Botanischer Volkspark Blankenfelde

Beiträge zum Thema Botanischer Volkspark Blankenfelde

Kultur

Jahreskarte von Grün Berlin ist da

Berlin. Der Verkauf der Jahreskarte 2020 für die Gärten der Welt, den Britzer Garten, den Natur-Park Schöneberger Südgelände und den Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow hat begonnen. Damit haben Inhaber ab sofort freien Eintritt zu den vier Anlagen und können sich auf insgesamt 14 Monate Park-Flatrate freuen. Daneben bietet die Jahreskarte Rabatt-Vorteile bei Veranstaltungen, Festen und Konzerten, zum Beispiel einen Sonderpreis bei „Feuerblumen und Klassik Open Air“ am 22. August im...

  • 07.11.19
  • 203× gelesen
Umwelt

Wildkräuter entdecken

Blankenfelde. Stefan Ludwig lädt Naturfreunde am Sonntag, 11. August, zu einem Wildkräuter-Spaziergang durch den Botanischen Volkspark Blankenfelde ein. Start ist um 17 Uhr. Die Tour soll rund drei Stunden lang dauern. Teilnehmer lernen beispielsweise Johanniskraut, Beifuß und Nachtkerze kennen. Stefan Ludwig will auch individuell beraten, welche Sommerkräuter welche gesundheitlichen Effekte haben. Wer dabei ist, sollte ein kleines verschließbares Glas mitbringen. Darin wird später...

  • Blankenfelde
  • 28.07.19
  • 22× gelesen
Wirtschaft
Landwirt Max von Grafensstein (vorne) zeigt den Baunergärtnern ein paar Handgriffe. Er hat die Kreisform der Beete eingeführt, damit alle Gärtner leichter einen Bezug zum gesamten Acker bekommen.
3 Bilder

Hobbybauern fehlt die Lobby
Hunderte Städter wollen gärtnern, es finden sich aber kaum Flächen

Vor allem Bauherren haben gute Karten, wenn es um die Verteilung von Freiflächen im Norden Berlins geht. Landwirte mit innovativen Konzepten, wie die Produktion von Lebensmitteln für Städter neu gedacht werden kann, suchen dagegen seit Jahren vergebens. Man kann sagen, die Kluft zwischen Bedarf und Wirklichkeit wird in Berlin immer größer: Jahr für Jahr wollen mehr Städter selbst gärtnern und die Ideen, wie man dieses Bedürfnis in der Stadt oder am Stadtrand realisieren könnte, sprudeln....

  • Blankenfelde
  • 13.07.19
  • 198× gelesen
Bauen

Wege in Nordend werden nach Gesteinen und Erden benannt

Rosenthal. Das Bezirksamt fasste den Beschluss, dass acht Wege in der Anlage Nordend eindeutige Namen erhalten sollen. Diese haben bisher die offizielle Adresse Dietzgenstraße 186.Die Benennung beantragte die Eigentümerin der Anlage Nordend, die Liegenschaftsfonds GmbH & Co. KG. Wie wichtig die Angelegenheit ist, unterstreicht der Pankower Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen): "Sämtliche Grundstücke beziehungsweise Parzellen in der Anlage Nordend haben...

  • Rosenthal
  • 10.04.14
  • 49× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.