Blücherstraße

Beiträge zum Thema Blücherstraße

Soziales

Temporäre Pflegestation

Kreuzberg. Für pflegebedürftige Menschen, die wegen des Coronavirus nicht in ihren Wohnungen versorgt werden können, wurde am 1. Juni eine zeitweise Notfalleinrichtung in der Blücherstraße 26B eröffnet. Dort gibt es 118 Plätze. Der Betrieb wurde von der Vivantes Forum für Senioren GmbH übernommen. Die Station soll bis 31. Dezember existieren. Nach Angaben von Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) soll der Aufenthalt in der Regel bis zu zwei, maximal vier Wochen dauern. tf

  • Kreuzberg
  • 11.06.20
  • 31× gelesen
Soziales

Ende für das "House of Life"

Kreuzberg. Das Pflegewohnheim „House of Life“ in der Blücherstraße wird zum 30. Juni geschlossen. Das teilte der Betreiber, der private Wohnheimträger FSE Gruppe, mit. Begründet wird das Ende mit mangelhafter Bausubstanz und einem erheblichen Sanierungsbedarf. Das House of Life existierte seit 2006. Dort leben 80, vor allem jüngere Pflegebedürftige. Sie hätten jetzt die Möglichkeit, in eine andere Einrichtung der FSE-Gruppe zu wechseln oder eine anderweitige Unterkunft zu suchen, erklärt der...

  • Kreuzberg
  • 04.03.20
  • 1.066× gelesen
Bauen
Bei der Präsentation der Ergebnisse: die Senatoren Klaus Lederer umd Katrin Lompscher (beide Linke), ZLB-Direktor Volker Heller und Stadträtin Clara Herrmann (Grüne) (von links) .
  8 Bilder

Wichtige Etappe auf einem langen Weg
Erste Ideen für den Neubau der Zentralbibliothek

Drei erste Entwürfe sind das Ergebnis des Dialogverfahrens für die städtebauliche Machbarkeitsstudie zum Bau der Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) am Blücherplatz. Alle Varianten sehen eine massive Neubebauung vor. Unterschiede gibt es in der Anordnung und bei der Gebäudezahl. Wie mehrfach berichtet, soll rund um die Amerika-Gedenkbibliothek (AGB) der neue, alle Bereiche der ZLB umfassende Standort errichtet werden. Den möglichen Baubeginn fixierte Kultursenator Klaus Lederer (Linke) auf...

  • Kreuzberg
  • 22.01.20
  • 265× gelesen
Blaulicht

Attacke auf Feuerwehrmann

Kreuzberg. Ein Feuerwehrmann außer Dienst ist am 11. Januar von mehreren Jugendlichen angegriffen und verletzt worden. Der Vorfall passierte gegen 18 Uhr im Bahnhof Prinzenstraße, als der 38-Jährige die U-Bahn verlassen wollte. Dabei soll sich die Gruppe ihm in den Weg gestellt und ihn zunächst beschimpft haben. Als der Mann danach einige Beteiligte zu Seite schob, soll er von einem Jugendlicher mit der Faust ins Gesicht geschlagen und von anderen getreten worden sein. Danach flüchteten die...

  • Kreuzberg
  • 13.01.20
  • 134× gelesen
Soziales

Umgang mit Demenzkranken

Kreuzberg. Die Initiative Demenz Partner veranstaltet zusammen mit dem Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) am Montag, 27. Januar, einen Kurs zum Thema „Wissen, was Demenz ist und wie ich Menschen mit Demenz begegne“. Er findet von 16 bis 18 Uhr im Heinrich-Albertz-Haus, Blücherstraße 62/63, statt. Die Teilnahme ist kostenlos, aber auf 80 Personen begrenzt. Deshalb wird um Anmeldung gebeten unter der Rufnummer 25 93 79 521, E-Mail: info@demenz-partner.de. Weitere Informationen finden sich...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 12.01.20
  • 62× gelesen
Bildung
Heiko Maas mit den Schülern der Carl-von-Ossietzky-Gemeinschaftsschule.

Minister zeigte Gesicht

Kreuzberg. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) besuchte am 19. August die Carl-von-Ossietzky-Schule in der Blücherstraße. Anlass war die Aktion "Störungsmelder on Tour" im Rahmen der Initiative "Gesicht zeigen". Prominente diskutieren dabei mit Schülern zu Themen wie Vorurteile, Diskriminierung oder Rassismus. So auch Heiko Maas mit einer elften Klasse. Aber auch anderes kam dabei zur Sprache. Zum Beispiel die Frage, mit welchen Verkehrsmitteln der Minister seine Dienstreisen zurücklegt. Bei...

