Anzeige

Alles zum Thema Bonava

Beiträge zum Thema Bonava

Bauen

Gewobag schließt Vertrag mit Immobilienentwickler

Die landeseigene Gewobag hat mit dem Immobilienentwickler Bonava aus Fürstenwalde an der Spree einen Kaufvertrag über 71 Wohnungen und vier Gewerbeeinheiten geschlossen. Das Investitionsvolumen beträgt zwölf Millionen Euro. Die künftigen Mietwohnungen werden in den Bestand der Wohnungsbaugesellschaft integriert und selbst verwaltet. Sie gehören zu einem Projekt mit insgesamt 250 Wohneinheiten. Darunter sind auch Eigentumswohnungen. Das Bonava-Bauvorhaben auf einem rund 2000 Quadratmeter...

  • Schöneberg
  • 23.11.17
  • 205× gelesen
Bauen

Leere Kaufhalle am Boulevard Kastanienallee soll verkauft werden

Hellersdorf. Die leer stehende Kaufhalle am Boulevard Kastanienallee soll verkauft werden. Damit stehen alle bisherigen Planungen für eine Zwischennutzung infrage. Die Kaufhalle steht nicht nur leer, sondern sie zieht auch Unrat und Müll magisch an. Der bisherige Besitzer, die Streletzki-Gruppe, wollte zunächst nur die Kaufhalle abreißen und es bei einer Baugrube belassen. Das untersagte das Bezirksamt. Um die Situation zu entschärfen, bemühte sich der Bezirk im vergangenen Jahr um eine...

  • Hellersdorf
  • 13.10.17
  • 210× gelesen
Soziales
Denise Schoenermark (l.), Uta Matznick (r.) und die Kita-Kinder auf ihrem neuen Kletterparcours.
2 Bilder

Neue Spielgeräte für Kita: Villa Milla erhielt Spende

Lichtenberg. Wippen, Balancieren, Schweinebaumeln – die Kinder haben ihren neuen Kletterparcours ganz schnell ins Herz geschlossen. Anlässlich des deutschen Kindertags am 20. September durften sie offiziell ihre neue Außenanlage einweihen. Die Kita Villa Milla in der Gotlindestraße gibt es erst seit April 2016. Es ist ein moderner Bau mit sechs Gruppenräumen, einer Turnhalle und einem schön gestalteten Außenspielbereich. Hier können Kinder auf einer Wippe, einer Hängematte, einem...

  • Lichtenberg
  • 02.10.17
  • 158× gelesen
Anzeige
Bauen

Staaken: Bonava errichtet neues Wohnquartier

Der Projektentwickler Bonava (ehemals NCC) baut bis Ende 2019 ein neues Stadtquartier mit zwei Mehrfamilienhäusern am Gärtnereiring in Staaken. Der Projektentwickler Bonava startet in dieser Woche den Verkauf von 118 Eigentumswohnungen am Gärtnereiring in Staaken. Auf einem etwa 8.400 Quadratmeter großen Grundstück des ehemaligen Gartenbauunternehmens Bergemann soll bis Ende 2019 ein neues Stadtquartier mit zwei Mehrfamilienhäusern entstehen. „Der Rückbau der alten Gewächshäuser ist...

  • Falkenhagener Feld
  • 19.06.17
  • 333× gelesen
Bauen
Das Arendscarree aus der Vogelperspektive.

Richtfest für 92 Reihenhäuser im Arendscarree

Alt-Hohenschönhausen. Der Projektentwickler Bonava feierte am 19. Mai Richtfest für das Wohnquartier "Arendscarree". Seit Oktober vergangenen Jahres entstehen am Arendsweg 74 insgesamt 92 Reihenhäuser. In dem Quartier mit einer Größe von rund 17 000 Quadratmetern sollen sechs Typen von Häusern mit unterschiedlichen Grundrissen entstehen. Mitte Mai feierte der Projektentwickler Richtfest. Schon in diesem Jahr sollen die ersten Familien einziehen können: rund 80 Prozent der Wohnungen sind...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 23.05.17
  • 213× gelesen
Bauen
Das künftige „Arendscarree“ aus der Vogelperspektive.
2 Bilder

„Arendscarree“: Ein neues Quartier mit 92 Reihenhäusern entsteht am Arendsweg

Alt-Hohenschönhausen. Vor Kurzem hat der Projektentwickler "Bonava" mit dem Bau eines neuen Quartiers – dem „Arendscarree“ – begonnen. Rund um die Baustelle im Arendsweg 58-74 sollen bis 2018 insgesamt 92 Reihenhäuser entstehen. Die Reihenhäuser sind in sechs verschiedenen Ausführungen geplant. Darunter sind auch kleine Kompakthäuser mit einer Wohnfläche von 80 Quadratmetern. Die Straßen in dem neuen Quartier sollen die Namen der Bandmitglieder von "ABBA" tragen: Benny-, Björn-, Agnetha- und...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 16.11.16
  • 1944× gelesen
Anzeige
Bauen
Südlich der B1/B5 nahe des Elsterwerdaer Platzes entstehen die „Biesdorfer Stadtgärten“ .
3 Bilder

Bonava baut grünes Viertel in Biesdorf

Biesdorf. Der Projektentwickler Bonava hat auf einer Brache an der Weißenhöher Straße den Grundstein für ein neues Wohnviertel gelegt. Die „Biesdorfer Stadtgärten“ vervollständigen das Wohngebiet westlich des Biesdorf Centers. Damit sind südlich der B1/B5 kaum noch Bauflächen frei. Der nächste Schritt wird die Neubebauung des alten Gutsgeländes zwischen Weißenhöher Straße und der Straße Alt-Biesdorf durch die Wohnungsgesellschaft Stadt und Land sein. In wenigen Jahren bekommt das Biesdorfer...

  • Biesdorf
  • 29.09.16
  • 1372× gelesen
  • 2