Bodemuseum

Beiträge zum Thema Bodemuseum

Wirtschaft

Kein weiterer Schadenersatz für geklaute Goldmünze
Landgericht lehnt Klage wegen Sicherheitsmängeln im Bodemuseum ab

Das Landgericht hat die Klage des Eigentümers der vor drei Jahren aus dem Bodemseum geraubten, 100 Kilogramm schwere Goldmünze „Big Maple Leaf“ gegen den Versicherer abgewiesen. Die Riesenmünze mit dem Konterfei von Queen Elizabeth II. und einem Durchmesser von 53 Zentimetern ist bis heute verschwunden. Drei Jahre nach dem spektakulären Münzraub vom 27. März 2017 hat das Landgericht drei Männer, darunter ein Wachmann aus dem Bodemuseum, zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Jetzt hat das...

  • Mitte
  • 20.03.20
  • 83× gelesen
Politik
Chaos und Unordnung: die Investruine vor dem Bodemuseum.
11 Bilder

Ruinen im Monbijoupark
Tanz, Tequilla und Theater – Daraus wird wohl diesen Sommer nichts werden

Der Bezirk überlegt, wie es nach dem jahrelangen Hickhack um das Theater im Monbijoupark weitergehen könnte. Dazu müssen die Karten neu gemischt werden. Verrammelte Holzhäuser auf dem Bunkerdach, Stühle um eine ausgebrannte Feuerstelle und ein nie zu Ende gebautes Veranstaltungszelt direkt gegenüber dem Bodemuseum auf der Museumsinsel: Das vermüllte Budenchaos ist Ergebnis der verkorksten Genehmigungspolitik von Bezirksamt und Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und steht wie eine Anklage...

  • Mitte
  • 19.02.20
  • 309× gelesen
Bauen
Die James-Simon-Galerie an der Bodestraße ist das moderne Eingangsgebäude der Museumsinsel.
11 Bilder

Ehrung für Berlins größten Mäzen
Mit der James-Simon-Galerie wird ein imposantes Eingangsgebäude zur Museumsinsel eröffnet

Nach zehn Jahren Bauzeit und mit Baukosten von 134 Millionen Euro fast doppelt so teuer wie anfangs geplant, eröffnet am 13. Juli das vom britischen Stararchitekten David Chipperfield entworfene Empfangsgebäude der Museumsinsel – die James-Simon-Galerie. Er war der größte Kunstmäzen Berlins und hat den Berliner Museen Gemälde, Skulpturen und Grabungsfunde geschenkt. Zehn Sammlungen der Staatlichen Museen wären ohne Simons Kunstschätze nicht das, was sie sind, wie Generaldirektor Michael...

  • Mitte
  • 11.07.19
  • 380× gelesen
Wirtschaft

Googeln in der Geburtsklinik
US-Internetriese eröffnet Berlin-Dependance im Forum Mueumsinsel

Der Internetkonzern Google hat in der Tucholskystraße 2 sein erstes Berlin-Büro eröffnet. 300 Mitarbeiter sollen dort einmal für den Datenkonzern programmieren. Massageraum, Kantine mit Barista und Denkräume für Kreative mit Blick auf das Bodemuseum – so sehen die neuen Arbeitsplätze der Googler in Mitte aus. Der Internetgigant hat nach den gescheiterten Plänen für einen Google-Campus in Kreuzberg seine Berlin-Dependance im Forum Museumsinsel eröffnet. Das Gropius-Ensemble mit den...

  • Mitte
  • 23.01.19
  • 395× gelesen
Bildung
Panorama von Yadegar Asisi mit Blick auf den Burgberg.
4 Bilder

Zeitreise ins antike Pergamon: Im Spätsommer eröffnet temporäres Ausstellungsgebäude mit Asisi-Panorama

Gegenüber dem Bodemuseum kann man nach den Sommerferien in die antike Metropole Pergamon eintauchen und die Faszination der Hauptstadt des Pergamenischen Reichs erleben. Aufwändige Animationen, über 80 antike Skulpturen aus dem Pergamonmuseum und das spektakuläre 360-Grad-Panorama von Yadegar Asisi bringen die Besucher in das Jahr 129 nach Christus. Live dabei sein bei den Festspielen zu Ehren des Gottes Dionysos, bei den Opferszenen auf dem Vorplatz des Pergamonaltars auf dem Burgberg, mit...

  • Mitte
  • 26.04.18
  • 1.076× gelesen
Blaulicht

Clanmitglieder unter Verdacht: Goldmünzen-Diebstahl: Polizei verhaftet vier junge Männer

Neukölln. Eine heiße Spur führte nach Neukölln: Die Polizei hat vier junge Männer verhaftet, die unter Verdacht stehen, Ende März eine 100 Kilo schwere Goldmünze aus dem Bodemuseum gestohlen zu haben. Am 12. Juli waren um 6 Uhr morgens rund 300 Polizisten im Einsatz, die gleichzeitig 14 Objekte durchsuchten – darunter Wohnungen am Mittelweg und an der Thomasstraße. Vier junge Männer im Alter von 18 bis 20 Jahren wurden festgenommen. Drei von ihnen gehören zu einer arabischen Großfamilie, der...

  • Neukölln
  • 13.07.17
  • 49× gelesen
Blaulicht

Drei schwarze Männer: Polizei veröffentlicht nach Münzraub im Bodemuseum Videobilder

Mitte. Die Polizei ist auch mehr als drei Monate nach dem spektakulären Raub einer 100 Kilogramm schweren Goldmünze aus dem Münzkabinett des Bodemuseums den Tätern noch nicht auf der Spur. Die Ermittler erhoffen sich jetzt Hinweise durch die Veröffentlichung von Überwachungsvideos vom S-Bahnhof Hackescher Markt. Es war eine der spektakulärsten Raubtaten, als am 27. März zwischen 3.20 und 3.45 Uhr Einbrecher mit einer Leiter über ein Fenster eines ehemaligen Brückensockels direkt an der...

  • Mitte
  • 04.07.17
  • 88× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.