  • Kreuzberg
  • 20.08.19
  • 178× gelesen
Blaulicht

Wer kennt die drei Schläger?
Öffentliche Fahndung

Mit Bildern aus Überwachungskameras sucht die Polizei nach drei verdächtigen Männern. Sie sollen am Sonntag, 13. Mai 2018, gegen 5 Uhr an der Blücherstraße, am Ausgang des U-Bahnhofs Mehringdamm, einen damals 32-Jährigen zunächst wegen einer Zigarette angesprochen und ihm unmittelbar danach von hinten auf den Kopf geschlagen haben, zeitgleich erhielt das Opfer auch Schläge ins Gesicht. Als der Mann daraufhin auf den Boden fiel, soll ihn einer der Täter mehrfach getreten haben. Seine...

  • Kreuzberg
  • 23.05.19
  • 67× gelesen
Blaulicht

Nach Unfall weggelaufen

Kreuzberg. Ein Fußgänger hat am 5. Mai einen Zusammenstoß mit einem Radfahrer verursacht und ist danach anscheinend verletzt geflüchtet. Nach Zeugenaussagen war der Mann gegen 14.10 Uhr auf die Fahrbahn der Blücherstraße getreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Der Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er stürzte und musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Zeugen soll sich auch der Fußgänger eine Kopfwunde zugezogen haben. tf

  • Kreuzberg
  • 07.05.19
  • 17× gelesen
Leute
Thront über Kreuzberg, das Denkmal im Viktoriapark.
  6 Bilder

Generale, Schlachten und die Geschichte
Vorstoß zur Umbenennung zahlreicher Straßen im und um den Generalszug

Gneisenau-, Yorck- und Blücherstraße: Diese und weitere Straßen in Kreuzberg würde Werner Heck gern umbenennen Die Debatte ist im Gang, seit der Grüne-Bezirksverordnete seinen Antrag für die Bezirksverordnetenversammlung am 27. Februar formuliert hat. Er bringt darin eine mögliche Umbenennung von elf Straßen und Plätzen in Kreuzberg sowie einer bereits in Schöneberg liegenden Verbindung ins Spiel. Der Vorstoß betrifft den sogenannten Generalszug und seine Umgebung, etwa die Yorck-,...

  • Kreuzberg
  • 09.03.19
  • 630× gelesen
  •  2
Sport
Gar nicht so einfach, Spielfiguren per Magnet fortzubewegen.
  3 Bilder

Spielen wie bei Stefan Raab
Gerry Stöcker machte aus einer Gameshow eine Geschäftsidee

"Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." (Friedrich Schiller): Die acht Herren lieben die Herausforderung. Deshalb haben sie sich hier angemeldet. Irgendwo zwischen ultimativem Kick und spaßigem Abend pendeln ihre Erwartungen. Gernot "Gerry" Stöcker soll sie erfüllen. Der 31-Jährige hat Ende vergangenen Jahres "WhatAGame" an der Blücherstraße eröffnet. Ein besonderes und in seiner Art anscheinend bisher einmaliges Spieleparadies. Die Idee ist allerdings nicht völlig aus der Luft...

  • Kreuzberg
  • 22.02.19
  • 808× gelesen
Kultur
Der Ausstellungsraum mit einer Bezirkskarte, die digital abgewandert werden kann. Auf dem Monitor dahinter sind Filmaufnahmen aus den Tagen der Revolution zu sehen.
  3 Bilder

Novemberrevolution interaktiv
Orte der Ereignisse vor 100 Jahren

Schon mal etwas von Dr. Alfred Bernstein gehört? Wahrscheinlich nicht. Der Mann ist inzwischen nur noch Fachhistorikern ein Begriff. Vor 100 Jahren war er nicht ganz unbekannt. Der damalige Anarcho-Sozialist rief zum Beispiel Frauen zum "Gebährstreik" auf, um so zum Widerstand gegen das Patriarchat zu mobilisieren. Und in der Nacht vom 11. zum 12. Januar 1909 bot er in seiner Wohnung in der Blücherstraße 13 zwei Verfolgten und wenige Tage später Ermordeten Quartier: den Kommunistenführern...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 06.12.18
  • 56× gelesen
Blaulicht

