Anzeige

Alles zum Thema Blindenhilfswerk

Beiträge zum Thema Blindenhilfswerk

Kultur
Alexandra Reinshagen arbeitete zum ersten Mal in ihrem Leben mit einer Sprühdose. Unterstützt wurde sie dabei vom Graffiti-Künstler Marcus Dörr.

Zwei blinde junge Leute sprühten farbiges Wandbild an der Rothenburgstraße

Steglitz. Im Eingangsbereich zum Blindenhilfswerk Berlin in der Rothenburgstraße 15 ist am Dienstag, 8. August, auf einer grauen Wand ein Graffito entstanden. Es besteht aus vielen Ornamenten und Blüten. Das Besondere an dieser Aktion war, dass blinde junge Leute die Blüten mit vielen Farben an die Wand sprühten. Felix Högel ist Student an der Humboldt-Universität. Er hat sich auf die Sonderpädagogik für sehbehinderte Kinder spezialisiert. Er kann noch Umrisse und Farben wahrnehmen. „Ich habe...

  • Steglitz
  • 10.08.17
  • 160× gelesen
Soziales

Blindenhilfswerk schließt traditionsreichen Handwerksbetrieb

Steglitz. In der Blindenwerkstatt in der Rothenburgstraße arbeiten 13 blinde und sehbehinderte Handwerker als Bürstenzieher sowie Korbflechter. Auf dem ersten Arbeitsmarkt, also unabhängig von staatlicher Unterstützung, verdienen sie hier ihren Lebensunterhalt. Jetzt soll die Werkstatt geschlossen werden. Die Erlöse aus dem Verkauf der hergestellten Produkte decken seit vielen Jahren nicht mehr die Kosten des Werkstattbetriebs. Verluste in Höhe von rund 400000 Euro pro Jahr sind die Folge....

  • Steglitz
  • 27.07.17
  • 107× gelesen