Blumenzwiebeln

Beiträge zum Thema Blumenzwiebeln

Umwelt

Bienenfutter statt Kaugummis

Steglitz-Zehlendorf. Die FDP setzt sich für das Aufstellen von sogenannten Bienenfutter-Automaten ein. Dabei handelt es sich um Kaugummiautomaten, die für die Ausgabe von Saatgutmischungen umgerüstet wurden. Die Fraktion schlägt als Standorte das Rathaus Zehlendorf oder die Gottfried-Benn-Bibliothek vor. Vorbild des Antrages, dem die SPD-Fraktion beigetreten ist, ist eine Aktion in Dortmund, wo im Herbst 2019 der erste Bienenautomat aufgestellt wurde, an dem jeder Samenmischungen und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.07.21
  • 22× gelesen
Tipps und Service
Pflanzenteile verschiedener Tulpenarten sind giftig. Beim Verschlucken kann es zu Übelkeit und Erbrechen kommen.
2 Bilder

Viele Pflanzen enthalten giftige Bestandteile
Blumenzwiebeln von Kindern fernhalten

Das Angebot an Frühblühern ist riesig. Doch viele Blumenzwiebeln enthalten giftige Bestandteile. Eltern sollten genau hinsehen, welche Pflanzen sie in den Familiengarten setzen und Blumenzwiebeln außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Darauf weist die Aktion Das sichere Haus (DSH) hin. "Die meisten Vergiftungen mit Pflanzen verlaufen glimpflich, und in den meisten Fällen droht erst bei größeren verzehrten Mengen Gefahr", beruhigt DSH-Geschäftsführerin Dr. Susanne Woelk, "doch auch Symptome...

  • Wilhelmstadt
  • 13.04.21
  • 33× gelesen
Wirtschaft

Frühjahrsblüher auf dem Ku'damm
AG City putzt den Boulevard heraus

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die AG City, ein Zusammenschluss von Gewerbetreibenden am Ku’damm und der Tauentzienstraße, sieht trotz Corona-Krise optimistisch in die Zukunft. Sollten die Geschäfte ab 20. April wieder öffnen dürfen, lädt der Handel am 3. Mai zu einem verkaufsoffenen Sonntag auf seinen Einkaufsboulevard ein. Damit dann auch die Optik für die Kunden passt, haben die Eigentümer im Business Improvement District (BID) Ku’damm Tauentzien kürzlich die Bepflanzung des Mittelstreifens in...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 01.04.20
  • 99× gelesen
Umwelt
Vereinsvorstand Bernd Petzold erläutert beim ersten Arbeitseinsatz, was für Arbeiten anstehen.
6 Bilder

Über 500 Blumenzwiebeln gesteckt
Modellflieger engagieren sich für den Naturschutz

Vor wenigen Tagen startete der Modellflugclub Berlin Hummelflug mit einem Arbeitseinsatz sein Projekt „In der Natur – Mit der Natur – Für die Natur“. Auf ihrem Flugplatz in Schönerlinde nördlich von Pankow begannen die Modellflieger mit dem Anlegen einer Insektenweide. 32 Vereinsmitglieder setzten auf dem Bremsstreifen über 500 Blumenzwiebeln und 60 trockenresistente Pflanzen in den Boden. Der Bremsstreifen ist höher bewachsen als der restliche Flugplatz. Bereits vor diesem ersten...

  • Weißensee
  • 16.04.19
  • 235× gelesen
Kultur

Heinersdorf soll wieder blühen

Heinersdorf. Die Zukunftswerkstatt Heinersdorf ruft zum Mitmachen bei der Aktion „Blühendes Heinersdorf“ auf. Jeder Bewohner kann mit Blumenzwiebeln dafür sorgen, dass öffentliche Grünflächen, Areale vor öffentlichen Einrichtungen oder Grünstreifen vor privaten Grundstücken im kommenden Frühjahr mit Frühblühern zu Hinguckern werden. Eine gemeinsame Pflanzaktion findet am 19. September statt. Dann werden auf öffentlichen Plätzen und am Straßenrand Blumenzwiebeln gesteckt. Wer mitmachen möchte,...

  • Heinersdorf
  • 09.09.15
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.