Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Blaulicht

Polizist mit Reizgas besprüht

Wilmersdorf. Auf seiner Flucht hat ein Mann einen außer Dienst befindlichen Bundespolizisten mit Reizgas besprüht und verletzt. Der 20-jährige hatte am 24. Mai gegen 14 Uhr in der Kreuznacher Straße während eines Streit seine Partnerin attackiert, die daraufhin laut um Hilfe rief. Der Polizeikommissar reagierte und gab sich als Polizist zu erkennen, woraufhin der Mann von seiner Freundin abließ. Erst flüchtete die Frau in unbekannte Richtung, dann der Mann in Richtung Ludwig-Barnay-Platz. Der...

  • Wilmersdorf
  • 26.05.20
  • 39× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin schwer verletzt

Wilmersdorf. Am Abend des 24. Mai steuerte ein 23-jähriger Pkw-Fahrer seinen Wagen gegen 21 Uhr rückwärts aus der Geisbergstraße in die Spichernstraße und übersah dabei offenbar eine 58-jährige Radfahrerin, die gerade die Spichernstraße überquerte. In Folge der Kollision stürzte die Radfahrerin und zog sich nach Angaben der Polizei eine schwere Kopfverletzung zu. maz

  • Wilmersdorf
  • 26.05.20
  • 26× gelesen
Blaulicht
Anhand dieses Phantombildes sucht die Polizei nach einem Mann, der am 29. Februar, einen Raubüberfall begangen haben soll.

Polizei veröffentlicht Phantombild
Suche nach Räuber wird intensiviert

Mit der Veröffentlichung eines Phantombildes hat die Kriminalpolizei der Direktion 2 ihre Suche nach einem bisher unbekannten Mann intensiviert. Der Abgebildete wird verdächtigt, am Sonnabend, 29. Februar 2020, zwischen 14 und 18 Uhr einen 79-jährigen Mann in seiner Wohnung in der Bundesallee überfallen zu haben. Der Täter flüchtete mit mehreren tausend Euro Bargeld, das sich nach Angaben des 79-Jährigen in der Wohnung befunden haben soll. Das Opfer wurde laut Polizei bei der Tat erheblich...

  • Wilmersdorf
  • 27.04.20
  • 172× gelesen
Bauen
Trafen mit ihrem "Heimathafen" den Geschmack von Anwohnern, Nutzern und Experten: Lene Anne Sommer und Robin Schick von der TU Berlin.
  3 Bilder

Wie geht's weiter im Preußenpark?
Aus Thaimarkt mit Grün wird Grün mit Thaimarkt

Der durch Übernutzung runtergerockte Preußenpark wird ab 2020 saniert und neu strukturiert. Vor allem die unhaltbaren Zustände auf der berühmt-berüchtigten "Thai-Wiese" sollen damit ein Ende finden. Seit Jahren wird über den Preußenpark kontrovers diskutiert. Insbesondere der Verkauf von Speisen und Getränken durch die thailändische Community, der in den Sommermonaten jedes Wochenende Tausende Besucher in die Grünanlage lockt, erhitzt die Gemüter. Denn die so genannte Thai-Wiese verursacht...

  • Wilmersdorf
  • 25.02.19
  • 652× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.