Polizisten die Nase gebrochen

Kreuzberg. Schwere Körperverletzung, Bedrohung und Widerstand wird einem besonders aggressiven 23-Jährigen zur Last gelegt. Der Mann war am frühen Abend des 8. Oktober in der Blücherstraße zunächst von Anwohnern angesprochen worden, weil er sich immer wieder in ihrem Vorgarten aufhielt. Statt einer Antwort attackierte er einen der Nachbarn und bedrohte ihn mit einem Messer. Alarmierte Polizisten entdeckten den Angreifer kurz darauf auf einem Spielplatz. Auch dort schlug er sofort zu und brach...

  • Kreuzberg
  • 09.10.18
  • 76× gelesen
Blaulicht

Zeuge verhindert Einbruch

Kreuzberg. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte am 1. Oktober ein mutmaßlicher Einbrecher festgenommen werden. Der Mann hatte gegen 18.15 Uhr beobachtet, wie ein Unbekannter auf den Balkon einer Wohnung in der Blücherstraße kletterte. Der Zeuge machte auf sich aufmerksam, worauf der ungebetene Besucher den Balkon wieder verließ und die Flucht ergriff. Der Zeuge informierte die Polizei und nahm die Verfolgung auf. Dabei soll ihn der Flüchtende mehrfach mit einem Messer bedroht haben. Aufgrund...

  • Kreuzberg
  • 04.10.18
  • 63× gelesen
Blaulicht

Wochenende der Verkehrsrowdys
Raser beschäftigten die Polizei

Fahren ohne Führerschein, Flucht nach mehreren Verkehrsunfällen, mit dem Auto im Görlitzer Park unterwegs. Gleich mehrfach hatte es die Polizei am 13. und 14. Juli mit schweren Verkehrsdelikten zu tun. Crashserie eines Dealers: Gegen 18 Uhr am 13. Juli erkannte ein Polizist in der Blücherstraße einen gesuchten mutmaßlichen Drogenhändler in einem Auto. Mit einem Kollegen wollte er den Mann anhalten. Der rammte aber den Einsatzwagen und raste davon. Während der Flucht überfuhr er mehrere rote...

  • Kreuzberg
  • 16.07.18
  • 64× gelesen
Blaulicht

Radfahrer schwer verletzt

Kreuzberg. An der Kreuzung Urban- und Blücherstraße soll ein Fahrradfahrer am Nachmittag des 5. Juni zunächst eine rote Ampel missachtet haben. Danach stieß er gegen die Tür eines Autos, das in Richtung Zossener Straße unterwegs war. Durch den Aufprall verletzte sich der Radler im Beckenbereich und kam in ein Krankenhaus. tf

  • Kreuzberg
  • 06.06.18
  • 85× gelesen
Blaulicht

Mit Flasche verjagt

Kreuzberg. Zwei maskierte und mit einem Messer bewaffnete Männer wollten am 22. Mai kurz vor Mitternacht Geld in einem Spätkauf im U-Bahnhof Südstern erbeuten. Der Ladenbetreiber kam der Forderung aber nicht nach, sondern warf zwei Flaschen auf die Räuber. Die flüchteten daraufhin in Richtung Blücherstraße. tf

  • Kreuzberg
  • 24.05.18
  • 42× gelesen
Verkehr
Eines von vielen Schlaglöchern, hier an der Holzmarktstraße.
  2 Bilder

Immer wieder Flickwerk: Schlaglochsanierung ist Dauerproblem

Wenn der Winter geht, kommen die Schlaglöcher. Die kalte Jahreszeit sorgte für neue Schäden. Dazu kommen alte, nicht nur auf Straßen, sondern auch auf Rad- und Gehwegen. Alle Jahre wieder bewegt sich auch der aktuelle Ausbesserungsbedarf in Friedrichshain-Kreuzberg bei ungefähr zehn Millionen Euro. Ihm stehen rund 2,4 Millionen Euro gegenüber, die zum Kampf gegen die Schlaglöcher eingesetzt werden können. Sie kommen je zur Hälfte aus Senats- und Bezirksmitteln. Ihr Einsatz sei aber häufig...

