren- und Jugendeinrichtungen, Mitarbeiter des Bezirksamtes und Gewerbetreibende zusammen. Sie tauschen sich zum aktuellen Geschehen im Kiez aus und planen Veranstaltungen. Das Juni-Treffen findet um 17.30 Uhr, im Kinderhospiz „Sonnenhof“ der Björn Schulz Stiftung,...

  • Niederschönhausen
  • 31.05.19
  • 56× gelesen
Soziales

Den Tagen mehr Leben geben
Medizintechniker von B. Braun Vascular Systems unterstützen Kinderhospiz

Über eine Spende kann sich das Kinderhospiz Sonnenhof freuen. Mitarbeiter des Unternehmens B. Braun Vascular Systems übergaben den Mitarbeitern des Hospizes in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 einen symbolischen Scheck über 2222 Euro. „Wir können dem Leben nicht mehr Tage, aber den Tagen mehr Leben geben“, sagte einst die Mitbegründerin der modernen Hospizbewegung, Cicely Saunders. Genau dieser Philosophie folgt das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung. In dieser stationären Einrichtung...

  • Niederschönhausen
  • 05.02.19
  • 286× gelesen
Soziales
André Neumann (GussBrooks), Markus Doerksen (Kiezrunde), Alexander Warnecke (Bandgeschwister) und Peggy Matusch (Kiezrunde) übergaben den symbolischen Scheck an Bärbel Mangels-Keil (2. von rechts) Björn-Schulz-Stiftung).

Kiezrunde spendet an Kinderhospiz
Erlös kam beim ersten „Waldstraßen-Open-Air“ zusammen

Über eine tolle Spende der Kiezrunde Niederschönhausen kann sich das Kinderhospiz Sonnenhof freuen. Die Einrichtung in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 bekam von Vertretern des lokalen Netzwerks und zweier Bands einen symbolischen Scheck über 3000 Euro überreicht. Das Geld kam beim ersten „Waldstraßen-Open-Air“ zusammen, das von der Kiezrunde im September veranstaltet wurde. Auf dem breiten Mittelstreifen der Waldstraße traten zwei Bands auf, und es gab Speisen und Getränke. Der Verkaufserlös und...

  • Niederschönhausen
  • 13.10.18
  • 238× gelesen
Soziales

Ausbildung zum Trauerbegleiter

Eine Ausbildung zum Trauerbegleiter bietet die Akademie der Björn Schulz Stiftung an. Der Kurs beginnt am 13. April. Die Teilnehmer treffen sich bis Mitte Oktober jeweils an einem Wochenende im Monat. Die Björn Schulz Stiftung begleitet, entlastet und stärkt seit über 20 Jahren Familien, in denen ein schwer erkranktes Kind zu Hause ist. Weiterhin betreibt sie das Kinderhospiz Sonnenhof an der Wilhelm-Wolff-Straße 38. „Abschiede und Trennungen, Sterben und Tod sind Aspekte des Lebens. Die...

  • Pankow
  • 21.03.18
  • 660× gelesen
Politik
BV-Vorsteher Michael van der Meer und Bürgermeister Sören Benn (beide Die Linke) baten die Preisträger des Ehrenpreises und deren Laudatoren sowie Nominierte zu einem Gruppenbild.

Mit viel Zeit und Leidenschaft: Pankower Bezirksverordnete zeichnen Ehrenamtliche aus

Über die Auszeichnung mit dem „Ehrenpreis für ehrenamtlich Tätige“ können sich sieben Preisträger freuen. Dieser wird von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) verliehen. Vorschläge kann jeder einreichen, der das besondere Engagement einer Einzelperson, einer Gruppe, eines Vereins oder einer Initiative für herausragend hält. In diesem Jahr gab es wieder viele Vorschläge. Ausgezeichnet wurden Monika Herrmann und Sylvia Url. Beide gehören zu den etwa 100 Ehrenamtlichen, die unter dem Dach der...

  • Pankow
  • 28.12.17
  • 324× gelesen
Soziales
Schauspieler Falk-Willy Wild, Bärbel Mangels-Keil, Senatorin Dilek Kolat, Harfenistin Julia Grünbaum und Professor Stefan Büttner-von Stülpnagel gestalteten das Programm der Festveranstaltung.