  • Friedrichshain
  • 14.04.18
  • 81× gelesen
Blaulicht

Unfall mit Radfahrerin

Kreuzberg. Beim Einbiegen von der Blücher- in die Zossener Straße stieß ein Autofahrer am Abend des 1. April mit einer Radfahrerin zusammen. Die Frau erlitt schwere Kopfverletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Kreuzberg
  • 03.04.18
  • 29× gelesen
Soziales
Zwei Einzelbetten und ein Stockbett: das Vorzeigezimmer in der Obdachloseneinrichtung für Familien in der Wrangelststraße 12.
  3 Bilder

Kinder von der Straße: Die Diakonie erweitert ihre Unterkunft für obdachlose Familien

Kreuzberg. Ein Zimmer scheint noch unbewohnt. Aber nicht mehr lange, lässt Christiane Bertelsmann durchblicken. Er sei eigentlich nur zwecks Besichtigung an diesem Tag freigehalten worden. Die Sprecherin des evangelischen Kirchenkreises Berlin Stadtmitte führt anlässlich der Eröffnung des zusätzlichen Notunterkunftsangebots des Diakonischen Werks am 8. November durch die Räume in der Wrangelstraße 12. Dort gibt es jetzt 30 Plätze für eine ganz bestimmte Zielgruppe – obdachlose Familien mit...

  • Kreuzberg
  • 11.11.17
  • 393× gelesen
Bauen

Der Skandal um den Einwohnerantrag Bauvorhaben Blücherstr. geht weiter

zuletzt überarbeitet 7.11. Die Berliner Woche berichtete über die Methoden von Baustadtrat Florian Schmidt, den Einwohnerantrag ins Leere laufen zu lassen, die einem Faktencheck nicht Stand halten. Berliner Woche zum Faktencheck In der nächsten BVV am Mittwoch, den 08. 11. 2017 soll die Mißachtung des Bürgerwillens und der BVV Friedrichshain-Kreuzberg auf die Spitze getrieben werden. Das Bezirksamt hat eine Vorlage vorbereitet, durch den der Einwohnerantrag zum Bauvorhaben...

  • Kreuzberg
  • 06.11.17
  • 666× gelesen
  •  1
Verkehr

Haltezonen für Eltern

Kreuzberg. In der Umgebung der Reinhardswald-Grundschule wurden jetzt die ersten Berliner Elternhaltestellen eingerichtet. Bei mehreren Parkplätzen in der Gneisenau- sowie der Blücherstraße gilt jetzt zwischen 7 und 9 Uhr ein eingeschränktes Halteverbot. Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen, können dort kurz stoppen und ihren Nachwuchs sicher aus dem Fahrzeug steigen lassen. Mit den Elternhaltestellen soll das morgendliche Autochaos vor dieser Schule vermieden werden. Deshalb...

  • Kreuzberg
  • 19.09.16
  • 34× gelesen
Politik

"Eher Geheimrat als Stadtrat": Auch die BVV missbilligt Amtsführung von Baustadtrat Hans Panhoff

Friedrichshain-Kreuzberg. Baustadtrat Hans Panhoff (Bündnis 90/Grüne) hat auch in der BVV eine Rüge bekommen. Sie votierte am 24. Februar mit 25 gegen 22 Stimmen für den Antrag der Piraten, seine Amtsführung zu missbilligen. Zuvor war das, wie berichtet, bereits im Stadtplanungsausschuss passiert. Konkret ging es um Panhoffs Verhalten beim ehemaligen Yaam-Grundstücks am Stralauer Platz. Dass dort ein Bauvorbescheid vorlag, hat er dem Ausschuss monatelang nicht mitgeteilt und das später mit...

  • Friedrichshain
  • 25.02.16
  • 546× gelesen
  •  1
Politik
Hans Panhoff war im Stadtplanungsausschuss Adressat eines Missbilligungsantrags.

Ausschuss rügt Stadtrat Panhoff für fragwürdiges Verhalten

Friedrichshain-Kreuzberg. Mit knapper Mehrheit hat der Stadtplanungsausschuss am 3. Februar einem Missbilligungsantrag der Piratenfraktion gegen die Amtsführung von Baustadtrat Hans Panhoff (Bündnis 90/Die Grünen) zugestimmt. Dafür stimmten sieben Ausschussmitglieder, außer den Piraten auch SPD und Linke. Die sechs Vertreter der Grünen votierten dagegen. Außerdem gab es eine Enthaltung von der CDU. Konkret ging es bei der Missbilligung um das Verhalten des Stadtrats bei den Neubauplänen für...

  • Friedrichshain
  • 04.02.16
  • 1.129× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.