Für unheilbar kranke Kinder da: Die Björn-Schulz-Stiftung feiert zwei Jubiläen

Gleich zwei Jubiläen kann dieser Tage die Björn-Schulz-Stiftung feiern. Zum einen gründete die Stiftung vor 20 Jahren den ersten ambulanten Kinderhospizdienst in Deutschland, zum anderen gibt es den Sonnenhof, das stationäre Hospiz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 seit nunmehr 15 Jahren. Zur Jubiläumsveranstaltung konnten Vorstand, Mitarbeiter und Ehrenamtliche der Stiftung Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) begrüßen. Trotz der...

  • Niederschönhausen
  • 28.12.17
  • 365× gelesen
Soziales

Biker sammelten für das Hospiz

Niederschönhausen. Über eine Spende von 4693,11 Euro kann sich das Kinderhospiz Sonnenhof freuen. Diese Summe kam bei der diesjährigen Ausfahrt „Sonnenhofroute“ des Vereins Motorradclub (MC) Hermsdorf im September zusammen. Wer teilnehmen wollte, wurde von MC um einen kleinen Beitrag gebeten, und nach der Ausfahrt wurden natürlich weitere Spenden gesammelt. Alle Einnahmen wurden nun dem Hospiz in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 übergeben. Weitere Informationen auf www.bjoern-schulz-stiftung.de....

  • Niederschönhausen
  • 25.11.17
  • 28× gelesen
Soziales

Musik, Kinderprogramm und Leckereien: Fröhliches Familienfest am Sonnenhof

Niederschönhausen. Auf der Wilhelm-Wolff-Straße geht es am Sonntag, 28. August, fröhlich zu: Die Björn-Schulz-Stiftung lädt ab 15 Uhr zum Sommerfest ein. Stände, eine Bühne und viele Angebote für Große und Kleine warten vor dem Kinderhospiz Sonnenhof, Wilhelm-Wolff-Straße 38, auf die Besucher. Der Radiomoderator Ingo Hoppe eröffnet das bunte Treiben. Auf der Bühne zeigen Mr. Pianoman Thomas Krüger und die Nachwuchssängerinnen Lary und Elif ihr Können. Marc Miethe bläst sein Didgeridoo, und eine...

  • Niederschönhausen
  • 24.08.16
  • 49× gelesen
Soziales
Prof. Dr. Winfried Bausback, Staatsminister für Justiz im Freistaat Bayern, Karin Seehofer, die Gattin des bayrischen Ministerpräsidentin, Bärbel Mangels-Keil und der Regierende Bürgermeister Michael Müller.
2 Bilder

Bestens betreut im Sonnenhof: Seit 20 Jahren ist die Björn-Schulz-Stiftung für Familien da

Niederschönhausen. Mit einer Festveranstaltung feierte die Björn-Schulz-Stiftung vor wenigen Tagen ihren 20. Geburtstag. Etwa 200 Gäste nahmen daran teil, unter ihnen Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD). Die Vorstandssprecherin der Björn-Schulz-Stiftung, Bärbel Mangels-Keil, würdigte in ihrer Ansprache die großen Leistungen des Ehepaares Barbara und Jürgen Schulz, denen großer Dank gebühre. „Die Stiftung führt das großartige Werk, das sie maßgeblich begründet und geleitet...

  • Pankow
  • 20.07.16
  • 763× gelesen
Soziales
Jasmin Gerat und Bärbel Mangels-Keil (links) eröffneten den neuen Spielplatz.

Kinderhospiz eröffnete neuen inklusiven Spielplatz im Garten

Niederschönhausen. Kinder mit Behinderungen wollen spielen so wie alle Kinder. Umso glücklicher ist die Björn-Schulz-Stiftung, dass sie jetzt einen barrierefreien Spielplatz im Garten des Sonnenhofes eröffnen konnte. Im Jahre 2002 eröffnete die Stiftung ihr stationäres Kinderhospiz Sonnenhof in der Wilhelm-Wolff-Straße 36-38. In ihm werden 16 schwer und unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche betreut. Damit sie in Kontakt mit Gleichaltrigen kommen können, ist der Garten des Sonnenhofs auch...

  • Niederschönhausen
  • 14.06.16
  • 277× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.